Beiträge
20
Likes
2
  • #1

Zweites Date

Hallo ihr Lieben,
Ich weiß es gibt hunderte "Dating Tips" im Netz, 100% Garantien von PUA und selbsternannten Frauenverstehern... Interessanterweise steht in praktisch allen am Ende der Link zu einem Onlineshop für einen Dateratgeber ;-)
Da ich aber nach einer langjährigen Beziehung völlig Neu in der Datingwelt bin und keine Ahnung habe wie Frauen diesbezüglich heute so "ticken" und ehrlich gesagt auch total unsicher bin habe ich eine (wahrscheinlich eh einfache) Frage, aber zuerst mal die Vorgeschichte:

Ich habe hier eine wirklich nette Frau kennengelernt, wir haben einen halben Tag über Parship gechattet, wir haben uns augescheinlich gut Verstanden und es schien eine gemeinsame Basis zu geben, zumindest soviel sich mal zu teffen.
Ich habe dann sozusagen die erste "Initiative" ergriffen und direkt Vorgeschlagen das wir uns treffen - ich bin der persönliche Typ, Tagelanges herumgechatte ist der totale "abturner" für mich.
Gesagt, getan - wir trafen uns in einem netten Cafe zum kennenlernen. Wir hatten richtig nette Gespräche, wenn ich ihre Körpersprache richtig gedeutet habe bewegte Sie sich zwischen schüchtern/verlegen und Interessiert... auf jeden Fall positiv.
Am Ende fragte ich direkt ob wir uns wiedersehen wollen und ob es aus ihrer Sicht auch Sinn macht sich erneut zu treffen, vielleicht ein wenig dreist bzw mutig aber ich hab keinen Bock "geghostet" zu werden.
Sie sagte ja klar, wir haben Nummern getauscht, uns kurz umarmt und verabschiedet.

Zuhause angekommen dachte ich mir ich melde mich am Tag darauf gegen Mittag, ich wollte hier nicht zu sehr "klammern" sondern ihr auch Zeit geben.
Überraschenderweise hat Sie sich dann noch am selben Abend per WA gemeldet, mich gefragt ob ich gut angekommen bin (wir wohnen etwa 45km voneinander entfernt), wir haben dann noch ca 45min geschrieben.
Auch am nächsten Tag hat Sie sich direkt gemeldet (Mittags), wir haben dann auch gleich ein zweites Date 3 Tage nach dem ersten vereinbart.

Ich habe nun den Eindruck dass Sie wirklich Interessiert ist, man hört ja meist dass Frauen sich eher nicht melden und warten dass der Mann Initiative ergreift (was ich ja zumindest initial habe) - in meinem Fall aber hat Sie sich eben sofort gemeldet und auch das zweite Date war fix ausgemacht.
Klar weiß ich das wir gerade am Beginn der Kennenlernphase stehen aber ich kann doch hier davon ausgehen dass Sie berechtigtes bzw. fundiertes Interesse hat oder?
 
A

*Andrea*

  • #2
Guten Morgen @truthHurts !
Wo siehst du denn Anzeichen dafür, dass sie kein Interesse haben könnte?
 
Beiträge
20
Likes
2
  • #3
A

*Andrea*

  • #4
Ich würde dir raten, dass du ganz gut darauf achtest, ob und wofür du selbst genügend Interesse hast, statt dir so viel über ihre mögliche Motivation den Kopf zu zerbrechen.
Versuche also besser, gut auf dein Herz und deine innere Stimme zu hören, als sie hier von wilder Spekulationitits zerfleischen zu lassen!

Alles Gute und viel Glück!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
108
Likes
142
  • #5
Zumindest hat sie derzeit Interesse, sich wieder mit dir zu treffen um dich weiter kennenzulernen. Läuft doch gut für die kurze Zeit des Kontaktes. Und das Weitere wird sich zeigen. Einfach mal machen und das Kennenlernen genießen, anstatt von vornherein an 'ghosten' oder sonst was zu denken. Das kann heute Jedem passieren, selbst nach 10 Dates und was weiß ich. Man kann den Leuten halt nur bis vor den Kopf gucken (zum Glück). Also, nur Mut. Und wenn es nicht klappt war es eine Erfahrung und sie nicht die Richtige. ;)

Ich hab persönlich auch nie was von irgendwelchen Datingtips und -ratgebern ala 'bloß nicht zu früh melden oder Interesse zeigen' gehalten. :eek: Humbug, wenn ich eine Person interessant finde, dann kann die das von mir aus gerne auch merken. Wozu soll ich mich da einschränken? Wem ich nicht passe, der darf mich auch gerne 'ghosten', das tut meinem Selbstwert ja nix. Zeigt mir aber, was für ein Charakter hinter der Fassade meines Gegenübers steckt - danke dafür, solche Menschen möchte ich gar nicht in meinem Leben haben. :rolleyes:
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #6
Klar weiß ich das wir gerade am Beginn der Kennenlernphase stehen aber ich kann doch hier davon ausgehen dass Sie berechtigtes bzw. fundiertes Interesse hat oder?
Ich könnte die Frage ja noch verstehen, wenn Du 16 Jahre alt wärst und noch nie Umgang mit Frauen gehabt hättest. Bist Du wirklich so unsicher? Oder denkst Du, Frauen "ticken" heutzutage grundlegend anders?

Mehr Interesse als diese Frau Dir an einem Kennenlernen signalisiert, geht doch gar nicht.

Deine Frage nach der Berechtigung bzw. ob das Interesse der Frau fundiert ist, verstehe ich allerdings nicht....
 
Beiträge
2.981
Likes
1.910
  • #7
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
108
Likes
142
  • #8
Ich könnte die Frage ja noch verstehen, wenn Du 16 Jahre alt wärst und noch nie Umgang mit Frauen gehabt hättest. Bist Du wirklich so unsicher? Oder denkst Du, Frauen "ticken" heutzutage grundlegend anders?

Mehr Interesse als diese Frau Dir an einem Kennenlernen signalisiert, geht doch gar nicht.

Deine Frage nach der Berechtigung bzw. ob das Interesse der Frau fundiert ist, verstehe ich allerdings nicht....
Liegt vllt. daran, dass du eine Frau bist. Wir sind ja oft der Meinung, dass alles was wir tun ganz logisch für die Männerwelt ist. :D

Aber Spaß beiseite. Er schreibt ja, dass er aus dem Datinggeschäft seeehr lange raus ist. Wenn man da dann manche Horrorgeschichten von Leuten hört, wo die Zeichen für 'echtes' Interesse doch so klar waren und dann kam da plötzlich nichts mehr - da kann man(n) und auch frau schon etwas verunsichert sein.

Nur hilft diese ganze Unsicherheit bei der Partnersuche nichts, außer, dass sich viele damit selbst im Weg stehn. Genauso wenig helfen diese Spielchen und Regeln, die ich oben schon geschrieben habe. Macht doch einfach mal wonach EUCH ist, ohne irgendwem die Verantwortung unterzujubeln. Wenn euch was interessiert oder Spaß mach5 (Skaten, Rad fahren, Ski fahren o.ä.), dann macht ihr das doch auch ohne nur über das Negative nachzudenken. Und wenn ihr da am Ende mit ner Verletzung im KH liegt, hattet ihr aber trotzdem einen schönen Tag.

Die Wunden - ob nun körperlich oder seelisch - heilen auch wieder. Aber deshalb auf all das Schöne zu verzichten? Bitte nicht! ;)

Ich find es daher schon i.O., dass der TE sich da ein wenig Mut zusprechen lässt. Mach weiter mit ihr, trefft euch wann immer ihr Beide Lust dazu habt. Unternehmt was Schönes, damit ihr euch auch in unterschiedlichen Situationen kennenlernen könnt. Und vergesst bei all dem Ernst des Lebens den Spaß und die Freude bei den Dates nicht. Der Rest ergibt sich, oder halt nicht - wenns nicht der oder die Richtige ist.
 
Beiträge
108
Likes
142
  • #9
Eben. @truthHurts : Truth hurts? Sei's drum. Du bist entweder ein fake, der sich lustig machen will, oder ein ziemlicher Schwachkopf. Höflicher krieg ich das nicht hin, habe es mehrmals versucht. Wo ist @tina*? Die kann so was.
Oder er ist wirklich unsicher?

Noch nie Jemand gedatet, der sich auch rasch gemeldet und nach einem weiteren Date fragte? Ich ja schon, drei Dates. Alle wurden von ihm initiiert, dazwischen tägliches Geschreibe. Nach zwei Wochen dann auf einmal nichts mehr, obwohl das vierte Date in Planung war. Einen Tag vor dem geplanten 4. Date und zwei Tagen Funkstille hab ich gefragt ob das noch steht. Da kam bis heute keine Antwort mehr, ist jetzt 11 Monate her.:p

Wie schon geschrieben, man kann nur bis vor den Kopf schaun. Und wenn sich wer nen Rat holt, obwohl es doch so offensichtlich ist, muss er kein Schwachkopf sein. :eek:
 
Beiträge
2.981
Likes
1.910
  • #10
Wie schon geschrieben, man kann nur bis vor den Kopf schaun. Und wenn sich wer nen Rat holt, obwohl es doch so offensichtlich ist, muss er kein Schwachkopf sein.
Unbestritten. Aber hier ist er am Dichtesten dran, niemand kann es besser wissen als er. Alarmzeichen hat er anscheinend keine beobachtet – was sollen die Foristen ihm nützen? Das ist doch nichts, jedenfalls bisher, wobei die Erfahrungen anderer helfen könnten.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #11
Liegt vllt. daran, dass du eine Frau bist. Wir sind ja oft der Meinung, dass alles was wir tun ganz logisch für die Männerwelt ist......Er schreibt ja, dass er aus dem Datinggeschäft seeehr lange raus ist.
Nö, glaub ich nicht. Hat für mich einfach was mit gesundem Menschenverstand zu tun. So völlig geschlechtsneutral.
Ich find es daher schon i.O., dass der TE sich da ein wenig Mut zusprechen lässt.
Es läuft doch alles optimal. Wenn man ihm da schon Mut zusprechen muss, ach herrje....
 
Beiträge
308
Likes
148
  • #12
Hallo ihr Lieben,
Ich weiß es gibt hunderte "Dating Tips" im Netz, 100% Garantien von PUA und selbsternannten Frauenverstehern... Interessanterweise steht in praktisch allen am Ende der Link zu einem Onlineshop für einen Dateratgeber ;-)
Da ich aber nach einer langjährigen Beziehung völlig Neu in der Datingwelt bin und keine Ahnung habe wie Frauen diesbezüglich heute so "ticken" und ehrlich gesagt auch total unsicher bin habe ich eine (wahrscheinlich eh einfache) Frage, aber zuerst mal die Vorgeschichte:

Ich habe hier eine wirklich nette Frau kennengelernt, wir haben einen halben Tag über Parship gechattet, wir haben uns augescheinlich gut Verstanden und es schien eine gemeinsame Basis zu geben, zumindest soviel sich mal zu teffen.
Ich habe dann sozusagen die erste "Initiative" ergriffen und direkt Vorgeschlagen das wir uns treffen - ich bin der persönliche Typ, Tagelanges herumgechatte ist der totale "abturner" für mich.
Gesagt, getan - wir trafen uns in einem netten Cafe zum kennenlernen. Wir hatten richtig nette Gespräche, wenn ich ihre Körpersprache richtig gedeutet habe bewegte Sie sich zwischen schüchtern/verlegen und Interessiert... auf jeden Fall positiv.
Am Ende fragte ich direkt ob wir uns wiedersehen wollen und ob es aus ihrer Sicht auch Sinn macht sich erneut zu treffen, vielleicht ein wenig dreist bzw mutig aber ich hab keinen Bock "geghostet" zu werden.
Sie sagte ja klar, wir haben Nummern getauscht, uns kurz umarmt und verabschiedet.

Zuhause angekommen dachte ich mir ich melde mich am Tag darauf gegen Mittag, ich wollte hier nicht zu sehr "klammern" sondern ihr auch Zeit geben.
Überraschenderweise hat Sie sich dann noch am selben Abend per WA gemeldet, mich gefragt ob ich gut angekommen bin (wir wohnen etwa 45km voneinander entfernt), wir haben dann noch ca 45min geschrieben.
Auch am nächsten Tag hat Sie sich direkt gemeldet (Mittags), wir haben dann auch gleich ein zweites Date 3 Tage nach dem ersten vereinbart.

Ich habe nun den Eindruck dass Sie wirklich Interessiert ist, man hört ja meist dass Frauen sich eher nicht melden und warten dass der Mann Initiative ergreift (was ich ja zumindest initial habe) - in meinem Fall aber hat Sie sich eben sofort gemeldet und auch das zweite Date war fix ausgemacht.
Klar weiß ich das wir gerade am Beginn der Kennenlernphase stehen aber ich kann doch hier davon ausgehen dass Sie berechtigtes bzw. fundiertes Interesse hat oder?
jaaaaaaaa. Wo ist das Problem? Mehr Interesse geht nicht.
 
Beiträge
6.846
Likes
10.832
  • #13
Ich grätsche jetzt mal dazwischen.
Ich kann den TE sehr gut verstehen. Mir ging es genauso. Mit 16 Jahren meinen späteren Ehemann kennengelernt, insgesamt 31 Jahre Beziehung, also praktisch keine Datingerfahrung. Da fühlte ich mich als "Frischsingle" wie ein kleiner Fisch im Haifischbecken und keiner hat mir die Regeln erklärt. Wenn man dann - wie ich - den ein oder anderen "Datingratgeber" liest (auf was wann wie wo geachtet werden sollte usw.) ist die Verunsicherung komplett.

Seitdem habe ich die ein oder andere Lektion "erhalten" und viel hier aus dem Forum "gelernt".

Aber @truthHurts - das, was du da geschrieben hat, hört sich sehr gut an. Genieße es und viel Glück. Man muss bereit sein, sich einzulassen. Es ist aber immer ein Risiko. Garantien gibt es in der Liebe keine. (Uaaahh - hört sich wie ein Kalenderspruch an. :eek:):D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #14
@truthHurts
Also, ich würde prinzipiell das Gegenteil annehmen und auch machen, was einem hier so im Forum geraten wird. Habe auch immer so verfahren und befinde mich heute deswegen auf der Gewinnerseite.:D

Nach dem Motto"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!", wie weiland der gute alte Lenin zu sagen pflegte, ist Deine Situation offen, aber nicht hoffnungslos. Lass es einfach ohne Illusion entwickeln und denke über Dich selbst nach, ob Du die o.g. Dame für eine Beziehung möchtest.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: