Beiträge
565
Likes
1
  • #1

Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo zusammen,
bin seit einem guten Monat (wieder) bei PS dabei und bräuchte etwas guten Rat.
Ich habe derzeit 2 Kontakte, die fast zeitgleich begannen (1x selbst angeschrieben, 1x angeschrieben worden). Und beide entwickeln sich jetzt sehr positiv...
Kurz und gut, beide wollen den Kontakt jetzt auf die "nächste" Ebene heben und haben Date bzw. Telefonat vorgeschlagen. Es wird also "ernst". Und ich merke, dass ich jetzt anscheinend handeln muss und mit einer von beiden den Kontakt beenden.
Die Frage ist halt, wie das ankommt, wenn man einen tollen Kontakt hat und plötzlich gesagt bekommt, dass da noch ein anderer ist, und es mit dem wohl besser klappt, alles Gute noch. Aber sowas geht wohl nicht ohne Porzellan zu zerschlagen.
Oder sehe ich das viel zu verkrampft? Ich weiß ja auch nicht, ob ich der einzige Mailpartner der beiden bin.
Was meint ihr anderen dazu?
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #2
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Einfach mit beiden telefonieren und beide Damen daten, falls es nach den Telefonaten noch von Interesse ist. Das "Sortieren" kommt später, also nach einem Treffen. Denn danach gibt es mehr Anhaltspunkte für eine Entscheidung. Und sicher haben auch die Damen nicht nur einen Kontakt. Wenn Du magst, sprich das Thema ruhig an. Es steht ja sowieso im Raum.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #3
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Lieber PeterShaw,

mir ist das schon drei Mal passiert. Alles fühlte sich vielversprechend an und plötzlich teilt mir der Mailpartner mit, dass es auf einem anderen Kanal jetzt ernst geworden ist und er daher den Kontakt nicht weiter führen will.

So sehr ich das einerseits bedauert habe, so war ich doch auch getröstet, weil sich der jeweilige Herr doch Mühe und Gedanken gemacht hat und die ganze Sache irgendwie mit Anstand lösen wollte.

Ich finde es gut, dass Du Dir soviel Gedanken machst. Da ein erstes persönliches Treffen ja immer ein gewisses Risiko birgt, dass es dann doch ganz anders als erwartet ist, könntest Du Dich ja auch erst mit der einen von Beiden treffen und dann weiter sehen. Ich habe häufiger das Gefühl gehabt, der zweite Pfeil im Köcher zu sein. Meine "Absagen" kamen dann wohl auch erst nach dem Treffen mit diesen Damen. Oder geht das für Dich gar nicht?

Ich wünsche Dir viel Glück und das richtige Händchen!
carlo
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #4
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo PeterShaw,

ja, das kenne ich. Ich bin da ruhiger geworden. Diese Entscheidung kann doch erst dann fallen, wenn Ihr euch im 3 D Leben begegnet seid. E-Mail Kontakt und telefonieren, auch Skype ist schön, das kann sich im persönlichen Kontakt bestätigen - Voilà - es kann aber auch alles in sich zusammen fallen.
Wer sagt, dass die Damen auch so denken? Die haben vielleicht auch weitere Eisen im Feuer.

Wenn dir dann beide Frauen gefallen, dann wird es komplizierter ;-)

Eile mit Weile. Viel Glück :)
 
Beiträge
92
Likes
0
  • #6
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Ich hatte so eine Situation auch mal und habe dann dem zeitlich später begonnenen Kontakt abgesagt, und das auch begründet - dass ich mich beim Paralleldaten nämlich schlicht unwohl fühlen würde. Daraufhin hat sie mir viel Glück gewünscht und alles war gut.

Aber allgemein sehen wohl nur wenige wirklich ein Problem darin, mehrere Kontakte parallel zu treffen. Ich wäre da auch nicht vor den Kopf gestoßen, würde mir das jemand offenbaren, es liegt mir nur einfach nicht.

Von daher: Mach, was dir dein Gefühl sagt. Fühlst du dich unwohl, wie deine Zeilen es ja nahelegen, dann macht es wenig Sinn, dich *nicht* für eine der beiden Damen zu entscheiden und der anderen abzusagen.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #7
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Ich finde es schön, dass du dir dazu Gedanken machst und nicht Hans Dampf in allen Gassen sein willst.

Wer Parship-Erfahrung hat, weiß, dass so eine Situation wie deine entstehen kann. VOR dem Telefonieren aber schon so konsequent zu sein, ist nach meinem Geschmack aber etwas voreilig.

Ich würde mit beiden telefonieren und dann noch mal überlegen. Bei mir war das Telefonieren immer SEHR ausschlaggebend - aber bei anderen ist es das erst nach ein oder zwei Dates. Vielleicht ist es nach dem Telefonieren so, dass du dann eine ganz klare Tendenz hast. Dann kannst du der anderen immer noch sagen, dass du erst die eine ganz abklären willst und solange da nichts mehr unternehmen.

Das hört sich vielleicht seltsam an, ist aber eigentlich VÖLLIG normal in der Kennlernphase. Ich habe vor ein paar Jahren auch mal jemanden angeschrieben und er hat geantwortet, dass er mein Profil sehr schön findet, aber schon mit einer anderen in engeren Verhandlungen ist. Nach 1-2 Wochen hat er sich wieder gemeldet, wir hatten einen tollen Austausch und waren auch eine Zeit zusammen.
Es kann dir natürlich passieren, dass die "Zurückgestellte" dann beleidigt ist und dich verabschiedet - dann ist das vielleicht auch besser so.

Nicht zu viel zu kontakten finde ich gut - aber in der Anfangsphase geht es nicht immer so ganz sortiert eine nach der anderen... das ist einfach so und hat nichts mit oberflächlichen Abcheckerei oder Katalogmentalität zu tun, im bestimmten Rahnmen.
Ich habe insgesamt auch SEHR gute Erfahrungen damit gemacht, immer offen zu sagen, wie der Stand der Dinge ist. Nie war jemand beleidigt - immer eher dankbar, dass es nicht so ein misstrauisches Ratespiel sein musste....
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #8
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Die Reaktion deiner Datepartnerinnen hängt in erster Linie davon ab, wieviel Onlinedatingerfahrung sie schon haben. Je, mehr, um so eher werden sie nachvollziehen können, dass man in eine solche Situation kommen kann. Infolgedessen wirst du die kurze Zeit bekommen, einen Weg dir auswählen.

Ich denke, ab zum persönlichem Date und danach musst du dich entscheiden. Ich persönlich würde vor den Dates nicht mit der Wahrheit rausrücken, aber zumindest der Frau, die ausgeschieden ist, ihr die Situation beim Verabschieden ehrlich schildern ...
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #9
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Da gibt es noch andere Threads dazu. Leider fallen mir die Stichworte dazu nicht ein.

Anfangs hatte ich auch diese Bedenken, aber ich habe hier schnell gelernt, dass Parallelkontakte üblich sind. Bei einer Jobbewerbung würdest du dich ja auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben, oder?
Erst wenn es wirklich geklappt hat, dann solltest du die anderen Kontakte höflich verabschieden.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #10
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Zitat von PeterShaw:

Ich bin gewiss kein Freund von "Drei Dates pro Tag" und eher der Meinung, dass hier weniger oft mehr ist, aber wenn sich nunmal zufällig zwei oder drei interessante Kontakte zeitgleich ergeben haben, dann würde ich zumindest ein, zwei Telefonate und ggf. auch ein erstes Date abwarten bevor ich einen dieser Kontakte beenden würde.
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #11
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Ich würde beide erstmal laufen lassen. Ich habe auch mal einen Kontakt abgebrochen, weil ich mir auch immer einredete ich müsse loyal sein. Die Quittung hatte ich dann bekommen, weil die Dame für die ich mich entschieden hatte, dann neben mir auch noch andere Pferdchen laufen hatte, von denen sie sich dann für einen entschieden hatte. Darauf bereute ich halt meine Entscheidung...
Auch wenn ich mir sowas so sehr wünsche, glaube ich nicht mehr, dass ich für eine Frau das einzige Pferdchen bin. Meine Erfahrungen, zumindest in der Anfangszeit, zeigen halt das es nicht so ist.

Grundsätzlich musst du das aber für dich entscheiden.

Entscheide aus dem Bauch!


Gruß, Carsten
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #12
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo PeterShaw,

Ich glaube man kann erst bei einem wirklichen Treffen feststellen, ob sich aus dieser Begegnung tatsächlich etwas ergeben könnte. Der Emailkontakt über Parship bietet bestimmt einen guten Eindruck, aber d.h. noch lange nicht, dass es auch im wirklichen Leben funkt. Ich finde es ist überhaupt nichts dabei Dich mit beiden Frauen zu treffen. Für Klarheit musst Du meiner Meinung nach erst sorgen, wenn sich danach mehr entwickeln sollte.
 
Beiträge
68
Likes
1
  • #13
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Warum bitte willst Du einen Kontakt kappen, bevor Du denjenigen überhaupt kennengelernst hast???

Wenn beide Kontakte super sind, dann schau sie Dir beide persönlich an und entscheide dann. Jedem, der hier angemeldet ist, sollte doch klar sein, dass es zu Beginn keine Exklusivität ist, sondern dass man immer schaut, was so im Angebot ist und sich dann das Beste rauspickt.

Ich würde das zumindest nicht anders erwarten und fände es umgekehrt auch schwierig, wenn ich erfahren würde, dass ein Kontakt meinetwegen einen anderen noch vor dem Kennenlernen in den Wind geschossen hat. Das würde mich ziemlich unter Druck setzen, so nach dem Motto: "Jetzt habe ich Deinetwegen der anderen abgesagt, jetzt muss es mit uns aber klappen."
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #14
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo PeterShaw
Es ist sehr wahrscheinlich, dass deine Kontakte nicht nur mit dir allein Kontakt haben. Warum triffst du dich nicht mal mit der einen und siehst, was daraus wird und dann vielleicht auch mit der anderen. Wenn es mal soweit ist, dass gegenseitige Gefühle vorhanden sind, dann wirst du von selbst auf die anderen Kontakte verzichten wollen. Das ist mir bei einem Mann auch passiert, er hat sich in einen anderen Kontakt verliebt und hat sich sehr freundlich und lieb bei mir abgemeldet. Ja, es macht keine Freude, aber so ist es nun Mal. Irgendwann gehören wir zu den Glücklichen...:)
Liebe Grüsse
Carine
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #15
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo PeterShaw,

in den Erfolgsgeschichten gibt es eine von einer Frau, die genau das gemacht hat: einen Kontakt voreilig verabschiedet. Und dann hat sie es bereut. (Okay, in dem Fall hat der Mann es ihr nicht nachgetragen, als sie ihm noch mal an seine normale E-Mailadresse schrieb...)

An sich finde ich es toll, dass du kein "Mehrgleiser" bist. Andererseits würde ich tatsächlich nichts überstürzen. Jedenfalls nicht zu einem so frühen Zeitpunkt. Triff doch erst einmal beide. Und dann weißt du mehr. Es können immer noch Welten zwischen dem Virtuellen und dem Realen liegen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall schöne Begegnung(en).

Liebe Grüße
2Cents
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #16
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Aber Nein zwei oder mehr Kontakte sind völlig in Ordnung.
Wer sagt dir, dass die Beiden auch im realen Leben Beziehungsmaterial sind?
Keiner!! Also musst du dich zuerst einmal Treffen und dann entscheiden, stellt sich heraus, dass eine davon durchaus zu was taugt, dann musst du halt der Anderen schonend beibringen, dass sie leider bei dir schlechte Karten hat.
 
Beiträge
565
Likes
1
  • #17
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo zusammen,

also erst mal vielen Dank für die große Resonanz und guten Tipps. Die Zwangslage scheint sich insofern aufgelöst zu haben als ich mich gestern noch mit einer der beiden getroffen habe - und es zwar nett war, aber nicht mehr. D.h. ich sehe da keine gemeinsame Zukunft und werde den Kontakt beenden (wenn sie es nicht vorher schon tut, weil sie es glaube ich ähnlich sah).

Zitat von Schreiberin:
Vielleicht ist es nach dem Telefonieren so, dass du dann eine ganz klare Tendenz hast. Dann kannst du der anderen immer noch sagen, dass du erst die eine ganz abklären willst und solange da nichts mehr unternehmen.

Zitat von Milena:
Ich finde es ist überhaupt nichts dabei Dich mit beiden Frauen zu treffen. Für Klarheit musst Du meiner Meinung nach erst sorgen, wenn sich danach mehr entwickeln sollte.

Keine der beiden Damen weiß, dass es die andere gibt, das ist mein Problem, ich habe vor Jahren schon mal schlechte Erfahrungen damit gemacht, meinem PS-Kontakt mitzuteilen, dass sie nicht die einzige ist, mit der ich schreibe/telefoniere. Da kamen sehr böse Worte zurück und das Stichwort "Supermarkt-Mentalität" fiel - danach hat sie den Kontakt beendet.

Was ich generell überhaupt nicht bringen könnte, wäre die eine auf Eis zu legen (wie es die Schreiberin erwähnt hat), bis ich weiß, ob es mit der anderen klappt. Das ist doch das berüchtigte "Warmhalten"... Ist mir selber noch nie passiert, aber dazu braucht man wohl jene Art von Gelassenheit, die auf langer PS-Erfahrung basiert (eben das Wissen, dass das ganze Internetdating nur cum grano salis zu genießen ist). ;)
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #18
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Zitat von PeterShaw:
Was ich generell überhaupt nicht bringen könnte, wäre die eine auf Eis zu legen (wie es die Schreiberin erwähnt hat), bis ich weiß, ob es mit der anderen klappt. Das ist doch das berüchtigte "Warmhalten"... Ist mir selber noch nie passiert, aber dazu braucht man wohl jene Art von Gelassenheit, die auf langer PS-Erfahrung basiert (eben das Wissen, dass das ganze Internetdating nur cum grano salis zu genießen ist). ;)

Dein aktuelles Problem scheint sich ja erledigt zu haben, aber vielleicht lesen hier ja auch andere mit, die das gleiche Problem haben oder du kommst noch mal in eine ähnliche Lage - deshalb schreibe ich doch noch mal was dazu.

Wenn du bei Parship anfängst und die ersten Anfragen eintrudeln, ist es nicht wie ein Date mit EINER anderen Person, , sondern eher wie der Besuch einer Cocktailparty : da redest du auch erstmal mit verschiedenen Leuten, erzählst von dir und fragst nach, flirtest vielleicht ein wenig - niemand wird dir zu diesem Zeitpunkt vorwerfen, du würdest mehrgleisig fahren oder dich katalogmäßig verhalten. Wenn du aber an dem Abend schon anfängst, mit jemandem rumzuknutschen oder eng umschlungen zu tanzen - dann würde es schon komisch sein, wenn du parallel noch zwei andere Frauen nach ihren Handynummern fragen würdest... :))

Du hast es selbst in der Hand, wie intensiv du Dinge angehst, wann es dann plötzlich sehr persönlich und ausschließlich wird und wie du das auch kommunizierst.
Du hast recht - dabei ist auch ganz wichtig, wie die andere Person das macht, welche Vorerfahrungen und Erwartungen sie hat.

Meiner Erfahrung nach ist es - mal wieder - absolut wichtig, offen zu sein, nachzufragen und sich klar darüber auszutauschen, wie der Stand der Dinge ist...Wenn einem das gelingt und man sich auch ein bisschen in den anderen hineinspüren kann, kann eigentlich alles absolut fair und menschlich akzeptabel laufen, trotz komischer Anfangssituationen, die sich manchmal ergeben....
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #19
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Zitat von PeterShaw:
Die Zwangslage scheint sich insofern aufgelöst zu haben als ich mich gestern noch mit einer der beiden getroffen habe - und es zwar nett war, aber nicht mehr.

Dann hat sich die Frage ja von selbst gelöst. Wenn es mit der einen sowieso nicht gefunkt hat, gibt es auch keinen Grund, ihr von der anderen zu erzählen. Die andere war ja nicht der Grund - auch ohne sie wäre mit der einen wohl nicht viel weiter passiert.

Ansonsten sehe ich es genauso wie die meisten Vorschreiber: Nur wegen ein paar Mails würde ich noch nicht von "Parallelkontakten" sprechen. Was anderes ist, wenn du dich schon (im realen Leben) in jemanden verknallt hat und dir dann jemand anderen nur warm hältst, weil du noch nicht weisst, ob "Nummer 1" dich auch will. Aber bis dahin ... lernst du einfach nur Leute kennen. Nicht mehr und nicht weniger als das. Finde ich.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #20
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Hallo Peter, zwei Kontakte können nicht zuviel sein, es sind ja "nur" Kontakte. Wer bei PS angemeldet ist, hat sicher noch mehr davon. Entscheidend wird wohl oder übel das erste, zweite oder auch dritte Treffen sein. Da kann sich dann schon ein Kontakt erledigt haben.

lg Tanzmaus
 
Beiträge
565
Likes
1
  • #21
AW: Zwei Kontakte sind einer zuviel...?

Zitat von Schreiberin:
Meiner Erfahrung nach ist es - mal wieder - absolut wichtig, offen zu sein, nachzufragen und sich klar darüber auszutauschen, wie der Stand der Dinge ist...Wenn einem das gelingt und man sich auch ein bisschen in den anderen hineinspüren kann, kann eigentlich alles absolut fair und menschlich akzeptabel laufen, trotz komischer Anfangssituationen, die sich manchmal ergeben....

Da hast du zweifelsfrei recht, allerdings setzt das eben voraus, dass beide mit einer gewissen Distanz und Gelassenheit über PS agieren, was nicht immer vorausgesetzt werden kann ;)

Ich merke es auch an mir. Viele Parallelkontakte bergen die Gefahr in sich, dass man sich verzettelt, auch wenn es erst mal nur Lächel- und Plaudermails sind.
Wenn es dann ernster wird - und das wird es! man ist ja nicht auf einer Chatplattform, sondern sucht eine Beziehung - würde ich mich schon schwertun, mit zwei Damen gleichzeitig zu "verkehren". Auch wenn es "nur" Mails und Telefonate sind, ich will jeder gerecht werden und investiere dann auch emotional etwas mehr in die Kontakte. Man muss sich ja auf jede Gesprächspartnerin neu einstellen.

In diese Situation kommt man eben schnell, PS ermutigt ja selber dazu, mal locker mehrere Anfragen rauszusenden...
Kann natürlich auch sein, dass ich zu viel nachdenke und für das ganze Thema Internetdating nicht wirklich geschaffen bin :D

Danke euch allen auf jeden Fall für eure Hilfestellung, hat mich weitergebracht.