Beiträge
105
  • #31
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Heike:
Männer kriegen im Mittel vermutlich mehr Körbe, ja. Womit zugleich einhergeht, daß es ihnen gewohnter ist und somit im Mittel weniger ausmachen dürfte.

Danke, endlich mal ein Körnchen Wahrheit von einer Frau.

Frauen stellen sich hier immer als die Opfer dar, obwohl sie es sehr gut haben von ihrem hohen Ross.
 
Beiträge
14
  • #32
AW: Zurück auf Los!

Zitat von marnie:
Liebes Forum! Momentan geht es mir wie beim Monopoly-Spiel: „Gehen Sie zurück auf Los und ziehen sie keine DM 4.000,-- ein“. Wie schafft ihr es, euch von erlebten Enttäuschungen beim Kennenlernen wieder aufzurichten und neu zu motivieren?

Was für mich bei Parship schon ungewöhnlich ist, ist dass Kontakte, die ich bisher über Parship getroffen habe, unglaublich gut gepasst haben. Kein einziger Reinfall. Im RL war es immer so, dass ich mich noch deutlich an irgendwelche unguten Eigenheiten anfangs erinnere - trotzdem sind wir irgendwie zusammengekommen - und schon waren wieder 15 Jahre vorbei, geschieden - zurück an den Start.

Hier in Parship passt so extrem viel, dass es gerade am Anfang völlig verwirrend ist: Wenn doch alles so gut passt, da ist man doch füreinander bestimmt! Scheint das ganze System hier zu sein. Einerseits die Vorauswahl, der relativ hohe Preis, der zumindest verhindert, dass man aus Jux und Tollerei beitritt; die wechselseitig wirksamen Altersschranken, etc. Die Punkte allein können es nicht sein, denn bei 110+ hat sich bei mir noch nie etwas getan.

Aber all das bewirkt auch, dass man zumindest anfangs hier viel zu schnell Vertrauen - nein Gewissheit fasst. Wenn es dann doch nicht klappt, ist all das, was man hier geschrieben hat, sehr verletzend gewesen.

Mittlerweile bin ich anfangs viel vorsichtiger.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.935
  • #33
AW: Zurück auf Los!

@ nutzer
Das hast du gut auf den Punkt gebracht. Letztendlich ist es nichts anderes, als in eine Kneipe zu gehen, die deinem Stil entspricht. Da sitzen dann vielleicht auch ein paar nervige Leute und sicher auch viele, die nur "nett" sind - aber eben auch einige, die in deine Lebensphilosophie passen (GANZ grob betrachtet).
Wer zu hohe Erwartungen hat und eine Ansammlung von Traumprinzen oder Prinzessinnen erwartet, wird weniger Freude haben.....

Wenn man das erstmal kapiert hat, prägt das die gesamte Haltung und auch das Vorgehen beim Kontakten und man erlebt eigentlich wenig Negatives. Das ist zumindest meine Erfahrung nach einer Intensiv-Nutzung vor ein paar Jahren und einem ziemlich kurzen Gastspiel in diesem Jahr.
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #34
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Was für mich bei Parship schon ungewöhnlich ist, ist dass Kontakte, die ich bisher über Parship getroffen habe, unglaublich gut gepasst haben. Kein einziger Reinfall. Im RL war es immer so, dass ich mich noch deutlich an irgendwelche unguten Eigenheiten anfangs erinnere - trotzdem sind wir irgendwie zusammengekommen - und schon waren wieder 15 Jahre vorbei, geschieden - zurück an den Start.

Hier in Parship passt so extrem viel, dass es gerade am Anfang völlig verwirrend ist: Wenn doch alles so gut passt, da ist man doch füreinander bestimmt! Scheint das ganze System hier zu sein. Einerseits die Vorauswahl, der relativ hohe Preis, der zumindest verhindert, dass man aus Jux und Tollerei beitritt; die wechselseitig wirksamen Altersschranken, etc. Die Punkte allein können es nicht sein, denn bei 110+ hat sich bei mir noch nie etwas getan.

Aber all das bewirkt auch, dass man zumindest anfangs hier viel zu schnell Vertrauen - nein Gewissheit fasst. Wenn es dann doch nicht klappt, ist all das, was man hier geschrieben hat, sehr verletzend gewesen.

Mittlerweile bin ich anfangs viel vorsichtiger.

Hallo,
bei so viel Gemeinsamkeiten muss man aber aufpassen, dass man nicht entscheidende Dinge übersieht die eben dazu führen, dass es dann eben doch nicht passt. Mir ist passiert, dass ich dachte dieser Mensch ist wie ich. Er meinte auch es passt. Wir haben teilweise sogar das gleiche ausgeprochen. Jedenfalls fehlte ihm einige wichtige Eigenschaften eine Beziehung zu führen, d.h. er war noch lange nicht so weit wie ich... das hatten wir beide übersehen. Pure Selbstüberschätzung von ihm und ich bin drauf reingefallen... wäre er mir nicht so vertraut vorgekommen, weil er mir ähnlich war, wäre mir das nicht passiert. Jedenfalls leide ich nicht an Selbstüberschätzung diesbezüglich, sondern eher das Gegenteil... so kanns gehen.
Meine Freundin hatte vor 10 Monaten über Parship ihren Freund gefunden, sie meinte auch grinsend, ja man merkt, dass der psychologische Test... Am We haben sie sich dann getrennt. Ich weiß noch nicht warum, aber Garantien gibt es nicht. Traurig finde ich jedoch, dass er zwei Tage nach der Trennung schon wieder auf Parship tätig ist...
LG Anida
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #35
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Was für mich bei Parship schon ungewöhnlich ist, ist dass Kontakte, die ich bisher über Parship getroffen habe, unglaublich gut gepasst haben. Kein einziger Reinfall.

Hier in Parship passt so extrem viel, dass es gerade am Anfang völlig verwirrend ist: Wenn doch alles so gut passt, da ist man doch füreinander bestimmt!

Aber all das bewirkt auch, dass man zumindest anfangs hier viel zu schnell Vertrauen - nein Gewissheit fasst. Wenn es dann doch nicht klappt, ist all das, was man hier geschrieben hat, sehr verletzend gewesen.

Mittlerweile bin ich anfangs viel vorsichtiger.
wie definierst du "reinfall"?
woran hast du ausgemacht dass es immer gut gepasst hat?
wenn alles so gut passte (da warte ich ja auch noch auf deine erläuterung), wieso seid ihr nicht zusammengekommen?
 
Beiträge
14
  • #36
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Freitag:
wie definierst du "reinfall"?
woran hast du ausgemacht dass es immer gut gepasst hat?
wenn alles so gut passte (da warte ich ja auch noch auf deine erläuterung), wieso seid ihr nicht zusammengekommen?

Ein Reinfall wäre, wenn man eine völlig andere Person trifft, als die sie sich ausgegeben hat. Völlig daneben. Das liest man recht häufig über Singlebörsen. Derartiges habe ich bei PS überhaupt nicht erlebt. Gut Passen hängt auch von der Erwartung ab. Aber Umfeld, Zugang und Reflexionsvermögen, das sind schon Dinge, die ganz leicht nicht passen.

Dass damit bereits eine fixe Partnerschaft einhergeht, wäre etwas zuviel von PS verlangt. Jedenfalls hätte ich mir mein Lebtag vorgeworfen, sie nicht getroffen zu haben. Und natürlich hat es schon einmal gefunkt. War ein Jahr hier nicht aktiv.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
14
  • #37
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Anida:
Hallo,
bei so viel Gemeinsamkeiten muss man aber aufpassen, dass man nicht entscheidende Dinge übersieht die eben dazu führen, dass es dann eben doch nicht passt. Mir ist passiert, dass ich dachte dieser Mensch ist wie ich. ...
Au wei.

Oft ist mir auch aufgefallen, dass man genau jene findet, die etwas leben, was man sucht. Und die **leben** das ganz selbstverständlich. Nicht so hypothetisch sondern ganz echt.

Hinzu kommt vielleicht auch, dass man nach einiger Zeit hier lernt zu gefallen. Wenn man einmal "sehr deutlich" zurechtgewiesen wird, ist man auch das nächste Mal vorsichtiger. Also, ein klein wenig ist das schon so...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

marnie

User
Beiträge
18
  • #38
AW: Zurück auf Los!

Vielen lieben Dank für die Posts! Ich hatte schon mal einen Dank geschickt, aber die Nachricht scheint im Nirwana verschwunden zu sein. Eine Freundin hat mir aufgrund meiner Erlebnisse ein Buch geschenkt („Suche einen für immer und ewig“). Dort steht drin, dass man unter etwa 100 Menschen den einen findet. Wenn man nun bei jedem erfolglosen Flirt eine Woche grübelt, dann verbringt man zwei Jahre mit Grübeleien. Also soll man das gelassene Durchwinken lernen. Ich habe jetzt eine Woche Nachdenken hinter mich gebracht, brauch ich sobald nicht wieder. Also das Buch wieder zur Seite , kurze Pause und dann Neustart.
Ist ja auch viel zu schönes Wetter ;-). LG, Marnie
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #39
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Au wei.

Oft ist mir auch aufgefallen, dass man genau jene findet, die etwas leben, was man sucht. Und die **leben** das ganz selbstverständlich. Nicht so hypothetisch sondern ganz echt.

Hinzu kommt vielleicht auch, dass man nach einiger Zeit hier lernt zu gefallen. Wenn man einmal "sehr deutlich" zurechtgewiesen wird, ist man auch das nächste Mal vorsichtiger. Also, ein klein wenig ist das schon so...

Hallo Nutzer,
lach.. das stimmt. Man sucht bei dem anderen auch oft was man nicht hat... lustig. Sogar die Astrologie behauptet das und ich hab es erlebt. Glaube nicht wirklich an Astrologie, aber bei ihm und mir wars dann schon interessant und es passt wie faust aufs Auge. Dezendend und Asezendet hab ich seitdem gelernt...
Aber genutzt hat es alles nix...
LG Anida
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #41
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Oft ist mir auch aufgefallen, dass man genau jene findet, die etwas leben, was man sucht. Und die **leben** das ganz selbstverständlich. Nicht so hypothetisch sondern ganz echt.

Dann sollte man sich fragen, ob man das nicht nur auch gern leben möchte, sondern ob man das auch kann. Wer sich nicht wirklich gut kennt, für den läuft's möglicherweise nur auf eine Probezeit hinaus. Ist aber auch ein Gewinn, wenn er/sie dann weiß, was er/sie vielleicht megatoll findet, selbst aber nicht auf Dauer leben kann.

Zitat von nutzer:
Hinzu kommt vielleicht auch, dass man nach einiger Zeit hier lernt zu gefallen. Wenn man einmal "sehr deutlich" zurechtgewiesen wird, ist man auch das nächste Mal vorsichtiger. Also, ein klein wenig ist das schon so...

Wenn man "sehr deutlich" auf einen Fehler hingewiesen wird, der Schaden anrichten kann, dann ist es auch "sehr angebracht", vorsichtiger zu sein. Ansonsten kann man, muss aber nicht. Gerade im hiesigen Forum differenziere ich schon, wer mich warum zurechtweist bzw. meint, zurechtweisen zu müssen.
 

Tim1987

User
Beiträge
127
  • #42
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Butterkeks:
Und dann geht man wieder auf Los. Neue Suche im Katalog, neue Männer anschreiben, 1000x keine Antwort bekommen, bis sich irgendeiner doch erbarmt, nach 2 - 3 Mail feststellen, dass man den Herrn Pfosten vor sich hat ("gestatten, mein Name ist Pfosten. Voll Pfosten"), also wieder neu suchen und hoffen, dass sich hinter all den vielen Profilen vielleicht doch der eine welche versteckt.

Weißt du, Butterkeks, dieser Absatz von dir hat etwas recht interessantes an sich...

Haargenau so sieht es auch bei mir aus. Man(n) schreibt 1000 Frauen an, einige wenige antworten überhaupt und nach 2 oder 3 Mails wird man einfach ignoriert^^
 
Beiträge
14
  • #43
AW: Zurück auf Los!

Zitat von winzling:
Wenn man "sehr deutlich" auf einen Fehler hingewiesen wird, der Schaden anrichten kann, dann ist es auch "sehr angebracht", vorsichtiger zu sein. Ansonsten kann man, muss aber nicht. Gerade im hiesigen Forum differenziere ich schon, wer mich warum zurechtweist bzw. meint, zurechtweisen zu müssen.

Hatte damit PS-Kontakte gemeint. Oft ist mir die Begeisterung für etwas ganz falsch ausgelegt worden. Habe mir da eine etwas neutralere, blassere Ausdrucksweise angewöhnt.
 

Lepus

User
Beiträge
60
  • #44
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Männer bekommen definitiv mehr Körbe als Frauen, sie trauen sich halt den Erstkontakt herzustellen während Frauen eher in der Ecke hocken und lieber einen Pullover stricken möchten.

... aber weil Du die armen Frauen nicht in Ruhe lässt, kommen sie nicht zum Pullover stricken sondern müssen Körbe flechten. Oder wie?

Im Ernst: Den Erstschritt zu wagen hat auch den Vorteil nur mit jenen Frauen in Kontakt zu kommen mit denen man(n) selbst möchte. Während sich die Frauen von allen möglichen und unmöglichen Typen zutexten lassen müssen.
Einen Korb zu erhalten sollte man nicht persönlich nehmen. Wenn es von einer Seite her nicht passt kann keine glückliche Beziehung entstehen und da schätze ich es, wenn das klargestellt wird.
Wichtig ist natürlich die Art und Weise wie man den Korb gibt. Und hier auf Parship ist die Sache so dermaßen unpersönlich, dass ich zumindest im Moment gar nicht einmal nachvollziehen kann, wieso man sich über einen Korb ärgern sollte.
Ich habe hier bei Parship eher das Problem, dass überhaupt keine Gefühle aufkommen, was für mich eher frustrierend wirkt.

Vielleicht sollte man sich ans reale Leben erinnern. Ich wurde auch schon öfter mal von Damen angequatscht. Und die haben alle im Endeffekt in der einen oder anderen Form einen Korb erhalten. Und da kann ich jetzt nicht schimpfen, dass ich so viele Körbe erhalte. Soviel nämlich zum Thema, dass Damen keine Körbe abgekommen und keine Eigeninitiative ergreifen.

Und jetzt wieder ab ins reale Leben!
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #45
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Hatte damit PS-Kontakte gemeint. Oft ist mir die Begeisterung für etwas ganz falsch ausgelegt worden.

Achso. Da ist mir das nie passiert. Solange du dich nicht für's Tauben vergiften im Park begeisterst, verstehe ich auch nicht, was es an Begeisterung für etwas falsch auszulegen gibt. Begeisterung kann man teilen oder eben nicht. Ich bekomm den möglichen Zusammenhang zum Zurechtweisen da nicht hin. Könntest du mir bitte ein Beispiel nennen?

Zitat von nutzer:
Habe mir da eine etwas neutralere, blassere Ausdrucksweise angewöhnt.

Mit welchem Ziel?
 
Beiträge
14
  • #46
AW: Zurück auf Los!

Zitat von winzling:
Achso. Da ist mir das nie passiert. Solange du dich nicht für's Tauben vergiften im Park begeisterst, verstehe ich auch nicht, was es an Begeisterung für etwas falsch auszulegen gibt. Begeisterung kann man teilen oder eben nicht. Ich bekomm den möglichen Zusammenhang zum Zurechtweisen da nicht hin. Könntest du mir bitte ein Beispiel nennen?

Was hast Du gegen Georg Kreisler? Taubenvergiften finde ich gut! Du nicht? Und schon haben wir das erste Missverständnis. Begeisterung kann hier leicht als Angeberei oder Einschüchterung missverstanden werden.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #47
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Was hast Du gegen Georg Kreisler? Taubenvergiften finde ich gut! Du nicht? Und schon haben wir das erste Missverständnis. Begeisterung kann hier leicht als Angeberei oder Einschüchterung missverstanden werden.

Ich teile deine Begeisterung für Kreisler und das Lied, gehe dabei aber nicht davon aus, dass du jeden Samstag um drei mit deinen unter der Woche gesammelten, Zyankali getränkten Brotresten in den Park ziehst. Ich bekomm die Verbindung zwischen Begeisterung und Angeberei bzw. Einschüchterung nicht hin. Danke trotzdem für den Versuch.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #49
AW: Zurück auf Los!

Zitat von marnie:
Eine Freundin hat mir aufgrund meiner Erlebnisse ein Buch geschenkt („Suche einen für immer und ewig“). Dort steht drin, dass man unter etwa 100 Menschen den einen findet.
das muss ein echt tolles buch sein. dann setz ich mich am besten an die strasse, quatsche alle an und zähle durch. ein wahnsinn, wieviele passende ich dann wohl finden würde ;.))
TAUSENDE! orgie! yeah yeah yeah!
 
Beiträge
14
  • #50
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Freitag:
das muss ein echt tolles buch sein. dann setz ich mich am besten an die strasse, quatsche alle an und zähle durch. ein wahnsinn, wieviele passende ich dann wohl finden würde ;.))
TAUSENDE! orgie! yeah yeah yeah!
Probier's! Es ist zumindest lustig und nützlich um sich ein paar Flausen aus dem Kopf zu treiben. Und Du wirst weit unter 100 Erfolg haben. = eine echte #
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #51
AW: Zurück auf Los!

Zitat von nutzer:
Probier's! Es ist zumindest lustig und nützlich um sich ein paar Flausen aus dem Kopf zu treiben. Und Du wirst weit unter 100 Erfolg haben. = eine echte #
woher willst du denn wissen wer und wieviele so gut zu mir passen, dass sie "die eine" für mich sind? schon alleine in bezug auf die optik gefällt mir kaum 1 % des typischen strassenbildes. und bei dieser rechnung spielen noch gar keine inneren werte eine rolle.:)
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #52
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Freitag:
woher willst du denn wissen wer und wieviele so gut zu mir passen, dass sie "die eine" für mich sind? schon alleine in bezug auf die optik gefällt mir kaum 1 % des typischen strassenbildes. und bei dieser rechnung spielen noch gar keine inneren werte eine rolle.:)

Versuch's doch einfach in einer anderen Stadt :)
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #55
AW: Zurück auf Los!

Zitat von Kreative:
Also, da bin ich ausnahmsweise mal ganz bei ihm. Ich hätt auch am liebsten einen mit meiner PLZ.

Freitag hat Else gegenüber an anderer Stelle mehrfach betont, dass eine andere Stadt für ihn nicht in Frage käme. Gemeinsames Wohnen aber auch nicht. Am liebsten halt gleich um die Ecke. Es wär also auch mit gleicher Postleitzahl möglicherweise schon ein unlösbares Problem für ihn. Das nur zur Erläuterung meiner Frage.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #56
AW: Zurück auf Los!

Zitat von winzling:
Freitag hat Else gegenüber an anderer Stelle mehrfach betont, dass eine andere Stadt für ihn nicht in Frage käme. Gemeinsames Wohnen aber auch nicht. Am liebsten halt gleich um die Ecke. Es wär also auch mit gleicher Postleitzahl möglicherweise schon ein unlösbares Problem für ihn. Das nur zur Erläuterung meiner Frage.
danke für die erklärung meiner persönlichen angelegenheiten :)
ich sprach immer von fernbeziehungen. im entsprechenden radius von ca 100 km gibt es etliche städte. das aber nur so am rande :)