M

Multixx

  • #61
Das repräsentiert zum Glück nicht "die männliche Seite".
es repräsentiert eine Sichtweise, sein Verhalten auch mal positiv zu sehen. Wenn die TE trotz dessen ein schlechtes Gefühl hat sollte sie darauf hören.
Wenn es aber eh schon klar ist dass er nicht der richtige ist dann nützt das ganze Diskutieren hier eh nix und der ganze thread ist nutzlos. Jegliche inputs von @Datinglusche @Multixx und @Saibot Perlen vor die Säue.
 
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #62
Stimmt. Und das, was die FS stört, ist in Kurzfassung (Männersprache) einfach:
Er kommt nicht sympathisch rüber, ich habe keine Lust mehr auf ein Treffen.
Wenn es der Richtige wäre, könnte er nachts um 3 unangemeldet anrufen und sie würde sich freuen.
Passt eben nicht. Männer verabschieden doch auch aus den seltsamsten Gründen und sei es nur die falschen Strümpfe.

Was soll also dieses "versuchen, das Verhalgen des Mannes positiv zu sehen" - für den ersten Eindruck gibt es nun mal keine 2. Chance.
Wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht.
Absolut richtig ... auch in der Männersprache gibt es passt oder passt nicht ...;)
 
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #64
es repräsentiert eine Sichtweise, sein Verhalten auch mal positiv zu sehen. Wenn die TE trotz dessen ein schlechtes Gefühl hat sollte sie darauf hören.
Wenn es aber eh schon klar ist dass er nicht der richtige ist dann nützt das ganze Diskutieren hier eh nix und der ganze thread ist nutzlos. Jegliche inputs von @Datinglusche @Multixx und @Saibot Perlen vor die Säue.
Ich habe übrigens Morgens kurz vor drei schon telefoniert ... Beschäftigt mich das? Absolut nicht ... würde ich nie schreiben. Du kannst es nicht jeder Frau recht machen und Du musst es nicht. Gerade das Schöne beim Online-Dating ... Im RL weißt Du dies binnen 3 Minuten, wie die Dame angesprochen werden möchte ... :)
 
Beiträge
6.642
Likes
11.008
  • #65
richtig. Wenn dem so ist muss man auch keine NoGos suchen.
Vielleicht machen mir aber meine (ganz persönlichen) NoGos jemand, der zuerst anziehend und interessant wirkt aber erst unsympathisch? Und ich stelle mal die Frage ins Forum, ob nur ich diese NoGos habe (und daher vielleicht einfach zu streng/restriktiv urteile), oder ob das andere ebenso empfinden würden.
In diesem Fall fiel die Antwort eher ja aus würde ich sagen.
 
M

Multixx

  • #67
Vielleicht machen mir aber meine (ganz persönlichen) NoGos jemand, der zuerst anziehend und interessant wirkt aber erst unsympathisch? Und ich stelle mal die Frage ins Forum, ob nur ich diese NoGos habe (und daher vielleicht einfach zu streng/restriktiv urteile), oder ob das andere ebenso empfinden würden.
In diesem Fall fiel die Antwort eher ja aus würde ich sagen.
ist ja legitim. In dem Fall steht das "Nein" bereits fest und die TE will wissen ob sie ihre NoGos zu hart ansetzt.
Das Forum hat eine klare Meinung dazu. Ich sehe es eben anders.

Würde ich meine NoGos so restriktiv ansetzen wie es einige hier tun, wäre mir einige nette Treffen durch die Lappen gegangen.
Es ist dann wohl auch Angebot und Nachfrage. Wer viele Kontakte hat setzt seine NoGos höher an und wundert sich beim Date dass der perfekt abgecheckte Gegenüber doch nicht perfekt ist.
Ich akzeptiere lieber ein NoGo mehr und lasse mich positiv überraschen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.167
Likes
7.590
  • #69
Wir haben von männlicher Seite versucht, sein Verhalten auch mal von der anderen Seite zu sehen. [/QUOTE]

Wer ist WIR? Warum müssen hier einige Männer immer meinen in der Mehrzahl schreiben zu müssen, um ihrer Aussage Wirkung verleihen zu müssen......:rolleyes: Gerade dadurch wird so eine Aussage unglaubhaft, weil jeder Mensch nur für sich selber meinen kann.
 
M

Multixx

  • #70
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: