Beiträge
654
Likes
1
  • #46
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Back to the thread...
'Heike:
Weshalb aber beschweren sich zum Teil dieselben User, die hier frei drauf los über Dritte lästern, wenn sie selbst mal - auf viel dezentere Weise - in den Blick anderer geraten? (Damit meine ich nicht dich, Fenster!)
Ist das einfach nur Egoismus und Ungerechtigkeit? Egoistische Sensibilität: selbst äußerst empfindlich sein, was das Empfangen harter Worte anlangt, aber gänzlich unaufmerksam, was man selbst Dritten gegenüber macht?
Man kann es auch mal "ökonomisch" sehen: Viele hier machen sich aufwendig über Abwesende, Dritte, Gedanken, machen sich lustig, werten ab, treten auf sie drauf, pathologisieren sie - selbst wenn sie nur zwei, drei gefärbte Details von ihnen präsentiert bekommen. Offenbar bringt ihnen diese Energiebemühung etwas.
Auch nicht wenige Forenteilnehmer hier scheinen seit langem keinen Partner zu haben, oder immer an den "falschen" Partner zu geraten.'
Es gibt ein menschliches Verhalten, dass das Ab-/Ausgrenzen von dritten ein Gemeinschaftsgefühl stärkt. Wir wollen alle, jeder für sich, als die einzelne Person wahrgenommen werden, und haben, wie auch die 3 männlichen Exemplare, die sich zur Darstellung bereit gefunden haben, den Wunsch nach Partnerschaft. Dieser Wunsch hat sehr unterschiedliche Formen. ich glaube auch, dass es den Herren nach Veröffentlichung ein bisschen schwerer mit der Kontaktaufnahme gehen wird, denn wer hört schon gerne, dass er/sie nicht die Nr. 1, nicht der/die perfekte Seelenhälfte ist oder sein könnte, sondern Nummer n von n+1.
Was mich wirklich bewegt, ist der Anspruchsgedanke, den ich da gesehen habe, gepaart mit eine Beliebigkeit und einer Sucht nach Neuen und den ewigen Schmetterlingen.
Vielleicht bin ich ja zu realistisch, aber ich bin mehr für Liebe als Verliebtheit, mehr für Vertrautheit statt ständiger Reizüberflutung. Man(n) darf schon gern wissen, wie ich meinen Kaffee trinke oder was meine Woche so mit sich bringt. Ebenso will ich es mit den realen Männern halten, die sich mit mir in Kontakt begeben. Und das ist schon ein sehr hoher Anspruch, aber das ist der, den ich an mein Verhalten richte und damit nicht schädlich oder abwertend für die Männerwelt.
In dem Sinne, 'get real ...'
 
Beiträge
260
Likes
1
  • #47
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von No_Kitty:
Weshalb aber beschweren sich zum Teil dieselben User, die hier frei drauf los über Dritte lästern, wenn sie selbst mal - auf viel dezentere Weise - in den Blick anderer geraten? (Damit meine ich nicht dich, Fenster!)
Mangelnde Selbstreflektion???

Zitat von No_Kitty:
Ist das einfach nur Egoismus und Ungerechtigkeit? Egoistische Sensibilität: selbst äußerst empfindlich sein, was das Empfangen harter Worte anlangt, aber gänzlich unaufmerksam, was man selbst Dritten gegenüber macht?
Ich glaube dass mittlerweile so viel Menschen auf "mainstream" gepolt sind und nicht über eine ausreichend stabile Persönlichkeit verfügen, um auch mal eine Meinung gegen den Trend zu vertreten.


Zitat von No_Kitty:
Auch nicht wenige Forenteilnehmer hier scheinen seit langem keinen Partner zu haben, oder immer an den "falschen" Partner zu geraten.'
Da sind in der Tat einige Schicksale dabei, wo es mir auch schwer fällt daran zu glauben, dass sich das bei einigen noch ändert.


Zitat von No_Kitty:
Vielleicht bin ich ja zu realistisch, aber ich bin mehr für Liebe als Verliebtheit, mehr für Vertrautheit statt ständiger Reizüberflutung. Man(n) darf schon gern wissen, wie ich meinen Kaffee trinke oder was meine Woche so mit sich bringt. Ebenso will ich es mit den realen Männern halten, die sich mit mir in Kontakt begeben. Und das ist schon ein sehr hoher Anspruch, aber das ist der, den ich an mein Verhalten richte und damit nicht schädlich oder abwertend für die Männerwelt.
In dem Sinne, 'get real ...'
Eine sehr gesunde Einstellung, wie ich finde. Die behalte Dir bitte bei.

Generell tritt mir hier der Spaß- oder Gute Laune Faktor zu oft in den Hintergrund. Wir sind alle privat hier und beschäftigen uns mit was eigentlich sehr schönem, nämlich der Partnersuche. Und die klappt besser mit einem Lächeln, mit guter Laune und Optimismus!
 
B

Benutzerin

  • #48
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

@Admins

Eine Bitte: Wären Sie so nett (wenn's nicht zu viel Mühe macht) in der Überschrift dieses Threads aus dem "Sensung" eine "Sendung" zu machen...?
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #49
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von No_Kitty:
Vielleicht bin ich ja zu realistisch, aber ich bin mehr für Liebe als Verliebtheit, mehr für Vertrautheit statt ständiger Reizüberflutung. Man(n) darf schon gern wissen, wie ich meinen Kaffee trinke oder was meine Woche so mit sich bringt...
Und ich hatte schon die Befürchtung, ich wäre die einzige hier, die so denkt…

(Die Sendung habe ich auch angesehen und mir geht es wie Löwefrau: Ich falle nicht in deren Beuteschema und bin nicht unglücklich darüber, dass dem so ist. Derartigen Erwartungshaltungen möchte ich gar nicht genügen. Und umgekehrt genügen die Herren meinen (vollkommen anders gelagerten) Ansprüchen ebenso wenig. )


Zitat von Oliver:
Ich glaube dass mittlerweile so viel Menschen auf "mainstream" gepolt sind und nicht über eine ausreichend stabile Persönlichkeit verfügen, um auch mal eine Meinung gegen den Trend zu vertreten.
…das liegt wohl daran, dass man hier aufgrund von trendfernen Meinungen gern mal auf bemerkenswert unreflektierte Weise abgestraft wird.
 
M

marlene_geloescht

  • #50
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Man soll nicht alles glauben, was im Fernsehen gezeigt wird.

Ob das wirklich suchende Männer waren oder Schauspieler?
Ich tippe auf Letzteres, weil sie sich sehr gut, im Sinne von sehr eindeutig, präsentiert haben. Die Worte hat man ihnen mit Sicherheit in den Mund gelegt.

Die Charaktere fand ich überzogen dargestellt, mit ihrem Lebenslauf, Status, angeblich gutem Aussehen, falschem Alter, angeblicher Karriere, und vor allem mit ihren Vorstellungen von der "Traumfrau" (die viel jünger sein soll).

Es wird quasi forciert, dass der Zuschauer zum Schluss kommt: Kein Wunder, dass er noch keine gefunden hat.
Wie auch @ Benutzer schreibt: Wo ist denn eigentlich hier der normale Durchschnittsmann?
Das ganze ist doch nicht real.

Also wem bringt diese Sendung etwas außer den "glücklich" liierten Paaren, die sich dann sagen können: Ach wie gut dass wir das nicht nötig haben?
Typisch für ein solches Format. Siehe "Bauer sucht Frau". Der Unterschied ist nur der seriöse Anstrich beim ZDF (was darunter liegt...).

Man könnte sich jetzt als Online-Dating-Portal-Nutzer völlig ver.... fühlen. Oder das Ganze nicht so ernst nehmen und einfach weitersuchen.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #51
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von marlene:
Wie auch @ Benutzer schreibt: Wo ist denn eigentlich hier der normale Durchschnittsmann?
Das ganze ist doch nicht real.
.
als wenn Ihr den normalen Ducrhschnittsmann wollt.Geht in eurem Kaff in die Fußgängerzone, da habt Ihr den deutschen Durchschnittsmann mit 10 Euro Haarschnitt und stonewashed Bundfaltenjeans und 30,000 brutto, für den das Wort "Haargel" ein obzönes Fremdwort ist. Der ist euch nicht gut genug, darum seid Ihr bei Parship. Also laßt doch bitte das Geheuchel bleiben, daß ihr einen normalen Mann sucht. Der normale deutsche Mann ist ein spießiger Langweiler, bei dem die Zeit vor 20 oder 30 Jahren stehengeblieben ist.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #52
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Freitag:
als wenn Ihr den normalen Ducrhschnittsmann wollt.Geht in eurem Kaff in die Fußgängerzone, da habt Ihr den deutschen Durchschnittsmann mit 10 Euro Haarschnitt und stonewashed Bundfaltenjeans und 30,000 brutto, für den das Wort "Haargel" ein obzönes Fremdwort ist. Der ist euch nicht gut genug, darum seid Ihr bei Parship. Also laßt doch bitte das Geheuchel bleiben, daß ihr einen normalen Mann sucht. Der normale deutsche Mann ist ein spießiger Langweiler, bei dem die Zeit vor 20 oder 30 Jahren stehengeblieben ist.
... das klingt jetzt aber sehr ....
Mein Kaff ist schon relativ gross und da ist die männliche Welt auch bunt, vom Prol über Punk bis zum treusorgenden Familienvater sehe ich da alles. Einkommen sehe ich nicht an der Nasenspitze an und wie viel der Haarschnitt gekostet hat auch nicht. Das ist nur sekundär wichtig, weil ich weiss, wieviele Männer ein Problem haben, wenn eine Frau eventuell mehr als sie selbst verdient ;o)
Die Gründe, sich bei so einer Plattform anzumelden sind sicher vielfältig, und vielleicht sogar wie du sagst, weil die Männer im bekannten Kreis nicht so gewollt werden.
Und es gibt hier bestimmt auch Frauen, die sich freuen würden, so einen normalen Mann wie du ihn beschreibst, kennenzulernen.
Haargel finde ich persönlich nicht so reizvoll, da ist es mir wichtiger, dass er mit mir in ein Konzert oder ins Museum geht. So sind nun mal die Verschiedenheiten. Aber vielleicht bin ich ja eine weibliche Ausnahme, die weniger in Schemata sucht, sondern nach einem besonderen Menschen, der nicht einen äusseren Kriterienkatalog erfüllen muss?
Was in der Sendung vielleicht aber plakativ beschrieben wurde ist meines Erachtesn nach, eine Konsumhaltung in Partnerschaftsfragen. Und die Haltung finde ich nicht erstrebenswert.
Im Leben und auf einer Partnerschafts-Such-Plattform möchte ich als derselbe Mensch wahrgenommen werden, und gehe davon aus, dass die Aussagen, die ich dort sehe zwar subjektiv aber nicht wissentlich gelogen sind.
Für mich ist es kein Frust einen echten Menschen hier als Kontakt zu haben, eher baut sich bei mir Frust auf, wenn ich spüre, dass da GNTM Modelle gesucht werden, oder andere Supergirls, weil bei dem Anspruch die Enttäuschung auf dem Fusse folgt - auf beiden Seiten.
 
M

marlene_geloescht

  • #53
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Freitag:
als wenn Ihr den normalen Ducrhschnittsmann wollt.Geht in eurem Kaff in die Fußgängerzone, da habt Ihr den deutschen Durchschnittsmann mit 10 Euro Haarschnitt und stonewashed Bundfaltenjeans und 30,000 brutto, für den das Wort "Haargel" ein obzönes Fremdwort ist. Der ist euch nicht gut genug, darum seid Ihr bei Parship. Also laßt doch bitte das Geheuchel bleiben, daß ihr einen normalen Mann sucht. Der normale deutsche Mann ist ein spießiger Langweiler, bei dem die Zeit vor 20 oder 30 Jahren stehengeblieben ist.
Also ich habe nicht geschrieben, dass ich einen normalen Durchschnittsmann suche.
Es geht um die Sendung 37 Grad.
Ich bin der Meinung, in einer "seriösen" Sendung über Männer, die über ein Online Portal eine Beziehung suchen, sollte etwas mehr Bandbreite da sein, also durchaus auch Exzentriker, aber eben auch ganz normale Männer, so wie wir sie hier bei Parship vielfach finden. Und so einer kam in der Sendung nicht vor.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #54
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Freitag:
als wenn Ihr den normalen Ducrhschnittsmann wollt.Geht in eurem Kaff in die Fußgängerzone, da habt Ihr den deutschen Durchschnittsmann mit 10 Euro Haarschnitt und stonewashed Bundfaltenjeans und 30,000 brutto, für den das Wort "Haargel" ein obzönes Fremdwort ist...

Was für ein Zufall, in genauso einen bin ich (mittlerweile ziemlich ernsthaft) verliebt! Na ja, er trägt Cordhosen statt Bundfaltenjeans, ansonsten passt das schon.

Außerdem ist er belesen, ein Wortakrobat, sportlich, schlau, schwarzhumorig, handwerklich begabt, Kunstliebhaber, Klavierspieler, Oldtimer-Restaurateur, ein guter Koch, aufmerksam, liebevoll, zuverlässig, ein konstruktiver Kritiker, offenherzig, sinnlich, naturverbunden, konsumkritisch, seiner Familie verbunden, herrlich altmodisch, kinderlieb, kreativ, gewissenhaft, sehr geduldig mit mir und meinen Meisen und aus Gründen, die ich mir nicht näher erklären kann, ist er ganz offensichtlich in mich verliebt.

Mir fällt es schwer zu glauben, dass dieser Mann mich glücklicher machen würde, wenn er dem gängigen Schönheitsideal entspräche, offen für Mode und „Styling“ wäre oder einem besser bezahlten Job nachgehen würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
B

Benutzerin

  • #55
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Freitag:
für den das Wort "Haargel" ein obzönes Fremdwort ist
Da wär ich jetzt allerdings nicht von selbst drauf gekommen: Haargel als Signal des 'überdurchschnittlichen'...
Wobei sich bei vielen Männern der Gebrauch aufgrund mangelnder 'Unterlage' erledigen dürfte.
Und so richtig toll fasst sich so eine gegelte Männerpracht dann leider auch nicht an. (Aber vielleicht bin ich da auch nicht auf dem allerletzten Stand der Kosmetik - weil in meiner Altersklasse eher das mit der mangelnden Unterlage greift.)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #56
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Hm, mir ist nicht so recht klar, welche Art von Durchschnitt viele hier vermissen. Es gibt da in der Sendung, plakativ gekennzeichnet, einen Macho mir romantischer Sehnsucht, einen Sensiblen, der seine Schwäche zeigt (das finde ich schon, Fenster, das tut er doch gerade) und dies eben stark verknüpft mit beruflichem Erfolg und Mißerfolg, und dann gibt es den häuslichen und vielleicht etwas biederen Physiker. Natürlich gibt es da vieles nicht, etwa einen mit Kindern oder einen Künstler oder einen mit schon immer sehr niedrigem Einkommen, aber für drei Männer hat man sich da schon eine plausible Spannweite ausgesucht, finde ich.
Du hältst wirklich alle drei für Exzentriker, Marlene? Was wäre denn denen gegenüber ein Durchschnittsmann?
Auch daß alle drei so enorme Ansprüche hätten, kann ich nicht recht nachvollziehen, etwa im Vergleich hier zum Foren"durchschnitt" sehe ich diesbezüglich keine große Unterschiede. Sie haben ihre Wünsche.
Konsumhaltung? Was ist für dich denn die Alternative zur Konsumhaltung, Miss Kitty? Hat das für dich etwas mit Aufmerksamkeit vor allem für das Äußere zu tun? Aber man kann doch genauso Status konsumieren oder Bildung oder sogar bestimmte persönliche Eigenschaften. Wer etwa auf Impulsivität beim Partner steht, ist das so etwas prinzipiell anderes als wenn er auf eine gute Figur steht?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #57
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Sorry, NO_Kitty sollte es natürlich heißen!

Im übrigen hängt viel von der Regie ab. Man hätte die Männer auch in einen Sessel setzen und ruhig über ihre Träume sprechen lassen können.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #58
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Heike:
Konsumhaltung? Was ist für dich denn die Alternative zur Konsumhaltung, Miss Kitty? Hat das für dich etwas mit Aufmerksamkeit vor allem für das Äußere zu tun? Aber man kann doch genauso Status konsumieren oder Bildung oder sogar bestimmte persönliche Eigenschaften. Wer etwa auf Impulsivität beim Partner steht, ist das so etwas prinzipiell anderes als wenn er auf eine gute Figur steht?
Ja, man kann alles konsumieren, wie du sagst. Mir geht es um die Haltung dabei, die auf beiden Seiten der Geschlechtern, so scheint es mir, erkennbar ist.
Wenn Liebe eine Ware ist, die auf Beliebigkeit und mit Verfallsdatum gesehen wird, wenn Partner austauschbar werden, weil der Spassfaktor nicht (mehr) stimmt, wenn es um das Verlieben geht, aber nicht mehr um die Liebe in der Partnerschaft, wenn der Reiz des Neuen so überhöht wird, dass die Arbeit in eine bestehende Beziehung es nicht mehr wert zu sein scheint - dann spreche ich von eine Konsumhaltung in Partnerschaftsfragen.
Das ist jetzt ein bisschen OT, aber ich hoffe, ich konnte die Frage beantworten, was ich darunter verstehe.
Und die Alternative: scheint mir klar - Beziehung ernst nehmen, dran arbeiten, offen sein, auch Kompromisse eingehen, weil niemand perfekt ist, echte Menschen suchen und nicht Seifenblase-Traumprinzen - und prinzessinnen hinter her jagen.
Bezug zum Thread? Haben die Männer in der Präsentation dieser Reportage den Eindruck vermittelt, dass sie eine Konsumhaltung haben?
Meines Erachtens mindestens einer, ob die beiden in der Realität mit ihren sehr engen Vorgaben eine echte Partnerin finden, vermag ich nicht zu sagen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #59
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

No_Kitty, ja, da stimm ich zu. In der Beziehung selbst zeigt es sich dann auf jeden Fall, ob man sich müht, dabei zu bleiben, oder schnell wechselt. Davor ist das noch nicht so leicht auszumachen. Auch bei den drei Herren halte ich Prognosen für schwierig. Der eine wird natürlich sehr vorgeführt als einer, der Frauen wie Hemden wechselt. Aber weil er ja insgeheim Romantiker ist. Die Eine sucht. Ein fliegender Holländer halt, der erlöst werden möchte. Wer weiß: wenn tatsächlich die Eine kommt, vielleicht würde sich für ihn mit der tatsächlich alles ändern. Und bei den anderen beiden habe ich, wie gesagt, ohnehin nicht den Eindruck überdurchschnittlich unsäglicher Ansprüche oder Konsumierens.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
L Single-Leben 42