L

Löwefrau

Gast
  • #1

ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Noch nachzusehen in der ZDF Mediathek.

3 Männer - seit Jahren auf der Suche nach der Traumfrau - auch online
Martin
Markus
Ralf

Beruflich absolut erfolgreich, aber privat klappt es einfach nicht.
Zwei von diesen dreien lügen beim Alter.
Mit Verlaub aber man sieht Martin seine 53 Jahre absolut an - ich hatte ihn sogar auf noch älter geschätzt - dabei gibt er sich als 46-jähriger aus.
Markus - 44 Jahre sagt, er sei 39
Ralf - beruflich richtig gut. Zumindest beim Alter ist er ehrlich.

Alle drei haben - in meiner Wahrnehmung - deutlich überzogene Ansprüche.
Selbst wenn ich in ihr Beuteschema fallen würde, ich würde keinen nehmen.
Wie sehen die anderen Damen das, die den Beitrag gesehen haben?
Warum sind diese drei seit Jahren erfolglos auf der Suche?
 

GrauerWolf

User
Beiträge
176
  • #2
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Löwefrau:
Noch nachzusehen in der ZDF Mediathek.

Alle drei haben - in meiner Wahrnehmung - deutlich überzogene Ansprüche.
Selbst wenn ich in ihr Beuteschema fallen würde, ich würde keinen nehmen.
Wie sehen die anderen Damen das, die den Beitrag gesehen haben?
Warum sind diese drei seit Jahren erfolglos auf der Suche?

Ohne Dame zu sein und ohne den Beitrag gesehen zu haben:
Liebe Löwefrau, ist "Beuteschema" wirklich ein schönes Wort?
Ich find es furchtbar, oder?
Heißt doch, derjenige, der nachher vielleicht wirklich bei der Partnersuche gefunden würde, ist "Beute". neeee, möchte ich nicht sein, auch von einer Löwin nicht :)
Will gerade mir GrauerWolf unterschreiben und merke, der Wolf jagt ja nun auch und macht Beute. Werde mich umbenennen müssen. Vielleicht "weißes Karnickel" :)
 
L

Löwefrau

Gast
  • #3
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Ach Grauer Wolf......
DU fängst doch nicht etwa an Worte zu sezieren.
Bleib mal locker, sonst erinnert mich das an...... ;-))))))))))))))

Und ja....doch, ich finde das Wort ok. Es beschreibt kurz die Tatsache, das jemand nicht jemandes Typ ist. Und das auch ohne Anwalt
 

AE1965

User
Beiträge
24
  • #4
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Also ich finde das Wort "Beuteschema" absolut passend. Ich verwende es auch in diesem Zusammenhang.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.288
  • #5
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Löwefrau:
Selbst wenn ich in ihr Beuteschema fallen würde, ich würde keinen nehmen. Wie sehen die anderen Damen das, die den Beitrag gesehen haben? Warum sind diese drei seit Jahren erfolglos auf der Suche?
Dame bin ich keine, gesehen habe ich nur Ausschnitte, und Beuteschema ist ein völlig harmloses Wort, das – mit Zugaben und Abstrichen – ziemlich gut vorrätig hält, um was es geht.

Ich fand es so peinlich, dass ich gar nicht durchweg zuschauen konnte. Einer gab den Erfolgstypen, der sich aber in Wahrheit dafür selbst überfordern muss. Der zweite wirkte ein wenig verlebt und schien, sozusagen, auf Besichtigen und Probefahren aus zu sein, was er vor sich und der Welt mit der Suche nach der großen Liebe rechtfertigt (die sich bei solchen Veranstaltungen gewiß irgend wann finden werde). Der dritte war zaghaft und resigniert, hat sich das aber so zurechtgelegt, dass er mit seinen Mißerfolgen leben kann.

Die Auswahl war hoffentlich untypisch. Hoffentlich. Wenn nicht, erklärt sie fast alles ...

Gruss
Pit
 
L

Löwefrau

Gast
  • #6
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Hallo Pit...
auch für den Zustand des fast nicht sehen könnens einer Situation gibt es eine nette Beschreibung: fremdschämen ;-))
Und ja, mit Deiner Beobachtung gehe absolut konform.
Grauenvoll.
 

lila50

User
Beiträge
110
  • #7
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

@ Grauer Wolf:"Werde mich umbenennen müssen. Vielleicht "weißes Karnickel" :) "
Ts, ts, du weißt doch, wofür Karnickel bekannt sind ;-)) Bin übrigens nicht auf der "Jagd" und mach' daher auch keine "Beute".
 

GLÜCKLICH

User
Beiträge
378
  • #8
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Pit Brett:
Beuteschema ist ein völlig harmloses Wort, das – mit Zugaben und Abstrichen – ziemlich gut vorrätig hält, um was es geht.

Ich fand es so peinlich, dass ich gar nicht durchweg zuschauen konnte. Einer gab den Erfolgstypen, der sich aber in Wahrheit dafür selbst überfordern muss. Der zweite wirkte ein wenig verlebt und schien, sozusagen, auf Besichtigen und Probefahren aus zu sein, was er vor sich und der Welt mit der Suche nach der großen Liebe rechtfertigt (die sich bei solchen Veranstaltungen gewiß irgend wann finden werde). Der dritte war zaghaft und resigniert, hat sich das aber so zurechtgelegt, dass er mit seinen Mißerfolgen leben kann.

ich konnte auch nicht alles angucken weil ich es teilweise mehr als peinlich fand.
Ich dachte nur "hoffentlich sind die nicht bei parship". Ich will nicht hämisch sein, da ich denke, daß es schon sehr viel Mut erfordert sich so präsentieren zu lassen.
Meine Zielgruppe war es absolut nicht, mal abgesehen vom Alter.
Dann sich doch lieber älter machen und für jünger gehalten werden als umgekehrt!
 
L

Löwefrau

Gast
  • #9
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Ich lösche in der Regel Anfragen, bei denen man DEUTLICH auf den Fotos sieht, dass die Altersangabe gelogen ist.
Das kann ich gar nicht leiden.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.288
  • #10
AW: ZDF Sendung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von GLÜCKLICH:
... da ich denke, daß es schon sehr viel Mut erfordert sich so präsentieren zu lassen.
Den Gedanken hatte ich auch, aber er trifft vielleicht nur für einen zu. Die beiden anderen, fürchte ich, merken gar nicht, was sie für ein Bild abgeben
 
L

Löwefrau

Gast
  • #12
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Wolf im Kaninchenfell
 

GrauerWolf

User
Beiträge
176
  • #13
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

jetzt habe ich noch ne schlaflose Nacht :)).
So hatte ich das gar nicht gesehen mit den "Karnickeln". Aber worauf die Frauen gleich achten :..
Aber ich will ja nicht Versprechungen machen, die ich dann doch nur zur Hälfte halten kann.
Obwohl, die Hälfte vom Pensum eines Karnickels.....:)
 
Beiträge
444
  • #14
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Au weia!
Also: "schlimm", rein von der "Hardware" her, finde ich keinen der Männer. Sie sind alle gepflegt und rein optisch ok.

Aber die Ansprüche sind wirklich krass.... allein die Formulierung von Martin:
"Das möchte ich bei einer Frau bitteschön auch haben!" - "Dass sie äußerlich, innerlich die Maschine gut am laufen hält - und wenn sie das nicht tut, ist sie für mich uninteressant."

Dieser Egoismusund dieses Anspruchsdenken sind wirklich gruselig. Ich übersetze mal: der Mann will eine repräsentative Frau, mit der er angeben kann und die ihn "aufwertet". Beziehungen nimmt er ähnlich wahr wie ein berufliches Investment: was biete ich, was kriege ich - ich "bezahle" dafür und will daher "einwandfreie Ware". Das hört sich alles eiskalt an. Dabei geht es bei einer Beziehung um Zuneigung, Liebe, Wärme - das vermisse ich bei diesem Mann. Ich würde erwarten, dass er, wenn die Frau mal krank ist oder ein anderes Problem hat, lieber zum Golfspielen oder mit seinen Freunden einen trinken geht - und wenn die Frau nach der Schwangerschaft ein bißchen zugenommen hat, sucht er sich eine knackige Geliebte.... kurz: ein Urschloch.

Ich habe den Film grade erst angefangen zu gucken - aber ich bin ziemlich sicher, dass Martin mal verheiratet war und seine Frau ihn verletzt und genervt nach einigen Jahren wegen seiner Kälte und seiner mangelnden Empathie verlassen hat - und er bis heute nicht weiß, warum.
 
Beiträge
444
  • #15
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Also: ich vermisse bei allen drei Männern irgendwie "Herz". Keinem traue ich so richtig... Markus (der Immobilienmakler) wirkt wie einer, der sehr sehr schwach ist und "auf den Arm will", sich aber nicht traut, das zu sagen. Er hat Angst, dass eine Frau merkt, dass er verletzbar ist und macht dann lieber emotional gleich zu. Außerdem vermute ich, ist sein Erfolg nicht echt... den Typ halte ich für pleite. Aber auch das ist ihm so peinlich, dass er versucht, das zu verbergen... Dabei ist er wahrscheinlich eigentlich ein netter Kerl. Ihm fehlt aber die Souveränität, zu sich zu stehen.

Ralf (der Physiker) geht die ganze Partnersuche viel zu verkopft an und will eine Frau, die letztlich ihr eigenes Leben total aufgibt, um sich ihm anzupassen. Das kann nicht klappen....Und dann dieses Haus!! Du meine Güte... spießiger gehts ja nicht.
"Die Emotion wallt von unten hoch und überlagert den Verstand"... sehr schön. :))

Martin (das Urschloch - was macht der eigentlich beruflich? BWL??) vermittelt mir überhaupt nicht den Eindruck, zu Emotionen fähig zu sein - ich tippe drauf, dass er ein Narzisst ist, der eine gewisse Befriedigung darin findet, andere zu demütigen und sich mit Frauen zu "schmücken" - und dafür darf die Frau eben kein "dummes Weibchen" sein... nein, er will eine, die im Leben steht und trotzdem aussieht wie ein Model. Genau daran wird es aber scheitern: denn eine Frau, die im Leben steht, wird ihn sofort durchschauen und sich diesen arroganten Grusel-Heini nicht antun... die Frau soll zur Verfügung stehen, wenn er Lust hat, aber bitteschön keine Ansprüche stellen...
Außerdem will der nicht EINE, sondern VIELE....

Alle drei Männer achten offenbar nur auf Äußerlichkeiten... es geht um Haare, Figur und Jugend - und dann wundern sie sich, dass am Ende nur ein Flirt/eine Affäre dabei rauskommt.
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #16
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Hallo,

bin ein Mann und habe die komplette Sendung gesehen.

Meiner unmaßgeblichen Meinung nach sollte man bei Fernsehbeiträgen grundsätzlich davon ausgehen, dass die gezeigten Charaktere immer etwas "überzeichnet" werden, um besser polarisieren zu können. (Spalten in zwei Lager, pro und contra).

Desweiteren werden die Beiträge mit Sicherheit zusammengeschnitten. Wenn hier einzelne Fragmente aus dem Zusammenhang gerissen werden, kann sich plötzlich ein verzerrtes Bild ergeben. Also bitte, nicht immer alles einfach so hinnehmen, sondern mit etwas Skepsis betrachten ;-)

Das Lügen über das wahre Alter heiße ich nicht gut. Das muss nicht sein und die paar Jährchen Unterschied bringen auch nicht viel. Letzten Endes kommt die Wahrheit ja dann doch irgendwann einmal heraus. Und wie steht der Mann dann da?

"Beuteschema ist sicherlich ein unglücklicher Begriff, trifft aber wahrscheinlich auf viele Männer und wohl erheblich weniger Frauen hier auf der Plattform zu. Denn Beute ist etwas, nach dem der Mensch "gejagt" hat, das er "zur Strecke gebracht hat", welches für ihn eine Art Trophäe bedeutet und der kurzfristigen Befriedigung eines Bedürfnisses dient. Nach einiger Zeit wird er nämlich wieder auf die "Jagd" gehen müssen, weil die "Beute" ihn nicht mehr befriedigt oder seinen Ansprüchen genügt.

Der Ausdruck "die Maschine am Laufen halten", welcher von einem der Männer gebraucht wurde, ist ebenfalls fehl am Platze. Jedoch denke ich hier, dass es lediglich zum Ausdruck bringen sollte, dass er eine gepflegte Partnerin sucht, die Wert auf ihr Äußeres legt und auch etwas für sich tut (die es sich selbst wert ist!).

Denn sowohl Frauen als auch Männer können zeitweilig in eine Phase geraten, in der sie sich gehen lassen, ungepflegt herumlaufen, es sich selbst einfach nicht wert sind, etwas Gutes für sich zu tun. ("mich guckt doch sowieso niemand an, für mich interessiert sich doch ohnehin niemand" etc.).

Bemerkenswert fand ich, dass hier drei Männer gezeigt wurden, die absolut in den oberen Regionen der Gehaltshierarchie residieren, auch, wenn einer der Männer gerade erst wieder im Aufbau begriffen ist.

Wo war denn hier der Durchschnittsmann, der in seiner Zweizimmerwohnung haust, mit seinem 10 Jahre alten VW Golf zu seinem Durchschnittsjob fährt und ein Jahreseinkommen von EUR 30.000,- erzielt?

Als Fazit ziehe ich, dass die Singlebörsen eine nette, aber auch zeitaufwändige Bereicherung der Partnersuche darstellen, dass man (und auch Frau) sich aber von dem Gedanken lösen sollte, hier wie im Supermarkt die "Waren" in den Regalen betrachten und dann nach Gusto auswählen zu können (nehme ich, nehme ich nicht).

Dazu ist das Finden eines passenden Partners ein zu komplexes Unterfangen (brrr, furchtbarer technischer Begriff!), welches von derart unterschiedlichen Faktoren abhängt, die hier nur teilweise angerissen werden können.

Interessantes Magazin aktuell zu diesem Thema "Liebe": aktueller "Spiegel Spezial".
Kostet zwar EUR 7,80 - enthält jedoch eine Menge an interessanten Informationen - auch über Singlebörsen.

@Parship-Rezensenten:
Darf ich das hier so schreiben, oder wird mein Beitrag nun getrichen, weil ich keine Werbung machen darf?. Dann bitte nur den letzten Absatz streichen, weil der Artikel doch eigentlich ganz gut ist, oder?
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #17
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Benutzer:
"Beuteschema ist sicherlich ein unglücklicher Begriff, trifft aber wahrscheinlich auf viele Männer und wohl erheblich weniger Frauen hier auf der Plattform zu. Denn Beute ist etwas, nach dem der Mensch "gejagt" hat, das er "zur Strecke gebracht hat", welches für ihn eine Art Trophäe bedeutet und der kurzfristigen Befriedigung eines Bedürfnisses dient.

Das Wort ist schon erlaubt. Und keine Angst, wir haben ja auch was entsprechendes. Wir jagen nicht, sondern shoppen! Die vielbeschworene Katalogmentalität eben, die einem ja in neun von zehn Beiträgen begegnet.
Und natürlich gerade auch bei denen, die andere dieser Mentalität bezichtigen! :)
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #18
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Im übrigen möchte ich daran erinnern, daß die präsentierten drei Herren vermutlich keine von Schauspielern verkörperten Figuren sind, sondern auch Menschen wie du und ich. Also so etwas wie eine Würde haben. Auch wenn sie im Fernsehen präsentieren und dann mit Meinungen über sie rechnen müssen. Aber gilt dasselbe nicht auch hier im Forum: ist doch auch ein Stück Öffentlichkeit?
Und da paßt es eben mal wieder so wunderbar, wie gestern darüber geklagt wird, daß auf Forenteilnehmern herumgehackt wird, und dann ein Thread eröffnet wird, der Frieden dadurch schafft, daß man gemeinsam auf dritten herumhacken darf. Jeder fühlt sich gut, weil er glaubt, da über noch tropfigere Gestalten herziehen zu können. Verständlich. Aber irgendwo auch schade.
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #19
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Heike:
Im übrigen möchte ich daran erinnern, daß die präsentierten drei Herren vermutlich keine von Schauspielern verkörperten Figuren sind, sondern auch Menschen wie du und ich. Also so etwas wie eine Würde haben. Auch wenn sie im Fernsehen präsentieren und dann mit Meinungen über sie rechnen müssen. Aber gilt dasselbe nicht auch hier im Forum: ist doch auch ein Stück Öffentlichkeit?
Und da paßt es eben mal wieder so wunderbar, wie gestern darüber geklagt wird, daß auf Forenteilnehmern herumgehackt wird, und dann ein Thread eröffnet wird, der Frieden dadurch schafft, daß man gemeinsam auf dritten herumhacken darf. Jeder fühlt sich gut, weil er glaubt, da über noch tropfigere Gestalten herziehen zu können. Verständlich. Aber irgendwo auch schade.

@Heike
Sehe ich auch so. Mittlerweile suchen sich viele Leute andere, vermeintlich Schwächere, um selbst besser dazustehen, das eigene Ego ein wenig aufzupolieren.

Es sollte jedem klar sein, dass, sobald sie/er entweder ein Profil erstellt oder hier einen Beitrag verfasst, er den Beiträgen der anderen Forenmitgliedern gnadenlos ausgesetzt ist.

Das muss nicht zwingend negativ sein. Aber man sollte sich schon ein "dickes Fell" zulegen und auch ignorieren können, was dann auf einen "einprasseln könnte".
 
Beiträge
444
  • #20
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

@ Heike: ich bin mir nicht sicher, aber wahrscheinlich beziehst Du Dich mit Deiner Aussage, nicht auf den im Film gezeigten Männern "rumzuhacken" (auch) auf meine Postings, in denen ich mich dazu geäußert habe, was mir an den Herren aufgefallen ist.
Ich verstehe, was Du meinst.
Auf der anderen Seite muss man solche Meinungsäußerungen aushalten, wenn man sich im Fernsehen präsentiert. Ich finde zumindest meine Äußerungen nicht so schlimm, dass sie unerträglich wären. Sie spieglen meinen subjektiven Eindruck wider - aber manchmal tut ein solches Feedback vielleicht auch ganz gut. Alle drei behaupten ja zumindest im Film, dass sie eine Partnerin suchen und alle drei wundern sich, warum es immer wieder nicht klappt.
Davon abgesehen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie in diesem Forum mitlesen, denke ich, kann es hilfreich sein, gespiegelt zu bekommen, wie man auf eine Frau (in diesem Fall: auf mich) wirkt. Nur so kann man an sich arbeiten und vielleicht den einen oder anderen Holzweg verlassen, auf dem man sich befindet.

Letztlich dient ja genau dazu auch ein solcher Film: den Zuschauer zum Nachdenken anregen, zum Beispiel darüber, warum die drei Single sind und was das vielleicht mit anderen Singles zu tun hat oder auch mit einem selbst. Ich finde, das hat der Film im Bezug auf die drei vorgestellten Singles sehr gut geleistet.

Die ZDF Redaktion 37 Grad ist ja nun auch nicht grade für "reißerische" und aufgebauschte Filmbeiträge bekannt.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #21
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Hallo Fenster!
Da da diese Herren vermutlich hier nicht mitlesen, wie du ja auch meinst, nutzt ihnen auch das Feedback nichts. Feedback würde eher den Nutzern dieses Forums was nutzen können, eben weil sie mitlesen.
Jetzt vergleiche doch mal das Feedback, daß andere und du diesen Herren aus der Sendung entgegebengebracht haben, mit dem Feedback, daß Forennutzern hier meist entgegengebracht wird. Es unterscheidet sich in Eigenart und "Respekt" und derlei doch ziemlich.
Wenn du also glaubst, sie mit deinen also von dir als konstruktiv erachteten Äußerungen weiterbringen zu können, wenn sie hier mitläsen, weshalb analysierst du nicht stattdessen oder zumindest genauso diejenigen, die hier schreiben und auch lesen? Die hätten doch dann Gewinn, oder?
Natürlich, wer sich im Fernsehen präsentiert oder präsentieren läßt, der muß damit rechnen, daß andere sich ein Bild von ihm machen. Aber, wie ich oben und auch Benutzer feststellen, dasselbe gilt für das Forum doch auch. Ist ja kein Gespräch im Wohnzimmer unter Freunden, sondern ein öffentliches Forum.
Weshalb aber beschweren sich zum Teil dieselben User, die hier frei drauf los über Dritte lästern, wenn sie selbst mal - auf viel dezentere Weise - in den Blick anderer geraten? (Damit meine ich nicht dich, Fenster!)
Ist das einfach nur Egoismus und Ungerechtigkeit? Egoistische Sensibilität: selbst äußerst empfindlich sein, was das Empfangen harter Worte anlangt, aber gänzlich unaufmerksam, was man selbst Dritten gegenüber macht?
Man kann es auch mal "ökonomisch" sehen: Viele hier machen sich aufwendig über Abwesende, Dritte, Gedanken, machen sich lustig, werten ab, treten auf sie drauf, pathologisieren sie - selbst wenn sie nur zwei, drei gefärbte Details von ihnen präsentiert bekommen. Offenbar bringt ihnen diese Energiebemühung etwas.
Auch nicht wenige Forenteilnehmer hier scheinen seit langem keinen Partner zu haben, oder immer an den "falschen" Partner zu geraten. Du glaubst doch nicht, daß man da, aufgrund dessen, was sie schreiben, weniger pathologisieren könnte als du es im Hinblick auf die drei Herren aus der Sendung tust, oder? Weswegen es dann nicht tun, wenn es doch konstruktiv ist?
 
Beiträge
444
  • #22
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Heike:
Auch nicht wenige Forenteilnehmer hier scheinen seit langem keinen Partner zu haben, oder immer an den "falschen" Partner zu geraten. Du glaubst doch nicht, daß man da, aufgrund dessen, was sie schreiben, weniger pathologisieren könnte als du es im Hinblick auf die drei Herren aus der Sendung tust, oder? Weswegen es dann nicht tun, wenn es doch konstruktiv ist?

Eine sehr gute Frage.
Beim Kritisieren finde ich tatsächlich erheblich, was man kritisiert und welche Worte man benutzt. In der Tat finde ich es nicht okay, jemanden als "verlebt" zu bezeichnen oder sich über Figur, mangelnden Intellekt oder was weiß ich in polemisierender Weise lustig zu machen.
Und da sehe ich in der Tat auch keinen Unterschied zwischen Menschen, die ihre Geschichte/ihr Problem im Fernsehen ausbreiten oder eben hier im Forum.

Allerdings würde ich ihm Forum genauso einschreiten und kritisieren, wenn jemand sich auf eine so abwertende Art über Frauen äußert, wie es z.B. Martin aus dem besagten Film getan hat.
Ich vermute mal, dass die Forumsmitglieder, die nach der Ansicht des Films auf hämische Art auf die drei Jungs aus dem Film "eingehauen" haben letztlich sich indirekt selbst angegriffen gefühlt haben. Wenn also Martin im Film Frauen verhöhnt, die keine Modelfigur haben, dann kann man sich als Frau schon mal dazu hinreißen lassen, Martin zu verhöhnen, weil er "verlebt" aussieht. Sachlich ist das natürlich nicht - denn das Schreckliche an Martin (und damit auch das, was die UserInnen hier schrecklich fanden) ist ja nicht sein Aussehen, sondern seine diskriminierende Art, mit Frauen umzugehen. Aber es ist irgendwie menschlich. Der Volksmund würde sagen: "Es ihm mit gleicher Münze heimzahlen."

Ich bin mir sicher, wenn Martin, Ralf und Markus bei gleichem Aussehen nette und ehrlich wirkende Kerle gewesen wären, hätte hier niemand auf ihnen herumgehackt.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #23
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Fenster, hältst du die meisten Forennutzer hier für netter, sympathischer und weniger frauen- oder in dem Fall: weniger männerverachtend als die drei Herren aus der Sendung?
Wenn ja, wie deutest du dann die Auswahl der Sendungsmacher: haben die sich bewußt unsympathische Typen ausgesucht?
 
Beiträge
444
  • #24
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

@ Heike: ja, ich halte die meisten Forums-User für netter als die Männer aus dem Film. Wobei man da differenzieren muss: der Physiker und der Makler, die waren ja nicht un-nett.
psychisch richtig unangenehm fand ich diesen Martin.

Was war die Frage?

Ach ja, ob man bewußt polarisierende Charaktere beim Fernsehen auswählt oder ob die einfach "irgendwen" genommen haben, also quasi die "erstbesten", die sich gemeldet haben?

Ich bin mir sehr sicher, dass man diejenigen genommen hat, bei denen man den Eindruck hatte, dass man eine für Zuschauer interessante Geschichte zu erzählen hat. Ich bin sicher, dass die Charaktere nicht "verfälscht" wurden - aber natürlich dreht man solche Filme nicht mit Leuten, bei denen es keinen Konflikt gibt und die "einfach nur nett" sind. Dann hätten wir alle das ja auch gar nicht angeschaut und es gäbe diese Diskussion nicht.
 

Victoria

User
Beiträge
108
  • #25
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Habe es mir gerade im Internet angesehen...Martin geht echt nicht!! Wer öffentlich im Fernsehen zugibt, dass er im Chat nach erotischen Dates sucht und was für ein Hengst er war mit seinen zahlreichen Frauen, darf sich auch nicht wundern, dass anschließend über ihn gelästert wird! Die anderen gingen eigentlich....
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #26
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Aber keiner der drei kam hier ja bislang gut weg. Mein Eindruck: mit der Art von Blick angesehen, der hier auf diese drei Herren gerichtet wurde, käme auch fast niemand aus dem Forum hier gut weg.
Man kann sich dann fragen, ob man lieber eine andere Art von Blick auf diese drei Herren richten sollte - oder hier aufeinander. :)
Oder sich weiter einrichtet in den üblichen Täuschungen.
 

Karo19

User
Beiträge
12
  • #27
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Hallo,

ich habe mir diesen Beitrag eben nur zur Hälfte angeschaut und dieser hat mich wieder darin bestärkt, dass ich lieber mein restliches Leben als Single verbringe, als mir so arrogante Exemplare zuzulegen. Einfach nur peinlich !!!

Karo
 

Victoria

User
Beiträge
108
  • #28
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Karo19:
Hallo,ich habe mir diesen Beitrag eben nur zur Hälfte angeschaut und dieser hat mich wieder darin bestärkt, dass ich lieber mein restliches Leben als Single verbringe, als mir so arrogante Exemplare zuzulegen. Einfach nur peinlich !!!
Karo

Naja, bis auf Muschel-Ketten-Martin( der Typ ist wirklich ein Grund, Single zu bleiben) gingen die eigentlich....Aber nun gut, haben wir nicht alle unsere Macken ;-)
 

Shalom

User
Beiträge
241
  • #29
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Also,ich habe mir die Sendung nicht angeschaut,aber was ich im Forum so Alles lese über Beziehungen und mich der teilweise unschöne Umgang der Teilnehmer hier verwundert,bin ich doch froh Single zu sein.Allen einen friedlichen Abend und sonnige Grüße,Shalom
 
Beiträge
213
  • #30
AW: ZDF Sensung 37 Grad vom 22.Mai

Zitat von Shalom:
...,aber was ich im Forum so Alles lese über Beziehungen ...

Hallo Shalom,

das liegt doch an dem Ort, wo wir hier sind. Die Erfolgsgeschichten liest man woanders, hierher kommen Menschen überwiegend aufgrund Ihrer Mitgliedschaft bei Parship, also in einer Lebensphase, in der man eine neue Beziehung sucht. In der PS-Zielgruppe darf man davon ausgehen, dass eine andere Beziehung im Vorfeld beendet wurde, was selten ohne Schmerz passiert.

Und nun hängt es von der Persönlichkeit / Reife / Stabilität / ... jedes einzelnen ab, ob man hier entspannt und mit sich selbst zufrieden und im Reinen auf Partnersuche geht, oder ob man dies in einem Zustand des noch oder akuten Verletztseins tut, teilweise unbewußt. Und so tritt man dann auch im Forum auf. Manch einer hier meldet sich wegen einer für sie/ihn interessanten konkreten Fragestellung an und beteiligt sich dann weiter hier, andere stolpern von einem Fettnäpfchen ins andere und suchen und finden hier Antworten, häufig in Form von Schilderungen von ähnlichen Erfahrungen.

Die Häufung von Problemfällen hier ist buchstäblich hausgemacht und sollte Dich keinesfalls dazu bringen,


Shalom!
Und viele Grüße in meine Heimatstadt.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
L Single-Leben 42