Zaphira

User
Beiträge
1.132
  • #31
Da wären wir schon zwei...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Soisses

User
Beiträge
523
  • #32
Nur Chuck Norris kann die Zeit wirklich totschlagen. Such dir besser ein anderes Hobby.

Und dann? Dann machst du eben etwas anderes, das trotzdem nur den selben Zweck erfüllt. Du beschäftigst dich, hast vielleicht sogar ein wenig Spaß, bis der Wecker wieder klingelt und du dir dein Recht erarbeiten "darfst", Nahrung und Entertainment zu kaufen, um dein Leben, deine Energie und Fähigkeiten für den nächsten Arbeitstag zu erhalten.

Und dieses Prinzip ist überall auf der Welt gleich. Wer Glück hat, lebt in einer Region, die kulturell und technologisch weit genug ist, dass man nicht in einem Zelt oder irgendeiner Ruine mit 12 anderen Leuten haust.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #33
Und dann? Dann machst du eben etwas anderes, das trotzdem nur den selben Zweck erfüllt. Du beschäftigst dich, hast vielleicht sogar ein wenig Spaß, bis der Wecker wieder klingelt und du dir dein Recht erarbeiten "darfst", Nahrung und Entertainment zu kaufen, um dein Leben, deine Energie und Fähigkeiten für den nächsten Arbeitstag zu erhalten.

Und dieses Prinzip ist überall auf der Welt gleich. Wer Glück hat, lebt in einer Region, die kulturell und technologisch weit genug ist, dass man nicht in einem Zelt oder irgendeiner Ruine mit 12 anderen Leuten haust.
Ja, so iss es. Der Unterschied besteht vermutlich nur darin, wie sehr es uns gelingt, das Leben zu genießen.
Ich empfinde meine Beschäftigungen nie als "Zeit totschlagen". Meine Arbeit bedeutet auch Selbstverwirklichung usw. Und dann ist mein Leben auch reich an zwischenmenschlichen Beziehungen. Es gibt immer Hochs und Tiefs, aber das Glas ist halbvoll.
 

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #34
Auch nach mehrmaligen Lesen erschließt sich mir die Frage/(Botschaft) nicht und ich würde sie ob des eigentümlichen Flow so gerne verstehen.
 

Marlene

User
Beiträge
651
  • #35
  • Like
Reactions: LiebeFLeben