Beiträge
654
Likes
1
  • #46
AW: zähe Suche, keine Lust mehr

Zitat von goldmarie:
Ich hatte mal "Ich will nicht gut sein, sondern ganz" (relativ frei nach C. G. Jung) in meiner PS-Sprechblase. Es war erstaunlich wie sehr das gleichzeitig Flachdenker und Tiefgründer angezogen hat. Und wie viele von beiden.
Und was waren da so die Anknüpfungen?
Ich könnte mir Plattheiten vorstellen wie 'ich bin ganz gut' oder auch philosophische Exkurse... deckt es das ungefähr ab?
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #47
AW: zähe Suche, keine Lust mehr

Zitat von No_Kitty:
Und was waren da so die Anknüpfungen?
Ich könnte mir Plattheiten vorstellen wie 'ich bin ganz gut' oder auch philosophische Exkurse... deckt es das ungefähr ab?
Tut es. Ersteres habe ich so oder leicht abgewandelt locker 40x zu lesen bekommen.
Und philosophische Exkurse waren auch dabei. Allerdings bei Weitem nicht so viele. ;o)
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #48
AW: zähe Suche, keine Lust mehr

Zitat von marlene:
Geduld ist hier wichtig und ist das was mir fehlt. Aber warum eigentlich? Ich habe überhaupt keinen Grund zur Eile!
Vielleicht, weil man ja weiß, dass eine funktionierende Partnerschaft ein paar Geschmacksvarianten von "Glück" liefert, die wir ohne Partnerin oder Partner schlicht nicht genießen können. Auch wenn unser Singleleben alles andere als unglücklich ist "fehlt" doch etwas von dem wir wissen, dass es uns auf einer ganz eigenen Ebene glücklich(er) machen würde.

Aber diese Form von Glück lässt sich nicht erzwingen, im Gegenteil, je krampfhafter wir dieses Glück suchen desto geringer sind unsere Chancen es zu finden und je gelassener wir in dieser Beziehung werden desto eher finden wir jemanden, die oder der zu uns passt.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #49
AW: zähe Suche, keine Lust mehr

Zitat von SineNomine:
Vielleicht, weil man ja weiß, dass eine funktionierende Partnerschaft ein paar Geschmacksvarianten von "Glück" liefert, die wir ohne Partnerin oder Partner schlicht nicht genießen können. Auch wenn unser Singleleben alles andere als unglücklich ist "fehlt" doch etwas von dem wir wissen, dass es uns auf einer ganz eigenen Ebene glücklich(er) machen würde.

Aber diese Form von Glück lässt sich nicht erzwingen, im Gegenteil, je krampfhafter wir dieses Glück suchen desto geringer sind unsere Chancen es zu finden und je gelassener wir in dieser Beziehung werden desto eher finden wir jemanden, die oder der zu uns passt.
Die Lücke .... ist schon wie bei Plato beschrieben, die Suche nach der einen, fehlenden Hälfte.
Und wie man ja jeden morgen im Spiegel feststellen kann, sind noch nicht einmal die eigenen Hälften ganz gleich, aber ähnlich.
Trotz Suche: gleich stürze ich mich wieder 'rein, ins das Getümmel, um so glücklich zu sein, wie es eben im Moment geht. Jede Sekunde leben .... und das muss nicht immer Bungee-Jumping-Gefühl sein.
 
M

marlene_geloescht

  • #50
Beiträge
654
Likes
1
  • #51
AW: zähe Suche, keine Lust mehr

Zitat von marlene:
Die Party steigt, ganz Hintertupfingen ist alamiert!
Ich sach nur: Salbei-Tee und Schlüppi!
wie ....? Das ist gut, bei mir regnet es gerade nicht, ich sehe aber ganz deutlich, dass du heute keinen Blues hast - einen schönen Sonntag Abend!