Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #61
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Scheherezade:
falls die chiffre als nick übersehen wurde und nutzer es am we gemeldet, ist es beim mod noch in der pipeline... und da schmort es vor sich hin, während hier die drähte heiss laufen!
ich verstehe nicht wieso so viel aufregung über eine dame die ihr kürzel hier postet.
ich finde die ziemlich rassistisch rüberkommenden beiträge eines anderen Nutzers wesentlich aufregendenswerter.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #62
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Scheherezade:
falls die chiffre als nick übersehen wurde und nutzer es am we gemeldet, ist es beim mod noch in der pipeline... und da schmort es vor sich hin, während hier die drähte heiss laufen!
sie unterzeichnet ihre beiträge doch selber mit ihrem kürzel, siehe seite 1 dieses threads:

Zitat von ******:
Hallo Winzling,
ich bin 46 Jahre alt.
...
Schöne Grüße
******
also will sie ja offensichtlic erkannt werden. wo ist da nun das problem?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
457
Likes
0
  • #63
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #66
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von nutzer:
Dir ist schon klar, Freitag, dass Du mit solchen Beiträgen das Klima hier vergiftest?
darf ich dich an deinen ziemlich rassistisch rüberkommenden beitrag über türkische frauen erinnern der sicherlich nicht zur verbesserung des deutsch-türkischen klimas beiträgt?

"Drahtige Haare. Wer den Typ kennt, also Türkinnen von dem Typ kennt, ist sofort im Bilde! ."

den rest über ihre türkische herkunft hast du klugerweise wohl zwischenzeitlich gelöscht.
also an deiner stelle würde ich echt mal die füsse still halten in sachen klimavergiftung.

gute nacht!
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #67
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Scheherezade:
ich weiss. wir haben es gelesen.

weil: es u.a. OT ist... rausnehmen! wirkt ordinär im kontext (für dich).
1, ist es mir scheissegal wie ich wirke.
2. suche ich hier keine freunde
3. habe ich mich selbst vorhin in einem anderen thread GEGEN das löschen von beiträgen ausgesprochen
4. die Zitate stammten aus winzlings eigenem mund bzw hand. wenn sie ihre orgasmen nicht zitiert haben will, soll sie ihre erläuterungen an ihre geschlechtsgenossinnen, wie frau zum orgasmus kommt, doch einfach bleiben lassen.
 
Beiträge
457
Likes
0
  • #68
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Freitag:
1, ist es mir scheissegal wie ich wirke.
2. suche ich hier keine freunde
3. habe ich mich selbst vorhin in einem anderen thread GEGEN das löschen von beiträgen ausgesprochen
4. die Zitate stammten aus winzlings eigenem mund bzw hand. wenn sie ihre orgasmen nicht zitiert haben will, soll sie ihre erläuterungen an ihre geschlechtsgenossinnen, wie frau zum orgasmus kommt, doch einfach bleiben lassen.

1. + 2. + 3. akzeptiert.
4. mir persönlich entsprechen diese beiträge von winzling auch nicht. dazu kommt, dass ausgerechnet winzling mir am anfang als ich hier neu war, gegens schienbein getreten hat und ich feststellte, dass ich "die gnade ihres verstehens" verwirkt habe... und sich manchmal zwei halt nicht verstehen... (gemeint waren: winzling und ich) ... lies mal nach, warum sie mich getreten hatte.... ;-)

von dem her etwas special jetzt.

trotzdem:

ich persönlich empfinde diese zitate AN DIESER STELLE HIER IN DIESEM THREAD als eine verletzung der würde von winzling. ich bitte dich, diese herauszunehmen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #69
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Scheherezade:
1. + 2. + 3. akzeptiert.
4. mir persönlich entsprechen diese beiträge von winzling auch nicht. dazu kommt, dass ausgerechnet winzling mir am anfang als ich hier neu war, gegens schienbein getreten hat und ich feststellte, dass ich "die gnade ihres verstehens" verwirkt habe... und sich manchmal zwei halt nicht verstehen... (gemeint waren: winzling und ich) ... lies mal nach, warum sie mich getreten hatte.... ;-)

von dem her etwas special jetzt.

trotzdem:

ich persönlich empfinde diese zitate AN DIESER STELLE HIER IN DIESEM THREAD als eine verletzung der würde von winzling. ich bitte dich, diese herauszunehmen.
nimm sie nicht in schutz, sie wird es dir sowieso nie danken. haben wir an schreiberin gesehen. schreiberin hatte sie ähnlich wie dich blöd angekackt. schreiberin hatte ihr die versöhnende hand entgegengestreckt und frau winzling hat im übertragenen sinne draufgespuckt. ein solches verhalten finde ich armselig und daher sehe ich nicht ein warum ich die EIGENEN schilderungen von winzlings orgasmen im popo und ihren anderen körperteilen löschen soll. Ich habe lediglich zitiert. ich hab nie etwas über meine orgasmen, weder in meinem hintern (da hatte ich aber noch nie einen) oder sonstwo geschrieben.

BTW: seit wann haben pseudonyme eine würde? wer ist winzling? winzling ist genauso wie freitag irgendwer der was im internet anonym pinselt. niemand wird je erfahren wer winzling in echt ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #70
AW: Xenophobie im Netz

Man muß nicht in Schutz nehmen, um Dankbarkeit zu kriegen, Forenfreunde zu binden usw.
Sondern natürlich aus dem liebgewonnen STILgefühl heraus und mit einem Sinn für Kontexte. Selbst bei jemandem, mit dem man sich zofft.
 
Beiträge
457
Likes
0
  • #71
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Freitag:
nimm sie nicht in schutz, sie wird es dir sowieso nie danken. haben wir an schreiberin gesehen. schreiberin hatte sie ähnlich wie dich blöd angekackt. schreiberin hatte ihr die versöhnende hand entgegengestreckt und frau winzling hat im übertragenen sinne draufgespuckt. ein solches verhalten finde ich armselig und daher sehe ich nicht ein warum ich die EIGENEN schilderungen von winzlings orgasmen im popo und ihren anderen körperteilen löschen soll. Ich habe lediglich zitiert. ich hab nie etwas über meine orgasmen, weder in meinem hintern (da hatte ich aber noch nie einen) oder sonstwo geschrieben.

ich weiss, sie wird es mir nicht danken. ich hab's auch nicht gesagt, weil ich von ihr dank erwarte oder weil ich ihren dank brauchte. und was die wertung gewisser verhaltensweisen von ihr anbelangt - da liegen wir zwei beiden ja scheint's auf einer wellenlänge...

es ist schlussendlich deine entscheidung, was du mit dem beitrag machst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #73
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Scheherezade:
ich weiss, sie wird es mir nicht danken. ich hab's auch nicht gesagt, weil ich von ihr dank erwarte oder weil ich ihren dank brauchte. und was die wertung gewisser verhaltensweisen von ihr anbelangt - da liegen wir zwei beiden ja scheint's auf einer wellenlänge...
nicht nur wir beide :)
Zitat von Scheherezade:
es ist schlussendlich deine entscheidung, was du mit dem beitrag machst.
richtig. die multiplen hatte ich ja bereits vorher zurückgezogen, das hatte ich anscheinend wirklich falsch in erinnerung. wesentlich interessanter fand ich dann tatsächlich die dann erst aufgrund ihrer empörung gefundene passage mit anal :)

liebe scheharezade: ich verstehe durchaus was du meinst. jedoch befinden wir uns hier im internet. jeder ist anonym und man sollte auch nicht alles auf die goldwaage legen. das gibt natürlich niemandem das recht völlig auszuticken. jedoch ist das ganze internet ein ziemliches haifischbecken und die kontaktbörse parship sowieso. da braucht man ein ganz dickes fell. denn das echte leben findet nicht in foren statt! Das echte leben ist draussen! da wo leute echte namen haben , echte gesichter und sich nicht nach wochentagen oder märchen oder sagen benennen und sich alberne avatare mit und ohne zöpfchen an den beitrag pappen. ein forum ist wie karneval. alle sind maskiert. es interessiert keinen menschen wer derjenige hinter der maske ist. er entscheidet selber, eigenverantwortlich , darüber, bei wem er die maske fallen lässt und bei wem nicht. Einem maskiertem im karneval sage ich auch hemmungslos, was bist du doch hässlich in deiner maske und er nimmt es mir nicht krumm. und wenn jemand der sich freitag oder winzling nennt über anale orgasmen auslässt wird das kein arbeitskollege, kein familienmitglied und auch die exen nie erfahren.
ich glaube manchmal wirklich dass die menschheit noch viel zu unerfahren ist mit internet und das alles viel zu ernst nimmt. es wäre was ganz anderes wenn ich an winzlings arbeitsplatz, sofern sie überhaupt in lohn und brot steht, ihre orgasmuspostings jedem auf den schreibtisch legen würde mit ihrem realnamen versehen. DAS wäre in der tat blamabel. aber wie kann sich denn ein nickname blamieren? sie kann sich heute löschen lassen, es wird nie wieder einer an sie denken, und sie kann sich morgen als Hoppeditz oder als Donnerstag oder als Ali Baba wieder neu anmelden und es wird keinen stören.
 
Beiträge
457
Likes
0
  • #74
AW: Xenophobie im Netz

danke für den langen brocken... ich glaub, ich muss erst mal drüber schlafen gehen... so long.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #75
AW: Xenophobie im Netz

Ich finde das Niveau dieses threads bedauerlich und bedenklich.
 
W

winzling_geloescht

  • #76
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Freitag:
zusammenlügen? du hast doch selbst vor einiger zeit hier im forum über deine orgasmen in epischer breite geschrieben und auch geschrieben, dass jede frau die das nicht erlebt selber schuld daran ist.

Ich habe gar nichts über meine (Betonung auf "meine") multiplen Orgasmen geschrieben und auch nicht darüber, wie ich es mir "notfalls selbst besorge"(ganz davon abgesehen, dass diese Ausdrucksweise nicht meine ist). Das ist nicht mehr fehlinterpretiert, das ist gelogen.

Dass du mich hier aus einem Thread zitierst, in dem eine Frau den zu kleinen Penis ihres Partners für ihr unerfülltes Sexualleben verantwortlich macht, mir dabei Beschreibung meiner Sexualpraktiken unterjubelst, und das alles der hiesigen Threaderstellerin bei ihrer geschilderten Problematik in keiner Weise weiterhelfen kann, werte ich als weiteres Armutszeugnis.

Im Gegensatz zu deinem üblichen Schmuddelkram ist dies hier aber eben nicht mehr nur niveaulos. Und wenn ich in irgendeiner Sache Hilfe brauche, dann weiß ich auch, wohin ich mich wenden kann. Du bist zu weit gegangen, Freitag.

Allen einen guten Start in die Woche.
 
Beiträge
2.024
Likes
565
  • #77
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von winzling:

Dir ebenfalls einen guten Start.

Nach dem ich mir am Monatsanfang eine "digitale Diät" auferlegt habe - kein Internet, kein Smartphone usw. - dachte ich mir heute beim Frühstückskaffee, schau doch mal ins Forum, immer nette Leute, spannende Diskussionen ... und prompt haben sich meine Entzugserscheinungen quasi in Luft aufgelöst.

Zitat von bachin:
(...) Und auch über Generationen hinweg. Z.B. studieren die Jugendlichen hier lieber im Osten, weil sie - mir oft erzählt - sich im Westen von den anderen Jugendlichen ausgegrenzt fühlen. Wenn ich falsch liege, lasse ich mich gerne belehren.

Ich war 1993 (!) für ein paar Semester im Osten. Klima an der Uni absolut super. Vorurteile? Nein. Genau so habe ich es auch immer an "Westunis" erlebt. Fazit: Die Unterscheidung in West und Ost ist ein Relikt, an dem manche aber offenbar gerne festhalten (wollen). ;-)


Zitat von ******:
Ich frage mich, in welchem Jahrhundert die deutsche Gesellschaft steckengeblieben ist.

Im 21. Jahrhundert! Mit all seinen Chancen, Möglichkeiten, Hoffnungen, Stärken & Schwächen, Problemen und Ängsten ... !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
81
Likes
1
  • #78
AW: Xenophobie im Netz

Zitat von Freitag:
wer seine profildaten selber ins forum stellt muss schon damit rechnen dass einer mal nachguckt. ansonsten wenn das nicht erwünscht wäre wäre die dame ziemlich blöde, und das wollen wir ihr ja nicht unterstellen, nicht wahr?

Nachgucken, sich informieren ist OK. Es rechtfertigt aber dennoch nicht, denjenigen mit den gefundenen Daten abzubügeln.

Derjenige, der die Daten freigibt, trägt eine Verantwortung, und auch du, der sie findet trägt eine Verantwortung, nämlich die, damit verantwortungsvoll umzugehen!
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #79
AW: Xenophobie im Netz

Das hier ist mit Abstand die beste Anti-Werbung für PS.
 

Jan

Beiträge
294
Likes
0
  • #81
AW: Xenophobie im Netz

Liebe Nutzerinnen,


Es ist wirklich schade, dass dieses Thema einen solchen Verlauf genommen hat. Einige Beiträge sind wirklich unnötig aggressiv und enthalten viele Unterstellungen – sowohl gegen andere User im speziellen, als auch gegen Gruppen von Menschen allgemein.
Wir schließen diesen Thread daher an dieser Stelle und ermahnen Sie dazu solche Unterstellungen und aggressiven Beiträge in Zukunft zu unterlassen.

Zur Ihrer Information: Nein, wir lassen Chiffren tatsächlich nicht als Usernamen zu. Da sich aber die Nutzerin offenbar darüber bewusst ist, dass Sie auffindbar ist, haben wir keinen akuten Grund zum Handeln gesehen. Wir haben die Nutzerin angeschrieben und sie darum gebeten uns einen anderen Nutzernamen zu schicken, damit wir den austauschen können. Wäre die Verknüpfung zu Ihrem Profil nicht durch sie selbst, sondern durch eine/n Dritte/n zustande gekommen, dann hätten wir natürlich sofort härter eingegriffen.


Viele Grüße,

Ihr Team vom PARSHIP-Forum.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.