Beiträge
1.146
Likes
826
  • #1

Worauf schaut Ihr im Profil als erstes?

Mal abgesehen von den Daten aus der Liste (Alter, Beruf, Foto, Entfernung)... Worauf schaut Ihr in einem Profil als erstes?

Seht Ihr Euch das Matchingprofil an? Schaut Ihr auf die Standard-Antworten (Freizeit, Drei Eigenschaften, Interessen etc)?

Würde mich mal interessieren.
 
Beiträge
4
Likes
4
  • #2
Wenn das verschwommene Bild und das Matching passt, schau ich mir das 'selbstgeschriebene' an, die drei Eigenschaften übersehe ich regelmäßig und die Standard-Antworten überfliege ich nur. Die sind mir zu allgemein.
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #3
Ich bin ja nun nicht mehr aktiv. Aber ich hab immer erstmal lange lange mit zusammengekniffenen Augen auf das verschwommene Bild gestarrt. Wenn mir so war als spräche mich daran was an, hab ich mir das Profil angesehen. Immer toll wenn im "Zitat" kein Zitat steht sondern etwas über die Person, was man sich so vorstellt. Auch fein, wenn einer ganze Sätze zustande bringt, nicht nur Stichwörter.
Aber ganz ehrlich, ich kann mich kaum noch erinnern was in dem Profil von dem Mann stand mit dem ich mich seit einer Weile treffe. Das erste Treffen war ziemlich spontan, ich glaube es gab davor nur 2 Nachrichten. Dann 3 Dates und eine lange Pause. Und inzwischen, seit ein paar Wochen, seit wir uns wieder treffen, ist mein Premium abgelaufen und ich kann gar nicht mehr schauen was er da alles geschrieben hatte. Ich meine aber es war ein Profil mittlerer Qualität, wenn man es vom Text her beurteilt. Ehrlich gesagt fand ich sein Foto ziemlich scharf, nachdem er es freigeschalten hatte. Er hatte mich angeschrieben, nachdem er bemerkt hat, dass ich auf seinem Profil war und dann auch seine Fotos freigegeben. Ich oute mich hier also als extrem oberflächlich, weil ich mich einfach mit ihm getroffen habe weil er gut aussieht. :D Beim Date allerdings war dann sehr bald klar, dass sein Inneres genauso gut aussieht wie sein Äußeres. Und dass er eine ganze Ecke jünger ist als ich, ist auch nicht störend. :)
Also zusammenfassend: ich hab sicher schon bessere Profile gesehen, bin aber von dem Mann in echt wahnsinnig begeistert...
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #4
Was die Matchingpunkte betrifft, so habe ich mich damit manchmal befasst, wenn ein Date zustande kam, davor nicht. Da habe ich mir dann angeIsehen wie es mit dem Nähebedürfnis aussieht und dem Aktivitätsbedürfnis.
Bei dem Mann, den ich zur Zeit treffe weiß ich aber gar nicht wie es mit den Matchingpunkten aussah, und es ist mir eigentlich auch total egal. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.782
Likes
2.677
  • #5
. :D Beim Date allerdings war dann sehr bald klar, dass sein Inneres genauso gut aussieht wie sein Äußeres. Und dass er eine ganze Ecke jünger ist als ich, ist auch nicht störend. :)
Also zusammenfassend: ich hab sicher schon bessere Profile gesehen, bin aber von dem Mann in echt wahnsinnig begeistert...
Ging mir ähnlich aber ich hab es vermasselt. Ich konnte nicht glauben, dass so was möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #6
Ich lese mich durch. So von oben nach unten. Zuerst aber den Steckbrief. Wenn das Profil sehr umfänglich ist, überfliege ich es anfangs oftmals und lese es erst dann intensiv, wenn nach der Fotofreigabe keine Verabschiedung erfolgt. Hat mir schon viel Zeit erspart.....
 
Beiträge
2.460
Likes
1.727
  • #7
Mal abgesehen von den Daten aus der Liste (Alter, Beruf, Foto, Entfernung)... Worauf schaut Ihr in einem Profil als erstes?
Beim Foto: Hals und Unterarme
Beim Text: Ein Satz, welcher mich anspricht ...

Seht Ihr Euch das Matchingprofil an? Schaut Ihr auf die Standard-Antworten (Freizeit, Drei Eigenschaften, Interessen etc)?
Nöö ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #8
Ging mir ähnlich aber ich hab es vermasselt. Ich konnte nicht glauben, dass so was möglich ist
Nunja, es ist jetzt bei mir ja schon der zweite Anlauf. Nach den ersten drei Dates wollte ich ihn dann nicht weiter treffen weil eine langfristige Beziehung aus bestimmten Gründen wohl nicht möglich ist. Ich musste aber häufig an ihn denken und habe ihn nach 5 Monaten wieder kontaktiert und nun treffen wir uns seit einigen Wochen wieder regelmässig. Ich weiß jetzt nicht was du genau vergeigt hast, aber ich hab mich auch nicht grade mit Vernunft bekleckert... :D
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #9
Mal abgesehen von den Daten aus der Liste (Alter, Beruf, Foto, Entfernung)... Worauf schaut Ihr in einem Profil als erstes?

Seht Ihr Euch das Matchingprofil an? Schaut Ihr auf die Standard-Antworten (Freizeit, Drei Eigenschaften, Interessen etc)?

Würde mich mal interessieren.
Mich interessieren mehrere Dinge ...
das verschwommene Bild ist nicht ganz unerheblich, wenn das schon so gar nicht interessant wirkt, lasse ich es von vornherein.
Die Interessen sind von Interesse, ja ... wenn da nur Sport drinsteht und absolut
keine Dinge, die auch auf Wärme, Nähe und Familie hindeuten, dann ist das ein KO Kriterium, was nicht heißen soll, dass ich Sport ablehne, er sollte nur nicht den größten Teil der Freizeit ausmachen.
Ein zu kurzes Profil zieht Fragen nach sich, was soll man daraus lesen, außer vielleicht
"eigentlich hab ich gar kein Interesse, jemanden kennen zu lernen" oder, dass das Profil noch sehr neu und vielleicht daher noch nicht aussagekräftig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #10
Worauf schaut Ihr in einem Profil als erstes?
Bild und Entfernung

Ja, wenn der face-check positiv war und die Entfernung (;)) nicht astronomisch ist.

Schaut Ihr auf die Standard-Antworten (Freizeit, Drei Eigenschaften, Interessen etc)?
Nein. Hochstens überfliegen, um zu sehen, ob was abgespacetes dabei ist.
 
Beiträge
89
Likes
63
  • #11
Auf die „Allergien“. Ich behaupte, man könnte diese Rubrik auch Selbstbeschreibung nennen.
 
Beiträge
347
Likes
307
  • #13
Mich interessieren mehrere Dinge ...
das verschwommene Bild ist nicht ganz unerheblich, wenn das schon so gar nicht interessant wirkt, lasse ich es von vornherein.
Die Interessen sind von Interesse, ja ... wenn da nur Sport drinsteht und absolut
keine Dinge, die auch auf Wärme, Nähe und Familie hindeuten, dann ist das ein KO Kriterium, was nicht heißen soll, dass ich Sport ablehne, er sollte nur nicht den größten Teil der Freizeit ausmachen.
Ein zu kurzes Profil zieht Fragen nach sich, was soll man daraus lesen, außer vielleicht
"eigentlich hab ich gar kein Interesse, jemanden kennen zu lernen" oder, dass das Profil noch sehr neu und vielleicht daher noch nicht aussagekräftig ist.
ich schaute als erstes darauf ob mich dass was derjenige schreibt berührt. da sollte dann schon einiges im profil stehen, es sollte authentisch u. emphatisch klingen...
 
D

Dora

  • #14
Mal abgesehen von den Daten aus der Liste (Alter, Beruf, Foto, Entfernung)... Worauf schaut Ihr in einem Profil als erstes?

Seht Ihr Euch das Matchingprofil an? Schaut Ihr auf die Standard-Antworten (Freizeit, Drei Eigenschaften, Interessen etc)?

Würde mich mal interessieren.
Hallo,

ich habe kommischerweise auf die MP geachtet,obwohl das sicher keine besondere Bedeutung hat. Der Beruf war wichtig, bzw. damit wollte ich nur sicher gehen ,daß die Person nicht arbeitslos ist. Die Profile habe ich eigentlich nur flüchtig gelesen .Ich wurde ausschließlich kontaktiert,somit hatte ich nicht gar nicht den Drang jemanden anzuschreiben. Der Schreibwechsel war dann von größerer Bedeutung .Männer die mir gleich ihre Sorgen runterrasselten oder schrieben wie anstrengend die Arbeit doch ist,die habe ich mal gleich verabschiedet , ich kann mit negativ Einstellungen nichts anfangen,zumindest nicht zu Anfang wenn man sich gar nicht kennt. Die Männer die locker und positiv rüberkamen ,hatten mein Interesse und dann brauchte ich für die 2te Einschätzung ein Bild um eine böse Überraschung auszuschließen. Somit hatte ich beim 1ten Date schon den richtigen getroffen und das ist 1 Jahr her.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
464
Likes
275
  • #15
Hallo DV E

Wenn Du kein Ordnung im Chaos erkennst liegt es vielleicht daran, dass es gar keine Ordnung gibt. Ich mache das nach Lust und Laune und denk mir nichts dabei, selbst wenn ich IRL die Frauen anspreche.

Es kommt ja sowieso nur auf die Reaktion an, oder?