SingleMalt

User
Beiträge
180
  • #91
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von LunaLuna:
@Single Malt

Wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, dann bezieht sich Dein "aggressiv" nur auf Frauen, die, obwohl sie in Deine Augen ohnehin schon attraktiv sind, das nicht verstecken, sondern auch hervorheben wie andere Frauen, die vielleicht weniger Deinem Schönheitsideal entsprechen?

Das beruhigt mich etwas (Auch wenn ich den Begriff "Aggressiv" unangebracht finde - wieso muss man als attraktiver Mensch verstecken, um nicht negativ aufzufallen?). Zu Beginn hatte ich Dich so verstanden, dass attraktive Frauen als Partnerin grundsätzlich nicht in Frage kommen.

Ne, natürlich wünsche ich mir eine attraktive Freundin.
Welcher Mann wünscht sich das nicht; ;) ?
Verstecken soll sich auch keine, klar. Wie du schon sagst.
Es ist halt schwierig für mich klar auszudrücken was ich meine.

Von morgens bis abends wird man als Mann heute ÜBERALL mit sexy Frauen konfrontiert.
Das geht beim Frühstück vorm Fernsehen los, wenn die N24-Wettermoderatorin wieder einen seeehr kurzen Rock anhat (bei schönen Beinen) ... dann fährt man auf dem Weg zur Arbeit an zig H&M Bademodenplakaten vorbei ... dann bin ich bei der Arbeit und jede Homepage die ich aufrufe hat irgendwo einen Werbebanner mit einer schönen Frau ... jeder Bushaltestelle ziert ein nahezu übermenschlich schönes Frauengesicht .... dann zieht man sich ein paar TV-Serien rein, eine Frau heißer als die andere ... von den Werbespots fang' ich gar nicht erst an ... selbst beim Mineralwasser hüpft ne Frau im Bikini rum ...

Attraktivität ist quasi allgegenwärtig. Kommerziell. Klar, jeder sieht das gerne.
Aber irgendwann ist man(n) einfach Satt. Wirklich Satt. Der eine früher, der andere später ... einige Männer würden jetzt auch sagen "ICH NIEEEEMALS" hättte ich mit um die 20 wohl auch gesagt. Aber jetzt mit 30 denke ich halt eher nicht nur an Sex sondern eben an das, was man sonst noch so in einer Beziehung anstrebt. Da solls ja noch mehr geben ;) *G*

Eine "aggressive Attraktivät" kommt dann (um aufs eigentliche zurückzukommen) von einer Frau die Ihre ohnehin schon vorhandenen Reize dann auch noch ständig immer betonen würde. Selbst wenn Sie den Müll rausbringt. Das würde mich in der Beziehung stressen. Da wäre es mir lieber wenn Sie auch mal im Jogginganzug rumläuft anstatt ständig meine Hormone durcheinander zu bringen ;)
Die natürliche Attraktivät, einfach die Ausstrahlung .. die Augen, das Lachen ... das ist das was ich mir im Alltag wünsche. Nicht die, nennen wir es mal permanente sexuelle Herausforderung.

Selbst die tollsten, schönsten und herrlichsten Sachen werden langweilig und abgestumpft wenn man zu viel davon hat. Dazu zählt auch Attraktivität. Find ich. Die Mischung macht es.

Zitat von LunaLuna:
Deine Bemerkung über Eifersucht würde erklären, wieso mein früherer Partner mich am liebsten in Sweatshirts und Arbeiskleidung versteckt gesehen hätte. Wobei das auf mangelndes Selbstbewusstsein eines Mannes und fehlendes Vertrauen in seine Partnerin schließen lässt. Nur weil eine Frau auch anderen Männern gefällt, heißt das doch lange nicht, dass sie sich auch auf sie einlässt.

Absolute Zustimmung! Entweder ist das Vertrauen da oder nicht. Ohne Vertrauen ist die Beziehung eh wie ein Kartenhaus im Wind ... find ich.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #92
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von SingleMalt:
Selbst die tollsten, schönsten und herrlichsten Sachen werden langweilig und abgestumpft wenn man zu viel davon hat. Dazu zählt auch Attraktivität. Find ich. Die Mischung macht es.

Weisst du was? das kauf ich dir ab.
Allzu viel ist ungesund.. Ist ja doch ein Sprichwort, oder täusch ich mich?

Ich krieg sowieso Zustände bei Overstyling.
Bei Overdoing.
Bei Overeating.
Bei Over..whatever.
Und ich halte mich (objektiv) für excessiv.

und habe vielleicht deshalb eine excessive Tendenz zum understatement:.-))))))

= ich halte mich für sexy in rubber boots and (oder besser gesagt und/oderr)in perfectly weird underwear :)))) oder whatever (allerdings nicht nur) und meistens mach ich mir darüber nicht wirklich Gedanken - die kann sich ja jemand anderer machen, wenn er will... auch darüber mach ich mir nicht wirklich Gedanken.
Und wer das mag, der hat vielleicht halb gewonnen oder auch nicht.
Aber: die Verpackung ist nur die Verpackung.
Vielleicht bin ich (oder wer auch immer) gar nicht so weird?
Vielleicht ist die Topstyleverpackung gar nicht so perfekt aussagekräftig?

(ich denk grad unwillkürlich an equinox)
 

Pixxx6

User
Beiträge
6
  • #93
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Also, ich empfinde tiefen Ausschnitt und kurzen Rock grade bei einem (ersten) Date eher störend, weil es ansich mehr stört und man sich weniger auf den Menschen konzentrieren kann
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #94
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von pese61:
Ich glaube die meisten Männer haben Angst vor "aufreizenden" Frauen.
Schon komisch, wie konträr sich der Threadtitel und dieses Zitat widersprechen. Um Klischees als solche zu erkennen, braucht man sie oft nur nebeneinanderzuhalten.

Ich kann auch den Satz "Männer haben Angst vor ..." nicht mehr hören, weil er immer so klingt wie "Männer haben völlig unbegründet, bescheuert und beknackt Angst vor ...". Nuja, wer's braucht, um nicht weiter nachdenken zu müssen, der soll das in Allerherrgottsnamen tun. Die Welt dreht sich trotzdem weiter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #95
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von LunaLuna:
Auch wenn ich den Begriff "Aggressiv" unangebracht finde - wieso muss man als attraktiver Mensch verstecken, um nicht negativ aufzufallen?
Es geht doch nicht ums Verstecken von Attraktivität, sondern ums Überbetonen. Wir hatten das Thema schonmal, und meine Frage war damals wie heute die nach den Motiven. Die (im RL) häufigsten Antworten "Ich mach das nur für mich" und "Ich möchte mich selber schön finden" entsprechen in meinen Augen um so weniger der Wahrheit, umso "aggressiver" das Betonen landläufig als erotisierend geltender Körperpartien ist. Wer sich stundenlang so styled, dass alle hinglotzen, der will auch, dass alle hinglotzen. Alles andere ist Heuchelei oder blondinenwitzhafte Dummheit.
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #96
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Wer sich stundenlang so styled, dass alle hinglotzen, der will auch, dass alle hinglotzen.
Warum denn so negativ? Es ist doch eine sehr positive und auch schöne Erfahrung, Aufmerksamkeit zu erhalten - auch fürs Äußere, nicht nur für die inneren Werte ...! Und dass das Spaß macht, was ist daran verwerflich? Wen "bedroht" das? Wem's nicht gefällt, der kann doch jederzeit wegsehen.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #97
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Es geht doch nicht ums Verstecken von Attraktivität, sondern ums Überbetonen. Wir hatten das Thema schonmal, und meine Frage war damals wie heute die nach den Motiven. Die (im RL) häufigsten Antworten "Ich mach das nur für mich" und "Ich möchte mich selber schön finden" entsprechen in meinen Augen um so weniger der Wahrheit, umso "aggressiver" das Betonen landläufig als erotisierend geltender Körperpartien ist. Wer sich stundenlang so styled, dass alle hinglotzen, der will auch, dass alle hinglotzen. Alles andere ist Heuchelei oder blondinenwitzhafte Dummheit.

Zwischen stundenlangem Aufstylen und Verstecken (das ich als Forderung am Anfang herausgelesen hatte) liegt ja zum Glück noch ein breites Feld.
 

SingleMalt

User
Beiträge
180
  • #98
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Die (im RL) häufigsten Antworten "Ich mach das nur für mich" und "Ich möchte mich selber schön finden" entsprechen in meinen Augen um so weniger der Wahrheit, umso "aggressiver" das Betonen landläufig als erotisierend geltender Körperpartien ist. Wer sich stundenlang so styled, dass alle hinglotzen, der will auch, dass alle hinglotzen. Alles andere ist Heuchelei oder blondinenwitzhafte Dummheit.

Da stimme ich Dir ehrlich gesagt weitestgehend zu. Es ist vielleicht ein ganz kleiner Anteil der es wirklich ernsthaft für sich selbst macht ... aber wir Männer ticken da ja auch nicht anders: Welcher Mann trainiert sich denn ein Sixpack an (wenn er es denn tatsächlich macht) um damit keine Bestätigung oder Beachtung von außen zu erhalten? Am besten ein Profilfoto damit hochladen ... wegen der Gesundheit und der Fitness und so, ja ne ist klar ...
Ich sag ja immer "Warum Sixpack wenn man ein Fass haben kann ;) "
(dabei hab ich kaum Bauch) Nicht falsch verstehen Geschlechtsgenossen: Ich hab Respekt von der der Disziplin un der Arbeit die das macht, Ehrlich!

Das überbetonen von Attraktivität oder in machen Fällen das künstliche erzeugen von Attraktivität zieht häufig auch nur die Aufmerksamkeit derer auf sich die eben nur auf diese achten. Wer das genau so will, erfüllt damit seinen Zweck. Wer aber neben dem äußeren auch auf das innere achtet und das auch von seinem zukünftigen Partner erwartet sollte mit seinen reizen eben ... sagen wir mal strategischer vorgehen ;)

Ich will jetzt nicht den Eindruck erwecken das ich sage "das äußere ist mir unwichtig". Das ist gelogen. Das ist auch meiner Meinung nach in den meisten anderen fällen gelogen und soll nur die Chancen erhöhen. Wobei ich da jetzt nur von meiner Altersklasse ( bis 30 und knapp darüber ) spreche. Im gehobenen Alter kann ich das natürlich nicht beurteilen, soweit bin ich noch nicht.

Bei einer Partnerin für mich muss einfach beides passen: Charakter und Aussehen.
Stimmt das eine nicht, reicht das andere nicht. Klingt hart, aber so ist das nun mal.
50/50 würd ich jetzt aber nicht sagen ... klar würde ich bei einer Frau in die ich mich jetzt verliebe sagen "Moment, mir gefällt Deine Nase nicht ... das wird nix" Sooo mies bin ich dann auch wieder nicht. Der Charakter wäre insgesamt auch wichtiger als die Optik, denn darauf kommt es langfristig an. Aber wenn die Optik jetzt so gar nicht passt, bsp. Sie wäre größer und/oder schwerer als ich. Nogo.
Ethnische Herkunft, Hautfarbe und Nationalät wäre aber VOLLKOMMEN egal.
Das spielt für mich überhaupt keine Rolle.

Wenn ich so durch die Innenstädte laufe beim Einkaufen am Wochenende sehe ich alle paar Sekunden Frauen die mir rein optisch absolut zusagen würden. Daher kann ich mit gutem Gewissen behaupten das meine Ansprüche absolut angemessen und nicht übertrieben sind.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #100
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von equinox:
Warum denn so negativ? Es ist doch eine sehr positive und auch schöne Erfahrung, Aufmerksamkeit zu erhalten - auch fürs Äußere, nicht nur für die inneren Werte ...! Und dass das Spaß macht, was ist daran verwerflich?
Nichts. Ich halte es auch nicht für verwerflich, sein Äußeres über(in Worten: über)zubetonen und sich dann darüber zu mokieren, dass "die Männer" auch nur auf eben jenes glotzen und die doch auch ganz doll vorhandenen inneren Werte dabei so untergehen. Ich halte es nicht für verwerflich, eine bestimmte Wirkung erzeugen zu wollen und sich dann empören, wenn diese Wirkung auch tatsächlich eintritt. Ich halte es lediglich für beknackt.

Zitat von equinox:
Wem's nicht gefällt, der kann doch jederzeit wegsehen.
Jaja, aber das ist doch auch wieder nicht im Sinne der Erfinderin. Wenn gar keiner hinglotzt, isses doch auch wieder nicht recht.

Und nur nochmal zur Vergewisserung: ich rede hier nur von Überbetonung, nicht von Betonung. Wenn man eine überdurchschnittliche Wirkung erzeugen will, was nimmt man da? Genau, eine Überdosis. Über die unerwünschten Nebenwirkungen von Überdosen sollte eigentlich jeder informiert sein.

Aber der muss jetzt noch raus: Wer ein Arschgeweih am Ársch hat, der hat auch eins im Kopf. Hach, das hat jetzt gutgetan :)
 

vivi

User
Beiträge
2.719
  • #101
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Aber der muss jetzt noch raus: Wer ein Arschgeweih am Ársch hat, der hat auch eins im Kopf. Hach, das hat jetzt gutgetan :)

Herrlich .... ich lach mich kaputt.
Aber geht mir ähnlich, wenn ich IHN - Mr. Popey - mit aufgepumpten Armen/Body sehe.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #102
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von LunaLuna:
Zwischen stundenlangem Aufstylen und Verstecken (das ich als Forderung am Anfang herausgelesen hatte) liegt ja zum Glück noch ein breites Feld.
Ja, aber wie ich eben an equinox schrieb, bezog ich mich explizit auf Übermaß. Dabei ist es völlig wurscht, was jeder persönlich als Übermaß betrachtet, das müssen wir also gar nicht ausdiskutieren. Ob eine Überdosis vorliegt, wird die Urheberin anhand der unerwünschten Nebenwirkungen schon selber merken.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #103
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von vivi:
Aber geht mir ähnlich, wenn ich IHN - Mr. Popey - mit aufgepumpten Armen/Body sehe.
Hehe, ja. Hach, was bin ich heute aber auch borniert und arrogant. Aber nun werde ich ins Bettchen gehen und vom Duft warmer weicher Haut träumen, der nicht von edlen Parfüms "veredelt" ist und wo ich beim Darüberstreichen nicht von Piercings wachgeklingelt werde :)
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #104
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Aber nun werde ich ins Bettchen gehen und vom Duft warmer weicher Haut träumen, der nicht von edlen Parfüms "veredelt" ist und wo ich beim Darüberstreichen nicht von Piercings wachgeklingelt werde :)
wenn weiche haut immer so weich bleiben soll muss sie aber auch gepflegt werden :)
else und ich sind nun auch im bett.
gute nacht allerseits.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #105
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von equinox:
Warum denn so negativ? Es ist doch eine sehr positive und auch schöne Erfahrung, Aufmerksamkeit zu erhalten - auch fürs Äußere, nicht nur für die inneren Werte ...! Und dass das Spaß macht, was ist daran verwerflich? Wen "bedroht" das? Wem's nicht gefällt, der kann doch jederzeit wegsehen.

Interesting.
Das stach mir jetzt ins Auge, weil du es aufgegriffen hast, Andre.
Weil... nämlich weil es im "Guten" als" nicht verwerflich verpackt wird und im "Bösen" doch eher.
Ich meine, woanders ging es um die Verwerflichkeit von Socken, Ungeschminktheit, Unrasiertheit, Hornhaut etc....die scheinbar auch Aufmerksamkeit erregen.
Vielleicht weil sie nicht gestylt sind? just brainstorming.

Maybe it is all fun, laut equinox also nicht verwerflich... und auch nicht bedrohlich. Wegsehen kann ich immer, meistens, manchmal oder doch nicht so wirklich oder doch (gähn)
Ich habe Provokation auch schon bewusst als medium eingesetzt, es ist also, sagen wir ein Thema, das mich interessiert.Styling ist irgendwie ein provokantes Thema. Wer länger braucht? the beauty or the beast?(grins)
Wer sich, wie, aus welchem Grund stylt? Es ist eine Aussage, das glaub ich wohl. ergo ist wahrscheinlich Nichtstylen auch aussagend vielleicht nicht ganz so dezidiertbewusst.(wurschtiger?)

wie öfter einmal... probably incoherent
ich denke ja ganz einfach nur.


und a propos Arschgeweih... (falls du da jetzt nicht ein spezifisches tattoo meinst) sondern die Apfelspalte, die bei gewissen jeans bei gewissen Menschen in gewissen Stellungen unwillkürlich unbewusst? "geschieht"
what shall I say?
ich sag jetzt ganz einfach "freely": wirklich verblüffend ordinär.

Versuchsresuméfrage:
Welche" Indezenzen" sind schwerer zu verkraften? die bewussten oder die unbewussten?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #106
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von faraway:
und a propos Arschgeweih... (falls du da jetzt nicht ein spezifisches tattoo meinst)
...
ich sag jetzt ganz einfach "freely": wirklich verblüffend ordinär.
Ich meinte zwar das Tattoo, aber ich schätze, wenn das Arschgeweih in "höheren Kreisen" entstanden wäre, dann wäre es was ganz feines und würde auch nicht Arschgeweih heißen. Aber vielleicht macht das Arschgeweih ja noch Karriere, so wie es Tattoos allgemein ja auch gemacht haben. Ich wundere mich ohnehin, dass da noch keiner drauf gekommen ist, da hätte man was, was "da oben" noch keiner hat und kann schön provozieren. Um nichts anderes geht's doch.

Geschmack hin oder her: es ist alles nur Mache.
 

pese61

User
Beiträge
9
  • #107
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Andre:
Schon komisch, wie konträr sich der Threadtitel und dieses Zitat widersprechen. Um Klischees als solche zu erkennen, braucht man sie oft nur nebeneinanderzuhalten.

Ich kann auch den Satz "Männer haben Angst vor ..." nicht mehr hören, weil er immer so klingt wie "Männer haben völlig unbegründet, bescheuert und beknackt Angst vor ...". Nuja, wer's braucht, um nicht weiter nachdenken zu müssen, der soll das in Allerherrgottsnamen tun. Die Welt dreht sich trotzdem weiter.

Lieber Andre,

Ihre Aussage ist doppelt negiert, demzufolge stimmen Sie mir zu. Aber den weitern Verlauf Ihres Postings verstehe ich nicht, weil Ihre Versagensangst thematisiert wird. Wo vor haben Sie Angst ? Das sollten Sie mal mit einer Bezugsperson zu klären versuchen.
Mit freundlichen hoffnungsvollen Grüßen
 

SingleMalt

User
Beiträge
180
  • #108
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Freitag:

Hehe, Düsseldorf, Köln, Wuppertal ...

Ich sag jetzt nicht das es Frauen sind die Superheiß sind ...
Es sind halt Frauen wo die Optik einfach passt oder "ausreicht", auch wenn das blöd klingt.
Hab da halt echt keine Megaansprüche. Einfach ein normale schöner Frauenkörper (nicht zu dünn, nicht zu dick ) und ein hübsches Gesicht mit Ausstrahlung. Also ich seh' solche Frauen häufig ...
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #109
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von pese61:
Ihre Aussage ist doppelt negiert, demzufolge stimmen Sie mir zu. Aber den weitern Verlauf Ihres Postings verstehe ich nicht, weil Ihre Versagensangst thematisiert wird. Wo vor haben Sie Angst ? Das sollten Sie mal mit einer Bezugsperson zu klären versuchen.
Ich hab mein betreffendes Posting nochmal durchgelesen und kann darin nichts doppelt negiertes oder unverständliches finden.
 

Vicky

User
Beiträge
15
  • #110
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Prinz_im_Kuhstall_gelöscht:
Ganz ehrlich, beim ersten Treffen oder generell beim ersten Kennenlernen wurde ich so eine Frau nicht gerade positiv einschätzen. Weil ich mir denken würde "Die Frau läuft die ganze Zeit so herum und hat an jedem Finger 3 Kerle in Reserve. Sowas muss ich nicht haben."

Jedoch ab dem 2. Date habe ich absolut nichts einzuwenden :), dann hätte ich eher das Gefühl, dass sie sich für mich so herausgeputzt hat. *Juppiiiii!!* :-DD

Das klingt für mich als Frau nachvollziehbar und sehr erfreulich!
 

Star Trail

User
Beiträge
29
  • #111
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Hallo, hoffe das mein Beitrag nicht genauso unter geht wie im "nette Kerle"-Thema, wo sich dieses Thema auf jenes bezieht.

Mir ist am Wichtigsten, das eine Frau zu mir passt. Bei einer "zu attraktiven Frau", hätte ich Angst, dass diese mir fremd geht, habe aber auch Ansprüche auf ein gewisses Aussehen (gerade wenn es um Gewicht geht).

Wenn ich also bei einer Frau sehe "hey, so könnte ich aussehen, wenn ich eine Frau wäre", ist das meine Traumfrau - damit erklärt sich auch, warum ich z.B. nicht auf dicke Frauen stehe: Ich bin selber nicht dick, also erlaube ich mir diesen Anspruch.

Ich glaube es ist fair wenn Frauen und Männer keine Ansprüche stellen, die sie selber nicht erfüllen können oder zumindest andere positive Attribute mitbringen, die Unterschiede ausgleichen.
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #112
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

also Star Trail, jetzt musste ich doch schmunzeln.
Mir käme nie in den Sinn zu denken: So könnte ich auch aussehen wenn ich ein Mann wäre...

Höchstens. So möchte ich auch aussehen wenn...

Ich bin aber kein Mann, sondern weiss dass manch einer der ganz anders gebaut ist, auch auf mich steht (erfahrungsgemäss), weil das nicht vorrangig war. Einander zu gefallen, muss nicht "Gleichmacherei" sein.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #113
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Star Trail:
Wenn ich also bei einer Frau sehe "hey, so könnte ich aussehen, wenn ich eine Frau wäre", ist das meine Traumfrau - damit erklärt sich auch, warum ich z.B. nicht auf dicke Frauen stehe: Ich bin selber nicht dick, also erlaube ich mir diesen Anspruch.

Ich glaube es ist fair wenn Frauen und Männer keine Ansprüche stellen, die sie selber nicht erfüllen können oder zumindest andere positive Attribute mitbringen, die Unterschiede ausgleichen.

Wem gegenüber werden eigentlich die Ansprüche gestellt? Dem Schicksal, der Frauenschaft bzw. Männerschaft, der Bundesregierung (die doch bitte dafür sorgen soll, daß das Recht auf einen Partner mit diesen und jenen Attributen auf politisch gewährleistet wird), oder konkret deine Nachbarin, das nächste Parshipdate oder wer?
Kann man Ansprüche an mögliche Parnter stellen oder nicht doch nur an faktische Menschen, die als mögliche Partner infrage kommen oder nicht?
Und was genau hieße es, an eine kurzgewachsene Frau den Anspruch zu stellen, sie solle einen halben Kopf größer sein?
Aber vielleicht meinst du auch einfach nur Wünsche.
Die dann wieder weniger mit Fairness zu tun haben dürften.
Und darf ich im Ikeakatalog auch nur einen Wohnzimmersessel bestellen, der mir, wenn ich ein Sessel wäre, ähnlich sieht? Bin ich nur dann fair gegenüber dem Sessel? Oder bin ich nicht stattdessen fair diesem Ikea gegenüber, wenn ich ihm für den Sessel halt was abdrücke?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Star Trail

User
Beiträge
29
  • #114
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Heike:
Wem gegenüber werden eigentlich die Ansprüche gestellt? Dem Schicksal, der Frauenschaft bzw. Männerschaft, der Bundesregierung (die doch bitte dafür sorgen soll, daß das Recht auf einen Partner mit diesen und jenen Attributen auf politisch gewährleistet wird), oder konkret deine Nachbarin, das nächste Parshipdate oder wer?
Kann man Ansprüche an mögliche Parnter stellen oder nicht doch nur an faktische Menschen, die als mögliche Partner infrage kommen oder nicht?
Und was genau hieße es, an eine kurzgewachsene Frau den Anspruch zu stellen, sie solle einen halben Kopf größer sein?
Aber vielleicht meinst du auch einfach nur Wünsche.
Die dann wieder weniger mit Fairness zu tun haben dürften.
Und darf ich im Ikeakatalog auch nur einen Wohnzimmersessel bestellen, der mir, wenn ich ein Sessel wäre, ähnlich sieht? Bin ich nur dann fair gegenüber dem Sessel? Oder bin ich nicht stattdessen fair diesem Ikea gegenüber, wenn ich ihm für den Sessel halt was abdrücke?

Zwar verstehe ich nicht warum die Äußerung nach Wunsch eines ähnlichen Partners anstatt eines Top-Models, dem ich nicht das Wasser reichen könnte mit Sarkasmus, in der mein Beitrag unsinnig ins Lächerliche gezogen wird geantwortet wird, jedoch reagiere ich mal nicht auf die Provokation und versuche es für den Fall falls es tatsächlich Verwirrung gab mit einer erneuten Erläuterung durch ein überspitztes Beispiel:
Ein übergewichtiger, 'hässlicher' (wobei dies als subjektive Meinung des Gegenübers gemeint ist), ungepflegter 70 Jähriger sollte sich nicht wundern, wenn eine 20 Jährige vollschlanke, erfolgreiche Frau keine Beziehung möchte, da diese nicht zueinander passen.

Der Vergleich "so würde ich als Frau aussehen" war eher zu verstehen, dass man die Ansprüche (hierbei sind die Ansprüche an den Partner gemeint) der eigenen Person angleichen sollte, wenn man Erfolge erwartet möchte. Das Selbstbild und die Vorstellung von Partnern ist von vielen so zerrüttelt, das sie zu anspruchsvoll sind und Erwartungen an Partner stellen, die sie selber in keiner Form erfüllen können.
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #115
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Star Trail:
Hallo, hoffe das mein Beitrag nicht genauso unter geht wie im "nette Kerle"-Thema, wo sich dieses Thema auf jenes bezieht.

Mir ist am Wichtigsten, das eine Frau zu mir passt. Bei einer "zu attraktiven Frau", hätte ich Angst, dass diese mir fremd geht, habe aber auch Ansprüche auf ein gewisses Aussehen (gerade wenn es um Gewicht geht).

Wenn ich also bei einer Frau sehe "hey, so könnte ich aussehen, wenn ich eine Frau wäre", ist das meine Traumfrau - damit erklärt sich auch, warum ich z.B. nicht auf dicke Frauen stehe: Ich bin selber nicht dick, also erlaube ich mir diesen Anspruch.

Ich glaube es ist fair wenn Frauen und Männer keine Ansprüche stellen, die sie selber nicht erfüllen können oder zumindest andere positive Attribute mitbringen, die Unterschiede ausgleichen.

Das ist jetzt aber echt ärgerlich.
Ich habe im Reallife jemanden kennen gelernt und wir verlieben uns grade...
Er ist groß, dunkle Haare, braune Augen und schlank.
Ich bin mindestens 20cm kleiner, blond blauäugig und normalgewichtig.

Wen bitte schön darf ich denn jetzt anmoppern, dass er mir nicht gleich ist?
Habe ich irgendwo ein Umtauschrecht, damit ich endlich zu meinem kleinen blonden blauäugigen Mann komme? .....*grübel*
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #116
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Star Trail:
Der Vergleich "so würde ich als Frau aussehen" war eher zu verstehen, dass man die Ansprüche (hierbei sind die Ansprüche an den Partner gemeint) der eigenen Person angleichen sollte, wenn man Erfolge erwartet möchte. Das Selbstbild und die Vorstellung von Partnern ist von vielen so zerrüttelt, das sie zu anspruchsvoll sind und Erwartungen an Partner stellen, die sie selber in keiner Form erfüllen können.

Naja, inmiten von all dem Sarkasmus hatte ich ja gefragt, was da eigentlich mit Ansprüchen gemeint ist. Jetzt schreibst du von Ansprüchen an den Partner. Gibts den also schon? Ich dachte, es ginge um die Phase der Partersuche. Und wie kann ich denn Ansprüche an jemanden haben, den es noch nicht gibt? Da rätsel ich halt ein wenig.
Vielleicht ist dir dieser Punkt entgangen, weil er sich zu sehr im Zentrum der Provokation versteckt hat. Könnte ein Grund sein, Kinder nicht mit dem Bade auszuschütten.
 

Sarah

User
Beiträge
324
  • #117
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Löwefrau:
Habe ich irgendwo ein Umtauschrecht, damit ich endlich zu meinem kleinen blonden blauäugigen Mann komme? .....*grübel*

Nö. Aber vielleicht sprichst du mal bei den Eltern des großen, dunkelhaarigen Braunäugigen vor. Vielleicht haben die ja noch 'nen kleinen blonden Blauäugigen in petto. Man weiß ja nie. Und das Verlieben bleibt wenigstens in der Familie ;)
 
Beiträge
306
  • #118
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

Zitat von Star Trail:
Wenn ich also bei einer Frau sehe "hey, so könnte ich aussehen, wenn ich eine Frau wäre", ist das meine Traumfrau - damit erklärt sich auch, warum ich z.B. nicht auf dicke Frauen stehe: Ich bin selber nicht dick, also erlaube ich mir diesen Anspruch.

Ich glaube es ist fair wenn Frauen und Männer keine Ansprüche stellen, die sie selber nicht erfüllen können oder zumindest andere positive Attribute mitbringen, die Unterschiede ausgleichen.
Dir ging es doch letztlich nur um einen ähnlichen Fokus bei einem selbst und dem Partner, oder habe ich das falsch verstanden? Der Fokus manifestiert sich ja z.B. beim Gewicht, wohingegen die Körpergröße z.B. nur sehr aufwendig zu korrigieren geht bzw. Augenfarbe ja leicht per Linse zu korrigieren geht, aber wahrscheinlich nicht im Fokus steht. War das also so gemeint?
Identische Ausgangspunkte sind zwar die offensichtlichsten Anzeichen gemeinsamer Schwerpunkte, aber du hattest ja die Möglichkeit zum Ausgleich von Unterschieden mit angegeben. Einziges Problem ist wohl, dass eigentlich jeder Mensch positive Aspekte hat und von daher ist die Aufklärungskraft der These etwas "schwach".

btw: Fairness würde ich rauslassen. Das ist ein Kunstbegriff - das erlebst du nur bei denen, die nicht davon reden. ;)
 
Beiträge
27
  • #120
AW: Wollen Männer nur aufreizende Frauen?

ich denk es hängt davon ab, was du unter "erobern" verstehst. Willst die schnelle nummer oder willst was dauerhaftes ?

Kleider machen Leute.