D

Deleted member 22399

Gast
  • #31
.......oder in ihrem Hobbykeller, der Garage, beim Rasenmähen.......

Übrigens, wie war denn Euer Treffen Ende August in Düsseldorf ( ich glaube, von Traumichnich organisiert ) ?
Kann man darüber hier im Forum was lesen ?
Unser Treffen war schön und es wird ja auch weitere Treffen geben. Über den Inhalt wird hier nichts erzählt. Wie auch? Es trafen sich mehrere Menschen und hatten einen wirklich schönen gemeinsamen Abend. Ich kann das nur empfehlen. Also: Hintern hoch und in der eigenen Region einen Stammtisch gründen.
 
D

Deleted member 22399

Gast
  • #32
DU brauchst diese Events nun wirklich nicht. o_O
Schliess dich ner grossen Laufgruppe auf Meetups an und mach paar Männern schöne Augen. :)
Natürlich "brauche" ich die Events nicht. Aber dieses "Kochevent" hat mich tatsächlich interessiert und ich war angefressen, dass ich aufgrund meines Alters nicht teilnehmen darf.
Hier geht es doch darum, dass für Frauen in meiner Altersklasse nichts angeboten wird, die (alten) Herren aber durchaus daran teilnehmen dürfen. Das ist doch Schwachsinn. Profit hin oder her.
 

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #33
Unser Treffen war schön und es wird ja auch weitere Treffen geben. Über den Inhalt wird hier nichts erzählt. Wie auch? Es trafen sich mehrere Menschen und hatten einen wirklich schönen gemeinsamen Abend. Ich kann das nur empfehlen. Also: Hintern hoch und in der eigenen Region einen Stammtisch gründen.

Oh, ich wusste gar nicht, dass Du bei diesem Treffen warst (das ist mir vermutlich im Vorfeld durch die Lappen gegangen). Ich hatte mit LC85 über das Treffen kommuniziert, deshalb meine Nachfrage. Dass über den "Inhalt" nichts erzählt wird ist ja vollkommen klar und völlig i.O. und hatte ich auch nicht erwartet.
Wenn das Treffen nicht so knapp vor meiner USA-Reise gewesen wäre, hätte ich mir doch glatt einen Flug gebucht und wäre bei diesem Treffen "aufgeschlagen".
Allein schon deshalb, weil es keine vorgegebene Altersbeschränkung gab !:D

Zu Deiner Idee, in meiner Region einen Stammtisch zu gründen:
Oh je, das wäre Don Quijotes Kampf mit seinen Windmühlen gleichzusetzen.
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Deleted member 22399
D

Deleted member 7532

Gast
  • #34
Ich habe es ja schon mal geschrieben, aber interessanterweise geht @Parship in Österreich einen anderen Weg.
Da läuft alles in Kooperation mit Singles aktiv und es gibt keinerlei Altersbeschränkung (zumindest habe ich nirgendwo einen Hinweis gefunden).
Ich werde es trotzdem nicht testen - weil alles im Großraum Wien stattfindet.
 
D

Deleted member 22399

Gast
  • #35
Oh, ich wusste gar nicht, dass Du bei diesem Treffen warst (das ist mir vermutlich im Vorfeld durch die Lappen gegangen). Ich hatte mit LC85 über das Treffen kommuniziert, deshalb meine Nachfrage. Dass über den "Inhalt" nichts erzählt wird ist ja vollkommen klar und völlig i.O. und hatte ich auch nicht erwartet.
Wenn das Treffen nicht so knapp vor meiner USA-Reise gewesen wäre, hätte ich mir doch glatt einen Flug gebucht und wäre bei diesem Treffen "aufgeschlagen".
Allein schon deshalb, weil es keine vorgegebene Altersbeschränkung gab !:D

Zu Deiner Idee, in meiner Region einen Stammtisch zu gründen:
Oh je, das wäre Don Quijotes Kampf mit seinen Windmühlen gleichzusetzen.
Das nächste Treffen steht ja fest - Flieger gebucht und ab dafür .... :D
 
  • Like
Reactions: Anthara and himbeermond

Ulla

User
Beiträge
722
  • #36
SUPER !!!
Diese Feststellung könnte von mir sein, denn genau so sind meine Erfahrungen auch.
Rein statistisch gesehen, müssten sich die Singles, egal welchen Alters, in etwa die Waage halten ( von den +/- Abweichungen mal abgesehen ), aber egal mit welcher Aktivität man gerade beschäftigt ist, die ' Herren der Schöpfung' muss man da mit der Lupe suchen. Für mich ist es ein unlösbares Rätsel, wo die sich alle "verkriechen".
Ich denke es ist wie Mone es geschrieben hat, die Männer sind schlicht bei anderen Aktivitäten als die Frauen. Und während Frauen sagen Fußball interessiert mich nicht, sagen die Männer Yoga interessiert mich nicht.
Ich war ein paar Tage in Urlaub, da konnte man es gut beobachten. Wassergymnastik: 20 Frauen, ein dicker Mann. Schnupperkurs Golf: 3 Männer, eine Frau. Bogenschießenkurs: 2 Männer, eine Frau. Fußball: 10 Männer, 0 Frauen.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 7532

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #37
Beiträge
263
  • #38
Der Eröffnungsbeitrag konzentriert sich auf parships Zusatzangebot. Ich schreib mal ein paar Ideen, wo man sich kennenlernen könnte:

- Kneipe, Bar, Restaurant
- Speeddating
- Face to face
- Weinfest
- Stadtfest / Dorffest (Sommer)
- Weihnachtsmarkt
- Flohmarkt
- Fitness-Studio
- Schwimmbad / Baggersee
- Bei einem Ehrenamt

Also ehrlich, lernst du selber wirklich bei solchen Anlässen Leute kennen? "Leute", die potentielle Partner sind?
Als Frau ü50?

Ich bin eine Frau Mitte 40.... lass dir mal sagen dass ich, wenn ich alleine in eine "Kneipe oder Restaurant" gehe, zuerst mal vom Personal grundsätzlich an den Katzentisch gesetzt werde und erst mal nicht bedient werde. Regelmässig. Keine angenehme Art der Freizeitgestaltung. Das erspare ich mir öfters mal.

Schwimmbad/Baggersee? Braucht doch SEHR viel Selbstbewusstsein oder EXTREM viel Training, ansonsten weiss ich genau, dass da erst mal meine Speckröllchen gesehen werden. Ich musste mich schon mal in aller Öffentlichkeit von einem jungen Mann lächerlich machen lassen, der bei meinem Anblick laut anfing loszusingen "du bist zu fett für einen Bikini"...

Beim Ehrenamt treffe ich nette Menschen, ja. Die haben alle Familie. Zum Glück für den Verein sind die sehr verlässlich und bleiben unserem Verein treu. Pech allerdings für mich, denn so kommen ja keine neuen potentiellen single-Männer zu unserem Verein. Das ist der Verein wo ich den Vorsitz habe. Beim anderen Verein wo ich nur gelegentlich Freiwilligenarbeit leiste, ist die Population ungefähr 10% junge StudentInnen, 10% Männer die in Ehe/Familie leben, 80% Frauen mittleren und höheren Alters, sowohl alleinstehend wie mit Familie. Also keine Ahnung was alleinstehende Männer mittleren Alters so treiben, aber "beim Ehrenamt" sind sie nicht zu finden.

Fitness-Studio: Ja, da hab ich den einen oder anderen schon beäugt. Dabei bleibt's dann auch. Denn während du keuchend auf irgend einer Maschine sitzt und/oder beide einen Knopf im Ohr haben zur Motivation, ist es nicht so einfach, jemanden anzusprechen. "Hallo! Wieviel Gewicht nimmst du drauf? Ach mehr als ich? Du bist ja soooo ein starker Mann *schmacht*". Oder wie?

Stadtfest, Weinfest, Flohmarkt: Ich seh da selten Menschen alleine rumsitzen die darauf warten angesprochen zu werden. Aber ja ok mit einer minimalen Chance, gibt's da vielleicht Möglichkeiten.
 
  • Like
Reactions: HarryLime, Wildflower and Anthara

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #41
Das herauszufinden ist sowas wie der Stein der Weisen....

Ich hab mal einen sehr interessanten Bericht gesehen über Single-Dasein im "Alter" (allerdings war Deine Altersklasse damit nicht gemeint).
Da wurden dann "Senioren" ab so ca. 55 interviewt, vornehmlich Männer.
Ich hätte an deren Stelle "sooo einen Hals gehabt" !!! Mit mitte 50 hat man noch 12 jahre zu arbeiten, wird aber wenn es um Liebe geht zu den Senioren gezählt, die nicht mehr allzu große Erwartungen an das Leben haben sollten ! Ich dachte so bei mir "Geht's noch ???"
Zurück zu den interviewten Herren:
Also ca. zwei Drittel taten sich da schon "ziemlich schwer" aktiv auf Partnerschaftssuche zu gehen, obwohl das ganz passable Herren waren.
Bei mir blieb der Eindruck zurück, wenn da nicht irgendwann mal DHL oder HERMES an der Tür schellt mit dem berühmten Silbertablett in der Hand,
wird der Wunsch nach Partnerschaft ewig ein Wunsch bleiben.
 
  • Like
Reactions: HarryLime, Anthara and himbeermond

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #43
Ich hab bei Dates mal gefragt, was die Herrn denn so allein unternehmen würden. Häufigste Antwort - gar nix. Allein ausgehen? Ach nö, keine Lust. Stattdessen sitzen sie zu Hause. Machen ggf. noch allein Sport. Wenn sich ein Kumpel findet, gehts auch mal in eine Bar......

Wow, welch abwechslungsreiches Leben !
Wenn man dem Irrtum aufsitzt, man hätte unbegrenzte Zeit auf diesem Planeten, dann sollte man deren "Glück" sich mit sich selbst zu langweilen nicht im Weg stehen, was meinst Du ?
Ich glaube, jede "normale" Frau möchte so einen Mann nicht an der Backe haben. Ich bin überzeugt davon, Du auch nicht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

fafner

User
Beiträge
13.166
  • #44
Schliess dich ner grossen Laufgruppe auf Meetups an und mach paar Männern schöne Augen.
Hilfe, dann bekommt sie doch nur solche wie Dich... :p
... aber egal mit welcher Aktivität man gerade beschäftigt ist, die ' Herren der Schöpfung' muss man da mit der Lupe suchen. Für mich ist es ein unlösbares Rätsel, wo die sich alle "verkriechen".
Ich bin in der Singlezeit auch nie zu irgendwelchen "Gruppenaktivitäten". Immer allein die Berge rauf. Getroffen hab ich da andere Kerle allen Alters oder jüngere Pärchen. Oder absolut niemanden, was auch ziemlich ok war.
Wenn man dem Irrtum aufsitzt, man hätte unbegrenzte Zeit auf diesem Planeten, dann sollte man deren "Glück" sich mit sich selbst zu langweilen nicht im Weg stehen, was meinst Du ?
Ich glaube, jede "normale" Frau möchte so einen Mann nicht an der Backe haben.
Ich hätte keine Frau an der Backe gewollt, die sich mit sich selbst langweilt und deshalb ständig "Action" braucht... :rolleyes:
Nun unternehmen wir sehr viel zusammen und das ist wunderbar. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ulla

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #45
Hilfe, dann bekommt sie doch nur solche wie Dich... :p
Ich bin in der Singlezeit auch nie zu irgendwelchen "Gruppenaktivitäten". Immer allein die Berge rauf. Getroffen hab ich da andere Kerle allen Alters oder jüngere Pärchen. Oder absolut niemanden, was auch ziemlich ok war.
Ich hätte keine Frau an der Backe gewollt, die sich mit sich selbst langweilt und deshalb ständig "Action" braucht... :rolleyes:
Nun unternehmen wir sehr viel zusammen und das ist wunderbar. :)

Also das verstehe ich nicht so recht. Wie meinst Du das, Du hättest keine Frau an der Backe gebraucht, die sich mit sich selbst langweilt und deshalb "Action" braucht ?
Vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch ?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #46
Die haben sich auf Aktivitäten im Job oder ggf. bei ehrenamtlichen Tätigkeiten fokussiert.
Ich glaube, jede "normale" Frau möchte so einen Mann nicht an der Backe haben. Ich bin überzeugt davon, Du auch nicht.
Ich würd das nicht so verallgemeinern. Es ist halt nicht jedermanns Sache, allein loszuziehen.
 
  • Like
Reactions: fafner

fafner

User
Beiträge
13.166
  • #47
Wie meinst Du das, Du hättest keine Frau an der Backe gebraucht, die sich mit sich selbst langweilt und deshalb "Action" braucht ?
Ich hab einfach Deine Aussage wörtlich genommen:
... dann sollte man deren "Glück" sich mit sich selbst zu langweilen nicht im Weg stehen...
Dabei nimmst Du anscheinend an, daß sich jeder langweilt, wenn er mit sich selbst ist. Weil es vielleicht bei Dir so ist? Wie kommt man denn sonst auf so eine Aussage?
Bei mir war es jedenfalls nicht so. Langeweile ist mir unbekannt. Und, wie gesagt, ich hätte auch keine Frau attraktiv gefunden, die sich in dem Moment gelangweilt hätte, wo sie mit sich selbst war.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #48
Ich hab einfach Deine Aussage wörtlich genommen:
Dabei nimmst Du anscheinend an, daß sich jeder langweilt, wenn er mit sich selbst ist. Weil es vielleicht bei Dir so ist? Wie kommt man denn sonst auf so eine Aussage?
Bei mir war es jedenfalls nicht so. Langeweile ist mir unbekannt. Und, wie gesagt, ich hätte auch keine Frau attraktiv gefunden, die sich in dem Moment gelangweilt hätte, wo sie mit sich selbst war.

Oh, da gibt es jetzt zwei Möglichkeiten, entweder ich habe mich unverständlich ausgedrückt oder Du hast mich missverstanden.
Ich versuch mal, zu erklären, wie ich das gemeint habe.
Ich lebe ziemlich zurückgezogen und allein. Ich kann die Ruhe um mich herum auch richtig genießen. Trotzdem sitze ich nicht hinter dem Ofen und stricke Wollsocken. Ich bin sehr vielseitig interessiert und gehe demzufolge viel unter Leute ohne in blinden Aktionismus zu verfallen.
Mein Kommentar galt Lisa Lustigs Beitrag, in dem sie beschrieb, welche Antworten sie bei ihren Dates erhielt auf die Frage, was die entsprechenden Herren denn so in ihrer Freizeit tun würden und bekam, so sinngemäß zur Antwort ' Nicht viel'. (Den gesamten Wortlaut finde ich im Moment nicht.)
Für mich stellte sich dabei die Frage, wenn man ernsthaft auf Partnersuche ist und Frauen auch datet, wieso man dann die gesamte Suche so relativ gleichgültig gestaltet. LisaLustig schien das ja auch suspekt zu sein, sonst hätte sie diese Frage vermutlich nicht gestellt.
Den von Dir zitierten Satz mit dem Wort "Glück" habe ich so gemeint:
Wenn man nicht von selbst aktiv wird und alle Möglichkeiten versucht auszuschöpfen die man hat (eben nicht nur ein Datingportal sondern das RL ), dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn sich potentielle Erfolge in Grenzen halten. Wenn es den Herren allerdings ausreicht, nur auf die Moglichkeit des Online-Datings zurückzugreifen so ist das natürlich völlig legitim, das sollte jeder nach seinem Gusto machen.
In der Hoffnung, mich jetzt verständlicher artikuliert zu haben, wünsche ich Dir einen schönen Abend.

Edit: Den Wortlaut von Lisalustig auf den ich mich bezog ist im Beitrag #42 nachzulesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Ulla

User
Beiträge
722
  • #49
Fitness-Studio: Ja, da hab ich den einen oder anderen schon beäugt. Dabei bleibt's dann auch. Denn während du keuchend auf irgend einer Maschine sitzt und/oder beide einen Knopf im Ohr haben zur Motivation, ist es nicht so einfach, jemanden anzusprechen. "Hallo! Wieviel Gewicht nimmst du drauf? Ach mehr als ich? Du bist ja soooo ein starker Mann *schmacht*". Oder wie?
Nein. Die Zauberformel heißt: "Kannst du mir helfen?". Funktioniert in Pumperbuden allerdings sehr viel leichter als in Wellness-Studios, denn da ist es üblich sich gegenseitig zu helfen und die Jungs wissen was sie tun. Blöd nur, wenn man keinen Mann will, der sich nur von Eiklar, Haferflocken, Reis und Pute ernährt :D Außerdem sehe ich beim Sport so richtig sch...e aus, Kopf wie eine Tomate :rolleyes: Beim Golfen hat das mit dem roten Kopf aber nicht gestört. Ich war so untalentiert, dass sich einer der Herren als persönlicher Coach aufgedrängt hat und auch danach wie eine Klette an mir hing.

@fafner
Danke dass du als einziger Mann hier auch etwas antwortest! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wildflower
A

*Andrea*

Gast
  • #50
Vielleicht hat die Art, wie und womit man seine Freizeit verbringt auch etwas mit der beruflichen Tätigkeit zu tun. Idealerweise handelt es sich ja um einen Ausgleich. Wenn nun jemanden den ganzen Tag extrem aktiv sein muss, voll im Trubel ist oder auch den ganzen Tag mit anderen Leuten sprechen, auf sie zugehen etc. muss, dann ist es wohl verständlich, wenn man sich am Abend eher etwas Ruhe gönnt und vielleicht auch mal einfach auf dem Sofa sitzt/liegt, um über den Tag zu reflektieren oder sich einfach zu erholen.
 
  • Like
Reactions: HarryLime and Mentalista

Liv Woerne

User
Beiträge
23
  • #51
Ich finde die Frage wo man jemanden (Passendes!) kennenlernen kann unglaublich schwierig! Ich selber jette beruflich so viel um die Welt, dass es einfach schwierig ist in der übrigen Zeit noch zeit um zu Daten zu haben. Ich habe zwar täglich mit vielen Menschen zu tun aber das sind dann häufig auch solche, die vom alter, dem Lebensstil oder sonst wie nicht passen. Ehrenamt oder Hobby ist bei mir durch die fehlende Freizeit sowieso schwierig. Ich habe eine Liste an Männern, die ich an unterschiedlichen Orten date, da weiss ich aber schon im voraus, dass das nicht zu einer Beziehung führen wird und ich mir mit ihnen einfach einen schönen Abend mache. Ist zumindest besser als alleine im Hotel zu sitzen. ;)
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #53
Da schreibe ich heute (oder gestern? ) noch, dass mich weder Fußball noch Eishockey interessiert und dann ruft mich heute eine Freundin an, ob ich nicht am Sonntag mit ihr zum Eishockey gehen will o_O:D. Sie hat zwei Freikarten und weder Mann noch Kinder sind dazu zu bewegen, sie zu begleiten :(.
Ich kann also vielleicht (wenn nicht noch mein "das interessiert mich aber echt nicht" siegt) zumindest was über die Geschlechterverteilung erzählen :D:D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22399 and Ulla

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #54
Pech allerdings für mich, denn so kommen ja keine neuen potentiellen single-Männer zu unserem Verein. Das ist der Verein wo ich den Vorsitz habe. Beim anderen Verein wo ich nur gelegentlich Freiwilligenarbeit leiste, ist die Population ungefähr 10% junge StudentInnen, 10% Männer die in Ehe/Familie leben, 80% Frauen mittleren und höheren Alters, sowohl alleinstehend wie mit Familie. Also keine Ahnung was alleinstehende Männer mittleren Alters so treiben, aber "beim Ehrenamt" sind sie nicht zu finden.
Heureka! Da könnte ich ja fündig werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.776
  • #55
Da schreibe ich heute (oder gestern? ) noch, dass mich weder Fußball noch Eishockey interessiert und dann ruft mich heute eine Freundin an, ob ich nicht am Sonntag mit ihr zum Eishockey gehen will o_O:D. Sie hat zwei Freikarten und weder Mann noch Kinder sind dazu zu bewegen, sie zu begleiten :(.
Ich kann also vielleicht (wenn nicht noch mein "das interessiert mich aber echt nicht" siegt) zumindest was über die Geschlechterverteilung erzählen :D:D
Bei sowas sag ich immer JA. Mach Dir nen fröhlichen Nachmittag mit Deiner Freundin. Und du hast eine neue Erfahrung, neue Bilder im Kopf, usw. Mitnehmen!
 
  • Like
Reactions: Anthara, Wirdbesser, Deleted member 22399 und 2 Andere

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #57
Keine Ahnung, ich bin bald am gamen vor einem riesen Plasma-Monitor und gehe vielleicht zu einer Gamenight. Ab und zu Onlinespiele, bei Naturwanderungen, Hostels und Städtereisen bin ich oft anzutreffen. Natürlich in Bio-Läden, Teegeschäften, alternative Modegeschäfte, offene Märkte allgemein, indische/Rohkost Restaurants und generell überall wo es künstlerische Darbietungen (Museen, Kino, Austellungen, Strassenmusikanten) hat. Im Internet allgemein stark vertreten in Techforen (PC u.a.), allgemein viele Foren besonders Gameforen wie gog.com, auch Beautyforum (Haare), neuerdings noch Flöten/Musikbereich; aber ich bin kein typischer Mann sondern wie oft erwähnt androgyn.

Ich sollte noch was im Bereich Plastik (Kunst) machen und so bald als möglich Musikgruppe, wenn möglich auch etwas ehrenamtliches aber das füllt mich recht auf da genug andere Interessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond
Beiträge
263
  • #58
Keine Ahnung, ich bin bald am gamen vor einem riesen Plasma-Monitor und gehe vielleicht zu einer Gamenight. Ab und zu Onlinespiele, bei Naturwanderungen, Hostels und Städtereisen bin ich oft anzutreffen. Natürlich in Bio-Läden, Teegeschäften, alternative Modegeschäfte, offene Märkte allgemein, indische/Rohkost Restaurants und generell überall wo es künstlerische Darbietungen (Museen, Kino, Austellungen, Strassenmusikanten) hat. Im Internet allgemein stark vertreten in Techforen (PC u.a.), allgemein viele Foren besonders Gameforen wie gog.com, auch Beautyforum (Haare), neuerdings noch Flöten/Musikbereich; aber ich bin kein typischer Mann sondern wie oft erwähnt androgyn.

Ich sollte noch was im Bereich Plastik (Kunst) machen und so bald als möglich Musikgruppe, wenn möglich auch etwas ehrenamtliches aber das füllt mich recht auf da genug andere Interessen.
wo wohnst du, wie alt bist du, und willst du mich daten ;)?
 
Beiträge
263
  • #59
Hilfe, dann bekommt sie doch nur solche wie Dich... :p
Ich bin in der Singlezeit auch nie zu irgendwelchen "Gruppenaktivitäten". Immer allein die Berge rauf. Getroffen hab ich da andere Kerle allen Alters oder jüngere Pärchen. Oder absolut niemanden, was auch ziemlich ok war.
Ich hätte keine Frau an der Backe gewollt, die sich mit sich selbst langweilt und deshalb ständig "Action" braucht... :rolleyes:
Nun unternehmen wir sehr viel zusammen und das ist wunderbar. :)

Nun, ich denke wir haben den Stein der Weisen gefunden.

Frauen "langweilen" sich nicht allein und wollen auch nicht "jemandem an der Backe hängen". Aber wir sind so geeicht (jetzt bitte keine Diskussion über angeboren oder an-sozialisiert), dass wir uns wohl fühlen, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind und mit anderen Menschen zusammen aktiv sind. Alleine fühlen wir uns unwohl.
Ergo verbringt singeline mittleren Alters ihre Freizeit mit allerlei Aktivitäten in allerlei Gruppen.
Hat sie einen Partner, so erwartet sie oft, dass dieser auch "alleine zurecht kommt" und ihr Spielraum lässt, sich ihren Aktivitäten und Freundinnen weiter zu widmen.

Männer sind offenbar zufriedener, mit sich alleine zu bleiben, Aktivitäten allein zu machen oder auch einfach, sich hauptsächlich auf den Beruf zu konzentrieren, in der Freizeit dann nicht mehr sehr aktiv zu sein.
So verbringt singelino mittleren Alters seine Freizeit zuhause vor irgend einem Monitor, versteht unter "Aktivität" eine körperlich herausfordernde Sportart die er gerne auch alleine ausübt, und geht höchstens mal mit nem Kumpel auf ein Bier.
Von einer Partnerin wünscht er sich jedoch schon, dass er dann Aktivitäten mit ihr zusammen erlebt. Gerne dürfte es auch eine Frau sein, die sich ihm zugesellt bei seinen bisherigen sportlichen Aktivitäten (mein Erfahrungswert, der hier auch schon bestätigt wurde).

Nur: Wie die zwei jetzt zusammenkommen sollen, das ist nach wie vor ein Mysterium.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: HarryLime, Anthara, lisalustig und ein anderer User
Beiträge
7.776
  • #60
Keine Ahnung, ich bin bald am gamen vor einem riesen Plasma-Monitor und gehe vielleicht zu einer Gamenight. Ab und zu Onlinespiele, bei Naturwanderungen, Hostels und Städtereisen bin ich oft anzutreffen. Natürlich in Bio-Läden, Teegeschäften, alternative Modegeschäfte, offene Märkte allgemein, indische/Rohkost Restaurants und generell überall wo es künstlerische Darbietungen (Museen, Kino, Austellungen, Strassenmusikanten) hat. Im Internet allgemein stark vertreten in Techforen (PC u.a.), allgemein viele Foren besonders Gameforen wie gog.com, auch Beautyforum (Haare), neuerdings noch Flöten/Musikbereich; aber ich bin kein typischer Mann sondern wie oft erwähnt androgyn.

Ich sollte noch was im Bereich Plastik (Kunst) machen und so bald als möglich Musikgruppe, wenn möglich auch etwas ehrenamtliches aber das füllt mich recht auf da genug andere Interessen.
Danke Dir für diese ernsthafte Antwort.