Dannybear

User
Beiträge
102
  • #93
Zitat von Julianna:
Was ist jetzt dein Plan Dannybear ?
Profil überarbeiten? Oder ganz abmelden? Bist du tatsächlich auch auf der Suche nach einer Frau, oder biste dir da gar nicht so sicher? Oder ist der Plan, keinen Plan zu haben? ;)


Momentan habe ich keinen wirklichen Plan, bei PS habe ich schon gekündigt läuft Dez aus so gesehen wäre Restzeit vorhanden. Nur bin in der Sache schon etwas entmutigt , vielleicht werde ich aber mal über das Profil schauen . Aber denke weniger das eine Überarbeitung wirklich weiterhilft, die Probleme bei PS ist meiner Ansicht ganz wo anderes. Und macht es einem nicht leichter die Hoffnung aufrecht zu erhalten, wenn alles so "Tot" wirkt.

Die Restzeit also irgendwie nutzen und mir was anderes einfallen lassen, hier schaff ich es nicht mich wirklich zu Präsentieren =D

"Und ja ich suche eine Frau ,die Zeit dir ich mit ihr verbracht habe hat mir gezeigt , das ich gerne wieder einen Menschen Glücklich machen möchte ...diesen Menschen suche ich eben..."
 

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #94
Na bis Dezember ist ja noch ne ganze Weile hin! Da kannste dein Profil spaßighalber jeden Monate neu gestalten und Kreativität walten lassen ;D
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #95
Er hat geantwortet .... Er hält es für das beste vorerst keinen Kontakt zu haben. Kurz und knapp. Völlig emotionslos. Gut, muss ich akzeptieren.
 

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #96
Zitat von Becky11991:
Er hat geantwortet .... Er hält es für das beste vorerst keinen Kontakt zu haben. Kurz und knapp. Völlig emotionslos. Gut, muss ich akzeptieren.

Oh jee. Nimms dir nicht so zu Herzen. Wenn man einem Mann die Pistole auf die Brust setzt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er die Flucht ergreift. Vorallem, wenn man sich noch nicht soooo lange kennt. Aber damit biste nicht allein. Da gibt es unzählige Frauen, die das so machen, weil sie sich nach einer "schnellen Klärung" sehnen. Andererseits, hätte es ja auch sein können, dass du dieses Freundschaftsdings weiter hättest laufen lassen, und am Ende trotzdem nix bei rum gekommen wäre? Jetzt ist es wie es ist. Aber du hast Gewissheit ;)
 
Beiträge
2.399
  • #97
Zitat von Becky11991:
Er hat geantwortet .... Er hält es für das beste vorerst keinen Kontakt zu haben. Kurz und knapp. Völlig emotionslos. Gut, muss ich akzeptieren.

Wirf sein Geschenk weg oder tausche es um. Er wird es nicht zu schätzen wissen. Es wird ihn nicht zu dir zurückführen.
Ich würde dir wünschen, es wäre anders, aber du bist jung,du wirst noch viele Männer treffen, die du anziehend finden wirst.
 

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #98
Zitat von Truppenursel:
Wirf sein Geschenk weg oder tausche es um. Er wird es nicht zu schätzen wissen. Es wird ihn nicht zu dir zurückführen.
.

Wieso sollte sie es wegwerfen? Sie kann es ihm doch geben und dann mit ihm "abschließen" indem sie ihm zu letzt noch das Geschenk gibt. Hat doch Symbolkraft. Außerdem war mir nicht der Eindruck entstanden, dass sie ihn dadurch noch mal zurückerobern will. Es ist einfach nur ein Abschluss, die Sache endgültig ad acta zu legen. Da er aber nun den Kontakt vermeidet, ist die Frage, ob es überhaupt noch dazu kommen wird.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #99
Zitat von Truppenursel:
Wirf sein Geschenk weg oder tausche es um. Er wird es nicht zu schätzen wissen. Es wird ihn nicht zu dir zurückführen.
Ich würde dir wünschen, es wäre anders, aber du bist jung,du wirst noch viele Männer treffen, die du anziehend finden wirst.

Bei dem Geschenk handelt es sich um das Buch “was ich an dir mag“(zum ausfüllen).
Es wegzuschmeißen ziehe ich NICHT in Erwägung. Warum auch? Es gab weiteren Nachrichtenverkehr. Ich habe ihn mehrmals aufgefordert mich zu blockieren, da es mir schwer fällt ihm nicht zu schreiben. Ich bin halt ein echter Herzensmensch und das rationale Denken geht da oft unter.
Er will mich nicht blockieren, da er nur IM MOMENT eine Pause will. Auch ließ sich herauslesen, dass er eine Beziehung plötzlich doch nicht gänzlich ausschließt, er aber im Moment einfach etwas Zeit für sich braucht. (Verstehe ich, er steht “kurz“ vor seinem Abschluss und “Probleme“/Diskussionen/Ablenkung kann er da nicht gebrauchen).

Einer meiner Kommilitonen schreibt mir seit einigen Tagen ständig :D er sieht gut aus, ist nett, witzig und intelligent, aber für mich leider keineswegs anziehend. Schade eigentlich :D
Nein, es stimmt schon. Ich bin jung und wenn ER nicht will, werde ich sicher nicht einsam sterben. Ich würde schon sagen, dass ich attraktiv, klug und nett bin und ja, es gibt immer mal wieder Interessenten.... aber warum sollte man SO SCHNELL jemanden aufgeben, der einen wirklich umgehauen hat?
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #101
Zitat von Truppenursel:
Weil du ihn leider nicht ebenso umgehauen hast.

Weißt du, weil du ihn kennst? Weil du uns bereits zusammen gesehen hast?

Witzigerweise hat mir vorgestern ein Bekannter geschrieben an den ich ewig nicht gedacht habe. Vor fünf Jahren befanden wir uns mal in einer “kennenlerphase“. Er wohnte in meiner Stadt, wusste zu der Zeit aber, dass er zwei Monate später nach Essen ziehen würde (ist keine große Entfernung, man könnte sich aber ausschließlich am Wochenende sehen). Er sagte mir also plötzlich (ohne dass ich etwas dergleichen ansprach oder wir uns körperlich annäherten), dass er sich nicht in mich verliebt hat und folglich nichts von mir will. Für mich hat sich das dann gegessen, ich meldete mich nicht mehr und antwortete auch nicht auf Nachrichten.
Einige Monate später rief mich nachts eine unbekannte Nummer an. Er war dran und sagte mir, offensichtlich gut angetrunken, dass er die ganze Zeit in mich verliebt war, aber keine Wochenend-Beziehung wollte, das aber bereut, weil er immer nur an mich denken müsste. Ich nahm ihn nicht ernst, sagte er solle mich nochmal nüchtern anrufen, rechnete aber nicht damit. Am nächsten Tag rief er also wieder an, völlig nüchtern und bei vollem Verstand. Das vom Vortag wiederholte er, erklärte mir dass er nicht wollte dass ich mich emotional an ihn binde, weil es doch eh keinen Sinn hätte sich nur am Wochenende sehen zu können. Er wollte mir also bewusst “wehtun“.

Dass er sich vorgestern meldete, war Ironie des Schicksals. Ich habe an diese Geschehnisse überhaupt gar nicht mehr gedacht.
Der Bekannte sprach vorgestern übrigens über Dinge (Details von vor fünf Jahren), an die ich mich wahrhaftig nicht mehr erinnere . Sie waren für mich unbedeutend und trotz, dass ich ein sehr gutes Gedächtnis habe, weiß ich von vielem nichts mehr.
Also, ich glaube schon dass er damals starke Gefühle für mich hatte, auch wenn er diese nicht zugab, sondern leugnete.
Es gibt also sehr wohl solche Fälle.

Ich war heute mit einem langjährigen Freund spazieren. Dieser hatte auch mal ein solches Erlebnis. Er leugnete starke Gefühle, weil diese in dem Moment “unpassend“ waren. Er genoss die Zeit mit der Dame, wollte es aber langsam angehen lassen. Sein Wortlaut: “wäre ich sofort mit der Tür ins Haus gefallen, hätte sie es eh überstürzt. Reicht man der Frau einen Finger, nimmt sie gleich die ganze Hand und bist du darauf nicht gefasst, reißt sie dir den Arm ab. Meine Taten, wie ich sie behandelte, waren mehr wert als meine Worte. Mit der Zeit hätte ich mich immer mehr offenbart, aber diese Zeit gab sie mir nicht“ .

Es ist scheinbar gar nicht so selten wie ich dachte!
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #102
Herrje, ist das alles kompliziert mit den Männern und Frauen ;-)
Das Buch kannst Du notfalls ja auch für einen anderen verwenden - ist ja nicht personifiziert....
 

dharma

User
Beiträge
1
  • #104
Was unterscheidet (so im Groben) eine Beziehung von einer Freundschaft?
Freundschaft + Gemeinsame Sexualität + eine gemeinsame Lebensplanung/Ziele.
Habt Ihr das?
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #105
Zitat von lisalustig:
Herrje, ist das alles kompliziert mit den Männern und Frauen ;-)
Das Buch kannst Du notfalls ja auch für einen anderen verwenden - ist ja nicht personifiziert....

Ist es! - Da ich mit dem Ausfüllen schon fast fertig bin, außerdem hat es eine persönliche Bedeutung warum ich ihm gerade DAS schenke.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #106
Zitat von Becky11991:
Ist es! - Da ich mit dem Ausfüllen schon fast fertig bin, außerdem hat es eine persönliche Bedeutung warum ich ihm gerade DAS schenke.

Nunja, wenn Du es schon ausgefüllt hast, wird´s natürlich schwierig mit dem anderweitigen Verschenken... Die Alternative des Wegwerfens oder des Aufhebens für den Fall der Fälle hast Du ja.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #107
Meine Freundin hat sich einen Aprilscherz erlaubt. Sie schrieb ihm heute, dass ich überfällig bin und sie erzählte es mir “stolz wie Otto“.
Natürlich schrieb ich ihm sofort, dass das völliger Quatsch ist und dass er ihre Nachricht nicht für voll nehmen soll.
Er fragte, ob ich mir sicher bin, was ich mit “ja“ erwiderte und fragte, ob er mir vertraut oder ob ich einen Test machen soll.
Er antwortete, dass er mir vertraut so wie er mir immer blind vertraut hat.

Ich schrieb ihm dann, dass ich es bereue alles hingeworfen zu haben, dass er mir fehlt.

Die Antwort kam ziemlich schnell.
Er sagte, dass es nicht meine, sondern seine Schuld ist. Dass er das im Moment aber einfach nicht kann, dass er nicht so weit ist und er bat mich um Abstand um herauszufinden was er wirklich will.
Ich solle versuchen ihn zu verstehen.

Ich schrieb ihm, dass ich das gerne würde, mir das aber reichlich schwer fällt. Dass ich nicht verstehe warum jemand das “abweist“, was einen glücklich macht.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #108
So.. wir haben dre Stunden durchgehend geschrieben. Es schaukelte sich immer weiter hoch und eskalierte zum Schluss richtig.
So sehr, dass ich ihm schrieb dass er es geschafft hat dass auch ICH keine Beziehung mehr mit ihm möchte und dass er übrigens ein riesiges Arschloch sei (Schimpfwörter benutze ich eigentlich NIE). Dass es für mich zwar schade sei, der eigentliche Verlierer aber er ist. .... Und dass er mich jetzt endlich blockieren soll!
Er wollte noch abtwirzent, aber meine Nachricht mit “blockier mich JETZT SOFORT“ war schneller und er hat mich blockiert.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #109
Ich bin eigentlich ganz froh, dass es eskaliert ist.
Nur so, ohne immer diese “Perfektion“ vor Augenblick zu haben, kann man damit abschließen.

Er schrieb Dinge wie ““Als ob ich in machen Momenten nicht nachdenken würde
Es macht keinen Sinn es nicht zu tun. Sonst macht man Fehler.
Emotionales handeln ist das letzte was ich will““ , oder ““ich habe die Zeit meines Lebens.
Ich habe keine Ahnung was ich will. Daran werde ich jetzt arbeiten.
Bitte versteh das ich dabei meinen Platz brauche.“““

Zusätzlich sagte er, ich hätte ihn mehr over weniger dazu genötigt mir zu sagen, dass ich deine bessere Hälfte und percent für ihn bin.
In dem Moment fiel ich echt vom Glauben ab.
Das kann wohl nur ein schlechter Scherz sein.

Ich erinnere mich GENAU an die Momente.
Wir waren Minigolf spielen und ich habe ihn haushoch geschlagen. Er lachte, zog mich in seinen Arm und sagte ““awww du bist so süß. Du bist echt meine bessere Hälfte““.
Am selben Tag standen wir abends am Rheinufer, er umarmte mich von hinten, küsste meine Haare und sagte ““du bist einfach perfekt““.
Als er mich dann abwies, fragte ich ihn, ob das alles nur daher gesagt war und er erwiderte, dass er alles so meinte.

Ein weiteres Mal sagte er GENAU diese Worte, als wir gekuschelt haben.

Der spinnt doch echt. Er let ein Eisbrocken, der wahrhaftig nicht in der Lage ist zu lieben, weil er es auch gar nicht will.
Er sagte ja wortwörtlich, dass emotionales Handeln das LETZTE ist, wad er will.
Jemand, der so denkt, der wird sich nie auf jemanden einlassen.

Auch der Spruch ““ich habe die Zeit meines Lebens““ - übersetzt heißt das so viel wie ““ich bin jung und will mein Leben vollends auskosten““.

Naja, er hat mich blockiert und das ist gut so. Ich bin mehr wütend und enttäuscht als traurig und auch DAS ist gut so.
Dann soll er sein Leben leben und sich durch die Welt schlafen (was eh nicht passieren wird, dafür ist er viiiel zu schüchtern Frauen gegenüber), aber sollte er es irgendwann bereuen, dann tut es mir keidr, aber dann ist es allein sein Problem!!

Sein Geschenk bekommt er übrigens trotzdem - allerdings nicht vollständig ausgefüllt, denn das ist echt zeitaufwendig und diese werde ich nicht weiter investieren.
 

IPv6

User
Beiträge
2.669
  • #110
Zitat von Becky11991:
So.. wir haben dre Stunden durchgehend geschrieben. Es schaukelte sich immer weiter hoch und eskalierte zum Schluss richtig.
So sehr, dass ich ihm schrieb dass er es geschafft hat dass auch ICH keine Beziehung mehr mit ihm möchte und dass er übrigens ein riesiges ********* sei (Schimpfwörter benutze ich eigentlich NIE). Dass es für mich zwar schade sei, der eigentliche Verlierer aber er ist. .... Und dass er mich jetzt endlich blockieren soll!
Er wollte noch abtwirzent, aber meine Nachricht mit “blockier mich JETZT SOFORT“ war schneller und er hat mich blockiert.

Und warum habt ihr euch nicht persönlich getroffen?! Zeit hattet ihr beide (oder wohnt ihr zu weit voneinander entfernt?).
Wenn es um essentielle Dinge geht, macht man das persönlich, Auge in Auge.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #111
Zitat von IPv6:
Und warum habt ihr euch nicht persönlich getroffen?! Zeit hattet ihr beide (oder wohnt ihr zu weit voneinander entfernt?).
Wenn es um essentielle Dinge geht, macht man das persönlich, Auge in Auge.

Wir wohnen zwei Stunden voneinander entfernt.
Außerdem hatten wir schon XXX persönliche Gespräche diesbezüglich.

Ich bin eigentlich ganz froh, dass es so kam. Jetzt kann ich abschließen.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #112
Zitat von Becky11991:
So.. wir haben dre Stunden durchgehend geschrieben. Es schaukelte sich immer weiter hoch und eskalierte zum Schluss richtig..

Hättest Du es nach der Klärung des Aprilscherzes auf sich beruhen lassen und die Schreiberei mit ihm unterlassen, hättet ihr ggf. irgendwann noch eine Chance haben können. Er hatte doch klar zum Ausdruck gebracht, dass er derzeit keine Beziehung möchte. So ist mit Macht alles zerschlagen worden. Manchmal ist Nichtstun eine gute Alternative....
 

IPv6

User
Beiträge
2.669
  • #113

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #114
Es stimmt. Er bat mich während dieser drei Stunden mehrfach zu verstehen, dass er Zeit braucht.

Ich war das ganze Wochenende bei meiner besten Freundin - hatte heute Ablenkung. Gerade sitze ich in der Bahn und merke wie sehr es mich eigentlich trifft.
Eben hörte ich einen Song, den ich ihm zu Anfang unserer “Beziehung“ schickte (als er mich das erste Mal zurückwies und dann um eine zweite Chance bat).
““the day i first met you, you told me you'd never fall in love, but now that i get you, i know fear is what it really was. Now here we are, so close, yet so far.
Have I not passed the test? When will you realize that baby I'm not like the test?
Don't wanna break your heart, wanna give your heart a break, i know you're scared it's wrong like you might make a mistake. There's just one life to live and there's no time to wait, to waste......““

Da schossen mir schon Tränen in die Augen. Aber es ist aussichtslos, also besser für mich ...
 
Beiträge
2.399
  • #116
Zitat von Becky11991:
Ich bin eigentlich ganz froh, dass es eskaliert ist.
Nur so, ohne immer diese “Perfektion“ vor Augenblick zu haben, kann man damit abschließen.

Er schrieb Dinge wie ““Als ob ich in machen Momenten nicht nachdenken würde
Es macht keinen Sinn es nicht zu tun. Sonst macht man Fehler.
Emotionales handeln ist das letzte was ich will““ , oder ““ich habe die Zeit meines Lebens.
Ich habe keine Ahnung was ich will. Daran werde ich jetzt arbeiten.
Bitte versteh das ich dabei meinen Platz brauche.“““

Zusätzlich sagte er, ich hätte ihn mehr over weniger dazu genötigt mir zu sagen, dass ich deine bessere Hälfte und percent für ihn bin.
In dem Moment fiel ich echt vom Glauben ab.
Das kann wohl nur ein schlechter Scherz sein.

Ich erinnere mich GENAU an die Momente.
Wir waren Minigolf spielen und ich habe ihn haushoch geschlagen. Er lachte, zog mich in seinen Arm und sagte ““awww du bist so süß. Du bist echt meine bessere Hälfte““.
Am selben Tag standen wir abends am Rheinufer, er umarmte mich von hinten, küsste meine Haare und sagte ““du bist einfach perfekt““.
Als er mich dann abwies, fragte ich ihn, ob das alles nur daher gesagt war und er erwiderte, dass er alles so meinte.

Ein weiteres Mal sagte er GENAU diese Worte, als wir gekuschelt haben.

Der spinnt doch echt. Er let ein Eisbrocken, der wahrhaftig nicht in der Lage ist zu lieben, weil er es auch gar nicht will.
Er sagte ja wortwörtlich, dass emotionales Handeln das LETZTE ist, wad er will.
Jemand, der so denkt, der wird sich nie auf jemanden einlassen.

Auch der Spruch ““ich habe die Zeit meines Lebens““ - übersetzt heißt das so viel wie ““ich bin jung und will mein Leben vollends auskosten““.

Naja, er hat mich blockiert und das ist gut so. Ich bin mehr wütend und enttäuscht als traurig und auch DAS ist gut so.
Dann soll er sein Leben leben und sich durch die Welt schlafen (was eh nicht passieren wird, dafür ist er viiiel zu schüchtern Frauen gegenüber), aber sollte er es irgendwann bereuen, dann tut es mir keidr, aber dann ist es allein sein Problem!!

Sein Geschenk bekommt er übrigens trotzdem - allerdings nicht vollständig ausgefüllt, denn das ist echt zeitaufwendig und diese werde ich nicht weiter investieren.
Was ist nur mit dieser Frauengeneration los, dass sie so tief sinkt und zulässt, so gedemütigt zu werden?
 
Beiträge
2.399
  • #117
Er hat dich von Anfang an nicht gewollt, du bist ihm trotzdem immer wieder nachgelaufen wie eine läufige Hündin, argumentiertest arrogant, dass er dich doch lieben müsse, weil du das Beste bist, was er bekommen kann, nun wunderst dich darüber, dass er dich genauso behandelt, wie du es provoziert hast.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #118
Bitte? Entschuldige, aber wie redest du mit mir?
So viel zum Thema “primitiv“!
Arrogant? Ich? Alles klar..Haben wir zusammen im Sandkasten gespielt, oder wie kannst du dir ein Urteil erlauben?
Denn aus meinen Posts hast du das sicher nicht gegriffen!
Der Scherz mag nicht nett gewesen sein, aber sie ist ganz sicher nicht “primitiv“, sondern mit ihren gerade 20 nur noch etwas kindisch!
 
Beiträge
2.399
  • #120
Zitat von Becky11991:
Arrogant? Ich? Alles klar..Haben wir zusammen im Sandkasten gespielt, oder wie kannst du dir ein Urteil erlauben?
Denn aus meinen Posts hast du das sicher nicht gegriffen!

Ausgedacht habe ich es mir nicht:
Zitat von Becky11991:
.. Er wird merken, dass es keinen Grund gibt sich zu sorgen... Er soll einfach mal leben und genießen ohne mögliche Risiken zu analysieren!!