Beiträge
76
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Venturu:
Wegen deines Haustieres?
Also solange es sich nicht um einen Säbelzahntiger oder ein ausgewachsenes Krokodil handelt...
...oder du hast 10 Katzen und derjenige hat eine schwere Katzenhaarallergie.

Ansonsten war es wohl ein Depp und dir ist es erspart geblieben ihn weiter kennen zulernen um dann festzustellen das es ein Depp ist :)


Aber ich stimme Kreativ zu: Sich über Unhöflichkeit beschweren und dann dieselbe Unhöflichkeit an den Tag legen ist wenig zielführend.

:) Nein kein Tigerchen, auch keine 10 Katzen und auch keine Reptilien.
Gesetz dem Fall Frau hat Katzen daheim und der Mann eine Katzenhaarallergie, dann liegt der Fall klar auf der Hand. Da kann man halt nichts machen.
Ob er ein Depp ist weiß ich nicht. Aber ich finde solche Menschen eben sehr oberflächlich und solche Reaktionen verärgern mich nun mal. Oberflächliche Menschen mag ich grundsätzlich sowieso nicht. Also passt das schon!
Mich ärgert eben die Tatsache, dass meine Haustiere sooo ein Thema sind!

Ja, ja, ich gelobe Besserung und werde wieder jedem zurück schreiben!
 
G

Gast

Gast
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Huhu, ich klinkt mich mal ein :)
Jupp, bisher von den paar Frauen die ich angeschrieben habe keine Reaktion. Das mit dem Luxusproblem sehe ich auch so. Eigentlich sollte ich sagen, zum Glück schreibt von denen keine zurück. Das ist nicht höflich. Attraktivität liegt ja oft im Auge des Betrachters, aber dazu gehören auch gute Umgangsformen. Und eine kurze Nachricht mit "sorry, bist nicht mein Typ" ist echt nicht viel erwartet.
Nun ja, bin ich auch meinen Senf losgeworden :)
Gute "Jagd" :p
 

linuxhead

User
Beiträge
3
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von MichaelX:
Huhu, ich klinkt mich mal ein :)
Jupp, bisher von den paar Frauen die ich angeschrieben habe keine Reaktion. Das mit dem Luxusproblem sehe ich auch so. Eigentlich sollte ich sagen, zum Glück schreibt von denen keine zurück. Das ist nicht höflich. Attraktivität liegt ja oft im Auge des Betrachters, aber dazu gehören auch gute Umgangsformen. Und eine kurze Nachricht mit "sorry, bist nicht mein Typ" ist echt nicht viel erwartet.
Nun ja, bin ich auch meinen Senf losgeworden :)
Gute "Jagd" :p

Sehe ich genau so. Ein kurze Verabschiedungs Nachricht würde niemandem einen Zacken aus der Krone brechen.
Aber noch schlimmer finde ich, wenn ich nach dem anschreiben einer Dame überhaupt keinerlei Reaktion bekomme.
Einfach kein Anstand ein solches verhalten.
 

Alitsche

User
Beiträge
29
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

und so richtig abstrus wird es, wenn der wortlose PingPong eröffnet wird:
-> Lächeln, ohne persönlichen Text
ich: Lächeln, mit einem netten "Danke schön fürs Lächeln, ich lächle zurück" Dies vor allem dann, wenn das Profil so gar nix hergibt.
-> Die Antwort dann : " Danke für Deine Antwort"
Aha. Und jetzt? Meist erledigt sich das von alleine, denn daraufhin bekomme ich nach 24hrs ein " Machs gut aber ich bin frisch verliebt..." von der Gegenseite ( ich bin in Versuchung "Gegner" zu schreiben). Ich mein, so verliebt sein in jemand anderen ist ja völlig folgerichtig.... ?!? :)
Ich hab jetzt schon 3 Fälle in Folge. Evtl nicht wirklich unhöflich, aber wunderbar abstrus :)
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Alitsche, diese absurde Kommunikation kenne ich auch. Meist mit Profilen, die nur halbherzig reingestellt werden und so gut wie nichts hergeben.
Auch dass man gelöscht wird mit irgendwelchen vorgefertigten Antworten. Wenn jemand keine Kontakte wünscht (eines dieser vorgefertigten Antworten), dann soll er sich halt unsichtbar machen, das lässt sich in den Einstellungen vornehmen oder es in Sprechblase reinschreiben.
Mittlerweile erkenne diese kaum ausgefüllten Blabla-Profile ohne Bild recht gut und schreibe die auch nicht mehr an, ich gehe nicht davon aus, dass die hier ernste Absichten haben.
Ich finde, wenn man einen Partner sucht, dann sollte man auch ein Bild reinstellen und ein wenig von sich erzählen, sonst kann man sich das sparen. Das Bild sieht ja keiner ohne ausdrückliche Genehmigung und wenn ich eine Frau irgendwo anspreche, ziehe ich mir doch auch keinen Sack über den Kopf, sondern gebe mich zu erkennen und vermittele, was ich von ihr will.
Das mit die Lächeln finde ich in Ordnung. Ich sehe es als unverbindliche Aufforderung, sich doch mal das Profil anzusehen und bei eventuellem Interesse einen Kontakt zu starten. Ich fasse das immer so auf, warum sonst sollte jemand ein Lächeln schicken oder beantworten. Wenn dann danach aber nichts mehr kommt, erschließt sich mir der Sinn des Lächelns nicht. Manche habe echt keinen Plan.
 
Beiträge
203
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Wo bleibt hier die Höflichkeit? Auf der Strecke würde ich sagen.

Sinnloses PingPong kenne ich eigentlich nicht, dafür aber plötzich Funkstille. Man tauscht sich aus, gibt Bilder frei, es entwickelt sich eine Konversation, eigentlich alles super und peng, plötzlich keine Antworten mehr, nada, niente, nix.
Ich meine, es ist OK, wenn man am Wegesrand ein interessanteres Blümchen entdeckt hat, das man bestäuben will, aber kann man dann nicht wenigstens soviel Mumm aufbringen, sich zu verabschieden? Bin ich denn so altmodisch, dass das für mich eine Selbstverständichkeit ist?
 
Beiträge
307
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zu einem Dialog gehören Zwei.

Welchen Unterschied macht es, ob ich zum Abschied noch ein höfliches "Alles Gute" gewünscht bekomme oder der Kontakt sang- und klanglos beendet wird. Ich suche hier eine Partnerin und kein Material für Europas größte Sammlung an höflichen Absagen. Leid tut es mir vielleicht, wenn sich meine Wünsche nach intensiverem Kontakt nicht erfüllt haben. Aber ich würde nie jammern und raunzen über die Formlosigkeit des Abschieds.

PS: ich selbst verabschiede mich immer höflich, aber das ist halt mein Stil, den ich nicht bei allen Menschen voraussetzten kann.
 
Beiträge
146
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ich habe mich gerade über dasselbe geärgert, habe in den letzten Tagen 4 Frauen angeschrieben und keine einzige Antwort erhalten, eine einzeilige Nachricht wäre doch wohl nicht zuviel verlangt. Ich selbst habe noch jede erhaltene Mail entweder positiv oder ablehnend beantwortet. Deswegen bin ich jetzt auch übergegangen lange Anschreiben durch Lächeln mit 2-3 Zeilen zu ersetzen und erst wenn dort etwas zurückkommt, mache ich mir die Mühe einen längeren Text zu schreiben.
 

Berlin

User
Beiträge
47
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von AlphaPapa101:
Wo bleibt hier die Höflichkeit? Auf der Strecke würde ich sagen.

Sinnloses PingPong kenne ich eigentlich nicht, dafür aber plötzich Funkstille. Man tauscht sich aus, gibt Bilder frei, es entwickelt sich eine Konversation, eigentlich alles super und peng, plötzlich keine Antworten mehr, nada, niente, nix.
Ich meine, es ist OK, wenn man am Wegesrand ein interessanteres Blümchen entdeckt hat, das man bestäuben will, aber kann man dann nicht wenigstens soviel Mumm aufbringen, sich zu verabschieden? Bin ich denn so altmodisch, dass das für mich eine Selbstverständichkeit ist?

Ich bin ja "froh" das ich nicht der einzige bin dem das passiert ist^^ über 20 tolle Nachrichten die Verabredung zum Date war schon in greifbarer Nähe und plötzlich ist sie nie wieder online gekommen......
 
Beiträge
307
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Berlin:
über 20 tolle Nachrichten die Verabredung zum Date war schon in greifbarer Nähe und plötzlich ist sie nie wieder online gekommen......
Vermutlich, weil sie zu dem Zeitpunkt über beide Ohren verliebt war in den Mann, der ihr in der 3. Nachricht seine Telefonnummer gegeben hat und sie nach zwei lustigen Telefonaten zu einem Date eingeladen hat.
 

Vinak

User
Beiträge
22
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Hallo zusammen!
Das gibt es was ich bis jetzt so kennen gelernt hab bei jedem Geschlecht und in jeder Altersklasse.
Ignorieren ist für das leichteste da man den anderen ja nicht vor den Kopf stößt.
Ein "ich hab die Meinung wir passen nicht zu einander" nach der ersten Mail die man schreibt ist auch so eine Sache ich frag mich da gern hab ich da was falsches geschrieben oder woraus wird das geschlussfolgert?!
Ich mach gerne erst einmal eine Spaß frage die ist ab und an sogar recht interessant da man da auch noch ein Gesprächsthema mit einbringen kann.
Allerdings schreib ich dann immer auch eine Mail wenn darauf reagiert wird da ich ja ein Interesse habe in Kontakt zu treten.
Ok da ich grad was Kontaktaufnahme angeht eher sehr schüchtern bin kann das sicher auch zu unbeholfen rüberkommen aber damit hab ich gelernt zu leben :).

Zumindest hab ich noch nichts unfreundliches erlebt. Da kann ich glaub ich auch froh sein keine Frau zu sein, wenn ich bedenke was eine bekante von mir teilweise für Mails bekommen hat in einem dieser Netzwerke nur weil sie gut aussieht.

Das wichtige für mich ist da eher wie ich mit jemandem umgehe wo ich sag das passt nicht und ignorieren ist da nicht der weg der Wahl.
 
Beiträge
146
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Mein Vorschlag: Alle die über mangelnde Höflichkeit unglücklich sind, dazu gehöre auch ich übrigens, sollten mit gutem Beispiel vorangehen und alle Nachrichten die sie erhalten, schnell und freundlich beantworten. Damit ist zumindest ein Anfang getan.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von MannFürAlleFälle:
...Alle die über mangelnde Höflichkeit unglücklich sind, ..., sollten mit gutem Beispiel vorangehen ....

Oh ! Ich war davon ausgegangen, dass sie das ohnehin schon tun.

... Aber jetzt wird mir gleich wieder Heike erklären, dass ich ein eingeschränktes Weltbild habe, wenn ich davon ausgehe, dass ich das, was ich von anderen fordere auch selbst einbringe...

---und täglich grüßt das Murmeltier...

C.

P.S. I don´t like Mondays....
 

carlo

User
Beiträge
1.244
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von MannFürAlleFälle:
Mein Vorschlag: Alle die über mangelnde Höflichkeit unglücklich sind, dazu gehöre auch ich übrigens, sollten mit gutem Beispiel vorangehen und alle Nachrichten die sie erhalten, schnell und freundlich beantworten. Damit ist zumindest ein Anfang getan.

Oh !

Ich hielt das eh für selbstverständlich.

Aber jetzt kommt gleich wieder Heike um die Ecke und erklärt mir, ich habe ein eingeschränktes Bild von dieser Welt, wenn ich davon ausgehe, dass (fast) jeder das was er von anderen fordert auch selbst einbringt (mindestens mal absichtsweise...).

Und täglich grüßt das Murmeltier....

C. - gerade etwas montagsgeschädigt...
 

Mentalista

User
Beiträge
16.336
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von carlo:
Aber jetzt kommt gleich wieder Heike um die Ecke und erklärt mir, ich habe ein eingeschränktes Bild von dieser Welt, wenn ich davon ausgehe, dass (fast) jeder das was er von anderen fordert auch selbst einbringt (mindestens mal absichtsweise...).

Und täglich grüßt das Murmeltier....

Naja, dass ist wie bei den Männern, die viel von Treue erzählen und Treue einfordern und letztendlich die Untreusten sind.
 
Beiträge
146
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Luna Shalima:
Ich habe es oft gewagt, den ersten Schritt zu tun. Ich bin eine durchwegs attraktive Frau, mit ein paar Kilos mehr.
Dass das schon mal ein ausschlusskriterium bei den meisten Männern ist, seis drum.
Aber keinerlei Antworten zu schicken...sorry, das finde ich unter aller Sau!

Mittlerweile unterlasse ich es selber, Antworten zu formulieren, wenn denn mal jemand anschreibt.

...

@carlo mein Posting war auch bezogen auf solche Posts wie das hier zitierte