Fee

User
Beiträge
6

Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Hallo alle zusammen!
Man hört ja immer wieder, dass Männer auch mal erobert und umworben werden möchten, Frau soll auch mal den ersten Schritt machen usw..
Tja, man glaubt es kaum, ich gehöre zu den Frauen, die sich trauen!!!
Und was ist der Lohn dafür?
Ein Tritt in den Mülleimer, ohne großes Aufheben, kein "Sorry, bist aber nicht mein Typ" etc., nein, das habe ich bislang erst bei einem erlebt und das will was heißen!
Wir sind auf einer Seite, bei der ständig Niveau und Stil propagiert werden und nur die wenigsten können anscheinend damit etwas anfangen, wie sind eure Erfahrungen hier, auch Männer dürfen sich melden (tun sie ja sowieso :)) )...
 

bachin

User
Beiträge
13
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Bis jetzt habe ich ganz selten höfliche Reaktionen erhalten. Nur von denen, die viel und dazu - oder deswegen bedingt - in langen Abständen schreiben. Bin selber noch kein einziges Mal als Erste angeschrieben oder angelächelt worden. Vielleicht hängt das daran. Aber einfach zu warten liegt mir nicht. Meistens erhalte ich gar keine Reaktion, ein paar mal den Satz "machs gut, aber die Entfernung ist mir zu weit".
Nur nicht aufgeben,
liebe Grüße.
 

maroni

User
Beiträge
236
Höflichkeit...

Liebe Fee,

ich habe mich nach 1 1/2 Jahren Parship abgemeldet.
Warum?
Auf ein gut gestaltetes Profil gab es in 18 Monaten NULL Anfragen.
Auf 2-3 Anfragen pro Woche meinerseits (weder plump, weder anstößig, weder machohaft...) kamen insgesamt 2 Antworten. Oja, ich habe die Profile aller "Kandidatinnen" gelesen und sie auch in meinen Kontaktanfragen erwähnt.

Frauen haben hier leider ein Luxusproblem. Es kommen zuviele Anfragen, einige dürften wohl auch sonderbar oder abschreckend sein. Wir sind eben in der virtuellen Welt - und da gibt's auch schon sonderbare Figuren, die hier rumschwirren, gar keine Frage.

Aber ich kann mich nicht erinnern, in meinen 36 Jahren jemals abschreckend gewesen zu sein. Weder im "echten" Leben, noch hier beim Onlinedating.

Aber offenbar wird ob der Flut an Anfragen auch gnadenlos gefiltert. Und das sind dann leider genauso oberflächliche Kriterien, wie sie wohl auch viele Männer verwenden.
Nur 1,72? Papierkorb.
Kein Architekt? Papierkorb.
Kein Foto mit Sixpack? Papierkorb.

Frauen wollen erobert werden. Ja, allerdings nicht so einfach, wenn man zwar ein mehr als herzeigbares Profil hat, vor allem ein ehrliches, aber die "andere Seite" kein Interesse hat, über den eigenen Schatten zu springen.

Vielleicht riskiert man ja Absagen, vielleicht gar unhöfliche oder abwertende.
Aber KEINE Antwort zu bekomen bzw. KEINE Anfragen zu bekommen, das hätte ich mir in 18 Monaten Mitgliedschaft wirklcih nicht erwartet.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.033
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Hallo Fee,
daran musst du dich einfach gewöhnen. Das liest man hier ständig und überall. Auch von Männern, die das gleiche erleben. Ich habe mich anfangs auch sehr darüber aufgeregt. Gehe immer so ran, dass ich immer reagiere auf eine Zuschrift. Das gehört sich einfach so aus meiner Sicht. Doch das ist nicht bei jedem der Anspruch. Liegt auch, meiner Meinung nach, an den vielen Nichtzahlern, die nur im Katalog blättern wollen.....hab Geduld!
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.033
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ergänzung:
Was wäre dir lieber:
Keine Antwort Oder
Machs gut, aber ich suche jemanden mit mehr Matchingpunkten?
Hab ich grad so erlebt und ER hatte mich angeschrieben, sah also gleich die Matchingpunkte...!
 

Positivia

User
Beiträge
1
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Es ist doch wunderbar, wenn Mann oder Frau so deutlich zeigen, wieviel Höflichkeit ihnen in die Wiege gelegt wurde bzw. welche Art des Benehmens ihnen wichtig ist.
Wenn mir die Antworten so wenig gefallen wie manche unhöflichen bis frechen Zeilen, muss ich sie nicht lesen und denke ganz dankbar: schön, dass ich mir den Mann gespart habe.

So zeigt mir manches Wort, wessen Geistes Kind ich antreffe oder doch lieber für andere lasse.

Ich gehe davon aus, dass ich nie und nicht bewusst verletzen möchte. Und diese Haltung gestehe ich auch anderen zu. Wer also im Punkto Höflichkeit ein Vokabular benutzt, das zu ihm gehört, der findet sicher eine entsprechende Partnerin. Mein Glück, dass es so viele gibt.
 
Beiträge
203
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Fee:
auch Männer dürfen sich melden (tun sie ja sowieso :)) )...

Danke, dass wir auch dürfen ;-)

Ist ein generelles Problem, tritt auf beiden Seiten auf, leider muss ich hinzufügen.

Ich habe eigentlich kein Problem mit "Mach's gut, aber..", auch ganz ohne Begleittext.
Aber es ist wenigstens eine Reaktion und man weiss, woran man ist.

Ich meine, wenn du nicht mein Typ bist, dann sage ich dir das auch, allerdings höflich verpackt, da du ja nichts dafür kannst, nicht mein Typ zu sein.
Wäre dir denn keine Reaktion oder gar eine floskelhafte, aus falscher Höflichkeit gegebene Antwort, die vielleicht auch noch falsche Erwartungen weckt, lieber?
Also mir nicht.
 

Susi3000

User
Beiträge
81
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Fee:
...
Tja, man glaubt es kaum, ich gehöre zu den Frauen, die sich trauen!!!
Und was ist der Lohn dafür?
Ein Tritt in den Mülleimer, ohne großes Aufheben, kein "Sorry, bist aber nicht mein Typ" etc., nein, das habe ich bislang erst bei einem erlebt und das will was heißen! ....

Hmm, heisst das jetzt, weil du ihn angeschrieben hast und weil er in deiner Vorschlagsliste erscheint, muss er auch dein Typ sein, oder wie?

Freu dich, dass es jemand war der überhaupt antwortet und das auch noch ohne Vorwurf oder Hinweis auf das warum. Vielleicht etwas sehr direkt, aber meiner Ansicht nach im Rahmen des respektvollen.

Ist mir mit den selben Worten auch schon passiert. Besser als bei einem Date sich dann schweigend oder entäuscht gegenüberzusitzen.
Sonniger Gruss
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
AW: Höflichkeit...

Zitat von maroni:
Auf ein gut gestaltetes Profil gab es in 18 Monaten NULL Anfragen.
Auf 2-3 Anfragen pro Woche meinerseits (weder plump, weder anstößig, weder machohaft...) kamen insgesamt 2 Antworten.

Und das sind dann leider genauso oberflächliche Kriterien, wie sie wohl auch viele Männer verwenden.
Nur 1,72? Papierkorb.
Kein Architekt? Papierkorb.
Kein Foto mit Sixpack? Papierkorb.

Frauen wollen erobert werden. Ja, allerdings nicht so einfach, wenn man zwar ein mehr als herzeigbares Profil hat, vor allem ein ehrliches, aber die "andere Seite" kein Interesse hat, über den eigenen Schatten zu springen.
was lässt dich denken dass du eine gutgestaltetes profil hast? offenbar wohl nicht. oder es reicht nicht.
wenn du nur 1, 72 gross bist, was denkst du denn wieviele frauen so einen kleinen mann haben wollen? was ist daran oberflächlich wenn sie nicht grösser sein wollen als der mann? was ist schlimm daran, dass sie auf deinen beruf, welcher das auch sein mag, nicht abfahren? müssen alle frauen auf männer abfahren, die optisch nicht in form sind? warum?

ehrliche profile müssen nicht zwangsläufig anziehend wirken.
lass uns ehrlich sein: besonders freundlich kommst du nicht rüber. zumindest nicht in diesem beitrag.
 

maroni

User
Beiträge
236
AW: Höflichkeit...

Zitat von Freitag:
was lässt dich denken dass du eine gutgestaltetes profil hast? offenbar wohl nicht. oder es reicht nicht.
wenn du nur 1, 72 gross bist, was denkst du denn wieviele frauen so einen kleinen mann haben wollen? was ist daran oberflächlich wenn sie nicht grösser sein wollen als der mann? was ist schlimm daran, dass sie auf deinen beruf, welcher das auch sein mag, nicht abfahren? müssen alle frauen auf männer abfahren, die optisch nicht in form sind? warum?

ehrliche profile müssen nicht zwangsläufig anziehend wirken.
lass uns ehrlich sein: besonders freundlich kommst du nicht rüber. zumindest nicht in diesem beitrag.



--> Herr oder Frau Freitag: auch ich bin ein Mensch, der sich Gedanken darüber macht, was er sagt oder was er besser nicht sagt.
Mein Profil war sogar nach unabhängigem Feedback als sehr gut, sehr authentisch und mit der nötigen Prise Humor beschrieben worden. Als jemand, der aus der Theaterwelt kommt, bin ich zumindest nicht ganz unerfahren mit dem geschriebenen oder gesprochenen Wort. Ich muss mich auch nicht "bemühen", spontan zu sein.


Bezüglich meiner 1,72: du redest so, als gäb's keine furchtbarere Vorstellung für eine Frau, einen Mann unter 1,72 zu bekommen. Klar gibt es viele Frauen, die nicht kleiner sein wollen als der Mann. Verstehe ich auch voll und ganz, ich suche ja auch nicht explizit eine Frau, die größer ist als ich. Darum geht's ja nicht, ich hab ja keinen Komplex.
Aber gemäß deiner Aussage muss man ja glauben, es gäbe keine Frau unter 1,72 bzw. es gäbe Abermillionen von einsamen Männern unter 1,72. Weder das eine noch das andere ist der Fall.

Man hat bei deiner Reaktion starkt das Gefühl, als wolltest du nochmal verbal nachtreten.
Ich habe z.B. nie gesagt, körperlich "nicht in Form zu sein", im Gegenteil, ich bin sportlich, gepflegt, brauch mich nicht zu verstecken, und mein Gott, nicht alle können aussehen wie die, die am roten Teppich marschieren, ist man deswegen gleich letzte Kategorie? Na eben.

Ich komme also deiner Meinung nach nicht freundlich rüber. Gut, tust du das?
Ich bin ja nicht in einem Forum für glückliche Beziehungen, sondern eher für das Gegenteil, für die, die Single sind, egal ob sie nun wollen oder nicht.

Und ja, ich hab hier sicher nicht meine Begeisterung kundgetan, wäre ich sonst hier?
Ich wollte hier auch nur eine Rückmeldung bekommen, warum Frau es nicht wert findet, auf Anfragen weder zu antworten, noch abzusagen. Es geht mir hier auch nicht darum, meine Attraktivität "einzufordern", "bestätigt zu bekommen" oder was auch immer, nichts von alledem.

Aber hier sprechen auch Frauen, die sich nicht verstanden fühlen und das seltsame Verhalten von Männern kritisieren, die sich mal melden oder nicht, die zuerst Kontakt wollen, dann wieder nicht usw.
Hier werden z.B. immer wieder klassische Fälle von Männern beschrieben, die Frauen kontaktieren, Antwort bekommen, eine Date versprechen um sich dann nie mehr zu melden.
Ich verstehe den Frust der Frauen, die sich fragen, was das soll.

Ich für mich verstehe eben nicht, wie man auf Kontaktanfragen nicht antworten kann bzw. nicht absagen kann.
 
Beiträge
425
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ich hab noch jedem Doppelzentner einen ordentlich Korb gegeben ("Vielen Dank für deine Nachricht, ..., viel Glück bei deiner weiteren Suche"). Ich kenne allerdings auch einige Männer, die bei einem zu großen Attraktivitätsabstand innerlich sagen "du spinnst wohl", und lieber nix schreiben (könnte übel werden, verstehe verstehe).
 

faraway

User
Beiträge
1.831
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ist eigentlich keine Antwort eine Antwort?
Kann auch eine Antwort keine Antwort sein?
Und keine Antwort eine Antwort sein?
Ist eine Antwort immer eine höfliche Antwort?
Ist keine Antwort immer unhöflich?
 
Beiträge
425
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Keine Antwort ist immer unhöflich.

Mal mehr, mal weniger. Manche machen sich ja richtig Gedanken beim Anschreiben, und dann kommt ein "du bist nicht mal würdig, dass ich überhaupt mit dir rede" => Schwere Beleidigung, böser Schlag aufs Selbstbewusstsein des Anderen. (und ständige Zurückweisung hat schon so manchen Serienkiller hervorgebracht)
 

Else

User
Beiträge
1.918
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von GuidoLexikos:
Ich hab noch jedem Doppelzentner einen ordentlich Korb gegeben ("Vielen Dank für deine Nachricht, ..., viel Glück bei deiner weiteren Suche"). Ich kenne allerdings auch einige Männer, die bei einem zu großen Attraktivitätsabstand innerlich sagen "du spinnst wohl", und lieber nix schreiben (könnte übel werden, verstehe verstehe).

Selbst wenn Du eine höfliche Absage formulierst, hier ist Deine Forumlierung "Doppelzentner" weder höflich noch respektvoll. In einem Posting, mit dem Du Deine Höflichkeit herausstellen willst, ist das zumindest auffällig.
 

faraway

User
Beiträge
1.831
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von GuidoLexikos:
Keine Antwort ist immer unhöflich.

Mal mehr, mal weniger. Manche machen sich ja richtig Gedanken beim Anschreiben, und dann kommt ein "du bist nicht mal würdig, dass ich überhaupt mit dir rede" => Schwere Beleidigung, böser Schlag aufs Selbstbewusstsein des Anderen.

Wo steht das geschrieben?
Wie ich Schweigen auslege, hängt zumindest ein bisschen von mir ab.
z.B. du bist nicht einmal fähig, mir zu antworten.
("und ständige Zurückweisung hat schon so manchen Serienkiller hervorgebracht")
vielleicht ist Zurückweisung nicht immer nur "keine Antwort".
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
425
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ahmm, neee so nun wieder auch nicht, aber es entsteht ja manchmal der Eindruck, dass keine-Antwort keine-Zurückweisung wäre, was ja mal falsch ist. Letztlich ist ja auch ein ordentlich gegebener Korb eine Zurückweisung, aber eben sanfter ... und sagen wir mal, zivilisierter.

Was mir übrigens einfällt, ich hab bei Parship schon erlebt, dass man auch auf eine erste Mail nicht antworten konnten, wenn gerade kein Premium vorhanden ist. Hatte mich mal überrascht, ich dachte das Konzept war so, dass man zurückschreibt, aber beim Empfänger alles schön grau unterlegt ist. Da kann man ja noch nicht mal eine tut-mir-leid Mail schreiben (oder eben einen Korb verteilen, aber das kommt so häufig ja nun auch wieder nicht vor - nur falls der falsche Eindruck entsteht, jene Erstanschreiben, die man gleich wegdrücken will, kommen vielleicht so 1:10 bis 1:20 vor).
 
Beiträge
457
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von faraway:

@fee @faraway

ich sage mir bei "keine antwort" – der andere will nicht. punkt. manchmal geht's allerdings paar tage bis ich den punkt auch wirklich fühlen und akzeptieren kann...

wenn ich mich richtig anständig frustriert fühlen möchte, muss ich mir nur einreden "wie schlimm" oder "unhöflich" der andere ist.

wenn ich mich wieder besser fühlen und wieder zurück zu mir selbst kommen möchte, versuche ich mir klarzumachen, dass der andere seine guten gründe hat, warum er so reagiert, wie er reagiert - auch wenn ich seine gründe niemals erfahren werde. ob ich die gründe kenne oder nicht, ändert im übrigen ja nichts am ergebnis, dass zwischen uns nichts geschieht... und ich wieder für mich allein weiter schauen werde...
 
Beiträge
457
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Freitag:

if i would send another message... dann zweifele ich weniger am ergebnis... als dass es bei mir vermutlich mit dem punktmachen noch nicht so ganz geklappt... oder: mir "ist gerade mal so danach". ;-)))

und ich würde davon ausgehen: keine antwort ist auch eine antwort. bleibt nur die frage, auf welche frage.
 

Freundin

User
Beiträge
80
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Hallo Fee,

ich schicke auch mehr Lächeln/nachrichten los als ich erhalte.
Hat doch aber auch den Vorteil, das es dann für Dich schon mal passend ist;-)

Ich klicke aber dann auch von mir aus auf Kontakt verabschieden, wenn so gar keine Reaktion
kommt, so nach einigen Tagen. Dann ist es weg und muss mich auch nicht weiter stören.
Leider gibt es auch diverse Gründe, warum Du gar keine Antwort bekommen kannst.
Basismitglied, Profil nicht genug ausgefüllt und noch weitere vermute ich, die ich noch nicht kenne.
 

Freundin

User
Beiträge
80
AW: Höflichkeit...

[QUOTE=maroni
Frauen wollen erobert werden. Ja, allerdings nicht so einfach, wenn man zwar ein mehr als herzeigbares Profil hat, vor allem ein ehrliches, aber die "andere Seite" kein Interesse hat, über den eigenen Schatten zu springen.

ähhhh.....ich bin mir nicht so sicher, ob Du weißt wie Du so wirkst, oder gar ob Du auch
wirklich so bist.
Aber alleine dieser Satz schlägt "frau" ja sofort in die Flucht.
Warum soll die andere Seite über Ihren Schatten springen?
Weil Du doch verd....t noch mal der Beste bist und an Dir alles absolut perfekt ist, oder
wie?
Wenn ein Profil in einem solchen Stil verfasst ist, denke ich: Nein Danke einen Narzissten
brauch ich echt nicht.
Und das soll kein Angriff auf Dich sein, aber mir stellten sich beim lesen echt die Nackenhaare auf.
 
Beiträge
76
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Hallo zusammen!

Schönes Thema! Wirklich schönes Thema!

Ich habe es oft gewagt, den ersten Schritt zu tun. Ich bin eine durchwegs attraktive Frau, mit ein paar Kilos mehr.
Dass das schon mal ein ausschlusskriterium bei den meisten Männern ist, seis drum.
Aber keinerlei Antworten zu schicken...sorry, das finde ich unter aller Sau!

Mittlerweile unterlasse ich es selber, Antworten zu formulieren, wenn denn mal jemand anschreibt.

Ehrliches Profil?
Hahahahaa...ja genau! Ich habe ein ehrliches Profil, und da steht drin, welche Haustiere ich habe. Und dann laufen sie wieder davon!

Vielleicht bin ich heute etwas geladen, weil mir das genau heute wieder passierte...mag sein. Er hat sich zumindest mit einem persönlichen "sorry" geäußert. Wie lieb...
Höflich fand ich es dennoch nicht.

Leider hat das Internet, aus meiner Sicht, dazu beigetragen, dass wir alle ein wenig unhöflicher werden, weils einfach unpersönlicher ist, wenn ich mein Gegenüber persönlich nicht kenne. Das muss man lernen wegzustecken. Fällt mir persönlich leider schwer.

Ein gewisses Niveau herrscht hier schon, im Gegensatz zu manch anderen Singleseiten. Dennoch...es gibt immer was zu verbessern!

Alles Gute an Alle!
Luna Shalima
 
Beiträge
565
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Luna Shalima:
Mittlerweile unterlasse ich es selber, Antworten zu formulieren, wenn denn mal jemand anschreibt.
Versteh ich nicht. Als Retourkutsche? Was kann jemand, der Dich anschreibt dafür, wenn andere vor ihm sich Dir gegenüber unhöflich verhalten haben?

Vielleicht bin ich heute etwas geladen, weil mir das genau heute wieder passierte...mag sein. Er hat sich zumindest mit einem persönlichen "sorry" geäußert. Wie lieb...
Höflich fand ich es dennoch nicht.
Was wäre denn aus Deiner Sicht "höflich" gewesen?
 
Beiträge
76
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Kreative:
Versteh ich nicht. Als Retourkutsche? Was kann jemand, der Dich anschreibt dafür, wenn andere vor ihm sich Dir gegenüber unhöflich verhalten haben?

Hm...er muss sich deshalb nicht schuldig fühlen. Manchmal bin ich es halt selber leid.
Wie gesagt, früher habe ich jedem Mann zurückgeschrieben, vielleicht bin ich aufgrund meiner Erfahrung hier und anderswo selber agestumpft.
Vielleicht schreibe ich nun wieder zurück...

Was wäre denn aus Deiner Sicht "höflich" gewesen?
Wenn er mehr erklärt hätte. Sich auf ein Gespräch eingelassen hätte. DAS wäre höflich!
"Sorry" und "ich habe den Eindruck gewonnen dass wir nicht zusammenpassen" wo wir uns vorher wirklich köstlichst unterhalten haben!
 

Venturu

User
Beiträge
241
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Luna Shalima:
Ehrliches Profil?
Hahahahaa...ja genau! Ich habe ein ehrliches Profil, und da steht drin, welche Haustiere ich habe. Und dann laufen sie wieder davon!

Wegen deines Haustieres?
Also solange es sich nicht um einen Säbelzahntiger oder ein ausgewachsenes Krokodil handelt...
...oder du hast 10 Katzen und derjenige hat eine schwere Katzenhaarallergie.

Ansonsten war es wohl ein Depp und dir ist es erspart geblieben ihn weiter kennen zulernen um dann festzustellen das es ein Depp ist :)


Aber ich stimme Kreativ zu: Sich über Unhöflichkeit beschweren und dann dieselbe Unhöflichkeit an den Tag legen ist wenig zielführend.
 
Beiträge
565
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Luna Shalima:
Wenn er mehr erklärt hätte. Sich auf ein Gespräch eingelassen hätte. DAS wäre höflich!
"Sorry" und "ich habe den Eindruck gewonnen dass wir nicht zusammenpassen" wo wir uns vorher wirklich köstlichst unterhalten haben!
Wie viele Mails habt Ihr denn vor dieser Verabschiedung gewechselt?

Das Verabschiedungs-Procedere wurde ja auch in anderen Threads schon heftig diskutiert. Ich finde diese Funktion von Parship auch nicht sonderlich gut durchdacht, sehe aber auch keinen Anlass, Leute dafür zu kritisieren, dass sie ein angebotenes Feature nutzen.
 
Beiträge
565
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Venturu:
Ansonsten war es wohl ein Depp und dir ist es erspart geblieben ihn weiter kennen zulernen um dann festzustellen das es ein Depp ist :)

Warum ist er ein Depp, bloß weil er zu der Ansicht gelangt ist, dass die Dame (aus welchen Gründen auch immer) nicht zu ihm passt?
Auf mich z.B. wirken ihre bisherigen Beiträge hier im Forum nicht besonders 'charmant'.
Und wenn einer keine Haustiere (sie selbst benutzt ja den Plural) mag, dann mag er halt keine Haustiere. Dazu braucht's keine Katzenallergie o.ä. als Entschuldigung.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Ich sags mal so: Wäre ein Mann, der für den Fall, daß er zum Entschluß käme, mit der Kandidatin nichts anfangen zu wollen, davon ausgehen muß, dafür von ihr als Depp angesehen zu werden, nicht ein Depp, wenn er was mit ihr anfangen wollte? :)
 

Venturu

User
Beiträge
241
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Bezogen war meine Aussage darauf das Haustiere als Grund angegeben wurden.

Vielleicht bin ich ja ein komischer Kauz, aber es erscheint mir merkwürdig eine potentielle Partnerin abzulehnen weil sie 5 Mäuse, 3 Meerschweinchen oder 6 Papageien hat. Das scheint mir doch nur ein vorgeschobener Grund zu sein.
Daher die blumige Bezeichnung "Depp".
 
Beiträge
76
AW: Wo bleibt hier die Höflichkeit???

Zitat von Kreative:
Wie viele Mails habt Ihr denn vor dieser Verabschiedung gewechselt?

Das Verabschiedungs-Procedere wurde ja auch in anderen Threads schon heftig diskutiert. Ich finde diese Funktion von Parship auch nicht sonderlich gut durchdacht, sehe aber auch keinen Anlass, Leute dafür zu kritisieren, dass sie ein angebotenes Feature nutzen.

Ich muss nicht über dieses Verabschiedungsdings diskutieren, weil mir das letztlich wurscht ist. Und wo bitteschön siehst Du eine Kritik???