Beiträge
324
Likes
3
  • #91
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Andre:
Wie gesagt, ich bin ein Freund des "Beiläufigen" und "Unabsichtlichen". Das ist nicht jedermanns (und jederfraus) Sache, aber es hat funktioniert, selbst wenn die "Methode" durchschaut wurde. (Originaldialog draußen nach der Disko, fremde Frau: Ich: "Haste Lust auf'n großen Pott Spaghetti?" -- Sie: "Aha, so nennt man das also heute." ;-) )
Na, so naiv, wie ich lange Zeit war, hätt’ ich den Pott mit den Spaghettis für bare Münze genommen und gedacht, Spaghetti-Einladung um 2.00 Uhr nachts, dann macht er sich keine Sorgen um meine schlanke Figur.
Wo doch der preußisch veranlagte Papa den beiden Mädels der Familie ’Madame Selbstdisziplin’ in die Märchenbücher eingeheimnist hat.
Mmmmhh, sich in der Nacht dionysisch den Bauch vollschlagen; ich mit roten Ketchup-Klecksen im Gesicht und die überall, möglichst auch an der Decke (die, oben im Raum), allein das wäre es schon gewesen ;-)
Und 'heute' ist manchmal zeitlos," das Bleibende im Wechsel", das immer wieder berührt auf ganz eigene Art.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #92
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Andre:
Erst gab es Spaghetti und danach gab es "das" :)

Hach, die Juchendzeit! Was war das doch schön einfach! Heute würde die Spaghetti-Nummer wahrscheinlich scheitern. "Spaghetti? Also wenn, dann nur handgezogene Spaghetti a la schnicci schnacci bei meinem Lieblingsitaliener. Aber ich glaub, um die Zeit hat Luigi schon zu. Tja, das wird dann wohl nichts. Ciao ciao!"

Tja. Und dabei waren meine Spaghetti damals bei den Frauen der Hit! *heul*
Don't give up. You can do it. Cooking heroe! Und da soll(en) die Frau(en) nicht schwach werden?
Luigi ist out. Restaurant - gähn. Du kannst mindestens genauso gut sein wie Jamie Oliver. (ich koch übrigens gerade, fällt nicht wirklich auf, oder?)
Erfinde dich. Ich weiss ja nicht, ob du noch in der Disco herumfröhnst, aber - wie auch immer. Vor dem date - hab etwas zu Hause, was sich innerhalb von 10 Minuten sensationell sinnlich entwickeln kann...mit dem kleinen Finger der linken Hand.... pain au chocolat?
oder "Wundersalat"?....oder was es halt sonst noch so alles gibt...auch Spaghetti... no problem und viel besser als Luigi. Glaub mir!
Und wenn aus dem date nichts wird, hast DU einen schnellen sinnlichen "Ausgleich".
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
444
Likes
1
  • #93
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Andre:
Ja, das ist doof. Allerdings kann ich mich an die eine oder andere Situation erinnern, in denen das kurzzeitige und schlagartige "Verschwinden" eine Vorahnung war, die sich später bewahrheitete.
Allerdings, lieber André, allerdings! :)

sprich: wir sollten alle lernen, auf unser Bauchgefühl zu vertrauen. Und wenn das Bauchgefühl uns sagt: da stimmt was nicht!" - dann kann es durchaus sein, dass tatsächlich was nicht stimmt. und zwar mit dem anderen, dessen Zuneigung, Handlungsmotiven, Lebenslauf oder Beziehungsstatus. :)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #94
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Liegt eigentlich auch das Bauchgefühl im Auge des Betrachters?

Und wenn Topf und Deckel nicht zueinander passen, wie kriegt man dann eigentlich raus, obs am Topf oder am Deckel liegt?

Die netten Männer sind ab einem gewissen Alter alle verheiratet. Wer einen solchen hat, gibt ihn nicht her. Wieso sollten sie? Frauen mögen nette Männer und keine A.schlöcher, ist ja hier felsenfest festgeschrieben. Und nette Männer trennen sich ihrerseits nicht. Denn ein Mann, der geliebt wird und sich trotzdem trennt, ist ein A.schloch und keineswegs nett.
Ausgangsfrage beantwortet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #95
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Heike:
Die netten Männer sind ab einem gewissen Alter alle verheiratet. Wer einen solchen hat, gibt ihn nicht her. Wieso sollten sie? Frauen mögen nette Männer und keine A.schlöcher, ist ja hier felsenfest festgeschrieben. Und nette Männer trennen sich ihrerseits nicht. Denn ein Mann, der geliebt wird und sich trotzdem trennt, ist ein A.schloch und keineswegs nett.
Ausgangsfrage beantwortet.
Irgendwie bringt mich das etwas zum Schmunzeln.....
Vor ein paar Monaten habe ich auch gedacht, dass die netten Maenner alle verheiratet sind. Oder dass sie schwul sind und somit nicht in Frage kommen. Aber zum Glueck ist das ja doch nicht so.... ich habe nur meine Augen nicht auf gemacht.

Werden die netten Maenner wirklich alle so geliebt von ihren Frauen?! Manche Frauen wissen scheinbar erst, was fuer einen netten Mann sie an ihrer Seite hatten, wenn er sich getrennt hat.
Ich habe solche Erfahrungen schon ab und zu im Bekanntenkreis erlebt.

In letzter Zeit ist mir bewusst aufgefallen, dass ich einige nette Maenner in meinem Bekanntenkreis gibt, die mit einem Biest verheiratet zu sein scheinen. Dies ist natuerlich nur eine Beobachtung als Aussenstehende, die einen bestimmten Mannn z.B. als nett und seine Frau z.B. als gemein / unhoflich / boshaft wahrnimmt. Das ist keine allgemeingueltige oder fluechtige Aussage. Aber ich frage mich bei solchen Beobachtungen schon, warum das so zu sein scheint. Ziehen sich solche Gegensaetze tatsaechlich an??

Wenn diese dunkle Wolken aufziehen und mich der Gedanke ueberkommt, dass alle netten Maenner vergeben sind, dann zwinge ich mich daran zu denken, dass es auch nette geschiedenen Maenner gibt. Also besteht doch noch Hoffnung, jemanden kennenzulernen, der nett ist und auch nicht mehr Anfang 20 ist.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #96
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von anaj:
In letzter Zeit ist mir bewusst aufgefallen, dass ich einige nette Maenner in meinem Bekanntenkreis gibt, die mit einem Biest verheiratet zu sein scheinen. Dies ist natuerlich nur eine Beobachtung als Aussenstehende, die einen bestimmten Mannn z.B. als nett und seine Frau z.B. als gemein / unhoflich / boshaft wahrnimmt. Das ist keine allgemeingueltige oder fluechtige Aussage. Aber ich frage mich bei solchen Beobachtungen schon, warum das so zu sein scheint.
Das sind dann Opfer. Die will man als anspruchsvolle, tolle, selbstbewußte Frau natürlich auch nicht.
Abgesehen davon, daß immer zwei dazugehören, und diese "netten" Männer ihre Ehefrauen erst zu dem Biest gemacht haben, das sie sind. Da hätt ich Angst, daß sie mit mir dasselbe machen. Finger weg von denen!
 
Beiträge
316
Likes
1
  • #97
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von anaj:
..........
Werden die netten Maenner wirklich alle so geliebt von ihren Frauen?! Manche Frauen wissen scheinbar erst, was fuer einen netten Mann sie an ihrer Seite hatten, wenn er sich getrennt hat.
Ich habe solche Erfahrungen schon ab und zu im Bekanntenkreis erlebt.

In letzter Zeit ist mir bewusst aufgefallen, dass ich einige nette Maenner in meinem Bekanntenkreis gibt, die mit einem Biest verheiratet zu sein scheinen. Dies ist natuerlich nur eine Beobachtung als Aussenstehende, die einen bestimmten Mannn z.B. als nett und seine Frau z.B. als gemein / unhoflich / boshaft wahrnimmt. Das ist keine allgemeingueltige oder fluechtige Aussage. Aber ich frage mich bei solchen Beobachtungen schon, warum das so zu sein scheint. Ziehen sich solche Gegensaetze tatsaechlich an??
.
Du darfst nicht vergessen, dass diese netten Männer auch oft so nett sind, weil du eine Frau bist...und die Frauen sich biestig benehmen, weil du eine Singlefrau bist.
Meiner Erfahrung nach fürchten die meisten Ehefrauen, dass die böse Singlefrau ihren Mann jagen will.
Als ich getrennt von meinem Ex in meinem Bekanntenkreis zu den üblichen Parties oder Treffen erschien, gabs am Anfang Mitleid....nach einer gewissen Zeit, gab es sogar eine heftige Attacke einer sogenannten guten Freundin, die allen Ernstes behauptet hat, ich hätte ihren Mann angebaggert. Das fand ich heftig, vor allem weil sie mir, obwohl wir uns seit 15 Jahren kennen, so etwas überhaupt zugetraut hat. Da kamen dann unter anderem auch solche Sätze wie: Mir hat er noch nie was extra gekocht so wie dir (ich kam später auf diese Party und das Buffet war leergeräumt). Völlig absurd, aber lehrreich. dieser Mann war wohl zu seiner Frau auch nicht mehr so nett, wie es den Anschein hatte. Ich habe mich dann ziemlich schnell aus dieser Clique rausgezogen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #98
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Heike:
Das sind dann Opfer. Die will man als anspruchsvolle, tolle, selbstbewußte Frau natürlich auch nicht.
Abgesehen davon, daß immer zwei dazugehören, und diese "netten" Männer ihre Ehefrauen erst zu dem Biest gemacht haben, das sie sind. Da hätt ich Angst, daß sie mit mir dasselbe machen. Finger weg von denen!
Eine interessante These. Haben diese "netten" Maenner wirklich ihre Ehefrauen erst zum Biest gemacht?! Ich kann mich mit diesem Gedanken nicht so recht anfreunden.... Tut man den Maennern dann nicht doch unrecht? Vielleicht verpasst man dann sogar einen richtig netten Mann, der einfach irgendwann mal die falsche Entscheidung getroffen hat als er jung war (oder weil er blind vor Liebe war). Vielleicht blieb er so lange, weil er eben so nett ist.....

Irgendwie kann ich momentan nicht so denken wie Du. Vielleicht ist das ein Fehler, den ich irgendwann mal bitter bereuen werde, aber momentan geht es nicht anders.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #99
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von anaj:
Eine interessante These. Haben diese "netten" Maenner wirklich ihre Ehefrauen erst zum Biest gemacht?! Ich kann mich mit diesem Gedanken nicht so recht anfreunden.... Tut man den Maennern dann nicht doch unrecht? Vielleicht verpasst man dann sogar einen richtig netten Mann, der einfach irgendwann mal die falsche Entscheidung getroffen hat als er jung war (oder weil er blind vor Liebe war). Vielleicht blieb er so lange, weil er eben so nett ist.....

Irgendwie kann ich momentan nicht so denken wie Du. Vielleicht ist das ein Fehler, den ich irgendwann man bitter bereuen werde, aber momentan geht es nicht anders.....
Die Schlussfolgerung wäre nämlich, dass die "netten" Frauen auch die Männer erst in Biester verwandeln. Hmmm.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #100
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Abby:
Du darfst nicht vergessen, dass diese netten Männer auch oft so nett sind, weil du eine Frau bist...und die Frauen sich biestig benehmen, weil du eine Singlefrau bist.
Meiner Erfahrung nach fürchten die meisten Ehefrauen, dass die böse Singlefrau ihren Mann jagen will.
Stimmt, das gibt es in der Tat.
Aber selbst wenn ich mich nur im Familienkreis umschaue und einige Paare, die ich eine ganze Weile kannte, betrachte, dann fallen mir immer wieder Beispiele zur Konstellation Mann = nett, Frau = Biest ein. Und da ich lange Zeit selbst in einer festen Beziehung war, war ich also keine Konkurrentin.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #101
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von anaj:
Irgendwie kann ich momentan nicht so denken wie Du. Vielleicht ist das ein Fehler, den ich irgendwann mal bitter bereuen werde, aber momentan geht es nicht anders.....
Das ist auch gut so. Ich hab doch nur eine Denkweise ausprobiert!
Ich erhoffe mir davon ja zuweilen Erkenntnisse.
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #102
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von delfin 1988:
...Männer wie Hadusch haben wahrscheins ein unerschütterliches Selbstbewusstsein. ;-)
Hmmmm nee ich habe nur durch durch Beobachten und Ausprobieren einige wichtige Dinge für mich festgestellt.
Druck erzeugt Gegendruck und wenn ich das eine Will, mache ich genau das Gegenteil. ;)
 
W

winzling_geloescht

  • #103
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von hadusch:
Druck erzeugt Gegendruck und wenn ich das eine Will, mache ich genau das Gegenteil. ;)
Das wär mir viel zu kompliziert. Da überleg ich doch lieber, ob das, was ich will, okay ist und mach es dann oder lass es. Ist irgendwie viel einfacher.

Was machst du, wenn du zwischen zwei Frauen wählen kannst, nimmst du dann die, die du nicht willst? Sag ihr das dann bloß nie :-D
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #104
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von winzling:
Das wär mir viel zu kompliziert. Da überleg ich doch lieber, ob das, was ich will, okay ist und mach es dann oder lass es. Ist irgendwie viel einfacher.

Was machst du, wenn du zwischen zwei Frauen wählen kannst, nimmst du dann die, die du nicht willst? Sag ihr das dann bloß nie :-D
Nein es ist ganz simpel. :D
Ich meinte eher, wenn ich Nähe will halte ich sie auf Abstand bis sie ganz verrückt nach mir ist und dann automatisch meine Nähe sucht. Erstens macht sie es dann, weil sie es selbst will und sie hat auch nicht das Gefühl, dass ich sie dazu gedrängt habe. :p

Zur zweiten Frage kann ich nur so viel sagen.
Ich lass es erst garnicht dazu kommen, dass ich mich entscheiden muss. ;)
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #105
AW: Wo bleiben die netten Männer?

Zitat von Heike:
Liegt eigentlich auch das Bauchgefühl im Auge des Betrachters?

Und wenn Topf und Deckel nicht zueinander passen, wie kriegt man dann eigentlich raus, obs am Topf oder am Deckel liegt?

Die netten Männer sind ab einem gewissen Alter alle verheiratet. Wer einen solchen hat, gibt ihn nicht her. Wieso sollten sie? Frauen mögen nette Männer und keine A.schlöcher, ist ja hier felsenfest festgeschrieben. Und nette Männer trennen sich ihrerseits nicht. Denn ein Mann, der geliebt wird und sich trotzdem trennt, ist ein A.schloch und keineswegs nett.
Ausgangsfrage beantwortet.
Leider habe ich im Moment die Befürchtung, dass Heike gar nicht so unrecht haben könnte. Aber natürlich kann der Mann, der sich trennt, obwohl geliebt, trotzdem ein sympathischer Mensch sein...

Ich selbst habe mich von einem netten Mann getrennt - u.a. zu wenig gemeinsame Interessen, Entwicklung - und der könnte ja z.B. jetzt auch in PS sein ..... Es besteht also Hoffnung :)