Beiträge
10.962
Likes
9.295
  • #3.920
A

apfelstrudel

  • #3.922
Und genau da liegt das Problem: Zu Weihnachten "überfressen" sich viele Menschen hemmungslos. Klar ist mehr als genug für jeden da. Aber man muss den/die Teller nicht mehrfach leer essen, damit "morgen gutes Wetter ist" - oder damit man auch einen Nachtisch bekommt. ;)
wah!
jetzt hast mir die Weichnachtsstimmung verderbt.... *zurwaageschiel*
aber vielleicht.... nach ein paar Glühwein... wirds wieder. hm...
 
Beiträge
10.962
Likes
9.295
  • #3.923
wah!
jetzt hast mir die Weichnachtsstimmung verderbt.... *zurwaageschiel*
aber vielleicht.... nach ein paar Glühwein... wirds wieder. hm...
Hm, kommt drauf an, wieviel Glühwein. Wenn's soviel ist, dass der anschließende "Entschlackungsprozess" dazu führt
a. Körpergewicht zu mindern
b. den Appetit auf jegliche Nahrung die nächsten Tage zu reduzieren
mag das funktionieren........
 
A

apfelstrudel

  • #3.926
Nun mal nicht so zimperlich und wählerisch. "Ponyhof" war gestern.......
nein, du verstehst mich nicht.... so richtig schön beduselt, dass man vergisst wieviele kekse und so man gegessen hat, lustig kommuniziert, sich aber am nächsten tag nicht fragen muß, ob es angebracht ist sich zu entschuldigen... und das mit der waage kann man ja am nächsten tag mit ein paar glühwein wieder ins rechte licht rücken.