Beiträge
10.956
Likes
9.284
  • #3.890
Zahnbürste anheben, Glas blitzschnell über die Spinne stülpen, ....
Das klingt ambitioniert, ein Glas blitzschnell auf eine Keramikfläche zu drücken, sodass eine flinke Spinne nicht noch darunter hinwegkriechen kann, das Glas jedoch nicht an der Wand zersplittert. Ich würde sicherheitshalber schon mal dicke Handschuhe anziehen........... ;)
 
Beiträge
10.956
Likes
9.284
  • #3.891
Das geht super ;), nur auf das Papier darf man nicht vergessen.
Hatte ich schon mal und dann hab' ich das Glas durch die ganze Wohnung bis zum Fenster geschoben :oops::rolleyes:.
Papier wirft je nach Anpressdruck auch gerne mal Falten, durch die das jeweilige Getier auch wieder entkommen kann. Ich nehme grundsätzlich eine kleine Plastikdose (die geht trotz schnellen "Drüberstülpens" nicht kaputt) und schiebe ein flaches Frühstücksbrett zwischen Öffnung der Dose und Untergrund. Klappt prima, sowohl für Insekten, als auch Mäuse oder Vögel (schleppt meine Katze ab und zu mal als "Spielzeug" rein... :rolleyes:
 
Beiträge
6.850
Likes
10.871
  • #3.892
Das klingt ambitioniert, ein Glas blitzschnell auf eine Keramikfläche zu drücken, sodass eine flinke Spinne nicht noch darunter hinwegkriechen kann, das Glas jedoch nicht an der Wand zersplittert. Ich würde sicherheitshalber schon mal dicke Handschuhe anziehen........... ;)
Alles Quatsch! Staubsauger holen, teleskopstange ausfahren, Staubsauger auf volle Kraft drehen und die Spinne samt Zahnbürste wegsaugen, Sauger noch eine Weile laufen lassen (das Biest könnte ja wieder rauskrabbeln ... Jaja ich weiß {theoretisch}, dass die Spinnen sofort tot sind - aber ich geh auf Nummer sicher!). Fertig.
 
Beiträge
10.956
Likes
9.284
  • #3.894
Staubsauger holen, teleskopstange ausfahren, Staubsauger auf volle Kraft drehen und die Spinne samt Zahnbürste wegsaugen, Sauger noch eine Weile laufen lassen (das Biest könnte ja wieder rauskrabbeln ... Jaja ich weiß {theoretisch}, dass die Spinnen sofort tot sind - aber ich geh auf Nummer sicher!). Fertig.
Die überleben zum Teil in den Beuteln, ernähren sich von dem dort befindlichen Müll und wachsen innerhalb des Beutels. Beim nächsten Beutel-Wechsel kann es dir passieren, dass dir ein ziemlich großes Exemplar über die Hand läuft......... :D
 
Beiträge
11.539
Likes
5.834
  • #3.896
Das klingt ambitioniert, ein Glas blitzschnell auf eine Keramikfläche zu drücken, sodass eine flinke Spinne nicht noch darunter hinwegkriechen kann, das Glas jedoch nicht an der Wand zersplittert. Ich würde sicherheitshalber schon mal dicke Handschuhe anziehen........... ;)
die Spinne auf dem Bild ist klitzeklein und Frauen begehen die Evakuierung mit Gefühl :D
 
Beiträge
10.956
Likes
9.284
  • #3.898
Eigentlich gehört das ja gar nicht unter die Rubrik "Witze", da es sich um allgemeinverbindliche Anweisungen für jede Frau handelt. Ich poste es mal hier, damit "wir" das ein für alle Mal geklärt haben: