evelyn_75

User
Beiträge
1.888
  • #7.142
Und ich halte es für naiv, sich etwas reinzuziehen, obwohl man nix weiß, Langzeitfolgen, Zusammensetzung, betreffend. Ich toleriere durchaus, wenn sich jemand impfen läßt, weil er seine Freiheit wiedererlangen will. Trotzdem, einige Tote gab es, wegen der Impfung. Und das erst kurz nach dem impfen. Ich bleib skeptisch. Ich bin kerngesund, jeder Coronatest war bisher negativ. Warum also impfen? Trotzdem, das ist ein Witzethread 😉 Wurde ich gestern drauf hingewiesen, zurecht.
Dann schiebe es doch einfach in einen anderen Strang bevor Du es noch das dritte Mal erwähnst ...😉 😉 😉
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Maron

User
Beiträge
17.844
  • #7.144
Nein nein. Verstehst du falsch. "Bemitleidenswert" bezog sich auf die gefühlt 100 Witze die du zur "SichnichtimpfenwollendenBevölkerung" postest und es selbst schon nicht mehr witzig findest.

Das glaub ich z. B. gar nicht, das war ein Hinweis auf die gelebte Realsatire. Is ja egal, schreib irgendein Thema drüber... Covid, Feminismus, Rechtslage im Internet, Gott, Gesundheit usw. usf.

So lange kein Impfzwang herrscht muss sich niemand erklären oder rechtfertigen. Es darf auch eine rein intuitive Entscheidung sein.

Ich glaube aber nicht, dass wir uns das Leben ohne Herdenimmunität auf Dauer finanziell leisten können und mir hängen die beruflichen Belastungen und Einschränkungen, die im Zusammenhang damit stehen, schon sehr zum Hals raus. Vor allem möchte ich keine falschen Präventionsmaßnahmen von Politikern als richtig aufgetischt bekommen, obwohl ich die Nonsensabzweigungen darin erkenne.

Aber schön, dass manche nur durch das Freitesten betroffen sind und ev. sonst nicht viel davon zu spüren bekommen. Jedenfalls geht das Gemurmel über geimpfte Personen in meinen ausgeschöpften Empathierahmen nicht mehr hinein.
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.561
  • #7.146
E2fgDlXXEBIFIsQ
Da ist was dran - aber zum Glück gibt's ja (bundesweit) noch 47 Altern... ähh ... andere Möglichkeiten.

Aus Protest die sehr gute Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) zu wählen, weil die aktuelle Politik nicht gefällt, ist wie im Club Witze über die Rauswerfer zu machen, weil einem die Musik nicht gefällt. 🤔🤣
 
  • Like
Reactions: ICQ

Maron

User
Beiträge
17.844
  • #7.148

er wollte sich nicht vorab mit den KollegInnen in diesem Ethikrat damit befassen, bevor er seine Meinung als Ethikratsmitglied kund tut. Das Angebot der Vorsitzenden, das gemeinsam zu tun, hat er abgelehnt. Er wollte sich unabhängig davon äußern, aber schon in seiner Rolle als qualifiziert gelten. Hat der TU Ethikrat, gefördert von Facebook, ev. mehr von ihm, wenn er viel Zeit da verbringt und solche Kontroversen mehr Klicks im Netz bedeuten? Manche schaffen es, sich medienwirksam und angeblich ungewollt rauswerfen zu lassen. Das Mindestkriterium für eine ethische Befassung ist das Gespräch. Das hat er vergessen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Odysseus

User
Beiträge
421
  • #7.152
zur Erinnerung:
Das hier ist der Witzethread.
 

evelyn_75

User
Beiträge
1.888
  • #7.155
Hamsterkaeufe_fuer_Anfaenger.jpg
 
  • Like
Reactions: Megara and Odysseus

IMHO

User
Beiträge
14.308
  • #7.156
  • Like
Reactions: Bastille, Odysseus, Maron und ein anderer User

evelyn_75

User
Beiträge
1.888
  • #7.162
Ich finde den Bunny mit Maske sehr witzig!

hero_Was%20wir%20an%20Corona%20lieben.jpg