D

Deleted member 26905

Gast
  • #6.302
@maxim

Was Du hier betreibst, bewerte ich als "Sturm im Wasserglas".
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.258
  • #6.303
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: maxim, Ygramul, Maron und ein anderer User
D

Deleted member 26905

Gast
  • #6.304

Ich möchte jedenfalls dieses Risiko einer Thrombose und sei es auch noch so unwahrscheinlich, nicht eingehen.
Mit eingeflossen in meine Entscheidung meinen morgigen AstraZeneca Termin nicht wahrzunehmen, ist auch, dass ich in einigen Monaten oder vielleicht auch Wochen mit einem anderen mit weniger Risiken behafteten Impfstoff geimpft werden kann.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.290
  • #6.305
Das Risiko an einer Coronainfektion zu versterben ist objektiv um ein Vielfaches hõher als einen Impfschaden zu erleiden.

Das Risiko bei einem Autounfall zu versterben ist exorbitant hõher, als die Gefahr, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben zu kommen. Kaum einer hat Angst vorm Autofahren, viele haben Flugangst.
Die Beispiele lassen sich fortführen.
Bei vielen hilft da Gottvertrauen. Niemand weiß, ob ein Gott überhaupt existiert. Sein Bodenpersonal verzapft jedenfalls viel Unsinn.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

Maron

User
Beiträge
17.947
  • #6.306
Ich möchte jedenfalls dieses Risiko einer Thrombose und sei es auch noch so unwahrscheinlich, nicht eingehen.
Mit eingeflossen in meine Entscheidung meinen morgigen AstraZeneca Termin nicht wahrzunehmen, ist auch, dass ich in einigen Monaten oder vielleicht auch Wochen mit einem anderen mit weniger Risiken behafteten Impfstoff geimpft werden kann.

Sputnik 😉, ist zwar von der EMA noch nicht zugelassen, wegen geringerer Datenlage, aber man hört nix von div. gefährlichen Nebenwirkungen. Ausserdem ist es ja egal, wird jemand anderer in A geimpft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

Maron

User
Beiträge
17.947
  • #6.308
Das ist kein Blödsinn.
Und würdest du - währest du Politikerin/Entscheiderin in dieser Sache - die Verantwortung übernehmen? (Perspektivwechsel?)

ja, ist ja auch bei vielen anderen Krankheiten/Operationen auch so, ein Risiko besteht halt. Die Risiken müssen abgewogen werden, in A liegt die Inzidenz im Osten bei ca 300 .. glaub da kann man noch ein bisschen mit den Impfstoffen herumwechseln, aber nicht wirklich die Impfungen aussetzen. Auch bei den anderen Vakzinen sind Gerinnsel aufgetreten. Viele meinen, es könnte sich bei Frauen auch um einen Zusammenhang mit der Pille handeln.
 
D

Deleted member 26905

Gast
  • #6.309
Das Risiko an einer Coronainfektion zu versterben ist objektiv um ein Vielfaches hõher als einen Impfschaden zu erleiden.

Das Risiko bei einem Autounfall zu versterben ist exorbitant hõher, als die Gefahr, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben zu kommen. Kaum einer hat Angst vorm Autofahren, viele haben Flugangst.
Die Beispiele lassen sich fortführen.
Bei vielen hilft da Gottvertrauen. Niemand weiß, ob ein Gott überhaupt existiert. Sein Bodenpersonal verzapft jedenfalls viel Unsinn.
Du schreibst ohnehin ganz richtig: "objektiv".

"Subjektiv" hab ich keinen Stress hinsichtlich einer möglichen Ansteckung, da ich auf mich aufpasse.

Es gibt halt auch ein persönliches Risiko, das individuell verschieden ist.
 

evelyn_75

User
Beiträge
1.900
  • #6.311
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26905

maxim

User
Beiträge
619
  • #6.312
Ja, sitz eh grad vor der Zeit im Bild. Laut Günter Mayer ist die Datenlage bei Sputnik aber noch dünn.
Alles viel zu gefährlich, AsraZeneca mit unverantwortlichem Risiko von 1: 123.000 und bei den anderen Impfstoffen ist noch nicht einmal was bezüglich der Risiken bekannt. Wer weiß, was da alles raus kommt. Vielleicht wächst jedem 100.000sten bei Sputnik ein zweiter Kopf. Wer weiß das schon.
😱
 
  • Like
Reactions: Maron
D

Deleted member 26905

Gast
  • #6.314
😂
 

Malcador

User
Beiträge
3.052
  • #6.315
2473919796285067
 
  • Like
Reactions: Maron, ICQ, Hippo und ein anderer User

evelyn_75

User
Beiträge
1.900
  • #6.316
pornhub-insights-2020-election-week-relative-searches.png
 
  • Like
Reactions: IMHO, Julianna and fafner

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.290
  • #6.317
ja, ist ja auch bei vielen anderen Krankheiten/Operationen auch so, ein Risiko besteht halt. Die Risiken müssen abgewogen werden, in A liegt die Inzidenz im Osten bei ca 300 .. glaub da kann man noch ein bisschen mit den Impfstoffen herumwechseln, aber nicht wirklich die Impfungen aussetzen. Auch bei den anderen Vakzinen sind Gerinnsel aufgetreten. Viele meinen, es könnte sich bei Frauen auch um einen Zusammenhang mit der Pille handeln.
Die Thrombosegefahr bestand bei hormonellen Kontrazeptiva schon immer. Im Vergleich zum Spaß beim Sex war die subjektive Gefahr aber eher gering.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hippo

User
Beiträge
195
  • #6.318
Ich steige bei den vielen Thrombosewitzen aus. Die Pointen verstehe ich nicht :(.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO and Deleted member 26905

Malcador

User
Beiträge
3.052
  • #6.322
lol

 

IMHO

User
Beiträge
14.318
  • #6.326
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Odysseus, LouA., ICQ und 5 Andere

Julianna

User
Beiträge
10.278
  • #6.328
@maxim @Maron ...dann Freiwillige vor! Liegt genug von Astra auf Halde ;) Vielleicht sollte die BR eine Webside erstellen, wo sich Freiwillige melden können, die den Impfstoff trotzdem nehmen wollen. Dann werden sie ihn vielleicht doch noch los.
 

evelyn_75

User
Beiträge
1.900
  • #6.330
Die liefern gute Statistiken. Freue mich, wenn 2020 kommt. Die lassen sich ganz schön Zeit ...