Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #2.686
IMVHO macht es einen Unterschied, ob man sich vorab für etwas "entschuldigt" oder wie hier (lediglich) deutlich macht, daß man sich des politisch womöglich nicht ganz korrekten Inhalts durchaus bewußt ist, den Witz in toto deswegen aber trotzdem lustig findet.
Hm, wieso "kratzt es die deutsche Eiche", ob andere den Witz politisch korrekt finden?
Genau diese offensichtlichen Notwendigkeiten empfinde ich als lästig und unnötig. Denn trotz dieses Hinweises würde jemand, der sich verunglimpft sieht oder despektierlich behandelt fühlt, dir dennoch den Vorwurf machen, z.B. zu diskriminieren. Es wäre wünschenswert, wenn alle anderen den Witz als das nehmen würden, was er schlichtweg sein soll: Eine kleine Geschichte zum Schmunzeln oder Lachen - mit austauschbaren Geschlechterrollen.
OHNE einen Hinweis auf mögliche "incorrectness".
 
Beiträge
6.051
Likes
6.583
  • #2.687
Hm, wieso "kratzt es die deutsche Eiche", ob andere den Witz politisch korrekt finden?
Genau diese offensichtlichen Notwendigkeiten empfinde ich als lästig und unnötig. Denn trotz dieses Hinweises würde jemand, der sich verunglimpft sieht oder despektierlich behandelt fühlt, dir dennoch den Vorwurf machen, z.B. zu diskriminieren. Es wäre wünschenswert, wenn alle anderen den Witz als das nehmen würden, was er schlichtweg sein soll: Eine kleine Geschichte zum Schmunzeln oder Lachen - mit austauschbaren Geschlechterrollen.
OHNE einen Hinweis auf mögliche "incorrectness".
Der "Hinweis" ist eher für "zarte Gemüter", keine "Entschuldigung" ! So kann - wer's meint - den Witz "überlesen".

Wenn ihn jemand trotzdem liest und sich aufregt, ist das nicht mein Problem.

BTW : Die "härtesten" Witze stammen in der Regel von eben den betroffenen Gruppen - religiöse Gruppen, Behinderte, Minderheiten - you name it !

Und da bleibt selbst mir mitunter das Lachen im Halse stecken ... ! :eek:
 
Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #2.688
BTW : Die "härtesten" Witze stammen in der Regel von eben den betroffenen Gruppen - religiöse Gruppen, Behinderte, Minderheiten - you name it !
Und da bleibt selbst mir mitunter das Lachen im Halse stecken ... ! :eek:
Meinst du wirklich VON diesen Gruppen oder ÜBER diese?
VON würde bedeuten, dass man auch prima über die eigene Gruppe lachen kann - würde ich als positiv und überaus begrüßenswert konnotieren.
 
Beiträge
6.051
Likes
6.583
  • #2.690
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.051
Likes
6.583
  • #2.695
Fühle mich eben angegriffen, wenn ein von mir geposteter Witz zum Anlass genommen oder als Zeichen gesehen wird, zu versuchen, mich in eine bestimmte politische oder soziale, auf alle Fälle jedoch diffamierende Schublade zu stecken.
Ja, und warum ? o_O

Das muß Dich doch nur tangieren, wenn was Wahres dran ist, oder ?

Andernfalls : Eiche ... ! :D
 
D

Deleted member 21128

  • #2.696
Ja, aber echauffieren und mokieren tun sich häufig "nicht Betroffene", in dem sie den vermeintlichen "Minderheiten" helfend zur Seite springen.
Stimmt. Im PS-Forum gibts auch so einen der sich immer den Kopf darüber zerbricht, dass andere möglicherweise ein Problem haben könnten, so rein theoretisch. Für die führt er dann so Stellvertreterdiskussionen, als ging es um sonst was. Echt nervig.
Ja, ich weiß, ich soll es dann halt einfach überlesen.
 
Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #2.698
Stimmt. Im PS-Forum gibts auch so einen der sich immer den Kopf darüber zerbricht, dass andere möglicherweise ein Problem haben könnten, so rein theoretisch. Für die führt er dann so Stellvertreterdiskussionen, als ging es um sonst was. Echt nervig.
Ich springe keinen Leuten zur Seite und verteidige diese, sondern mache mir Gedanken, wie es zu bestimmten sozialen Verhaltensweisen kommen kann/konnte.

Überlies es doch einfach -
Ja, ich weiß, ich soll es dann halt einfach überlesen.
- ach, haste ja jetzt gerade selber geschrieben........
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.051
Likes
6.583
  • #2.699
Nee, muss ja wenigstens versuchen, das "geradezurücken" - da andere ja nicht wissen können, dass ich eben nicht so bin. Und ich möchte kein falsches Bild von mir ent- bzw. im Raum stehenlassen.
Warum nicht ? o_O

Du
weißt doch, daß es nicht stimmt - und was "andere" denken, kann Dir dann doch am verlängerten Rücken vorbei gehen, wenn Du diese Menschen nicht gerade zu Deinem (engeren) Freundeskreis zählst ... !?! ;)

Oder anders ausgedrückt : Sch** d'rauf ! :D