Beiträge
254
Likes
3
  • #1

"Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Hallo! Nachdem wir hier ja geklärt haben, dass es mehr gibt als nur Beziehungen und Singles stelle ich mir die Frage ab wann weißt man, was es ist. Wann klärt man am besten mit dem potenzielen Partner (egal welcher Form) es ab? Und sagt ihr dann wirklich "ich will unbedingt..." oder würdet ihr abwarten wie es sich entwickelt? Und wenn ja wie lange?

Viele Grüße von der leicht verzweifelten Monday!
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #2
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Ach monday, Du bist ja richtig verzweifelt. :(
Ist es jener, der die Frau mit dem Angorakaninchen und dem Drachen gesucht hat? In einem anderen Thread hast Du geschrieben, Du hättest ihn kennengelernt. Oder waren die Fragen nur theoretischer Natur?
Ich mach' das immer so: Ich frage, hast Du ein Angorakaninchen und einen Drachen?
Wenn sie nur ein Angorakaninchen hat, jedoch keinen Drachen, dann ist es Freundschaft+, aber minus dem Drachen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
254
Likes
3
  • #3
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Hallo Ione Rider! Es ist schön, daß du hier bist. Du hast eine schöne Art mich stehts aufzumuntern. Danke!
Zu der Frage, sie beschäftigt mich wirklich. Ich kann ja schlecht irgendwann jemanden Fragen:"Willst du mit mir gehn?" ;-)
Und ich bin vorsichtig geworden, ich möchte zu keine Affäre gemacht werden. Ist mir mal passiert und seitdem bin ich nicht mehr so locker obwohl ich es verarbeitet habe. Hinzu kommt, daß ich mir jetzt schon Gedanken über Silvester mache. Irgendwie bin ich im Familien und Bekanntenkreis die einzige Singleperson. Da haben die liierten keine Zeit für mich und auch auf der Arbeit sind alle vergeben. Ja, ich bin derzeit "etwas" verzweifelt...

Sag mal was bedeutet dein Nick eigentlich?
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #4
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von monday:

"lone" heißt übersetzt "einsam", nicht zu verwechseln mit "alone", was "allein" heißt.
Und was bedeutet "monday"? Okay, das heißt Montag, aber warum Montag und nicht Dienstag oder Mittwoch?"
 
Beiträge
254
Likes
3
  • #5
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Ich bin da was Nicknamen angeht unkreativ. Hier gab es mal einen der hieß Freitag oder Friday und ich dachte da wohl auch an die bekannten Montagsmodelle ;-) Haben bekanntlich ja auch Macken und ich persönlich hab natürlich auch welche. Und virallem kenne ich diese inzwischen und mag gar Menschen mit kl.Macken und keine perfekten. Kannst du das verstehen? Fühlst du dich denn oft einsam?
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #6
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Was denkst Du, warum ich mit dem Single-Dude befreundet bin? Klar fühle ich mich oft einsam. Und wenn ich an Weihnachten und Silvester denke, vergeht es mir jetzt schon.
Das Fest der Liebe. Ja, toll. Und Silvester lasse ich dann Raketen steigen und wünsch' mir ein Neues Jahr und noch eins und noch eins. Ich weiß, wie Du Dich fühlst.
 
Beiträge
254
Likes
3
  • #7
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Wenn du real mit dem oder der Single-Dude :-D befreundet bist, dann könntet ihr ja wenigstens Silvester gemeinsam feiern sofern die Chemie auch stimmt. Falls es noch nicht real passiert ist, dann kann ich dir nur den Tipp geben über die Moderatoren könntest du hier den realen Kontakt zu den Menschen herstellen.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #8
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von monday:
Wenn du real mit dem oder der Single-Dude :-D befreundet bist, dann könntet ihr ja wenigstens Silvester gemeinsam feiern sofern die Chemie auch stimmt. Falls es noch nicht real passiert ist, dann kann ich dir nur den Tipp geben über die Moderatoren könntest du hier den realen Kontakt zu den Menschen herstellen.

D e r Single-Dude, das ist jemand, den ich hier kennengelernt habe, ein Online-Kumpel. Wir verarschen uns immer gegenseitig.
Glaub' mir, man muss sehr einsam sein, um mit dem Single-Dude befreundet zu sein.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #9
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Kennst Du den Film "What about Bob?" mit Bill Murray? Sein Psychiater rät ihm "baby steps" zu machen. Step by step.
Ein Rat, der immer funktioniert. Ich muss nur aufpassen, dass ich nicht so wie dieser Bob werde.
Jedenfalls habe ich mir für nächste Woche vorgenommen, Frauen in Museen anzusprechen. Das wird schon.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
254
Likes
3
  • #10
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Du wirkst auch sehr belesen, da könnte eine Frau für dich dabei sein. Nur bitte sag ihr nicht, dass du deine gr.Liebe schon hattest. Das kommt zumindestens bei mir nicht so positiv rüber. Ansonsten mach ich mir bei dir keine Sorgen, dass du eine Dame plumpt ansprichst. Eher vielleicht zu gewählt...obwohl du das Wort "verarschen" auch schon kennst ;-) Und noch was, sag ihr bitte nicht direkt du hattest Affären und privat erheiterst du eine unbekannte und verzweifelte Frau ;-)
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #11
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von monday:
Du wirkst auch sehr belesen, da könnte eine Frau für dich dabei sein. Nur bitte sag ihr nicht, dass du deine gr.Liebe schon hattest. Das kommt zumindestens bei mir nicht so positiv rüber. Ansonsten mach ich mir bei dir keine Sorgen, dass du eine Dame plumpt ansprichst. Eher vielleicht zu gewählt...obwohl du das Wort "verarschen" auch schon kennst ;-) Und noch was, sag ihr bitte nicht direkt du hattest Affären und privat erheiterst du eine unbekannte und verzweifelte Frau ;-)

Schönen Montag, monday. Wie geht es Dir heute? Danke für Deine netten Worte.
Ach, ich kann viele dieser Wörter. Punks sind ja bekanntlich klassenlos.
Wichtig sind mir bei Menschen Herzenswärme und Liebenswürdigkeit und davon verfügst Du reichlich.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #12
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

monday,
Du hast mal vor einer Weile einen Thread eröffnet zum Thema Macken. Und jetzt auch schreibst Du von Makel.
Sind nicht diese der Grund, einen Menschen interessant zu finden. Ein kleine Narbe, etwas das nicht perfekt ist, finde ich viel anziehender, als etwas Ebenmässiges, Glattes. Es ist sozusagen der Kontrapunkt, wie in der Musik oder in der Mode und es macht es dadurch vielschichtig.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #13
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Ein Makel ist was anderes als ein koketter Schönheitsfleck auf der Oberlippe oder ein schmissig-cooles Närbchen. Denkt doch bei Makel mal an eine starke Akne oder merklich unangenehmen Mundgeruch. Und dann kann sich jeder fragen, ob es sich immer noch so glaubwürdig und gut anhört, wenn er beahuptet, einen Partner mit solchen Makeln einem Partner ohne solche Makel vorzuziehen, weil perfekt ja so langweilig ist.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #14
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von Heike:
Ein Makel ist was anderes als ein koketter Schönheitsfleck auf der Oberlippe oder ein schmissig-cooles Närbchen. Denkt doch bei Makel mal an eine starke Akne oder merklich unangenehmen Mundgeruch. Und dann kann sich jeder fragen, ob es sich immer noch so glaubwürdig und gut anhört, wenn er beahuptet, einen Partner mit solchen Makeln einem Partner ohne solche Makel vorzuziehen, weil perfekt ja so langweilig ist.
Das wären allerdings Makel, mit denen ich ein Problem hätte. Ich meint eher den Schönheitsfleck oder ein leicht morbides Piercing am Mund, solche Sachen - wobei sich das Ganze in einer Art Gesamtkunstwerk artikulieren müsste. It was very expensive to make it looking cheap. In dieser Richtung. Jedoch bloß kein Vintage-Look.
Wobei es auch nicht ambitioniert wirken darf, sondern selbstverständlich und so, als ob es nicht anders gedacht werden könnte.

Am Mund-Piercing-Beispiel: einem interessanten, jungen Gesicht steht das, während es an einer älteren Frau einfach nur grottig aussieht.

Was mir an Deiner Argumentation auffällt, Heike, ist, dass Du einerseits eine Verfechterin der Zwischentöne bist, andererseits im Polaren schwelgst. Machst Du das der Zwischentöne willen oder ist das Gegensätzliche der Standpunkt?
Synthese gibt es immer erst nach ein paar Tagen. Reichst Du das dann sozusagen nach oder wie ist das zu verstehen?
Mich interessiert das wirklich, weil ich dann Deinen Argumenten besser folgen könnte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #15
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Ich hab einfach einen guten Riecher für Gedankenhülsen. Wie eben das mit den Makeln. Das ist so Frauenzeitschriftenbetulichkeit: der Leberfleck als Makel. Und man ist ja so toll, wenn man einen solchen Makel mag, so tolerant und ästhetisch unengstirnig. Und kaum führe ich ein bißchen Realität an, zeigt sich die "Wahrheit" über den Makel: nämlich daß er gerade kein Makel sein darf, und natürlich ganz exakt in der richtige Größe und Weise an der richtigen STelle sitzen muß. Der Kontrapunkt gehört natürlich ins Perfekte hinein.
Und jetzt frag mal Frau Montag, ob sie sich das so vorstellt, mit der Kunst des makellosen "Makels".
Dialektik ist mir zu langsam. Ich warte doch nicht auf eine hinkende Antithese, wenn mir schon längst die Synthese klar ist. Denn selbstverständlich ist mein großer Makel die Schnelligkeit.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #16
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Die Schnelligkeit der voreiligen Schlüsse vielleicht. Ich bin niemand, der im Kontext von Frauenzeitschriften lebt.
Und bei der Makel-Macken-Sache ging es mir darum, monday, die Dinge unter einem anderen Gesichtspunkt sehen zu lassen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #17
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Demjenigen, der noch auf dem Weg von der These zur Antithese strauchelt, muß die Synthese selbstverständlich voreilig erscheinen.
Die meisten Einflüsse muß man nicht selbst lesen, die atmet man einfach ein, weil die Luft so voll davon ist wie das Trinkwasser von Hormonen und Antibiotika.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #18
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von lone rider:
Und bei der Makel-Macken-Sache ging es mir darum, monday, die Dinge unter einem anderen Gesichtspunkt sehen zu lassen.

Sie versucht eher, den Makel als was Reales und Unperfektes zu akzeptieren. Du stilisierst ihn zum notwendigen Bestandteil des Schönen, Tollen und Perfekten, was gerade das Gegenteil seiner Akzeptanz ist und einer vertuschenden Leugnung gleich kommt.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #19
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von Heike:
Sie versucht eher, den Makel als was Reales und Unperfektes zu akzeptieren. Du stilisierst ihn zum notwendigen Bestandteil des Schönen, Tollen und Perfekten, was gerade das Gegenteil seiner Akzeptanz ist und einer vertuschenden Leugnung gleich kommt.

Ja, genau, das tue ich. Aber es nicht das Gegenteil von Akzeptanz.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #20
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Meine "Synthese" besteht darin, den Makel als Bestandteil des "Schönen" zu sehen.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #21
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Wenn ich mir nicht sicher bin, ist es eine Beziehung, was ich mit einem Mann führe oder doch nicht, wäre ich da auf jeden Fall fürs Abwarten, Beobachten wie sich die Dinge entwickeln und Geduld haben und nicht ausfragen und vorpreschen. Falls er direkt sagt, dass er sich eine feste Beziehung mit mir wünscht, ist es wunderbar, wenn es aber unausgesprochen bleibt, was das ist, was wir haben, dann würde ich auf diverse Signale achten: Stellt er mich seinen Freunden, Kollegen und Familie vor? Sagt er „meine Freundin“, wenn er mit anderen über mich spricht? Sagt er „ich liebe dich“? Will er mich regelmäßig sehen? Möchte er seine Wochenenden (insbesondere Samstagabende) mit mir verbringen? Das ist bekannterweise die kostbarste Freizeit (außer man arbeitet in Schichtdienst) und es ist immer verdächtig, wenn ein Mann gerade diese Zeit lieber anderweitig verbringen möchte. Macht er Pläne, spricht er von der Zukunft? Folgen seinen Worten auch Taten oder redet er nur?

Wenn es nach einem Jahr immer noch nicht klar ist, wohin das Ganze führt, dann würde ich schon fragen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #22
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von lone rider:
Ja, genau, das tue ich. Aber es nicht das Gegenteil von Akzeptanz.

Doch. Du sprichst einfach nur von Pseudo-"Makeln", die keine Makel sind. Bei denen ist deswegen auch keine Akzeptanz eines Makels nötig.
Während du über wirkliche, reale, unschicke Makel und ihre Akzeptanz gar nichts sagst. Dich vielmehr, wenn ich sie erwähne, gerade davon abwendest.

Gut möglich, daß jemand, der mit Makeln zu kämpfen hat, sich für einen Augenblick freut, wenn man ihm sagt, hey, was auch immer du als Makel empfindest, es ist bestimmt so schick wie der Lebenfleck von Cindy Crawford.
Das tut in etwa so gut wie INga Lindström am Sonntag Abend der existenzgeplagten Seele, die doch auch mal träumen möchte.
Und das also seine Berechtigung, ja.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #24
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von Heike:
Doch. Du sprichst einfach nur von Pseudo-"Makeln", die keine Makel sind. Bei denen ist deswegen auch keine Akzeptanz eines Makels nötig.
Während du über wirkliche, reale, unschicke Makel und ihre Akzeptanz gar nichts sagst. Dich vielmehr, wenn ich sie erwähne, gerade davon abwendest.

Gut möglich, daß jemand, der mit Makeln zu kämpfen hat, sich für einen Augenblick freut, wenn man ihm sagt, hey, was auch immer du als Makel empfindest, es ist bestimmt so schick wie der Lebenfleck von Cindy Crawford.
Das tut in etwa so gut wie INga Lindström am Sonntag Abend der existenzgeplagten Seele, die doch auch mal träumen möchte.
Und das also seine Berechtigung, ja.

Ja, da stimme ich Dir teilweise zu. Ich bin kein Verfechter der Schönheit des Makels.
Ich müsste da tiefer in die Materie eindringen, um darzulegen, welchen Begriff ich von Ästhetik habe.
Das Wort Schönheit ist ein positiv besetzter Begriff. Und Makel negativ besetzt.
Selbstverständlich finde ich Mundgeruch, um im Bild zu bleiben, unangenehm.
Vollkommenheit und Unvollkommenheit sind auch Kriterien die eine Rolle bei Geschmacksfragen spielen.
Und da wird es dann endgültig unübersichtlich.
 
Beiträge
13.424
Likes
11.415
  • #25
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von Rätsel:
Wenn ich mir nicht sicher bin, ist es eine Beziehung, was ich mit einem Mann führe oder doch nicht, wäre ich da auf jeden Fall fürs Abwarten, Beobachten wie sich die Dinge entwickeln und Geduld haben und nicht ausfragen und vorpreschen. Falls er direkt sagt, dass er sich eine feste Beziehung mit mir wünscht, ist es wunderbar, wenn es aber unausgesprochen bleibt, was das ist, was wir haben, dann würde ich auf diverse Signale achten: Stellt er mich seinen Freunden, Kollegen und Familie vor? Sagt er „meine Freundin“, wenn er mit anderen über mich spricht? Sagt er „ich liebe dich“? Will er mich regelmäßig sehen? Möchte er seine Wochenenden (insbesondere Samstagabende) mit mir verbringen? Das ist bekannterweise die kostbarste Freizeit (außer man arbeitet in Schichtdienst) und es ist immer verdächtig, wenn ein Mann gerade diese Zeit lieber anderweitig verbringen möchte. Macht er Pläne, spricht er von der Zukunft? Folgen seinen Worten auch Taten oder redet er nur?

Wenn es nach einem Jahr immer noch nicht klar ist, wohin das Ganze führt, dann würde ich schon fragen.

Danke, Rätsel, dass wenigstens du auf das eigentliche Thema des Threads zu sprechen kommst, während sich andere Forenmitglieder hier in Abhandlungen über das Thema "Makel" ergießen.

Schön, wenn hier besonders tiefsinnig und gründlich philosophiert wird; wirkt für mich dennoch an dieser Stelle sehr befremdlich. Mein Gott, kann das Leben kompliziert sein. Und ich habe in meiner unendlichen Naivität gedacht: "Simplify your life" wäre wirklich möglich.....
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #26
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Heike, was empfindest Du als schön oder besser ästhetisch? Oder nein, lass' das ästhetisch weg. Da wird es unübersichtlich, wegen der unterschiedlichen Verwendung des Begriffes.
Was gefällt Dir?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #27
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Das eigentliche Thema des Threads ist, dass es keine Frauen gibt, die ein Angorakaninchen und einen Drachen haben. Das ist doch schon geklärt.
 
D

Deleted member 4363

  • #29
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

Zitat von lone rider:
Das eigentliche Thema des Threads ist, dass es keine Frauen gibt, die ein Angorakaninchen und einen Drachen haben. Das ist doch schon geklärt.
Ich habe zwei Angorakaninchen und einen Lenkdrachen! Geht das auch ??
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #30
AW: "Willst du mein Partner/Affäre/Mingle sein?"

t.b.d.-Dude, was findest Du schön?

(Ich glaube, der Single-Dude redet nicht mehr mit uns, seitdem der im Fernsehen war.
Das passt so gar nicht zu ihm. Falls er in Deiner Burg auftaucht, frage ihn mal danach.)