Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #31
Ja da muss man schon das Blaue vom Himmel runterreden damit es klappt, Respekt für die Erfolgreichen. Kannst hingehen wo du möchtest... real life oder Internet, die Männer kleben den Frauen tendenziell am Hals und nicht umgekehrt. Ausser der Mann ist ein Superhecht, 1.90m, Mercedes-Flügeltürer, redet wie ein Schmachtengel und hat ne Villa.

Ausnahmen bestimmen jede Regel: Vor etwa 15 Jahren hat mich ne Frau in RL angemacht aber damals wollte ich keine und ich habe sie abgewiesen. Ich sah sie nie wieder, das hat sich gerächt. War auch voll mein Typ aber ich wollte einfach keine denn ich war nicht bereit für sowas aber heute wäre ich es.
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #32
Es hilft schon mal, wenn man halbwegs normal daherkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig and Inge21

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #33
Ja du, entscheident ist nur die Zeit bis das Nestchen gelegt wurde und die Jungen da sind. Bis zu dem Zeitpunkt ist der Mann der arme Tropf aber sobald das getan wurde wird die Frau der arme Tropf, dennoch möchte man meistens Kinder, ein Dilemma. Da hier die "Normalitätsselektion" überwiegt wird auch nur normales dabei rauskommen.

Es ist natürlich nicht so dass Männer untereinander gleiche Chancen hätten, ein Status-Typ kann von Bett zu Bett hüpfen und Jungen zurücklassen und ein abnormaler Typ der wird oft schon mit einer Mühe haben. Klar, danach kommen viele in das Forum und sagen mir "du bist ja sowas von querulant und abnormal, lieber habe ich viele Nester als sowas" ja gut, jedem das eigene Gusto.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #35
Ja da muss man schon das Blaue vom Himmel runterreden damit es klappt, Respekt für die Erfolgreichen. Kannst hingehen wo du möchtest... real life oder Internet, die Männer kleben den Frauen tendenziell am Hals und nicht umgekehrt. Ausser der Mann ist ein Superhecht, 1.90m, Mercedes-Flügeltürer, redet wie ein Schmachtengel und hat ne Villa.

Ausnahmen bestimmen jede Regel: Vor etwa 15 Jahren hat mich ne Frau in RL angemacht aber damals wollte ich keine und ich habe sie abgewiesen. Ich sah sie nie wieder, das hat sich gerächt. War auch voll mein Typ aber ich wollte einfach keine denn ich war nicht bereit für sowas aber heute wäre ich es.

Kannst sie ja nochmal anrufen, die wird nicht schlecht gucken ;)
 

Soisses

User
Beiträge
523
  • #37
Vor etwa 15 Jahren hat mich ne Frau in RL angemacht aber damals wollte ich keine und ich habe sie abgewiesen. Ich sah sie nie wieder, das hat sich gerächt. War auch voll mein Typ aber ich wollte einfach keine denn ich war nicht bereit für sowas aber heute wäre ich es.

Immer mitnehmen was geht. Man weiß nie, ob die Chance nochmal wiederkommt. Wenn es dann nicht passt... erledigt sich das eh nach einer Zeit von selbst. Oder vielleicht wächst man sogar zusammen, was man nie gedacht hat. Dann ist sowieso alles toll.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #38
Tja... genau deswegen ist mein sozialer IQ im Eimer. Aber es ist noch nicht aller Tage Abend, heute weiss ichs besser. Die Zeit läuft ab und Chancen sollen genutzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Danielstr

User
Beiträge
6
  • #40
Ich melde mich auch mal wieder zurück :)

Habe mein Profil jetzt mal zur Profilberatung verlinkt. Wäre nett wenn sich die Mädels hier mal zu äußern würden was ich streichen oder verbessern könnte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #42
Und auch bei den "elitäreren" Portalen gibt es genügend "Freaks" - denn finanzielle Leistungsfähgkeit und unempathisches Verhalten schließen sich leider nicht gegenseitig aus.........
Die Chance dass ein "finanziell Leistungsfähiger" unempathisches Verhalten hat ist sogar grösser als bei solchen mit "geringer Leistungsfähigkeit". Ich glaube das ist selbsterklärend und genau deswegen liegen meine Chancen gar nicht mal so schlecht.

Ich habe bei Zoosk offenbar eine Asiatin die an mir interessiert ist, sie gefällt mir auch, aber auch andere die nicht so mein Fall sind. Dabei habe ich noch gar kein Foto hoch geladen (kommt gegen Wochenende; da ich gute Fotos will und kein Billigkram) und ich habe noch offen mein eher niedriges Einkommen deklariert und lediglich von mir erzählt. Brauche erst das Abo, aber dann wird bestimmt gemailt, was immer auch kommt. Ein Aussenseiter bin ich bestimmt nicht, denn ich komme bei so einigen Frauen offenbar gut an.

Ich finde Parship ehrlich gesagt "scheinbar überseriös" und meine Hausmann-Deklaration tut vielen verkrampften und geldgeilen Leuten gut. Ich bin effektiv einfach mich selbst. Ich brauch mich nicht zu verstellen und auch keine unehrliche Aufwertung. An und für sich wäre in einer Beziehung sogar eher ich der Abhängige und nicht Sie (wie es üblicherweise tickt) und mein Interesse um beziehungsfähig zu sein ist klar höher als bei einem Status-Typ der sich oft eher an Äusserlichkeiten und ebenfalls Status anheftet und weniger an inniger Treue interessiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #43
Hervorheben möchte ich auch die Worte meiner Mutter: "Für Frauen ist es zwar einfach einen Mann zu finden aber schwer den richtigen Mann zu finden." In der Hinsicht sitzen alle mehr oder weniger im gleichen Boot. Nur haben Frauen die Qual der Wahl und Männer eher die Wahl der Qual, eine Art Qual hat aber jeder. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #44
Gerade wo viel gutes drauf steht, ist meistens nichts gutes drin.
:D Richtig! Oft ist gerade da wo wenig draufsteht viel gutes drin. Denn gerade die Schlechten Produkte haben es besonders nötig beworben zu werden um die Massen zu manipulieren. Diese Manipulation ist natürlich bares Geld wert.

Oft verkauft sich ein Parshiper auch nicht gut aber es könnte viel gutes drin sein.:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #45
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #46
Ich habe doch noch gar keine Premium Abos, Date momentan unmöglich. Ich werde dieses Wochenende bei Zoosk Premium kaufen. Bei Parship bin ich noch unsicher, da ist noch zuwenig los und der Preis doppelt so hoch wie bei Zoosk. Auch nur wenn ich 50% Rabatt kriege, das ist unsicher.

Sowohl Parship wie auch Zoosk haben kaum Fake-Profile, denn das sind ernsthafte Beziehungen und kein Casual-Dating, wo auch beide Geschlechter dasselbe bezahlen. Bei Parship habe ich soeben auch wieder ein Mail erhalten wo jemand mich fragt "ob wir zusammenpassen"°°, aber noch nicht weiter überprüft. Die Profile sind echt, dafür lege ich die Hand ins Feuer.

°°Bei der Berufung gabs noch einen Rechtschreibefehler aber die Berufung muss man nicht überbewerten sondern in erster Linie das Herz. Klar, Asiaten können sowieso kein weitgehend fehlerfreies Deutsch, jemand der z.B. Mandarin perfekt beherrscht hat noch viel mehr auf dem Kasten wenn er nur schon brauchbares Deutsch liefert, alles andere werde ich schon noch beibringen.

Ich mag deine Potential zerstörendes Haltung nicht und unterstreiche es auch nicht. Ja, ich bin speziell aber genau da liegen meine Ecken und Kanten und genau das macht mich als Menschen liebenswert, viele Frauen sehen das auch so, nicht einmal wenige.

Bei Parship bekam ich 2 Mails, bei Zoosk mehrere, noch immer ohne Foto, aber das wird jetzt gleich gefixt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #47
Teilweise finde ich es sogar echt sexy wenn manche gut gebildete Asiatinnen mit ihrem Deutsch romantische oder philosophische Dinge schreiben. Es hat eine Art eigene Seele, einen bestimmten Touch denn ich in anderen Schriften nicht finde. Gerade die Ecken und Kanten in ihrer Schrift macht es oft so unwiderstehlich. Aber die Fehler brauchen ein bestimmtes Niveau, sie müssen wie eine eigene Seele haben und geschliffen daherkommen, nicht geistlos oder völlig ohne Seele. Genau so ist es auch mit Beziehungen: Fehlerlos unmöglich, aber liebevolle geschliffene Fehler auf hohem Niveau,... das macht eine Beziehung so schmackhaft und liebenswert. Ich würde ihr Deutsch auch gar nicht gross korrigieren sondern nur erweitern damit das Potential steigt, so ist es eigentlich mit allem. Ich möchte nicht Fehler korrigieren sondern lediglich mit meinem Zutun ergänzend neue Potentiale schaffen.

Ich erkenne sofort ob in einer Schrift Geist steckt, mit Translator und "Fehlerkorrekturprogrammen" muss man gar nicht erst kommen. Gerade die Fehler machen es erst zu dem was es ist. Wenn das Niveau genug hoch entsteht aus einem Fehler ein neues Kunstwerk. Viele Dinge sind aus einem Fehler heraus entstanden und dem Versuch etwas schönes daraus zu machen, Dinge die wir heute fast alle lieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soisses

User
Beiträge
523
  • #49
Hervorheben möchte ich auch die Worte meiner Mutter: "Für Frauen ist es zwar einfach einen Mann zu finden aber schwer den richtigen Mann zu finden." In der Hinsicht sitzen alle mehr oder weniger im gleichen Boot. Nur haben Frauen die Qual der Wahl und Männer eher die Wahl der Qual, eine Art Qual hat aber jeder. :p

Ich tausche gerne... jederzeit. Ach... geht ja nicht.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #51
Von Zoosk möchte ich dringend abraten. Dort wimmelt es von toten Profilen und automatisierten Kontaktanfragen. Bei PS gibt's auch Kritikpunkte, aber der Frust seine Zeit vergeudet zu haben ist bei Zoosk deutlich höher.

Es gibt keine einzige Partnervermittlung ohne negative Schlagzeilen aber genau so ist nicht alles Fake. Meine... wenigen... Kontakte sehen seriös aus. Ich mache mir selber ein Bild davon, dann weiss ich am besten was Sache ist. Für 100 CHF kann ichs mir noch erlauben Geld zu verlieren. Allerdings sind die Parship Kosten (unter 200 CHF geht nichts) bei 300-400 effektiven Frauen, davon höchstens 5 von Interesse für mich, echt an der Schmerzgrenze. Dort wäre ein Misserfolg ein echter finanzieller Verlust.

Liebe ist ein Geschäft, das muss man klar unterstreichen, aber sollte man deswegen offene Potentiale unterdrücken?
Ich tausche gerne... jederzeit. Ach... geht ja nicht.
Die grösste Ungerechtigkeit ist es wohl dass keiner etwas dafür kann "wo und als was er geboren wurde". Dennoch haben wir vieles in den eigenen Händen, denn auch die Genetik macht nur etwa 30-40% vom Kuchen des Menschen aus, der Rest liegt grösstenteils in den eigenen Händen.

Auch Frau sein hat seine Tücken. In den jungen Jahren ist man klar im Vorteil aber je älter man wird desto mehr dreht sich alles zum Vorteil der Männer. Aber bei unter 50 (eher noch tiefer) ist es tatsächlich so dass Frauen umringt werden. Wäre ich 60 oder so finde ich so gut wie garantiert eine Frau aber ich möchte noch Kinder...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Danielstr

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #52
Es gibt keine einzige Partnervermittlung ohne negative Schlagzeilen aber genau so ist nicht alles Fake. Meine... wenigen... Kontakte sehen seriös aus. Ich mache mir selber ein Bild davon, dann weiss ich am besten was Sache ist.
Das ist auch gut so und genauso ist stimmig wenn ich dir meine sehr negative Erfahrung mit Zoosk mitteile, für eine Gratis-Plattform wäre Zoosk ok, aber nicht für das Geld. Viel Erfolg und Spass wünsche ich dir auf jeden Fall! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #53
Kannst es mir gerne mitteilen, macht mir nichts aus.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #55
Bischen konkreter werden hilft sehr.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #59
Ältere Männer mit 1 m langen Haaren, die dann um die Halbglatze oder hohe Stirn drapiert werden, sind für viele Frauen vermutlich wenig sexy. Evtl. könnte alternativ ein großes Konto ch hilfreich sein....
Ich habe keine Glatze. Mein Vater hat mit über 65 auch keine...
Ich bin ja alternativ... nicht Möchtegern.

Nichts gegen Glatze. Ich kenne auch mehrere Männer welche das haben, sowohl jünger als auch älter wie ich (kann man schon ab 30 haben). Jeder ist ein anderer Typ, ich bin der Langhaartyp und mein Körper möchte das auch. Das kommt auf den Typ an und zu jedem passt etwas anderes gut. Mit meinem spitzen und ovalen Gesicht und noch abstehende Ohren würde eine Glatze scheusslich aussehen, Langhaar dagegen perfekt. Bei rundlichen Gesichtstypen (wie der Agassi) passt Glatze aber sehr gut.

Auch bin ich kein typischer Mann in den Gesichtszügen und Körperbau (zu wenig klobig, zu wenig kantig), eher etwas was zwischen allen Dingen steht. Diese konventionellen Vorstellungen sollte man vergessen, es kommt stark auf den Typ an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soisses

User
Beiträge
523
  • #60
Die grösste Ungerechtigkeit ist es wohl dass keiner etwas dafür kann "wo und als was er geboren wurde". Dennoch haben wir vieles in den eigenen Händen, denn auch die Genetik macht nur etwa 30-40% vom Kuchen des Menschen aus, der Rest liegt grösstenteils in den eigenen Händen.

Ohja... schön wärs.

Auch Frau sein hat seine Tücken. In den jungen Jahren ist man klar im Vorteil

Und das sind eben nunmal die interessanten und relevanten Jahre. Ich fange nun schon mit 34 an eigentlich nur noch aufs Ende zu warten. Und bis dahin gibts die "Arbeiten, Gammeln, Schlafen" - Spirale. Alles, was man ausserhalb dessen versucht ist für die Katz, wenn das Glück fehlt.