J

Jann78

  • #1

Wieviele Neuzuschriften Frauen (30-40)?

Diese Frage treibt mich umher. Zu gerne wüsste ich diese magische Zahl.

Liebe Frauen zwischen 30-40:
Wieviele Zuschriften von Neukontakten erhaltet ihr pro Woche im Schnitt?
Wieviele davon sind individuell auf euer Profil abgestimmt?

wäre so schön zu wissen: bin/war ich einer unter 50 oder einer unter 5.

Danke für eure Offenheit:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

Jann78

  • #3
Naja, wenn jemand 50 Neuzuschriften pro Woche bekommt, wird er/sie vermutlich irgendwann einmal die Übersicht verlieren bzw die Lust, alle Zuschriften gewissenhaft «abzuarbeiten». Es gehen Zuschriften verloren.

Ausserdem, wenn jemand 5 Zuschriften erhält findet er/sie vielleicht 1-2 ansprechend und schreibt zürück. Bei 50 wären es dann bei gewissenhaften Durchsehen vielleicht 10-20 ansprechende. Ich glaube kaum, dass so jemand dann 20 Antworten schreibt.

Ich hätte nicht die Zeit dafür, 50 Zuschriften zu sichten und auf 10-20 zu antworten.

Zu guter letzt hat jemand, der soviele Zuschriften erhält bzw erhielt womöglich schon genug bestehende Kontakte und evtl. garkein Interesse an neuen Kontakten derzeit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

aberbittemitsahne

  • #4
Unabhängig von der reinen Zahl der Zuschriften könntest Du diese (oder auch die Antworten auf etwaige Anschreiben Deinerseits) vermutlich deutlich erhöhen, wenn Du (Jahrgang 78, wenn ich Deinen Nick richtig deute?) den Altersbereich anders wählst. Wenn 10 Jahre jünger ok wäre, warum nicht zumindest auch 5 Jahre älter? Möglicherweise haben die 30jährigen Frauen einfach mehr Interesse an etwa gleich alten Männern ...
 
Beiträge
322
Likes
417
  • #5
Ich glaube, das Problem ist eher eines des Timings als der Menge.
Ein netter Kontakt. Man schreibt. Man telefoniert eventuell. Man mag sich. Man trifft sich ein paar Wochen lang. Dann merkt man, dass das nichts wird und sucht neu. Während dieser Zeit ist man evt. an Nachrichten anderer überhaupt nicht interessiert. Insofern empfehle ich, besonders interessante Frauen durchaus mehrfach anzuschreiben. Höflich. Vielleicht trifft man den Tag, an dem sie mit Kopf und Herz frei sind und entsprechend antworten?
 
  • Like
Reactions: Alison and Deleted member 20013
J

Jann78

  • #6
ich würde einfach mal gerne Zahlen sehen. Mehr nicht.

ich gebe euch auch meine Zahlen preis:
Zuschriften von Neukontakten pro Woche im Schnitt? NULL
Wieviele davon sind individuell aufs Profil abgestimmt? NULL

ist eben so als Mann...
 
J

Jann78

  • #9
ok. ich glaube ich bekomme hier keine Zahlen. Logisch. Wer (wie ich vermute) mit Zuschriften überschwemmt wird hat garkeine Zeit fürs Forum und auch keinen Bedarf...
 
Beiträge
38
Likes
9
  • #10
Hi Jann78
Ich kriege 5 bis 15 Vorschläge pro Tag, manchmal auch keine, wenn das System ausgereizt ist. ABER: Dabei sind etwa 80% Matchings unter 100, viel Schrott, langweilige Profile, falsche Hochschulabgänger (d.h. nur mit Abi). Ich bin 65, deutlich jünger denkend, selbständig arbeitend und aussehend und habe meine Ansprüche. Deshalb ist es nicht so einfach. Zwei super Matchings 117 und 119 haben mich für real life dates gedumpt. Also immer die Augen und das Herz offenhalten für die Wirklichkeit. Viel Glück! Malina
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jann78
Beiträge
594
Likes
793
  • #11
Opferdenken lässt verharren Dich im Opferdasein. Wiederholen Du Dich tust. Erklärungen Du keine finden wirst. Leben Du musst.

Yodas Nichte, knapp unter 40
 
  • Like
Reactions: Alison, Lilith888, tigersleep und 4 Andere
L

Lepota

  • #12
@Jann78,
in den ersten Tagen bekamm ich tatsächlich um 50 Nachrichten pro Tag (Lächeln, Komplimente alles miteingerechnet). Das hat deutlich nachgelassen. Aber eine Zahl kann ich dir nicht nennen, da ich erstens zur Zeit pausiere und zweitens mein Profil immer auf unsichtbar geschaltet habe, wenn ich mit einem oder mehreren Profilen Kontakt hatte.
 
  • Like
Reactions: Jann78
Beiträge
13
Likes
8
  • #13
Hi Jann78,

Die ersten Tage als Neuling kamen ca. 3-5 Anfragen/Tag. Ab Woche 3 nur noch 1-3 pro Woche, ab Woche 6/7 phasenweise mal nix ...
die meisten Vorschläge haben Punkte ü-100, ettliche Profile die ich von mir aus anschrieb haben sich gar nicht oder nur kurz zurück gemeldet. Bei wenigen hat sich sowas wie Konversation entwickelt die dann doch im Sande verlief.
Einfach dran bleiben...
ich denke die Altersklasse 30-40 ist einfach auch hart umkämpft.:eek::rolleyes:
 
D

Deleted member 20013

  • #14
Hey @Jann78
Wie wäre es mit einem live report? Wenn mein Profil wieder frei geschaltet ist, machen wir einen Versuch im yoked control design und du kannst so mal direkt "erleben", wie es ist ein Frauenprofil zu haben, indem ich dir für.... 3 Wochen?.... oder bis es dich nervt.... eben einen live report gebe.
Deal?
 
F

Friederike84

  • #15
Hallo Jann78,

vielleicht magst du mal dein Profil zur Beratung einstellen?
Möglicherweise liegt es daran.
Ich habe meist einige neue Nachrichten pro Woche (ca.5), hatte sehr viele in den ersten Tagen und Wochen und nun unsichtbar ungefähr 2 pro Woche, mal gar keine dann wieder mehrere. Das schwankt und ist jetzt glaube ich bald auf 0.
Ich kann nur für mich sprechen: Als mein virtueller Briefkasten mit ca. 200 Nachrichten (alles miteinbezogen) gefüllt war, habe ich trotzdem jede einzelne Nachricht gelesen und wahrgenommen, positiv beantwortet oder ehrlich geschrieben, warum ich den Kontakt nicht vertiefen möchte. Das kam nicht immer gut an, ermüdende Diskussionen warum ich denn "keine Chance geben kann" folgten, gelegentlich oder auch (selten) mal ne wütende Mail. Habe es trotzdem überwiegend beibehalten.

Ich kann deiner Überschwemmungs-These nicht zustimmen. Selbst bei enorm vielen Briefen schaue ich ob Interesse meinerseits besteht, sollte ich parallel schon Kontakt haben, schreibe ich das offen und sage dass das momentan nicht passt.

Ich würde wirklich gerne dein Profil sehen. Manchmal sind es scheinbar neutrale Bemerkungen oder Zitate, die richtig schlecht oder einfach bloß falsch rüberkommen.

Liebe Grüße!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
79
Likes
43
  • #16
Hallo,
Bin nun 31 und meine derzeitige kontaktanfragen beschränken sich auf 1 pro Monat. Am Anfang hatte ich tatsächlich 5 Anfragen bekommen. Also frage ich viel an und bekomme dafür viele Blocks oder ignorierer. Woran das liegt, kann ich nur vermuten. Bin halt kein durchschnittsweibchen, sondern etwas mehr und vielleicht auch für die meisten zu langweilig. (ich fühle mich hier ganz wohl und habe nicht das Bedürfnis ständig die Welt zu erkunden. Außerdem habe ich ein Pferd.)
Aber ich gebe nicht auf. Nur bin ich PS so langsam müde. Kündigung ist bereits raus.
Versuche weiter zu schreiben und die damen für dich zu gewinnen. Ein paar werden Antworten. Und mit denen lohnt sich dann auch der Kontakt ☺
Viel Glück!
 
J

Jann78

  • #17
@Feigeneis
was ist denn so schlimm daran ein Pferd zu haben?


Zu "meiner Überschwemmungstherie": ich zitiere den parship Kundendienst:

"vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ich kann verstehen, dass diese Frage Sie und andere beschäftigt.
Die Problematik liegt hierbei nicht in der Verteilung der Mitglieder, sondern vielmehr im unterschiedlichen Kontaktverhalten von Männern und Frauen.
Viele Männer tendieren dazu, eher simple und oft auch gleichlautende Nachrichten zu versenden, gerne auch in großer Zahl an diverse Frauen. Zudem sind Männer sehr häufig die aktiveren Kontaktaufnehmer.
Das hat zur Folge, dass viele Frauen "überschüttet" werden mit Nachrichten, und sie dann auch Mühe haben, zum einen die interessanten individuellen Nachrichten von den "billigen Anmachen" zu trennen und zum anderen dann auch noch jedem zu antworten.
Frauen sind zudem häufig etwas passiver, lassen sich lieber anschreiben und übernehmen seltener die Initiative.
Da kommen immer noch sehr oft klassische Geschlechterrollen zum Vorschein"
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
528
Likes
405
  • #20
@Feigeneis
Zu "meiner Überschwemmungstherie": ich zitiere den parship Kundendienst:

"vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ich kann verstehen, dass diese Frage Sie und andere beschäftigt.
Die Problematik liegt hierbei nicht in der Verteilung der Mitglieder, sondern vielmehr im unterschiedlichen Kontaktverhalten von Männern und Frauen.
Viele Männer tendieren dazu, eher simple und oft auch gleichlautende Nachrichten zu versenden, gerne auch in großer Zahl an diverse Frauen. Zudem sind Männer sehr häufig die aktiveren Kontaktaufnehmer.
Das hat zur Folge, dass viele Frauen "überschüttet" werden mit Nachrichten, und sie dann auch Mühe haben, zum einen die interessanten individuellen Nachrichten von den "billigen Anmachen" zu trennen und zum anderen dann auch noch jedem zu antworten.
Frauen sind zudem häufig etwas passiver, lassen sich lieber anschreiben und übernehmen seltener die Initiative.
Da kommen immer noch sehr oft klassische Geschlechterrollen zum Vorschein"
Das ist doch typisches Kundendienst-Bla Bla.

Eine Frage hätte ich an Parship: Vor allem bei typischen "Männerprogrammen" im Fernsehen betreibt Parship massiv Werbung. Unrühmlicher Höhepunkt war wohl der diesjährige Superbowl bei ProSieben. In jedem Werbeblock hat Parship hier zwei Spots geschaltet, was bei 19 Werbeunterbrechungen also 38 Parship-Spots ausgemacht hat. In diesen Werbespots waren ausschließlich Frauen zu sehen, die unter anderem einen Football gefangen haben. Dazu Sprüche wie "Wer jetzt nicht parshipt ist Out of Bounds" oder "Bei Parship erreichen Sie Ihren persönlichen Touchdown". Und obwohl diese Werbung die Zuseher massiv genervt hat (inklusive Mini-Shitstorm auf der Facebookseite von Parship), so wurden laut einem Interview danach doch eine erhöhte Anmeldung von Neumitgliedern vermeldet. Ob diese Neuanmeldungen jetzt eher Männer oder Frauen waren...naja, offizielle Angaben bei der Mitgliederstruktur gibt es von Parship ja nicht.

Sicherlich haben sich auch einige Frauen den Superbowl angeschaut, aber die waren wohl doch eher in der Minderheit. Auch bei anderen "Männerprogrammen" im TV ist die Parship-Werbung sehr präsent.

Eine Frage an die Frauen: Ist denn auch bei typischen "Frauenprogrammen" (mir fällt da spontan das Nachmittagsprogramm auf VOX ein) die Parship-Werbung, dann (hoffentlich) mit männlichen Models, genauso präsent?

Ich gehe auch aufgrund der Werbung mittlerweile von einem massiven Gefälle in der Geschlechterverteilung bei Parship aus. Vielleicht ist es ja so, dass sich einsame Männer leichter durch die Dauerberieselung der Werbung zu einer Mitgliedschaft hinreißen lassen...
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Jann78
J

Jann78

  • #22
@Friederike84

nicht nur gedacht. gemacht. forget it. profil wurde weitestgehend von ps für gut befunden. und mein profil im forum zerpflücken lassen.nein danke.jedem gefällt doch etwas anderes.totaler käse...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #23
LOL, jede Wette, dass du noch nie eine Frau mit Pferd gekannt hast :p:D
Schneller Lacher: Ich hatte neulich so eine Parship-Mail im Kasten, von wegen "Sie beiden sollten sich unbedingt kennenlernen" und das Profilbild in der Mail war, ich schwöre Stein und Bein, ein Pferd :D

Da begann ich nachdenklich zu werden und dachte: Kann das funktionieren? Bin ich so schwer zu vermitteln, dass wir den Suchradius jetzt auf alle Säuger ausweiten müssen? :D
 
  • Like
Reactions: Lilith888, Feigeneis, lisalustig und 2 Andere
J

Jann78

  • #24
Schneller Lacher: Ich hatte neulich so eine Parship-Mail im Kasten, von wegen "Sie beiden sollten sich unbedingt kennenlernen" und das Profilbild in der Mail war, ich schwöre Stein und Bein, ein Pferd :D

Da begann ich nachdenklich zu werden und dachte: Kann das funktionieren? Bin ich so schwer zu vermitteln, dass wir den Suchradius jetzt auf alle Säuger ausweiten müssen? :D

echt? bei parship machen auch Säugetiere mit? Endlich verstehe ich warum ich sowenige Antworten erhalte!:D...wie will so ein Pferd denn mit einer Tastatur...
 
J

Jann78

  • #25
aber cool...dann werd ich mal das Foto eines Esels hochladen...mal schauen wie das kommt...viel schlechter kann es ja nicht werden :D
 
  • Like
Reactions: lisalustig