Beiträge
4
  • #1

wie wirke ich?

Wie kommt mein Profil an - ich hab wirklich keine Ahnung, wie ich hier wirke.
Wäre um ehrliche Feedbacks dankbar :)

es grosses Merci jetzt schon!

S.
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #2
Ja, geehrte Sonnenstern, soll ich mal so herrlich ehrlich sein? Aber schnall Dich schon mal bitte an!
Insgesamt ein phrasenhaftes Profil, das vor Leerfloskel, Allerwelthobbys und Allgemeinplätzen so wimmelt. Ich vermisse Individualität, inhaltliche Substanz und vor allem den Ausdruck des Willens, eine ernsthafte Beziehung zu finden.

Konstruktive Vorschläge:
1. Das persönliche Zitat ändern. So sagt es nichts aus. Transformiere es zu einem etwas längerem persönlichen Statement, aus dem klar wird, wer Du bist, was Du Dir wünscht, Dir eine Beziehung vorstellst...
2. Die Antworten ausführlicher gestalten und indvidueller formulieren. Sie sollten immer wieder an passenden Stellen durchscheinen lassen, dass Du Deinen künftigen Partner miteinbeziehen möchtest.
3. Dann noch die Musik...Kannst Du ein Instrument spielen oder nicht? Lass es einfach weg, wenn Du musikalisch unbedarft bist. Ist ja auch nicht schlimm. Als Halbprofimusiker fühle ich mich da nicht so wirklich ernst genommen. Klingt für mich so albern als wenn da stehen würde "Im Laufstall konnte ich früher ganz gut mit der Klapper klappern."

Dann mal an die Arbeit, geehrte Sonnenstern und viel Erfolg mit dem revidierten Profil!
 
Beiträge
4
  • #3
Danke für die klaren Worte Datinglusche. Ich hab drüber geschaut und bemerkt, ui hast voll recht ... und hab mich hingesetzt und etwas tiefer in mich geschaut ... würdest du bitte nochmals drüber schauen? :rolleyes:

Danke :)
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.638
  • #4
Hallo Sonnenstern,

anscheinend hast Du Dein Profil schon etwas geändert - und es wird schon langsam besser. Hier noch ein paar Tipps:

Nichts ist langweiliger als Kommentare zu den Parship-Fragen zu lesen. Du machst das leider ziemlich häufig:
  • "schräg ... das kommt immer auf die Sichtweise an"
  • "hmmm eine so richtig schräge Angewohnheit hab ich, denk ich nicht"
  • "es sind sicher mehr als zwei Sachen"
  • "es ist in etwa die gleiche Frage wie oben"
  • "es gibt nicht den einen Ort"
Aber das ist nicht nur langweilig zu lesen, sondern dass lenkt auch noch von Deiner eigentlichen Antwort ab. Also: weg damit!

Wenn "ohne das kann ich nicht leben" nochmal die gleiche Frage ist, warum beantwortest Du sie dann nochmal? Mein Vorschlag: Pack Deine Lieben in die eine Antwort und den Rest in die andere - und zwar ohne das weiter zu komentieren!

Wenn mein Vorredner Dir rät, die Fragen ausführlicher zu beanworten, dann solltest Du das nicht falsch verstehen und einfach noch mehr Wohlfühl-Orte aufzählen und noch mehr Sachen, von denen Du Dich nicht trennen kannst. Im Gegenteil. Ich meine Du solltest Dich eher auf weniger Punkte beschränken, aber die sollten dann individuell sein und Du kannst sie dann etwas ausführlicher beschreiben. Musik, Meer, Sonnenuntergang, Bett - das sind alles sehr sympathische Punkte, aber die mag nun wirklich JEDER.

Schreib etwas mehr darüber, wie Du Deine Freizeit verbringst, über Deine Hobbys und Interessen. Gehst Du z.B. auch daheim mal tauchen? Erzähl davon!

Beim "Äußeren" widersprichst Du Dir selbst. Einerseits willst Du keine Attribute über dein Aussehen schreiben, andererseits schreibst Du "kleiner als die meisten". Du solltest BEIDES weglassen (weil BEIDES nicht besonders positiv wirkt). Erwähne stattdessen noch die Farbe Deiner Locken.

Trägst Du auch beim Tanzen keine Schuhe mit Absätzen? Auch nicht auf einem Ball? Falls doch, schreib das.

Du trägst gern "liebe Jeans", gibt's auch "böse Jeans"? :p

Hast Du Dir eine Reihenfolge für Deine Antworten überlegt? Im Augenblick beginnst Du mit "schlechter Laune" - nicht gerade optimal. Du solltest stattdessen Deine Locken (also die Frage zum "Äußeren") an den Anfang stellen. Das Ende mit "öfter tanzen" ist gar nicht schlecht. Stell Doch die Frage zum ersten Date (mit der Aufforderung an den Leser, einen Vorschlag zu machen) unmittelbar davor ;)

Viel Erfolg!
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #5
Dem geehrten 'JoeKnows' kann ich mich vorbehaltlos anschließen.
Dein Kind, Familie listest Du übrigens bei den Sachen auf (Zwei Sachen, von...).Betrachtest Du Menschen als eine Sache?
Du beziehst Deinen künftigen Partner bei den Antworten immer noch nicht mit ein.
Das persönliche Zitat steht immer noch so da wie zu Anfang. Es sagt nichts aus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4
  • #6
so nun bedanke ich mich, einiges hab ich einfliessen lassen, anderes nicht, da es mir nicht entspricht.
Und das mit der Sache ist so ne Sache, im Schweizerdeutsch wird Sache eben nicht nur für ne Sache verwendet, sondern auch für Umstände - darum, die Schweizer werden es verstehen :)

Ich danke euch für eure Hilfe :)
 
  • Like
Reactions: lebenslust7

koerschgen

User
Beiträge
603
  • #7
Grüezi Sonnenstern,
allgemein finde ich Dein Profil etwas 'zu beliebig' und es hinterlaesst keinen bleibenden Eindruck.
Wahrscheinlich moechtest Du jedem gefallen? Muss nicht sein!
Speziell wuerde ich die Chliché Antworten (fliegen koennen, etc.) ueberarbeiten und Dinge erwaehnen, die Dich (aus der Masse) hervorheben.
Ebenso wuerde ich Deine schraege Angewohnheit ohne Umschweife (Einleitung o.ae.) schreiben. Das zeugt von Charakter. So ein kleiner Dachschaden kann ausserdem sehr charmant sein...

Ciao
 
Beiträge
4
  • #8
Grüessech koerschgen,
ich hab nun mein Profil nochmals überarbeitet und einiges gelöscht oder präzisiert.
Das mit dem Fliegen ist aber einfach so, ich hab auch immer wieder den gleichen "Traum" während der Cranio - so herrlich und das zu erleben müsste einfach wow sein :)
und nein, ich möchte eigentlich nicht jedem gefallen, denn ich hab schon meine Ecken und Kanten (könnte auch Dachschaden genannt werden), die ich an mir mag ... diese sind in einem solchen Profil mit solchen Fragen kaum aufzuzeigen, weil wohl auch nicht so einfach in Worte zu packen o_O vorallem mit nur 500 Zeichen ;)

e nätte Gruess