Beiträge
3.125
Likes
2.116
  • #31
Bis jetzt hat sich nur mein Intellekt gegen 'grün' gewehrt, aber jetzt spüre ich es seelisch!:eek::eek::eek:
Das versteh' ich überhaupt nicht. Grün ist doch schon immer eine erzkonservative Bewegung gewesen, sie wollen's bloß nicht wahrhaben. Und die Konservativen auch nicht – deshalb, aber nur deshalb, kann ich nachvollziehen, was Du dagegen hast. Nachvollziehen, nicht verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt, Maron and creolo
Beiträge
18
Likes
20
  • #33
Extremismus und zu konservativ geht für mich genauso wenig, wie unreflektiertes wiedergeben der gängigen Meinung und das nicht nur bei politischen Themen. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: beo
Beiträge
560
Likes
401
  • #35
(...) Durch das Profil zog sich ein durchgehender linksgrüner Belehrungs- und Moralisierungsduktus durch, der mich, ein bekennender Konservativer mit liberalen Akzenten, gestört hat. Oder habe ich zu früh verabschiedet?
Hatte Volker Pispers nicht mal gemeint, dass der spezielle Unterschied nur im Dosenpfand besteht...? ;)
Mit Erlaub hast Du, Datinglusche, zu frueh verabschiedet.
Ggf sollte man sich bis Oktober 2021 nicht davon dieser Konstellation bzw Kombination verabschieden. Dieses Modell koennte dann auf Bundesebene kommen. :rolleyes:

Wie seht Ihr das? Ist die politische Einstellung eines Datingpartners für den weiteren Kontakt entscheidend? Können Beziehungen auch bei konträren politischen Standpunkten langfristig bestehen?
Durch meine Stationen im Ausland habe ich mich in politischen Dingen ziemlich entspannt, so dass verschiedene Ansichten fuer mich nicht mehr so entscheidend sind. :) Lediglich beim Thema DDR verteidige ich meine Ansichten etwas mehr. Das Thema wird aber auch allgemein nicht sehr gut aufgearbeitet. :rolleyes:
Ansonsten kann man bei politischen Themen auch ueberraschend Spass haben. Im Maerz habe ich einer Kanadierin (wir daten aufgrund der Entfernung nicht mehr so oft :D) die Nachfolgerin von Merkel kurz vorgestellt. Allein der Name 'Annegret Kamp-Karrenbauer' hat fuer Gelaechter gesorgt. Ein warmes Laecheln bei -23 Grad...
 
  • Like
Reactions: Fraunette
D

Deleted member 22408

  • #37
Guten Morgen Luschelchen, hast du gut geschlafen, nach dem gestrigen Cognächen?:)
Geht so, geehrte @Mentalista! Hatte aber zwischendurch einen Albtraum: Zu meinem Date kamen 100 Damen, aber keine einzige war mit einer transparenten, schwarzen Strumpfhose bekleidet:eek:

Zudem in den Profilen viel geschrieben wird, aber ob es dann wirklich so ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Das sehe ich nicht so, wenn jemand so belehrend und dezidierend schreibt, so nach dem Motto "Ich habe die richtige moralische und politische Gesinnung! Wenn Du nicht so denkst, bist Du ein ganz, ganz böser Rechter!"
Hättest du die Frage auch gestellt, wenn die politische Einstellung der Dame nicht links-grün gewesen wäre?
Ich glaube eher nicht, geehrte @Mentalista, wenn dabei politisch-konservative Elemente gemäß 'CSU' oder 'Sebabatian Kurz' sichtbar gewesen wären. Dann wäre ich in dem Profil besser politisch beheimatet gewesen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #40
Für mich sind zB sehr konservative Menschen meist auch nicht modern genug für zeitgemäße Einstellungen. Das wirkt sich im täglichen Leben aus. Nachher hat frau zB eine Diskussion am Hals, wenn sie sich für ihre Karriere entscheidet anstatt für die Rolle als Heimchen am Herd. Okay, ist vielleicht jetzt ein bayerisches Problem... ;)
Euer 'bayerisches Problem' hätte ich ganz gerne auch bei uns, geehrter @WolkeVier! :D
 
Beiträge
241
Likes
244
  • #44
Jetzt mal nur gesetzt dem Fall, frau/man würde im realen Leben jemanden kennen lernen. Gewagte Vorstellung, ich weiß...;)
Wäret Ihr da bei jemanden, der Euch wirklich interressiert sofort wieder weg, wenn politische Überlegungen auseinander driften würden? Natürlich nicht solche Extreme wie " lasst sie doch Ertrinken" oder "Anno 33 hätte es das nicht gegeben". Aber sämtliche etablierte Parteien haben sich, für mein Gefühl, doch sehr angenähert. Dann ist es mir völlig egal, wo das Kreuz auf dem Wahlschein sitzt. Und ja, es darf auch Unstimmigkeit in manchen Punkten geben.
Wie schon erwähnt..."Reibungswärme"...:p:p
 
  • Like
Reactions: AnnaConda
D

Deleted member 21128

  • #45
Wäret Ihr da bei jemanden, der Euch wirklich interressiert sofort wieder weg, wenn politische Überlegungen auseinander driften würden?
Kommt natürlich drauf an, wie weit. Mit einer rechtskonservativen Frau täte ich mich schwer und sie sich mit mir auch. Weitestgehende gemeinsame Werte und Grundeinstellungen halte ich für eine wichtige Voraussetzung für ein gemeinsames Leben.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Vergnügt, Look und 2 Andere
D

Deleted member 7532

  • #46
Kommt natürlich drauf an, wie weit. Mit einer rechtskonservativen Frau täte ich mich schwer und sie sich mit mir auch. Weitestgehende gemeinsame Werte und Grundeinstellungen halte ich für eine wichtige Voraussetzung für ein gemeinsames Leben.
Habe ich schon mal irgendwo geschrieben - extreme politische oder weltanschauliche Ansichten kommen auch bei Treffen im RL schnell ans Licht. Und dann ist's vorbei mit Attraktivität.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Vergnügt, magena und 3 Andere
Beiträge
15.819
Likes
12.984
  • #47
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt and Ulla2
D

Deleted member 22408

  • #49
Aber sämtliche etablierte Parteien haben sich, für mein Gefühl, doch sehr angenähert.
Was aber unserem politischen System/Gesellschaft nicht gutgetan hat, geehrte @Seelchen!
Eine ehemals stolze Volkspartei wie die SPD geht deshalb unter, die CDU/CSU sackt auch ab, die Ränder links- und rechtsextrem werden gestärkt, ebenso die pseudomoralische grüne Verbieterpartei...Früher ging Politik mit den "nur" drei Parteien besser, weil man SPD und CDU viel klarer unterscheiden konnte. o_O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette and Look
Beiträge
15.819
Likes
12.984
  • #50
Habe ich schon mal irgendwo geschrieben - extreme politische oder weltanschauliche Ansichten kommen auch bei Treffen im RL schnell ans Licht. Und dann ist's vorbei mit Attraktivität.

Wobei ich zugeben muss, bei Dates, bei denen ich nicht umbedingt eine Wiederholung möchte, schon mal politische Ansichten anzudeuten.
Die Reaktionen darauf sind ganz interessant. :D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Ulla2
Beiträge
241
Likes
244
  • #51
Was aber unserem politischen System nicht gutgetan hat, geehrte @Seelchen!
Eine ehemals stolze Volkspartei wie die SPD geht deshalb unter, die CDU/CSU sackt auch ab, die Ränder links- und rechtsextrem werden gestärkt, ebenso die moralinsaure, gutmenschliche grüne Verbieterpartei...Früher ging Politik mit den "nur" drei Parteien besser, weil man SPD und CDU viel klarer unterscheiden konnte. o_O
Ja, da stimme ich Dir in vielen Dingen zu, aber wir wollten doch nicht politisieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 22408
Beiträge
2.253
Likes
1.425
  • #53
Nur mal so - in meinem Bundesland sind die grünen ziemlich konservativ und liberal. Links sind sie bei uns in Wien und teilweise auf Bundesebene - (Partei)Schubladen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren o_O.
Wie sagte mal ein Bundeskanzler : "es ist alles sehr kompliziert" :D
meine Liebe, die aktuelle Politik in Österreich ist nicht kompliziert, sondern erschreckend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:rolleyes:o_O nicht what? nicht augenrollen, liebe alle, wegen der !Rudeltiere!
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Deleted member 7532 and Deleted member 23363
Beiträge
15.819
Likes
12.984
  • #55
meine Liebe, die aktuelle Politik in Österreich ist nicht kompliziert, sondern erschreckend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:rolleyes:o_O nicht what? nicht augenrollen, liebe alle, wegen der !Rudeltiere!

Die Politik in fast allen Ländern ist gerade erschreckend. Nicht nur bei euch.
 
  • Like
Reactions: Look and Seelchen
D

Deleted member 22408

  • #57
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt and Seelchen
D

Deleted member 23883

  • #60
Warum? Wenn ich eh nicht so Interesse habe mach ich es uns doch leichter dadurch. Ausserdem kann ich nichts mit Menschen anfangen, die realitätsfremd sind :rolleyes:

Ich hatte es so verstanden, das du bewusst provokative Thesen in der Raum wirfst, ohne dieser Ansicht zu sein, um die Frau loszuwerden. Das fände ich feige. Wenn es jedoch deiner wirklichen Meinung entspricht, ist dagegen natürlich nichts einzuwenden.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Vergnügt