Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
1
Likes
0
  • #16
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Vielen Dank für die Resonanz und die netten Worte, das freut mich :)

Ich glaube, dass ich zum Teil einen etwas falschen Eindruck erweckt habe, weshalb ich nun darauf eingehen möchte:

Meine letzte Beziehung ist schon ein Weilchen her. Ich war immer sehr schlank als Jugendliche und während meiner letzten Beziehung war ich auch etwas schlanker als jetzt. Wenn ich mich normal kleide (also keine Bademode), kann ich meine Problemchen ganz gut kaschieren. Allerdings kommt mir der Gedanke, dass sich ein Mann vielleicht davor ekelt, wenn er seine Freundin für schlank hält und dann feststellt, dass da doch zu viel Speck an manchen Stellen ist, sobald es intimer wird :O

Zugegebenermaßen kann ich mir selbst nicht gut vorstellen, einen Freund zu haben, der einen deutlichen Bierbauch hat. Gerade im Bett stelle ich mir das nicht schön vor. So wichtig innere Werte sind, aber ganz egal ist mir das Äußere nicht. Bisher kam ich zum Glück nie in einen innerlichen Konflikt deshalb, da meine beiden Ex-Freunde schlank sind und ich nie in einen "dicken" Mann verliebt war.

Was meine Fragen zur Figur angeht, ist es nicht so, dass ich mich da nur wegen einer möglichen Beziehung verändern möchte. Mir ist es auch unabhängig davon wichtig, dass ich meine alte Figur wieder zurück bekomme. Zum Sport müsste ich mich niemals zwingen, weil ich absolut gern Sport treibe und das auch mehrmals die Woche tue, wenn es zeitlich möglich ist. Das macht mir Spaß :)

Mir ist schon bewusst, dass ich mich anders ernähren "muss". Weniger Süßigkeiten, weniger Fastfood, mehr gesundes Essen - da ist keine unsinnige Diät nötig und hungern oder komplett auf diese Dinge verzichten muss ich auch nicht. Ist mir alles bewusst und trotzdem ist es manchmal nicht ganz einfach, konsequent zu sein ;)

Interessant finde ich, was ihr zu Kleidung und MakeUp schreibt. Da bin ich mit dezentem Tages-Make-Up, Jeans und schönen Shirts ja ganz gut dabei *g*

Bei der Körpergröße hätte ich tendenziell eher gedacht, dass Männer nicht möchten, dass die Frauen größer sind. Lustig, dass es genau anders herum ist. Da kann man ja sowieso nichts dran ändern, außer eben bei den Schuhen. Jemand fragte, wie groß ich bin: 1,78

Ist es eigentlich so, dass besonders attraktive Männer (so richtig Schönheitsideal beim Mann) eine andere Auffassung haben und doch extrem auf die Äußerlichkeiten gucken? Oft sieht man an der Seite dieser Männer ja doch sehr hübsche Frauen, die aufgetackelt sind, in HighHeels und mit dem feinen Täschchen durch die Stadt laufen etc..
 
Beiträge
68
Likes
0
  • #17
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Zitat von *Cate:
...
Wenn ich mich normal kleide (also keine Bademode), kann ich meine Problemchen ganz gut kaschieren. Allerdings kommt mir der Gedanke, dass sich ein Mann vielleicht davor ekelt, wenn er seine Freundin für schlank hält und dann feststellt, dass da doch zu viel Speck an manchen Stellen ist, sobald es intimer wird :O
...
Sorry, aber das ist ein ausgemachter Quatsch. ;-)
Wenn ein Mann sich schon ein paarmal mit einer Frau getroffen hat, sei Dir sicher, dass er sich schon 100mal ausgemalt hat, wie sie nackt aussehen würde ;-). Und man weiß ganz genau, dass hier oder da ein Fettpolsterchen sein könnte. ;-) Frauen habe eben ein wenig mehr Fett in der Haut und das ist auch weiblich. Der Busen besteht fast nur aus Fett.
Aber deshalb ekeln? Nie! Ekeln würde ich mich, wenn die Frau sich tagelang nicht gewaschen hätte, auch wenn sie eine Figur wie Aphrodite vorweisen könnte.

Und dann zu den aufgetakelten Frauen: Die sind in der Regel selbstverliebt und wollen von anderen Männern ständig beobachtet werden. So eine hatte ich mal und nie wieder.
Wenn eine Frau die Handtasche von Gucci und die Sonnenbrille von Armani und ... dann tut es ihr vielleicht gut, aber damit gewinnt man nicht die Zuneigung eines (nicht gestörten) Mannes. Frauen achten eher auf so was. Sie wollen oft versorgt sein und schauen deshalb auf sein Auto, seine Armbanduhr etc.

Hübsch zurechtgemacht ist etwas anderes und wird von den meisten souveränen Männern viel höher geschätzt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
263
Likes
2
  • #18
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Zitat von *Cate:
Vielen Dank für die Resonanz und die netten Worte, das freut mich :)

Ich glaube, dass ich zum Teil einen etwas falschen Eindruck erweckt habe, weshalb ich nun darauf eingehen möchte:

Meine letzte Beziehung ist schon ein Weilchen her. Ich war immer sehr schlank als Jugendliche und während meiner letzten Beziehung war ich auch etwas schlanker als jetzt. Wenn ich mich normal kleide (also keine Bademode), kann ich meine Problemchen ganz gut kaschieren. Allerdings kommt mir der Gedanke, dass sich ein Mann vielleicht davor ekelt, wenn er seine Freundin für schlank hält und dann feststellt, dass da doch zu viel Speck an manchen Stellen ist, sobald es intimer wird :O


Zugegebenermaßen kann ich mir selbst nicht gut vorstellen, einen Freund zu haben, der einen deutlichen Bierbauch hat. Gerade im Bett stelle ich mir das nicht schön vor. So wichtig innere Werte sind, aber ganz egal ist mir das Äußere nicht. Bisher kam ich zum Glück nie in einen innerlichen Konflikt deshalb, da meine beiden Ex-Freunde schlank sind und ich nie in einen "dicken" Mann verliebt war.

Was meine Fragen zur Figur angeht, ist es nicht so, dass ich mich da nur wegen einer möglichen Beziehung verändern möchte. Mir ist es auch unabhängig davon wichtig, dass ich meine alte Figur wieder zurück bekomme. Zum Sport müsste ich mich niemals zwingen, weil ich absolut gern Sport treibe und das auch mehrmals die Woche tue, wenn es zeitlich möglich ist. Das macht mir Spaß :)

Mir ist schon bewusst, dass ich mich anders ernähren "muss". Weniger Süßigkeiten, weniger Fastfood, mehr gesundes Essen - da ist keine unsinnige Diät nötig und hungern oder komplett auf diese Dinge verzichten muss ich auch nicht. Ist mir alles bewusst und trotzdem ist es manchmal nicht ganz einfach, konsequent zu sein ;)

Interessant finde ich, was ihr zu Kleidung und MakeUp schreibt. Da bin ich mit dezentem Tages-Make-Up, Jeans und schönen Shirts ja ganz gut dabei *g*

Bei der Körpergröße hätte ich tendenziell eher gedacht, dass Männer nicht möchten, dass die Frauen größer sind. Lustig, dass es genau anders herum ist. Da kann man ja sowieso nichts dran ändern, außer eben bei den Schuhen. Jemand fragte, wie groß ich bin: 1,78

Ist es eigentlich so, dass besonders attraktive Männer (so richtig Schönheitsideal beim Mann) eine andere Auffassung haben und doch extrem auf die Äußerlichkeiten gucken? Oft sieht man an der Seite dieser Männer ja doch sehr hübsche Frauen, die aufgetackelt sind, in HighHeels und mit dem feinen Täschchen durch die Stadt laufen etc..


Hallo cate,
du scheinst ein Problem damit zu haben, dass du keine Modellfigur hast... nicht die Männer. Dann lass dir gesagt sein: Liebe hat nichts damit zu tun.
Und hör auf mit der Oberflächlickeit. Du würdest einen Mann finden, der genauso kleine Unstimmigkeiten an seinem Körper findet... niemand ist perfekt.
LG Anida
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #19
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Zitat von *Cate:
...Allerdings kommt mir der Gedanke, dass sich ein Mann vielleicht davor ekelt, wenn er seine Freundin für schlank hält und dann feststellt, dass da doch zu viel Speck an manchen Stellen ist, sobald es intimer wird :O
Das wissen wir Männer schon vorher.... wenn wir euch in den Arm nehmen oder die Hand auf die Hüfte legen.
Wenn du mit einem Mann intim wirst gibt es sicher nichts was du hättest unter deinen Kleidern verstecken können das die Show ruinieren könnte. Es sei denn du bist ein Mann ;)

Zitat von Cate*:
Zugegebenermaßen kann ich mir selbst nicht gut vorstellen, einen Freund zu haben, der einen deutlichen Bierbauch hat. Gerade im Bett stelle ich mir das nicht schön vor. So wichtig innere Werte sind, aber ganz egal ist mir das Äußere nicht.
Das ist auch völlig in Ordnung. Wenn du einen kleinen Bauch hast heißt das nicht das du das auch an deinem Partner mögen musst. Die Geschmäcker sind verschieden. Am Ende muss du ihn mögen und er muss dich mögen - die Prioritäten sind da sowieso meist ganz unterschiedlich bei beiden Partnern.

Zitat von Cate*:
Ist es eigentlich so, dass besonders attraktive Männer (so richtig Schönheitsideal beim Mann) eine andere Auffassung haben und doch extrem auf die Äußerlichkeiten gucken? Oft sieht man an der Seite dieser Männer ja doch sehr hübsche Frauen, die aufgetackelt sind, in HighHeels und mit dem feinen Täschchen durch die Stadt laufen etc..
Das kann ich eigentlich nicht bestätigen. Die Partnerinnen von gut-aussehenden Männern in meinem Bekanntenkreis sind eine fröhliche Mischung. Was mir aber auffällt das sehr gepflegte Männer i.d.R. auch meist eine sehr gepflegte Frau an der Seite haben. Da nähert man sich wohl eher mit dem Lebensstil an als mit der Schönheit.

Zitat von Schmusekater:
Wenn eine Frau die Handtasche von Gucci und die Sonnenbrille von Armani und ... dann tut es ihr vielleicht gut, aber damit gewinnt man nicht die Zuneigung eines (nicht gestörten) Mannes.
Ich glaube auch das dies zwei verschiedene Dinge sind. Das eine ist sich schick anzuziehen, das andere bewusst "Markenartikel" eine Kategorie zu kaufen die dann am besten noch das Firmenlogo gut lesbar angebracht haben.

Sowas schreckt mich auch eher ab. Einer Frau die so deutlich Statussymbole zu Schau trägt und auch möchte das sie gesehen werden unterstelle ich Oberflächlichkeit.
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #20
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Das ist pauschal gar nicht zu beantworten. Jeder hat einen anderen Geschmack, jedem sind andere Dinge wichtig...z.B. das Thema rauchen oder Hautiere... Da kann ein "bildhübsches" Model daherkommen und bekommt doch einen Korb, weil sie z.B. raucht.
Ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #21
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Zitat von *Cate:
Meine letzte Beziehung ist schon ein Weilchen her. Ich war immer sehr schlank als Jugendliche und während meiner letzten Beziehung war ich auch etwas schlanker als jetzt. Wenn ich mich normal kleide (also keine Bademode), kann ich meine Problemchen ganz gut kaschieren. Allerdings kommt mir der Gedanke, dass sich ein Mann vielleicht davor ekelt, wenn er seine Freundin für schlank hält und dann feststellt, dass da doch zu viel Speck an manchen Stellen ist, sobald es intimer wird :O
Ich bin zwar nicht der Meinung, dass ich einer Frau die Problemzonen unter ihrer Kleidung ansehe, aber ein Problem wäre es für mich persönlich dennoch nicht - insbesondere wenn man dann eh nur zu zweit ist. Ich selbst bin da eher so sozial verkappt und überall, wo ich eine potenzielle soziale Bewertung wittere, wird es für mich zum Problem. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es doch mehr Männern (als du es dir jetzt vorstellen kannst) - insbesondere beim Sex etc. - absolut egal ist, wie die Frau gerade aussieht. ;)
Was dann aber für mich persönlich sehr ärgerlich ist: Wenn die Frau z.B. nicht am Bauch berührt werden will, weil sie sich gerade unwohl fühlt. Wenn man das dann auf den Gedanken "Ich bin zu dick" zurückführt, dann ist das als Partner sehr nervig. Daher auch immer wieder der Hinweis, dass du unbedingt mit dir selbst im Reinen sein solltest.

Zitat von *Cate:
Zum Sport müsste ich mich niemals zwingen, weil ich absolut gern Sport treibe und das auch mehrmals die Woche tue, wenn es zeitlich möglich ist. Das macht mir Spaß :)
Dann versuche diese Freude auch gegenüber deinem Körper aufzubauen - wird dir ne Menge helfen bezüglich deiner Ausstrahlung und im Umgang mit den Männern.

Zitat von *Cate:
Interessant finde ich, was ihr zu Kleidung und MakeUp schreibt. Da bin ich mit dezentem Tages-Make-Up, Jeans und schönen Shirts ja ganz gut dabei *g*
Perfekt - insbesondere wenn du dich dabei auch wohlfühlst. :)

Zitat von *Cate:
Ist es eigentlich so, dass besonders attraktive Männer (so richtig Schönheitsideal beim Mann) eine andere Auffassung haben und doch extrem auf die Äußerlichkeiten gucken? Oft sieht man an der Seite dieser Männer ja doch sehr hübsche Frauen, die aufgetackelt sind, in HighHeels und mit dem feinen Täschchen durch die Stadt laufen etc..
Hier kommt schnell der Gedanke an "Oberflächlichkeit" - Heike hatte sich da ja immer vehement gewehrt und darauf hingewiesen, dass eine Bewertung des Äußeren nicht zwangsläufig schlechter als eine Bewertung der inneren Werte ist. Daran musste ich nur gerade denken, weil die beschriebenen Frauen hier gleich wieder als Schickimicki-Miezen abgetan wurden. Egal - worauf ich eigentlich hinaus will: Das Schönheitsideal bei Menschen ist sehr unterschiedlich. Scheinbar gefallen dir solche Männer, die auch die von dir beschriebenen Frauen haben. Ich würde mal darauf tippen, dass es KEINE Naturschönheiten sind, sondern eher Männer, die durch gezielte Pflege auch positiv hervorstechen? Bei diesem Typ ist es natürlich auch wahrscheinlich, dass sie das von ihrer Partnerin fordern. Vielleicht hilft es dir auch, wenn du mehrmals hinschaust - dann differenzierst du das noch etwas stärker. Ich hätte jetzt nämlich die Befürchtung, dass dir das nicht gut tut, wenn du dir einen Mann schnappen würdest, der wirklich durch intensivste Pflege so schön ist (sprich: sich z.B. auch jeden Tag "schminkt" etc.) - in dem Fall würdest du wohl auch mehr Druck erfahren. vielleicht tut es auch jemand, der einfach sportlich ist und für den das Wörtchen "Creme" nicht ganz unbekannt ist (oder welche Kriterien auch immer du anlegen magst).
Also verfolge den Gedanken ruhig mal weiter und lasse dich nicht verleiten, die anderen herabzustufen - es dürfte dir helfen, das Bild deines Traumpartners etwas zu präzisieren (mit allen Vor- UND Nachteilen).
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #22
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Zitat von Venturu:
Ich glaube auch das dies zwei verschiedene Dinge sind. Das eine ist sich schick anzuziehen, das andere bewusst "Markenartikel" eine Kategorie zu kaufen die dann am besten noch das Firmenlogo gut lesbar angebracht haben.

Sowas schreckt mich auch eher ab. Einer Frau die so deutlich Statussymbole zu Schau trägt und auch möchte das sie gesehen werden unterstelle ich Oberflächlichkeit.
hat nicht auch jede billighandtasche von tchibo auch ein logo?
sollen gutsituierte frauen nur noch mit billigplunder herumlaufen nur damit ihnen keine ach so böse oberflächlichkeit unterstellt wird?
ich sage immer, der neid der besitzlosen :)
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #23
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Hallo große:).

Du machst dir echt zu viele Gedanken, glaube ich. Meine letzte Partnerin entsprach äußerlich kaum meinen Vorstellungen und doch habe ich sie geliebt wegen ihrer inneren Werte. Du solltest dir vllt einen Mann suchen der dich so mag wie du bist (Und glaube mir diese Männer gibt es! ich z.b. würde dich nur aufgrund deines Textes kenn lern wollen obwohl ich dich noch nie gesehn habe) , und wenn er da ist kannst du dich immer noch für ihn um stylen wenn euch das gefällt.

Aber ein Kerl der von vorn herein schon sagt: "ey cate, entweder 20kg weniger oder du hast keine Chance bei mir" der hat dich echt nicht verdient. Und glaub mir eins, viele Männer auf der Straße schauen dir bestimmt hinter her, sind aber nur zu schüchtern dich anzusprechen. Kleiner Tipp, achte nicht darauf was ER von dir denken könnte, zeig dich SO WIE DU BIST;-)
 
Beiträge
527
Likes
11
  • #24
AW: Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild?

Liebes Forum,

auf Wunsch der Threaderstellerin löschen wir das Thema nun. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Viele Grüße,
das Team vom PARSHIP-Forum
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.