Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Wie viele Fotos?

Wie viele Fotos sollte man ins Profil stellen?

Wenn man 5 Fotos drin hat und auf einem davon der Person nicht gut gefällt, scheibt ihr sie dennoch an?
 
Beiträge
254
Likes
3
  • #2
AW: Wie viele Fotos?

Hallo! Ich verstehe die Frage nicht ganz. Hast du Angst ein Foto von dir ist unschön oder hast du eine Frau gesehen, die auf einem Bild nicht gut aussieht? Solltest du meinen ein Bild von dir ist nicht gut, dann lass es weg. Und im anderen Fall kontaktier sie doch. Wenn ein Mann auf einem Bild nicht so toll aussehen würde, aber der Rest würde stimmen, so hätte ich kein Problem damit ihn anzuschreiben.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #3
AW: Wie viele Fotos?

Suchst Du ein Model oder eine Partnerin?

Manche sind fotogen, manche eben nicht so. Die Realität kann eine ganz andere sein, trotz toller oder schlechter Fotos.....

Wenn Du nur nach dem Äußeren gehst, dann gute Nacht Marie....

Zu viele Fotos im Profil können schlecht ankommen, zu wenig auch - es liegt immer am Betrachter.
 
Beiträge
2.685
Likes
1.045
  • #4
AW: Wie viele Fotos?

Die Anfrage ist wirklich etwas unklar gestellt.
Wenn ich weiß, das ICH auf einem Foto nicht besonders rüberkomme lasse ich das weg.
Wenn bei meinem Gegenüber EIN Foto dabei ist, was nicht so toll aussieht...tja, kann ja mal passieren....anderen gefällt es vielleicht.
Bei 5 Foto's bin ich eher vorsichtig, ist zwar vlt. ungerecht, da denk ich aber gleich an Selbstdarsteller.
 
G

Gast

  • #5
AW: Wie viele Fotos?

Der liebe @sherlock84 klingt schon recht oberflächlich, aber mit 30 Jahren ist er auch noch recht jung ;)

Im übrigen ist sein Profil auch in der Profilberatung, also auf ihr Mädels ;)

Wie bitte gehen "zu viele Bilder"? Der Upload ist doch sehr begrenzt. Und wieso sollte man gleich ein Selbstdarsteller sein, wenn man das Potential ausnutzt? Es gehen doch ohnehin nur 9 Bilder. Da man sich bei vielen Gelegenheiten und in verschiedenen Posen knipsen kann, gibt es einem eher den Eindruck, wie sich jemand in natürlicher Umgebung bewegt. Nur bei ausschließlich Portraits oder Bildern auf denen man in Hulk Pose zu sehen ist würde ich mir Sorgen machen ;)

Und natürlich geht man auch nach der Optik. Wenn jemand 5 Bilder hochgeladen hat, auf denen dieser gut zu sehen ist, dann aber auf einem nicht so vorteilhaft, warum nicht trotzdem anschreiben? Man ist nicht gleich oberflächlich, wenn man die Optik mit entscheiden lässt, finde ich. Aber das muss von Fall zu Fall entschieden werden.

Wenn man sich selbst auf einem seiner eigenen Bilder nicht so toll findet, warum hochladen? Es sei denn, man rettet gerade eine Katze von einem Baum oder ein Kind vor dem Ertrinken, um seine Ritterlichkeit darzustellen, da muss die Frisur nicht sitzen ;)

In der Realtät kommt man nicht immer, aber doch erschreckend oft, ganz anders rüber.

Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1
Likes
0
  • #6
AW: Wie viele Fotos?

Ich bin ein Fan von vielen Fotos ... und mag' es garnicht, wenn jemand nur 1 Kopfbild drinnen hat.
 
G

Gast

  • #8
AW: Wie viele Fotos?

@Truppenursel
Jo, wenn ich Deine Texte zusammenflicke, kommt auch nur Müll raus.

Wenn man 5 Fotos drin hat und auf einem davon der Person nicht gut gefällt, scheibt ihr sie dennoch an?
Warum steht der Satz nicht dabei? Der gehört mit dazu...

Tz,...
Michael
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #11
AW: Wie viele Fotos?

Ich würde als Frau maximal zwei Bilder hochladen. Mit mehr Fotos im Profil wirkt frau verzweifelt. Das ist meine Meinung.

Bei einem Mann ist es ok, wenn er mehrere hat, im Prinzip braucht er aber auch nicht mehr hochzuladen.

Mein Freund, den ich online kennen gelernt habe, hatte zwei Fotos im Profil – das erste war besonders gut gelungen, das zweite war mittelmäßig bis unvorteilhaft. Das zweite Foto hat mich nicht davon abgehalten, mich mit ihm zu treffen, aber meine Erwartungen gesenkt. Das erste Foto allein hätte genügt, um einzuwilligen, ihn kennen zu lernen. Ich selbst hatte nur ein einziges Foto im Profil. Deshalb meine Empfehlung: lasst im Zweifelsfall ein weniger vorteilhaftes Foto lieber weg. Manchmal ist weniger mehr.

Denkt auch daran: Einmal im Internet – immer im Internet. Eure Fotos können jederzeit von jedermann kopiert, vervielfältigt und für unschöne Zwecke missbraucht werden. Ich persönlich bin da lieber vorsichtig, wieviel Material über mich ich online zur Verfügung stelle.
 
Beiträge
1.144
Likes
284
  • #12
AW: Wie viele Fotos?

Zitat von Rätsel:
Ich würde als Frau maximal zwei Bilder hochladen. Mit mehr Fotos im Profil wirkt frau verzweifelt. Das ist meine Meinung.

Bei einem Mann ist es ok, wenn er mehrere hat, im Prinzip braucht er aber auch nicht mehr hochzuladen.
Was für eine Logik...
Oh man - dann bin ich mit 4 Fotos wohl seeeehr verzweifelt...
Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
Schnell 2 löschen?
Hach...
 
Beiträge
254
Likes
3
  • #13
AW: Wie viele Fotos?

Zitat von Rätsel:
Ich würde als Frau maximal zwei Bilder hochladen. Mit mehr Fotos im Profil wirkt frau verzweifelt. Das ist meine Meinung.

Bei einem Mann ist es ok, wenn er mehrere hat, im Prinzip braucht er aber auch nicht mehr hochzuladen.

Mein Freund, den ich online kennen gelernt habe, hatte zwei Fotos im Profil – das erste war besonders gut gelungen, das zweite war mittelmäßig bis unvorteilhaft. Das zweite Foto hat mich nicht davon abgehalten, mich mit ihm zu treffen, aber meine Erwartungen gesenkt. Das erste Foto allein hätte genügt, um einzuwilligen, ihn kennen zu lernen. Ich selbst hatte nur ein einziges Foto im Profil. Deshalb meine Empfehlung: lasst im Zweifelsfall ein weniger vorteilhaftes Foto lieber weg. Manchmal ist weniger mehr.

Denkt auch daran: Einmal im Internet – immer im Internet. Eure Fotos können jederzeit von jedermann kopiert, vervielfältigt und für unschöne Zwecke missbraucht werden. Ich persönlich bin da lieber vorsichtig, wieviel Material über mich ich online zur Verfügung stelle.
Wenn du so denkst, dann stell doch erstrecht keine ein. Dann kann auch nichts damit passieren. Seufzt....
 
Beiträge
3.036
Likes
1.986
  • #14
AW: Wie viele Fotos?

→ →