Beiträge
5
Likes
0
  • #1

Wie viel lügen will er denn noch...

Hallo zusammen,
Ich schreibe hier einfach mal die Geschichte der letzen 2 Jahre runter. Es geht mir gar nicht so sehr um einen Rat sondern viel mehr um eure Meinung.
Ich habe vor 2 Jahren einen Kerl kennen gelernt und mich damals sehr in ihn verliebt. Zu dem Zeitpunkt war er noch verheiratet aber es ging wohl dem Ende zu...
Wir haben damals etwas miteinander angefangen und rückblickend denke ich, ich war zu verliebt um klar entscheiden zu können. Es war eigentlich immer eine lockere Sache, da er ja noch verheiratet war und ein Kind hat. Ich weiß so etwas ist scheiße. Ich wollte das auch nie. Aber ich wollte damals einfach nur bei ihm sein. Egal wie. Letztes Jahr wurde es dann kompliziert. Er hat sich zwar viel gemeldet aber hat treffen oft verschoben oder abgesagt. Mir ging es damals scheiße weil ich nicht wusste woran ich bin. Nach einiger Zeit fand ich dann heraus das seine Frau weg war. Er hat es allerdings nie erwähnt und ich muss gestehen ich habe ihn nicht darauf angesprochen weil ich ihm Zeit lassen wollte...
der Witz an der Sache ist, dass er vor mir auch so getan hat, als wären sie noch zusammen. Ich dachte damals er braucht vielleicht noch Zeit. Um Weihnachten rum fand ich dann heraus das es da tatsächlich wieder jemanden gibt... nicht seine Frau aber eine neue Freundin.
Ich habe damals versucht mit ihm zu sprechen da ich es zumindest fair gefunden hätte, wir hätten die Sache offiziell beendet. So hing ich total in der Luft. Nach langem hin und her haben wir uns dann noch 2x getroffen einmal zum sprechen bei dem meiner Meinung nach nichts rum kam und einmal wollte er wieder was. Ich bin dann allerdings weg. Bei diesen 2 treffen hat er es aber geschafft noch mehr lügen aufzuwerfen. Er kommt ursprünglich aus Spanien und erzählte mir sein Vater hat angefangen zu malen und hat dort eine Ausstellung. Auf seinem Instagram Account habe ich dann über Ostern gesehen das er dort eine Bar eröffnet. Seine neue Freundin war natürlich auch mit vor Ort.
Für mich ist die Sache hiermit auf jeden Fall zu 100% durch. Ich finde es nur Wahnsinn wie viel ein Mensch lügen kann... und ich verstehe es auch nicht. Wieso lässt er mich nicht einfach in Ruhe wenn er mich offensichtlich in keinem Teil seines Lebens haben möchte... was mache ich dann dort?
Ich ärgere mich mittlerweile sehr über mich selbst, das ich es habe so weit kommen lassen und meinem Instinkt nicht einfach gefolgt bin...
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #2
https://bessergesundleben.de/lass-taten-statt-worte-fuer-dich-sprechen/
Dort hast du nichts zu suchen, aber du möchtest etwas von ihm, anscheinend. Er hat doch die ganze Zeit nur genuschelt, dich als Option hingehalten oder verschoben, war nie konkret, direkt und ehrlich zu dir, nicht einmal liebevoll. Ich wünschte eine Frau würde das an mir lieben, dann weiss ich sofort dass Hopfen und Malz verloren ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.806
Likes
6.569
  • #3
@Ullamanulla
mir scheint, du hast dich ihm immer wieder an den Hals geworfen und er hat dich dann einfach nur noch benutzt. Er hatte immer seine eigenen Pläne, in denen du nicht vor kamst. Sei froh, dass du ihn endlich los bist. Es hätte noch schlimmer kommen können. Er hätte sich auch noch Geld von dir leihen und damit nach Spanien verschwinden können.
 
Beiträge
1.320
Likes
2.319
  • #6
Hallo zusammen,
Ich schreibe hier einfach mal die Geschichte der letzen 2 Jahre runter. Es geht mir gar nicht so sehr um einen Rat sondern viel mehr um eure Meinung.
Ich habe vor 2 Jahren einen Kerl kennen gelernt und mich damals sehr in ihn verliebt. Zu dem Zeitpunkt war er noch verheiratet aber es ging wohl dem Ende zu...
Wir haben damals etwas miteinander angefangen und rückblickend denke ich, ich war zu verliebt um klar entscheiden zu können. Es war eigentlich immer eine lockere Sache, da er ja noch verheiratet war und ein Kind hat. Ich weiß so etwas ist scheiße. Ich wollte das auch nie. Aber ich wollte damals einfach nur bei ihm sein. Egal wie. Letztes Jahr wurde es dann kompliziert. Er hat sich zwar viel gemeldet aber hat treffen oft verschoben oder abgesagt. Mir ging es damals scheiße weil ich nicht wusste woran ich bin. Nach einiger Zeit fand ich dann heraus das seine Frau weg war. Er hat es allerdings nie erwähnt und ich muss gestehen ich habe ihn nicht darauf angesprochen weil ich ihm Zeit lassen wollte...
der Witz an der Sache ist, dass er vor mir auch so getan hat, als wären sie noch zusammen. Ich dachte damals er braucht vielleicht noch Zeit. Um Weihnachten rum fand ich dann heraus das es da tatsächlich wieder jemanden gibt... nicht seine Frau aber eine neue Freundin.
Ich habe damals versucht mit ihm zu sprechen da ich es zumindest fair gefunden hätte, wir hätten die Sache offiziell beendet. So hing ich total in der Luft. Nach langem hin und her haben wir uns dann noch 2x getroffen einmal zum sprechen bei dem meiner Meinung nach nichts rum kam und einmal wollte er wieder was. Ich bin dann allerdings weg. Bei diesen 2 treffen hat er es aber geschafft noch mehr lügen aufzuwerfen. Er kommt ursprünglich aus Spanien und erzählte mir sein Vater hat angefangen zu malen und hat dort eine Ausstellung. Auf seinem Instagram Account habe ich dann über Ostern gesehen das er dort eine Bar eröffnet. Seine neue Freundin war natürlich auch mit vor Ort.
Für mich ist die Sache hiermit auf jeden Fall zu 100% durch. Ich finde es nur Wahnsinn wie viel ein Mensch lügen kann... und ich verstehe es auch nicht. Wieso lässt er mich nicht einfach in Ruhe wenn er mich offensichtlich in keinem Teil seines Lebens haben möchte... was mache ich dann dort?
Ich ärgere mich mittlerweile sehr über mich selbst, das ich es habe so weit kommen lassen und meinem Instinkt nicht einfach gefolgt bin...
*dich einmal in Arm nehm und ganz fest drück* ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Du hast Besseres verdient und wirst es auch finden! :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #7
*dich einmal in Arm nehm und ganz fest drück* ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Du hast Besseres verdient und wirst es auch finden! :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)
Deine Herz- und Smile-Smily-Taste klemmt seit einer Weile.
....nur falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte....

Dieses dumme "verdient"-Konzept....
Was weißt du denn schon darüber, wer was verdient hat...
Als ob irgendjemand überhaupt irgendetwas verdient hätte/ auf etw. Anspruch hätte im Leben....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
5
Likes
0
  • #9
Ich weiß gar nicht wieso hier direkt davon ausgegangen wird er darf sein Kind nicht mehr sehen und muss viel Kohle an Frau und Kind zahlen?
Beides ist nicht der Fall. Seine ex ist recht erfolgreich und viel unterwegs. Dachte die Zeiten in der die traurige verlassene Ehefrau am Herd steht und dem Mann dann aus Hass die Kinder verwehrt sind vorbei!
Finde es eh immer wieder krass wie viel Unverständnis es für so etwas gibt. Ich mein es gibt so viele Affären von Männern und Frauen. 50% aller betrügen ihre Partner.
Ich habe mir es nicht ausgesucht, mich in ihn zu verlieben und wir hatten ja auch einen schöne Zeit. Ich finde es einfach nur schade dass ein Mensch sich selbst so sehr in einem Meer von lügen verstrickt. Ich bin bei ihm nie angekrochen gekommen. Er hat sich zu 90% gemeldet. Und dazu zwingt ihn ja nun keiner.
 
D

Deleted member 21128

  • #11
Ich weiß gar nicht wieso hier direkt davon ausgegangen wird er darf sein Kind nicht mehr sehen und muss viel Kohle an Frau und Kind zahlen?
Doch nur von @luckilucki , der ist etwas sehr vorgefasst in seiner Meinung...
Er hat sich zu 90% gemeldet. Und dazu zwingt ihn ja nun keiner.
Jo, er hatte halt auch
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #12
Es war eigentlich immer eine lockere Sache, da er ja noch verheiratet war und ein Kind hat.
Mal Hand auf's Herz, würdest Du einen Mann für Dich haben wollen, der dann, wenn es in der Beziehung nicht rund läuft, mit einer Anderen eine "lockere Sache" anfängt? Beantworte die Frage nur Dir selbst und sei ehrlich, dann hast Du alle Antworten, die Du benötigst.

Viele Andere bei PS scheinen Männern, die noch in Trennung leben, nicht genug zu vertrauen, um sich zu treffen. Das kann ich sogar verstehen, doch eine "lockere Sache" würde ich nicht eingehen wollen, entweder es ist ehrlich gemeint und es soll sich mehr daraus entwickeln, oder ich lasse die Finger davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5
Likes
0
  • #13
Mal Hand auf's Herz, würdest Du einen Mann für Dich haben wollen, der dann, wenn es in der Beziehung nicht rund läuft, mit einer Anderen eine "lockere Sache" anfängt? Beantworte die Frage nur Dir selbst und sei ehrlich, dann hast Du alle Antworten, die Du benötigst.
Nein die Sache ist vorbei. Ich habe jetzt auch etwas Abstand zu allem und dieses Mal ist es ja Abstand den ich zu 100% für mich gewählt habe. Vielleicht spricht man noch mal aber erst in ferner Zukunft.
Am Ende fand ich es einfach nur erschreckend wie viele Lügen es gab. Und das ist eben der Punkt den ich nicht verstehe. Wie respektlos man mit anderen Menschen umgeht. Ich mein er hätte ja immer seine Freiheiten. Ich habe ihm ne Stress gemacht oder Unterdruck gesetzt. Und am Ende wird man behandelt als wenn man ein bisschen dumm ist. Und ich denke das ist auch der Punkt der mich noch immer trifft. Das ich ihm im Grunde so lange vertraut habe und ihn oft über andere gestellt habe.
 
Beiträge
108
Likes
142
  • #14
Vielleicht spricht man noch mal aber erst in ferner Zukunft.
Wozu willst du mit ihm nochmal über das was war reden? Ehrliche Antworten wirst du eh nicht bekommen. Also lass es ganz bleiben und setzt nen fetten Haken an die Sache.

Und ich denke das ist auch der Punkt der mich noch immer trifft. Das ich ihm im Grunde so lange vertraut habe und ihn oft über andere gestellt habe.
Tut mir leid, aber das ist schon dumm. Vor allem, wenn man ja von ner lockeren Sache spricht. Und das hat er eben auch gemerkt und schön ausgenutzt solange nichts Andres verfügbar war. Vllt hat er ja auch den Nervenkitzel gebraucht.

Lass es einfach gut sein, streich die Gedanken über das Alles aus deinem Kopf und konzentrier dich auf das was vor dir liegt. Du kannst es nicht mehr ändern, also bringt's dir auch nix dich darüber zu ärgern. Für die Zukunft sei einfach schlauer und lass dich auf nix ein, bei dem dein Bauchgefühl schlecht ist. Und am allerwichtigsten, lass die Finger von Typen die nicht wissen wo sie hingehören und -wollen. Die werden sich am Ende ganz sicher nicht für dich entscheiden. Schau was du willst und dass es dir gut geht, der Rest ergibt sich dann von allein.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #15
Wozu willst du mit ihm nochmal über das was war reden?

Schau was du willst und dass es dir gut geht, der Rest ergibt sich dann von allein.
Ja der Haken ist gesetzt. Wie gesagt die die Sache ist schon ziemlich durch für mich und ja, könnte ich noch mal von vorne beginnen würde ich sicher anders entscheiden.

Wir haben uns halt beruflich kennengelernt da wir ein gemeinsames Projekt hatten.
Und da es sein kann, dass man sich in diesem Rahmen noch mal über den Weg läuft (übrigens auch seiner neuen Freundin) hätte ich die Sache einfach gern im reinen.
Brauche auch im Grunde keine Antworten... die will ich auch nicht mal hören.