A

Angel44

  • #1

Wie verhalten?

Hallo zusammen,
ich habe vor einiger Zeit einen tollen Mann online kennengelernt.
Wir haben über Monate nur geschrieben, anderes hatte sich nicht ergeben.
Es war geplant (ich lebe im Ausland), aber dazu kam es nicht mehr, denn
in der Zwischenzeit habe ich jemand anderes kennengelernt, der in mein
Leben "geplatzt" ist.
Das Treffen mit diesem 2. Kontakt war enttäuschend, wir haben uns beide mehr darunter vorgestellt. Kopfkino lässt grüßen.
Der Kontakt ist aufgrund eines burnouts dann kurz nach dem Treffen eingeschlafen (was ich ihm eigentlich nicht mehr wirklich glaube). So seine Begründung. Ich bin skeptisch und habe für mich mit ihm abgeschlossen.Sein Verhalten nach dem Treffen lässt auch darauf schließen, dass er in mir nicht die Frau gefunden hat, die er sich vorstellt.
Dem 1. Kontakt habe ich der fairness halber schnell mitgeteilt, dass ein anderer Mann in mein Leben geplatzt ist. Er antwortetet daraufhin, dass es wie im richtigen Leben sei, die besten "Angebote" seien immer zuerst "vergriffen".
Nun würde ich aber gerne wieder Kontakt zu ihm aufnehmen.
Ich ziehe in Kürze um in seine Gegend und er sagte immer, dass er mir dann gern die Gegend zeigen würde.
Ich habe ihm kürzlich eine sms geschickt, woraufhin er mir einige Tage später schrieb, dass er die Art des online-Kennenlernens grundsätzlich nicht mehr will, sich aus der Plattform abgemeldet habe. Dies sei nichts für ihn. Er wünscht mir weiterhin auf der Internetplattform alles Gute.
Ich hatte bei ihm immer den Eindruck, dass wir einfach zu lange geschrieben haben.
Ich suche keinen Mailfreund.
Wir haben auch nie telefoniert, ich habe lediglich seine Handynummer.
Mail schreiben nicht mehr möglich, da Kontakt auf der Plattform gelöscht.

So und nun???
Eigentlich vergebe ich mir ja nichts, ihn nochmals anzuschreiben und ihn zu fragen, ob er noch Interesse daran hat, mir die Gegend zu zeigen.
Schließlich war seine Aussage: "so oder so ein toller Kontakt, auf den sich aufbauen lässt"...
 
Beiträge
54
Likes
0
  • #2
AW: Wie verhalten?

Ich habe ihm kürzlich eine sms geschickt, woraufhin er mir einige Tage später schrieb, dass er die Art des online-Kennenlernens grundsätzlich nicht mehr will, sich aus der Plattform abgemeldet habe. Dies sei nichts für ihn. Er wünscht mir weiterhin auf der Internetplattform alles Gute.
@Angel44
Liebe Angel, ich würde dies ernstnehmen, er hat es Dir doch mitgeteilt, siehe oben. Es müssen immer Beide wollen und beide Interesse haben. Welch ein schwieriger Anfang! wenn Du ihn jetzt schon "überreden" müsstest. Ich würde es für "erledigt" betrachten. Liebe Grüße
Veilchen
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #3
AW: Wie verhalten?

Hallo Angel,
was sich da erst einmal recht kompliziert anhört bei Dir, löst sích zum Schluss aber ganz einfach auf. Und zwar genau so, wie Du es selbst in Deinem letzten Satz schreibst:
mit dem Date Nr. 2 hast Du abgeschlossen, und das ist gut so.

Mit Deinem 1.Date würde ich zunächst Deinem "Kopfkino" erst gar keine Chance geben.
Sieh ihn einfach zunächst mal einfach nur als "guten Freund".
Wäre er die "heiße Liebe" gewesen, hättest Du ihn ohnehin nicht gleich aufgegeben, als der andere "kam".
Also: Du hast die Handynummer und einen prima Grund, ihn anzurufen (oder auch simsen).
Erzähl ihm, dass Du in seine Nähe ziehst und frage ihn, ob sein Angebot noch gilt, Dir die Gegend zu zeigen. Einfacher kannst Du es nicht haben.
Sagt er nein, haste Pech gehabt (hast auch ein wenig selbst Schuld).
Sagt er ja, gibt es drei Möglichkeiten:
1) Du bist froh, wenn der Tag vorbei ist-- was soll`s?
2) Ihr habt einen schönen Tag, aber es funkt nicht: freu Dich, dass Du einen Freund gewonnen hast.
3) trotz allem "funkt" es zwischen Euch zwei: wäre doch toll!
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #4
AW: Wie verhalten?

@Angel44
Hallo Angel, jetzt Dir zu schreiben, das Du Deinem 1. Date
zu schnell abgeschrieben hast – bringt jetzt auch nichts mehr.
Ich würde es mit einer erneuten SMS ein letztes Mal versuchen –
bzw. würde ich dem Fall anrufen und nicht schreiben.
Es grüßt Belima
 
A

Angel44

  • #5
AW: Wie verhalten?

Danke für eure Antworten.
Und JAAA, ich bin selber Schuld, ich weiss.
Ich habe halt ein Problem mit Parallelkontakten.
Ich sollte in der Hinsicht mal den Schalter umlegen.
Also los - wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Was draus wird weiss man eh nie....
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #6
AW: Wie verhalten?

wirst Du uns erzählen, was draus wird?
Viel Glück!
 
Beiträge
54
Likes
0
  • #7
AW: Wie verhalten?

@Angel44 Das würde mich auch interessieren, ob dieser Mann den Kontakt mit Dir wieder aufnimmt,
obwohl er Dir mitteilte dass er nicht mehr will. Ich drücke Dir Daumen, glaube aber nicht wirklich daran. Lasse es uns wissen, wenn Du möchtest. Alles Gute, Veilchen
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #8
AW: Wie verhalten?

Hallo Angel44 (steht das "Angel" hier passenderweise für "Fischen" oder für den "Engel" :) ? ),

eines vorausgeschickt: ich weiß, es gibt ganz harte Situationen, kein Geld, pflegebedürftige oder kranke Angehörige, etc. Diesen Aspekt lasse ich im weiteren außen vor. Also (m)eine Männersicht dazu:

Zitat von Angel44:
... über Monate nur geschrieben, anderes hatte sich nicht ergeben. Es war geplant (ich lebe im Ausland), ...
Hier staune ich, wie unterschiedlich Menschen sind. Für mich wäre das nichts. Ich bin vor > 20 Jahren als Student übers Wochenende 2500 km und über die Alpen gefahren, nur wegen einer vagen Verliebtheit. Heute fliegt man für kleines Geld quer durch Europa, kann sich dank Handy und Navi an einem beliebigen Ort für ein paar Stunden verabreden. Schreiben ist schön, ich schreibe auch heute noch gerne Briefe statt Emails, aber man verspürt doch den Wunsch, den anderen persönlich kennenzulernen. In der PS-Analyse gibt es aber die Punkte 'Kontaktwunsch/-hemmung', die spielen wohl hier hinein.

Zitat von Angel44:
Dem 1. Kontakt habe ich der fairness halber schnell mitgeteilt, dass ein anderer Mann in mein Leben geplatzt ist. Er antwortetet daraufhin, ...
Wenn es nicht die ganz große Liebe ist, ist für alle Männer, die ich kenne, die Sache an der Stelle vorbei, der Kampf ist verloren, man leckt die Wunden. Was dann noch gesagt/geschrieben wird, zeigt hoffentlich Stil, ist aber bedeutungslos.

Zitat von Belima:
... zu schreiben, das Du Deinem 1. Date zu schnell abgeschrieben hast
@Belima: Na, aber .... Gegenüber #2 wäre es unfair gewesen (siehe die ganzen Fragen zum Thema Parallelkontakte), hier weiter doppelgleisig zu fahren!

Zitat von Angel44:
Nun würde ich aber gerne wieder Kontakt zu ihm aufnehmen.
Ich ziehe in Kürze um in seine Gegend und er sagte immer, dass er mir dann gern die Gegend zeigen würde.
Ich habe ihm kürzlich eine sms geschickt, woraufhin er mir einige Tage später schrieb, dass er die Art des online-Kennenlernens grundsätzlich nicht mehr will, sich aus der Plattform abgemeldet habe. Dies sei nichts für ihn. Er wünscht mir weiterhin auf der Internetplattform alles Gute.
Dann ziehe erstmal um und melde Dich dann bei ihm und frage nach einem Kaffee oder einer Stadtführung. Einen besseren Aufhänger gibt es doch nicht. Und es ist unverfänglich; egal wer von Euch inzwischen in welchem Beziehungsverhältnis steht - einen Kaffee kann man gemeinsam trinken gehen!

Aber erst nach dem Umzug: dann bist Du da. Keine weitere Hängepartie. Kein vielleicht, kein irgendwann. Kurzfristig und real! Darauf kommt eine klare Antwort, und wenn es zum Treffen kommt, ist das "Spiel" eh neu eröffnet.

Eigentlich vergebe ich mir ja nichts, ihn nochmals anzuschreiben und ihn zu fragen, ob er noch Interesse daran hat, mir die Gegend zu zeigen.
Das ist die richtige Einstellung, ich mag es sehr, wenn ein Impuls auch einmal von der Frau ausgeht. Die Frage ist nur, wie der genaue Wortlaut seiner SMS war. Steht da nun ein klares 'Nein' (dann heißt es das und es ist vorbei) oder nicht (so hört sich das an)?

Also: nur Mut, ran an den Mann und viel Glück!
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #9
AW: Wie verhalten?

@Fackel
Hallo, ich habe Eure Beiträge gelesen auch die über Parallelkontakte.
Angel44 hat aber mit Kontakt Nr.1 nur geschrieben – es kam noch nicht
zum Treffen. Ich hätte nach dem 1. Treffen mit Kontakt Nr. 2 erst abgeschrieben.
Es grüßt Belima
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #10
AW: Wie verhalten?

Genau das, was er nicht will - online Bekanntschaften schließen - fällt jetzt weg. Ihr könntet Euch ganz real verabreden, und zwar häufig.
Wenn er nicht will, dann will er nicht. Aber wenn Du nicht fragst, dann wirst Du es nie erfahren.

Ich würde ihn anrufen. Vielleicht ist der Wechsel auf diese Ebene ein guter Schnitt von der bisherigen Geschichte, die nicht befriedigend gelaufen ist.

Ich rate Dir auch dringend davon ab, den Anruf per SMS anzukündigen bzw. um Erlaubnis dafür zu fragen.
 
A

Angel44

  • #11
AW: Wie verhalten?

Ohhh so viele Antworten. Vielen Dank!
Aus Erfahrungen lernt man (Frau ebenfalls) und sicherlich werde ich euch mitteilen, was draus wird!
Er hat nicht direkt den Kontakt abgebrochen oder gesagt, dass er keinen Kontakt mehr wünscht. Er hat mir lediglich alles Gute weiterhin gewünscht. Nunja, das lässt sich verschiedentlich deuten.
Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie ich an seiner Stelle reagieren würde.
Plötzlich steht man auf Platz 2 oder auf einer Warteliste.
Kein schönes Gefühl. Ich wüsste selbst nicht, wie ich nun auf einen neuen Kontaktversuch reagieren würde.
Ihm war der Mailaustausch wichtig, um den Menschen am anderen Ende besser kennenzulernen. Das habe ich einfach akzeptiert und es war für mich auch völlig in Ordnung zu der Zeit, als wir noch täglich geschrieben haben.
Aber nun sehe ich es locker... einfach schaun, was draus wird.
Vielleicht geht man nun auch mit anderen Erwartungen an ein Treffen heran.
Oder halt auch nicht.
On verra!
Nochmals euch vielen Dank!
Parallelkontakte zu haben will geübt sein.....
Mich plagt da halt das schlechte Gewissen.
Und wieder um eine Erfahrung reicher :)
 
A

Angel44

  • #12
AW: Wie verhalten?

Der Wunsch, den anderen kennenzulernen... den hatten wir beide.
Es wäre absolut kein Problem gewesen, wie du schreibst ist heute alles möglich, noch dazu für kleines Geld und noch dazu, dass er hier in meiner Umgebung gute Bekannte hat und auch beruflich hin und wieder hier zu tun hat.
Ich wollte da niemals drängeln, doch verstanden habe ich es auch nie.
Mehr als Vorschläge machen konnte ich nun auch nicht.
Ich denke, er ist jemand, der zunächst den Kontakt und das Kennenlernen per mail gesucht hat. Wie bereits erwähnt, habe ich diesen Wunsch akzeptiert.
Vielleicht hat er einfach zu lange gewartet.
Aber nun ist nicht der Zeitpunkt, ihm darüber auch noch Vorwürfe zu machen... das auf gar keinen Fall.
Es ist so wie es ist...nun lässt sich nichts mehr ändern.
Eine letzte Chance gibt es noch...und ansonsten.. eine neue Erfahrung!
 
Beiträge
124
Likes
0
  • #13
AW: Wie verhalten?

Zitat von LunaLuna:
Genau das, was er nicht will - online Bekanntschaften schließen - fällt jetzt weg. Ihr könntet Euch ganz real verabreden, und zwar häufig.
Wenn er nicht will, dann will er nicht. Aber wenn Du nicht fragst, dann wirst Du es nie erfahren.

Ich würde ihn anrufen. Vielleicht ist der Wechsel auf diese Ebene ein guter Schnitt von der bisherigen Geschichte, die nicht befriedigend gelaufen ist.

Ich rate Dir auch dringend davon ab, den Anruf per SMS anzukündigen bzw. um Erlaubnis dafür zu fragen.
Das ist meiner Ansicht nach Quatsch..er hat doch geschrieben, dass er keinen weiteren Kontakt mehr möchte, der sich über eine Onlineplattform entwickelt hat und hat selbst keinen "Wechsel der Ebene" trotz montelangem Mailaustausch! Was soll jetzt noch ein Anruf?
 
Beiträge
115
Likes
0
  • #14
AW: Wie verhalten?

Zitat von alster:
Das ist meiner Ansicht nach Quatsch..er hat doch geschrieben, dass er keinen weiteren Kontakt mehr möchte, der sich über eine Onlineplattform entwickelt hat und hat selbst keinen "Wechsel der Ebene" trotz montelangem Mailaustausch! Was soll jetzt noch ein Anruf?
Sehe ich sehr ähnlich. Die Aussage von ihm war eigentlich recht deutlich und klang auch in keiner Weise interessiert. Man kann es zwar versuchen, aber sollte dann auch mit einem "zweiten Korb" rechnen. Im umgekehrten Falle käme es mir auch komisch vor, wenn ein Mann mich wegen einer anderen Frau abserviert und sich dann wieder meldet, weil es mit der dann nicht geklappt hat. Ist zwar im RL Gang und Gäbe, aber ich käme mir vor wie ein Lückenfüller. Außerdem hätte ich ehrlicherweise Bedenken, dass mir dasselbe bei der nächsten Frau wieder passiert. Ich könnte mir daher vorstellen, dass er auch einfach keine Lust hat, weil ihm diese Erfahrung nicht wirklich angenehm war.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #15
AW: Wie verhalten?

Zitat von alster:
Das ist meiner Ansicht nach Quatsch..er hat doch geschrieben, dass er keinen weiteren Kontakt mehr möchte, der sich über eine Onlineplattform entwickelt hat und hat selbst keinen "Wechsel der Ebene" trotz montelangem Mailaustausch! Was soll jetzt noch ein Anruf?
Nein, das hatte er so nicht geschrieben.

Ich habe ihm kürzlich eine sms geschickt, woraufhin er mir einige Tage später schrieb, dass er die Art des online-Kennenlernens grundsätzlich nicht mehr will, sich aus der Plattform abgemeldet habe. Dies sei nichts für ihn. Er wünscht mir weiterhin auf der Internetplattform alles Gute.
Er möchte "die Art des Kennenlernens" nicht. Jemanden anzurufen und um ein Date zu bitten, hat nichts mit der Onlineplattform an sich zu tun.
Einen Versuch ist es wert - wenn ihr der Mann immer noch im Kopf herumgeht. Schlimmstenfalls lehnt er ab. Mehr kann nicht passieren.
 
A

Angel44

  • #16
AW: Wie verhalten?

Hallo nochmals...
so, und wieder einmal ein Beweis dafür, dass man sich nichts zu vergeben hat.
Es war einen Versuch wert.
Es gibt oftmals eine 2. Chance. Wie auch dieses Mal :)
Eine bemerkenswerte Reaktion von ihm, sich doch noch zu melden.
Wir werden uns in Kürze treffen und das unter ganz anderen Voraussetzungen.
Ich freue mich sehr darüber!
Nochmals danke für eure hilfreichen Beiträge.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #18
AW: Wie verhalten?

Das ist doch eine schöne Nachricht! :)
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #19
AW: Wie verhalten?

@Angel44
Hallo Angel, ich freue mich wirklich sehr für Dich und wünsche Dir ein
unvergesslich schönes erstes Treffen.
Es grüßt Belima
 
A

Angel44

  • #20
AW: Wie verhalten?

@all

Schön, dass ihr euch mit mir freut!
Danke!