Vergnügt

User
Beiträge
2.236
  • #31
Ein gut laufender Motor braucht gar kein Öl. Der produziert das selbst in rauen Mengen. Das schmeckt ganz unterschiedlich, manche sagen süßlich. Wie das auslaufende Motoröl beim Mann. Können beide voneinander probieren. ;)
 
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 25881

ICQ

User
Beiträge
2.754
  • #32
47873709-road-sign-assembly-in-new-zealand-slippery-when-wet-.jpg
 
  • Like
Reactions: Megara and Vergnügt

ICQ

User
Beiträge
2.754
  • #33
Wo befindet sich überhaupt der Motor einer Frau und ist der bei jeder am selben Fleck, was muss die tanken und welches Öl braucht sie?

Dazu muss man zunächst definieren, was ein Motor ist.
Bei einem Automobil ist es die Baugruppe, welche die Antriebskraft erzeugt.
Mechanistisch betrachtet wäre das bei einem biologischen Organismus die Muskulatur.
Da wir uns hier auf einer metaphysischen Ebene befinden, schlage ich vor, nach der Ursache der Kräfte zu suchen, die eine Frau in Bewegung bringen. Was treibt sie an? Was ist ihr Ziel? Worin liegt ihre Motivation? Was will die Frau? Kaffee? Tee? Prosecco?
Ach nee, sie will ja Öl. Das ist schwedisch für Bier.

Damit wird aus der ewig unbeantworteten Frage: 'Was wollen Frauen?', die Frage: 'Welches ist das beste Bier?'
 
  • Like
Reactions: Klaus123

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #35
Haben ältere Männer keinen Speichel?
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Erin

User
Beiträge
2.418
  • #37
Ebenfalls diskriminierend; älteren Frauen zu unterschieben, dass sie Gleitmittel benötigen.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

Erin

User
Beiträge
2.418
  • #38
immer schön in Klischee und Schubladen denken, genau so findet man erfolgreich einen Partner.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Vergnügt

User
Beiträge
2.236
  • #39
*Klugscheißermodus on:
Eine der Nebenwirkungen der Pille ist Scheidentrockenheit. Also, einfach mal Pille absetzen...
Die Pille hat sehr viele Nebenwirkungen. Es wurde mal an einer Pille für den Mann geforscht. Die Männer klagten dann über Nebenwirkungen. Fast dieselben Nebenwirkungen wie die Pille für Frauen. Die Pille für den Mann kam dann nicht auf den Markt, mit der Begründung, dass Männer keine Pille nehmen würden, welche so viele Nebenwirkungen verursachen würde.
Apropos: die Pillenpause ist medizinisch betrachtet völlig überflüssig. Die Eierstöcke "schlafen", es gibt keinen Eisprung, keine Schleimhaut, die sich erst aufbaut und dann wieder abgebaut werden muss. Das Blut in der Pillenpause hat mit einer Menstruationsblutung nichts zu tun. Diese Blutung wird ausgelöst durch einen Östrogenentzug.
"Erfunden" hat die Pillenpause ein Mann, der dadurch eine Art "Natürlichkeit" beibehalten wollte. Interesse an einer flächendeckenden Aufklärung gibt es deshalb nicht, weil die Industrie so auch viel mehr Tampons, Binden etc. verkaufen kann.
So viel zum Thema struktureller Sexismus.
An alle Frauen, welche die Pille nehmen: fragt bei eurer Frauenärztin mal nach, ob ihr die Pille durchnehmen könnt oder ob ihr aus medizinischen Gründen eine Pillenpause braucht.
*Klugscheißermodus Ende
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Megara and SoulFood
D

Deleted member 25040

Gast
  • #40
*Klugscheißermodus on:
Eine der Nebenwirkungen der Pille ist Scheidentrockenheit. Also, einfach mal Pille absetzen...
Die Pille hat sehr viele Nebenwirkungen. Es wurde mal an einer Pille für den Mann geforscht. Die Männer klagten dann über Nebenwirkungen. Fast dieselben Nebenwirkungen wie die Pille für Frauen. Die Pille für den Mann kam dann nicht auf den Markt, mit der Begründung, dass Männer keine Pille nehmen würden, welche so viele Nebenwirkungen verursachen würde.
Apropos: die Pillenpause ist medizinisch betrachtet völlig überflüssig. Die Eierstöcke "schlafen", es gibt keinen Eisprung, keine Schleimhaut, die sich erst aufbaut und dann wieder abgebaut werden muss. Das Blut in der Pillenpause hat mit einer Menstruationsblutung nichts zu tun. Diese Blutung wird ausgelöst durch einen Östrogenentzug.
"Erfunden" hat die Pillenpause ein Mann, der dadurch eine Art "Natürlichkeit" beibehalten wollte. Interesse an einer flächendeckenden Aufklärung gibt es deshalb nicht, weil die Industrie so auch viel mehr Tampons, Binden etc. verkaufen kann.
So viel zum Thema struktureller Sexismus.
An alle Frauen, welche die Pille nehmen: fragt bei eurer Frauenärztin mal nach, ob ihr die Pille durchnehmen könnt oder ob ihr aus medizinischen Gründen eine Pillenpause braucht.
*Klugscheißermodus Ende
mMn sehenswert:
Präsentiert ein paar relativ leicht umzusetzende Verhütungsoptionen für den Mann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Vergnügt

Malcador

User
Beiträge
5.627
  • #41
Auch eine Art Pille für den Mann:
 

IMHO

User
Beiträge
14.585
  • #46
  • Like
Reactions: Megara

Vergnügt

User
Beiträge
2.236
  • #53
mMn sehenswert:
Präsentiert ein paar relativ leicht umzusetzende Verhütungsoptionen für den Mann.
Schau mir's gerade an. Wirklich spannend. Voll krass, dass sämtliche Forschungen am Mann eingestellt wurden, nachdem es diesen einen Todesfall gab. Obwohl man die Zusammensetzung der Hormone hätte weiterentwickeln können. Und, dass gleichzeitig weiterhin die Pille von Bayer auf dem Markt bleibt, obwohl daran immer wieder mal Frauen, die keinerlei Vorerkrankungen oder Risiken hatten, an einer Lungenembolie sterben, die durch diese Pille höchstwahrscheinlich ausgelöst wird. Und obwohl es 52 verschiedene Pillen für die Frau gibt. Da könnte man die eine, die tödlich endet, komplett vom Markt nehmen und hätte immer noch 51 verschiedene Pillen. Aber wird nicht gemacht.
Die Hodenwärmer find ich cool. Die haben ja keinerlei Nebenwirkungen.
Dass auch die indische Regierung dieses Gel so ausbremst, zeigt wie langsam sich dieses Rad dreht.
Voll spannend, dass die DDR so viel weiter war als die BRD. "Wunschkind-Pille" klingt so viel freundlicher als "Anti-Baby-Pille". Trotzdem hat sich dieser Name außerhalb der DDR nicht durchgesetzt.
Bester Satz: "Männer müssen erst noch lernen, dass auch sie Verantwortung tragen." So true, was die Verhütung angeht. Neben 52 verschiedenen Pillen, gibt's ja noch Spirale und noch mehr Verhütungsmethoden für Frauen. Für Männer gibt's nur das Gummi. Sonst nix. Und selbst dafür sind sich manche noch zu schade.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Vergnügt

User
Beiträge
2.236
  • #55
Tja, von so etwas darf hier auch nur eine Frau schreiben.
Häh??
Aber diskriminiert werden ja grundsätzlich immer nur Frauen, gell? ;)
Und wie verhütest du? Was wärst du bereit zu machen, damit deine Freundin nicht unter den Nebenwirkungen der Pille leiden muss? Was Verhütung angeht, halten da halt v.a. Frauen hin. Du gehst inhaltlich null drauf ein. Eröffnest nur nen Nebenschauplatz auf der Ebene: wir Männer werden noch viel mehr benachteiligt als ihr Frauen, weil wir gesteinigt werden, wenn wir sagen, was Frauen sagen.
Das bringt die Diskussion inhaltlich null voran und hat keinerlei Informationswert, was du dazu beiträgst. Sorry.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and BellaDonna

Vergnügt

User
Beiträge
2.236
  • #59
Sachbezogene Kritik = Köpfen?
Er könnte ja auch über die Kritik nachdenken und inhaltlich was zu beisteuern. Oder auch nicht und sich selbst bemitleiden und befeuert werden von in dem Fall dir, weil dir anscheinen auch eher wenigan Inhalt und Informationswert gelegen scheint.

Puh, manchmal geht mir diese Oberflächlichkeit echt auf den Keks.
Aber ich entscheide ja selbst, ob es hier was für mich bringt oder nicht...

Eigentlich hatte ich mich ja auf Parship verirrt, als mir noch was wichtiges gefehlt hat und dann verläuft man sie so im Forum und verweilt da.
Aber ich hab ja mittlerweile alles, was ich gesucht hab und was bringt es mir, hier weiter zu verweilen?

*in mich geh und nachdenk...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

IMHO

User
Beiträge
14.585
  • #60
Und wie verhütest du? Was wärst du bereit zu machen, damit deine Freundin nicht unter den Nebenwirkungen der Pille leiden muss?
Das geht dich nun wirklich überhaupt gar nichts an.
Was Verhütung angeht, halten da halt v.a. Frauen hin. Du gehst inhaltlich null drauf ein. Eröffnest nur nen Nebenschauplatz auf der Ebene: wir Männer werden noch viel mehr benachteiligt als ihr Frauen, weil wir gesteinigt werden, wenn wir sagen, was Frauen sagen.
Das bringt die Diskussion inhaltlich null voran und hat keinerlei Informationswert, was du dazu beiträgst. Sorry.
Entschuldigung, aber den "Nebenschauplatz" hat @Syni mit dem Beitrag über die Verhütung (Pille für den Mann) aufgemacht - das war bis dato überhaupt kein Thema.

Wir waren in diesem Thread relativ schnell beim Thema "Gleitfähigkeit" (wohlgemerkt nicht durch mich initiiert!), auf deren mögliches Fehlen durch Einnahme der Pille du hingewiesen hast.
2x3=4 widdewiddewitt................
 
  • Like
Reactions: Megara