Beiträge
113
Likes
14
  • #1

Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Ich hab mir mal die SZ der letzten 2 Wochen geschnappt und die Bekanntschaftsanzeigen nach "Alterswünschen" aufgeschlüsselt, falls angegeben, hier das Ergebnis:
Männer : bis +10 Jahre: 5%
+/- 5 Jahre: 20%
mind. -5 Jahre: 15%
mind. -10 Jahre: 40%
mind. -15 Jahre: 20%

Frauen : bis +15 Jahre: 0%
bis +10 Jahre: 40%
bis +5 Jahre: 13%
+/- 5 Jahre: 43%
mind. -5 Jahre: 0%
mind. -10 Jahre: 4%
mind. -15 Jahre: 0%

Da wunderts mich nicht, dass w und m nicht zusammenkommen, da 65% der Männer eine Frau suchen, die mindestens 5 Jahre jünger ist und sogar 20% geben mindestens 15 Jahre jünger an, die Frauen dagegen wollen zu 60% einen maximal 5 Jahre älteren, über 15 Jahre älter will nicht eine!

Habt ihr diese Erfahrungen auch gemacht?
 

S.S

Beiträge
13
Likes
0
  • #2
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Du hast noch die Figur- und Attraktivitätswünsche vergessen!!!

80 % der Herren wünschen sich eine schlanke, gepflegte und attraktive Partnerin.

Die letzten beiden Wochen war ich beruflich in verschiedenen Großstädten als Vertriebsunterstützung im Einzelhandel unterwegs und ich war/bin schockiert, wie die Mehrzahl der dt. Frauen sich kleidet.

Trist in der Maojacke des 21. Jahrhunderts, Parteiabzeichen kein roter Stern, sondern eine gelbe Wolfstatze, einen Rucksack über die nach vorne gezogenen Schultern geworfen. Damit ja niemand erahnen kann, dass sich unter dem pfiffigen Kurzhaarschnitt in Tricolor eine Frau verstecken könnte.

Ich frag mich seither echt, wo die ganzen tollen Frauen herkommen sollen, die in den einschlägigen Foren bzw. Zeitungsanzeigen gewünscht werden.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #3
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von S.S:
Trist in der Maojacke des 21. Jahrhunderts, Parteiabzeichen kein roter Stern, sondern eine gelbe Wolfstatze, einen Rucksack über die nach vorne gezogenen Schultern geworfen. Damit ja niemand erahnen kann, dass sich unter dem pfiffigen Kurzhaarschnitt in Tricolor eine Frau verstecken könnte.
Keine Ahnung, in welchen Großstädten Du gewesen bist. In der, in der ich lebe, ist das Straßenbild deutlich abwechslungsreicher.

Hast Du Dir eigentlich auch mal die Männer-Outfits angeschaut?
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #4
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Nein, ich habe diese Erfahrungen nicht gemacht. Ich hatte jüngere und ältere Partner. Ich kenne einige Paare, bei denen die Frau 10 bis weit über 20 Jahre jünger ist als der Mann - aber das wollen ja beide so. Ebenso kenne ich Paare, bei denen es genau umgekehrt ist.

Mich haben auf einer anderen Partnerbörse damals 3 Männer angeschrieben, die 15 bis 20 Jahre älter waren. Ich habe ihnen freundlich geschrieben, dass ich jemanden jüngeren suche.
Vielleicht sind sie auch davon ausgegangen, dass der Altersunterschied kleiner ist - angeblich machen sich ja viele Leute gern jünger, als sie sind. ;-)
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #5
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von lollipopp:
Männer : bis +10 Jahre: 5%
+/- 5 Jahre: 20%
mind. -5 Jahre: 15%
mind. -10 Jahre: 40%
mind. -15 Jahre: 20%

Frauen : bis +15 Jahre: 0%
bis +10 Jahre: 40%
bis +5 Jahre: 13%
+/- 5 Jahre: 43%
mind. -5 Jahre: 0%
mind. -10 Jahre: 4%
mind. -15 Jahre: 0%
Die Prozentzahlen sehen bemerkenswert aus, aber wie viele Annoncen entsprechen 100% und wie verhalten sich diese 100% in Bezug zu ALLEN suchenden Männern und Frauen bundesweit? Ständen dann, wenn diese Zahlen bekannt wären, hier nur noch Promillewerte?
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #6
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von lollipopp:
Diese Ergebnisse sollen u.A. auch für alle Singlebörsen gelten, wie ich mal im Internet las.

Ab und zu liest man ja auch Beiträge, die dies bestätigen.

Also ich bin aus SB lange raus und sehe mich nur noch im RL um, mit mehr Erfolg übrigens.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #7
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von lollipopp:
... da 65% der Männer eine Frau suchen, die mindestens 5 Jahre jünger ist und... die Frauen dagegen wollen zu 60% einen maximal 5 Jahre älteren,
Ich verstehe das Problem ganz ehrlich nicht. Männer suchen im Trend eine jüngere Frau, Frauen einen älteren Mann. Das ist weder neu noch gibt es nennenswerte Passungsprobleme. Ein paar Prozent werden dann doch noch Kompromisse an ihre wishlists machen ....

C.
 

S.S

Beiträge
13
Likes
0
  • #8
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von Verärgert:
Keine Ahnung, in welchen Großstädten Du gewesen bist. In der, in der ich lebe, ist das Straßenbild deutlich abwechslungsreicher.

Hast Du Dir eigentlich auch mal die Männer-Outfits angeschaut?
München, Düsseldorf, Leipzig und Nürnberg! Nächste Woche ist Stuttgart dran.

Nein, nach Männern habe ich nicht geguckt. Wozu auch, hat ja keinen Sinn.

Ich bin nicht sehr viel in Städten unterwegs, deshalb hat es mich halt interessiert, wie so die Durchschnittsfrau rumläuft und war einfach nur enttäuscht. Wenn ich die Ansprüche der Männer hier so lese, frage ich mich einfach, wo die ganzen gewünschten Superfrauen herkommen sollen.
 
Beiträge
858
Likes
457
  • #9
AW: Wie soll das was werden bei so unterschiedlichen Wünschen ??

Zitat von Mentalista:
Diese Ergebnisse sollen u.A. auch für alle Singlebörsen gelten, wie ich mal im Internet las.

Ab und zu liest man ja auch Beiträge, die dies bestätigen.

Also ich bin aus SB lange raus und sehe mich nur noch im RL um, mit mehr Erfolg übrigens.
Der Eingangsthread ist keine empirische Forschung, die eine Hypothese zulässt, - sondern lediglich eine Momentaufnahme einer Auswertung einer einzelnen Person.

Daraus abzuleiten, dass dieses für alle Singlebörsen gelte und zur Verstärkung der eigenen persönlichen Meinung ( der ich Dir übrigens nicht widerspreche) eine mögliche Auffindung im Internet heran zu ziehen, halte ich für fragwürdig.
Zumindest würdig der nachfrage: Kannst Du Deine Quellen genau zietieren, die die von der TE erstellten Statistik zahlengenau belegen?

und was bedeutet u.A. in diesem Fall? Gibt es da noch mehr, wo diese "Hypothese" belegt wird? Interessiert mich wirklich - und ich hoffe natürlich sehr, dass bei allen Fragen, die mir so durch den Kopf gehen, mein Post für Dich sachlich und vor allem wohlwollend genug war.