L

Luxuspfunde

  • #1

wie sehr zählt die Optik

Hallo
ich denke ich hab ein ganz nettes Gesicht aber ich bin z.B. dick.
Mir ist bewusst, dass das nicht jeder mag aber dass es auch nicht aussichtlos ist.
Jedoch habe ich hier schon so bischen meine Bedenken, einfach Männern anzuschreiben.

Ich mein- die Dicke will ja nicht belästigen.

Wie würdet ihr reagieren als Mann wenn ihr nichts mit Dicken anfangen könntet?
- einfach löschen (was nicht höflich und demotivierend ist)?
- würdet ihr euch belästigt fühlen (ich mein ich kann ja nicht wissen ob ihr drauf steht oder nicht)
- kurz antworten dass ich nicht so der Fall bin?

Zudem kommt noch, dass ich z.B. in meinem PRofil mein Gewicht sehr deutlich stehen habe. Trotzdem ist es jetzt schon passiert dass es die Männer nicht gelesen haben und dann geschockt waren als ich doch noch mal nachgefragt habe und regelrecht die Fucht ergriffen haben.( nicht besonders toll für mein Selbstbewusstsein dass ich immer wieder mühsam aufbaue)... Eigentlich sollte ich ja nicht mehr fragen müssen, weil ich davon ausgehe, wer mit mir schreibt weiß dass er es nicht mit nem Model zu tun hat...

Wie würdet ihr als Dicke hier in dem Forum damit umgehen? Abwarten, aktiv sein?
Bitte einfach um einen netten Meinungsaustausch

DAnke
 
  • Like
Reactions: parstelle and nonamespls
Beiträge
193
Likes
143
  • #2
Wie würdet ihr als Dicke ... damit umgehen? Abwarten, aktiv sein?
Meinst Du, dass Deine Aussichten besser sind, wenn Du abwartest?? Natürlich nicht! Deshalb werde auf jeden Fall aktiv bei Deiner Suche! Außerdem stehen Deine Chancen nicht schlecht, denn es gibt viel mehr "pfundige" Männer als Frauen und die stehen auch nicht unbedingt auf diese ;)"Hungerweibchen".
 
  • Like
Reactions: Antilover and nonamespls
D

Deleted member 20013

  • #3
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Kriss_b, JabberWookie, IMHO und 6 Andere
D

Deleted member 20013

  • #4
@Luxuspfunde
Meine Empfehlung ist: kehre es nicht so sehr raus, warne nicht davor, entschuldige dich nicht dafür. Schalte deine Bilder frei und fertig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO, LiebeFLeben, lisalustig und 6 Andere
Beiträge
12.592
Likes
6.809
  • #5
Wie würdet ihr reagieren als Mann wenn ihr nichts mit Dicken anfangen könntet?
- einfach löschen (was nicht höflich und demotivierend ist)?
- würdet ihr euch belästigt fühlen (ich mein ich kann ja nicht wissen ob ihr drauf steht oder nicht)
- kurz antworten dass ich nicht so der Fall bin?
- Nein.
- Nein.
- Ja. Wobei ich sehr wahrscheinlich nicht ehrlich wäre sondern irgendeine Ausrede suchen würde (Interessen geht da ja immer).
... ist es jetzt schon passiert dass es die Männer nicht gelesen haben ...
Das scheint weit verbreitet. Liest man hier häufig.
 
  • Like
Reactions: nonamespls
Beiträge
193
Likes
143
  • #6
Zur Erinnerung:
Es gibt auch noch Normalgewichtige.
Ich finde, wir sollten uns dagegen wehren, dass übergewichtig/ fettleibig/ adipös das neue Normal wird und alles darunter als Hungerhaken bezeichnet wird.
Natürlich ist Adipositas nicht das neue "Normalgewicht". Aber es gibt sehr schlanke oder sogar deutlich untergewichtige Frauen, die finden, dass schon ein normalgewichtiger Mann viel zu viel fett ist. Diese meinte ich mit Hungerweibchen und beileibe nicht die normalgewichtigen Frauen.
 
  • Like
Reactions: stony47 and nonamespls
Beiträge
1.415
Likes
846
  • #7
Den Begriff Hungerweibchen hast du doch benutzt und nicht eine Frau, die das angeblich so sieht. Damit machst du ihn dir zu eigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
19
Likes
18
  • #8
Das Äußere spielt (hier- und allgemein in den Online-Dating-Portalen) eine entscheidende -wenn nicht sogar DIE- Rolle. Habe es auch schon erlebt, dass Männer erst schreiben wie interessant sie mein Profil finden und sie sich freuen würden, wenn ich mich melde....dann werden Fotos freigeschaltet (und ich finde mich attraktiv, sportlich...) und dann kommt nichts mehr. Das finde ich so unreif. Ich verabschiede Kontakte, die mir optisch nicht zusagen, trotzdem freundlich und gebe eine kurze Rückmeldung. Ich bin dann immer froh, dass ich diesen Mann nicht weiter kennengelernt habe.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #11
@Luxuspfunde Nehme Dir bitte die Absagen nicht so zu Herzen. Außerdem,wenn Du Deine Fotos freischaltest sieht man ja,ob Du ein paar Pfunde mehr hast. Verstehe natürlich,dass man als Frau dann verunsichert ist. Ging mir auch schon so. Erst wurde "rumjejammert", dass es alles so oberflächlich ist und dann schickt mir dieser Mann die Frage ob ich mich als schlank bezeichnen würde. (Bilder gleich freigeschaltet). Dann habe ich ehrlich geantwortet Kleidergröße 40 dann schrieb er zurück er sucht was schlankes. So geht es einem halt hier. Kopf hoch!
 
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #12
Natürlich ist Adipositas nicht das neue "Normalgewicht". Aber es gibt sehr schlanke oder sogar deutlich untergewichtige Frauen, die finden, dass schon ein normalgewichtiger Mann viel zu viel fett ist. Diese meinte ich mit Hungerweibchen und beileibe nicht die normalgewichtigen Frauen.

Ich bin wahrscheinlich so ein Hungerweibchen. Warum wertest du solche Frauen ab? Bist du selber mal von so einer Frau wegen deinem "Normalgewicht", was das auch immer sein mag, abgelehnt worden?

Zudem Frauen und Männer m.E. unterschiedliche Wahrnehmungen zu dem Gewicht haben. Frauen finden sich oft zu dick und Männer, die wirklich dick sind, finden sich normal bzw. schlank:D.
 
Beiträge
1.473
Likes
982
  • #13
Ich verstehe gar nicht, wo hier das Problem liegt!
Wenn man sich um schaut, kann man erkennen, dass es für alles Abnehmer gibt.
Auch schlanke und normal gewichtige Männer haben füllige Frauen.
Manche aus Mangel an Alternativen, andere aus echter Vorliebe. SO WHAT?? :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: lisalustig, stony47 and Jacinta
Beiträge
3.083
Likes
2.060
  • #15
Ist ja nicht bloß die Optik oder eine Vorliebe. Auf den Berg? Wird schwierig. In der Altstadt auf die Zitadelle? Auch das schon. Die Gelenke? Wie es denen geht, kann man sich denken, wenn man sich vorstellt, den ganzen Tag eine oder zwei Kisten Bier herumzuschleppen.

Da sehe ich durchaus prinzipielle Argumente dagegen, auch wenn ich zugebe, dass viele Dicke sich eleganter und behender bewegen können als Dünne. Aber insgesamt bedienen Dicke auch ein mit Missbilligung verbundenes Klischee, gegen das kurzfristig nichts auszurichten ist.

https://www.youtube.com/watch?v=TFJCaQxK6OI
 
D

Deleted member 7532

  • #16
Ich bin wahrscheinlich so ein Hungerweibchen. Warum wertest du solche Frauen ab? Bist du selber mal von so einer Frau wegen deinem "Normalgewicht", was das auch immer sein mag, abgelehnt worden?

Zudem Frauen und Männer m.E. unterschiedliche Wahrnehmungen zu dem Gewicht haben. Frauen finden sich oft zu dick und Männer, die wirklich dick sind, finden sich normal bzw. schlank:D.

Interessanterweise gilt diese männliche Wahrnehmung durchaus nicht unbedingt für ihre Beurteilung der Frauen o_O
 
Beiträge
1.415
Likes
846
  • #17
Moin Sir Brett, mit Verlaub, Einspruch. Ich bewege mich in meiner anmutigen Dünnheit ebenso behend wie es ein Dicker vermag. Das Behende ist mir immanent und ich bin auch viele.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Philippa

  • #18
Hallo Luxuspfunde!

Mir fällt auf, dass du dich sehr auf das Thema Übergewicht reduzierst, dir sogar einen Nick gibst, bei dem es nur darum geht. Das finde ich sehr schade. Du hast doch bestimmt noch ganz andere Qualitäten!

Warum "z.B."???

Jedoch habe ich hier schon so bischen meine Bedenken, einfach Männern anzuschreiben.
Denkst du denn, weil du dick bist, hast du weniger Rechte als andere?

Ich mein- die Dicke will ja nicht belästigen.
Belästigst du andere, weil dein Körper nicht den gängigen Idealvorstellungen entspricht?
Eine Belästigung ist eine übergriffige Handlung. Verändert dein Übergewicht die Qualität deiner Handlungen?

Oder empfindest du vielleicht dein Übergewicht selbst als Übergriff (auf dich)?

Ich weiss nicht, wie Männer auf das Thema reagieren. Bestimmt nicht alle gleich, und es ist allgemein so, dass man bei der Partnersuche eine dicke Haut brauchen kann, auch wenn frau sonst nicht dick ist. Aber ich persönlich denke, du solltest den Pfunden weniger Gewicht geben und anderen Eigenschaften von dir mehr!

Ich wünsche dir alles Gute!
 
  • Like
Reactions: HarryLime, lisalustig, Jacinta und 3 Andere
L

Luxuspfunde

  • #19
Aber ich persönlich denke, du solltest den Pfunden weniger Gewicht geben und anderen Eigenschaften von dir mehr!

danke das ist eine nette Antwort.
ich habe hier den Name im Forum so gewählt weil meine Frage darauf hin abzielt und ja es ist halt auch einfach Fakt und ich stehe auch dazu dass es halt so ist.

aber ja ihr habt Recht. Ich hab mittlerweile in meinem Profil nicht nur ein Gesichtsbild sondern auch ein Bild wo man mehr von meinem Körper sieht. und entweder es gefällt einem oder nicht.
ja ich hab auch positive Eigenschaften :)
 
  • Like
Reactions: IMHO, MaryCandice and Schneefrau
Beiträge
2.620
Likes
992
  • #20
Eine Frage hier an dieser Stelle:
Wann würdet Ihr "schlank" schreiben und wann "normal" bei der Figur Angabe.

Und hier zum Thema: Nicht alle, aber manche Leute schreiben noch dazu
( abnehmend). O.K.: dass ist hier jetzt nicht gemeint. Es viel mir nur in dem Zusammenhang ein.
 
Beiträge
962
Likes
2.623
  • #22
Wann würdet Ihr "schlank" schreiben und wann "normal" bei der Figur Angabe.
Ich hab eine uralte Rechenformel:
Größe ohne den Meter = Gewicht = normal. ( 170 cm, 70 Kilo normal )
bis 20 % drunter = schlank ( bei 170 cm = 56 Kilo ).
( Meine Heilpraktikerin sagt, bei 55 Kilo muss ich mehr futtern )
plus 10 % = von Ärzten geduldet ( 170 cm = 77 Kilo )
( War mal mein Höchstgewicht )
Umrechenbar auf jede Größe.
Und das gilt für alle - auch für die Männer!
( Muckis und Bodybuilderfigur brauch i net )
Kommt mir bitte nicht mit " schwerere Knochen" usw.
dafür haben wir Mädels ja ein paar Rundungen mehr . . . ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #24
Ich hab eine uralte Rechenformel:
Größe ohne den Meter = Gewicht = normal. ( 170 cm, 70 Kilo normal )
bis 20 % drunter = schlank ( bei 170 cm = 56 Kilo ).
( Meine Heilpraktikerin sagt, bei 55 Kilo muss ich mehr futtern )
plus 10 % = von Ärzten geduldet ( 170 cm = 77 Kilo )
( War mal mein Höchstgewicht )
Umrechenbar auf jede Größe.
Und das gilt für alle - auch für die Männer!
( Muckis und Bodybuilderfigur brauch i net )
Kommt mir bitte nicht mit " schwerere Knochen" usw.
dafür haben wir Mädels ja ein paar Rundungen mehr . . . ;)

170cm und 56 kg ist selbst für mich dünn und nicht mehr schlank.

Ähm, aber ich muss dazu sagen, es kommt auch auf den Typ an sich drauf an. Es gibt Frauen, die sehen mit 170/56 dünn aus, dann gibt es Frauen, die sehen mit diesen Maßen schlank aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
205
Likes
477
  • #25
Ich finde es auch schade, dass du dich hier einzig über deine Figur definierst.

Egal, wie man aussieht, wie gesund man ist, was man konginitiv drauf oder wieviel Geld man aufm Konto hat - Liste beliebig erweiterbar - wir sind alle gleich viel wert.
Dass nicht jeder alles an jedem zu (wert)schätzen weiß, ist eine andere Sache.

Meine Meinung nach hat jeder seine Schwächen und Stärken, niemand ist perfekt.
Wenn bei einem Menschen das Übergewicht der einzige "Makel" wäre, wow, nicht schlecht :p
Mir persönlich kommt es überhaupt nicht auf die Optik an. Ich habe auch gewisse Vorlieben, aber wenn mir jemand sympathisch ist und dieser Jemand eine tolle Ausstrahlung hat...was interessieren mich dann die ganzen Äußerlichkeiten?!
Gewisse Voraussetzungen hat jeder, die zu erfüllen sind - bei manchen ist vielleicht ein attraktives Äußeres, bei jemand anderem ein bestimmtes gemeinsames Interesse an xy, ...

Ganz ehrlich: Wer dich wegen deiner Figur von Vornherein ausschließt, der reduziert dich allein auf diese - ich nenns mal - Schwäche und ihm entgeht die Chance, einen besonderen Menschen kennen zu lernen, mit Stärken UND Schwächen.
Das hätte wahrscheinlich nicht gepasst, denn stell dir vor, ihr würdet euch näher kennenlernen und du würdest merken, dass ihm dein Aussehen nicht gefällt oder er sich sogar schämt...dann lieber direkt so, denke ich.
Alle, die bei Parship suchen, wurden schonmal verabschiedet - oft weiß man nichtmal, weshalb.
Fürs Ego ist es natürlich nicht sehr schmeichelhaft, aber miss dem nicht so viel Wert bei. Ich werde nicht jedem Mann gefallen, so wie mir auch nicht jeder Mann gefällt. Jeder hat sein ganz persönliches "Suchraster", aber irgendwo da draußen ist jemand, in dessen Raster du ganz bestimmt passt.

Ich kann dir nur empfehlen, dich selbst anzunehmen und lieb zu haben so wie du bist.
Du magst dein Gesicht? Super!
Überleg dir mal, was dich ausmacht, was du an dir magst, etc.
Schreib es auf und gestehe dir zu, stolz auf dich und das, was du bist, zu sein.
Du verdienst es genauso wie jeder andere hier dein passendes Gegenstück zu finden.
Vielleicht dauert das etwas länger.

Aber lass dich nicht entmutigen: Jeder von uns trägt zusätzlichen Ballast mit sich, die Einen an der Figur sichtbar, die Anderen tief im Herzen vergraben...

In dem Sinne einen schönen Sonntag euch allen :p

Edit: Und wenn du selbst unzufrieden mit dem Übergewicht bist, nimm das in Angriff. Lass dich beraten, wie du da am Besten vorgehen kannst, um zu deinem persönlichen Wohlfühlgewicht zu finden...
Generell kann man sein Leben anders gestalten, um gesünder und glücklicher zu leben. Aber das machst du dann für dich und deine Zukunft - nicht für irgendwelche Männer, die dich nur wollen, wenn du weniger kg auf die Waage bringst.
Alles Gute! =)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: HarryLime, MissSofie, Zaphira und 3 Andere
M

MaryCandice

  • #26
170cm und 56 kg ist selbst für mich dünn und nicht mehr schlank.
Kommt immer drauf an, wie verteilt. Mit 165cm und 52 kg sah ich nicht super dünn aus. Mit 165cm und 105 kg aber auch nicht so superfett.

Es kommt drauf an, wie @Luxuspfunde sich selbst sieht. Und so sehen sie die anderen - im Normalfall - nicht. Frauen neigen zu negativer Einstellung zu ihrem eigenen Aussehen und dem der Männer.
Männer eher zum positiven Sehen ihres Aussehens und dem der Frauen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #27
Ich hab eine uralte Rechenformel:
Größe ohne den Meter = Gewicht = normal. ( 170 cm, 70 Kilo normal )
bis 20 % drunter = schlank ( bei 170 cm = 56 Kilo ).
( Meine Heilpraktikerin sagt, bei 55 Kilo muss ich mehr futtern )
plus 10 % = von Ärzten geduldet ( 170 cm = 77 Kilo )
( War mal mein Höchstgewicht )
Umrechenbar auf jede Größe.
Und das gilt für alle - auch für die Männer!
( Muckis und Bodybuilderfigur brauch i net )
Kommt mir bitte nicht mit " schwerere Knochen" usw.
dafür haben wir Mädels ja ein paar Rundungen mehr . . . ;)

Also ich bin da bei deiner Heilpraktikerin. -20% würde ich als Untergewicht bezeichnen.
Ich habe die Angabe zu meiner Figur bewusst frei gelassen, weil ich weiß, dass die Wahrnehmung da sehr unterschiedlich ist.
 
Beiträge
962
Likes
2.623
  • #28
170cm und 56 kg ist selbst für mich dünn und nicht mehr schlank.
Kommt drauf an.
Ich habe schon eine weibliche Figur - aber dafür schlanke Beine, wohl vom
vielen Wandern. Und pummelige Taille hab ich trotzdem - fast 80 cm!
Als junge Frau hatte ich immer 60 Kilo gewogen. Es kommt wirklich auf die
Verteilung an. Mein Wohlfühlgewicht ist 55 Kilo!

@HrMahlzahn , @Ronzheimer -
ihr kennt mein Profil.
Bitte - bin ich schlank oder dünn und untergewichtig ? ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
74
Likes
58
  • #29
Ich habe nun von 80kg bis 115kg alles durch, bei gut 1,90m Körpergröße, und ich habe gemerkt, dass es erstmal darauf ankommt wie wohl man sich selbst mit seinem Gewicht und seiner Figur fühlt.
Eine schlanke Frau die mit ihrem Körper unzufrieden ist kann weitaus unattraktiver sein als eine korpulente Frau die mit sich im Reinen ist. Das heißt nicht, dass man automatisch ein Gegenüber findet dem das gefällt, wenn man sich selbst unattraktiv findet ist die Wahrscheinlichkeit meiner Einschätzung nach aber nochmal ein gutes Stück geringer.
Hinzu kommt dann noch wie sich das Gewicht bzw. die Figur in einer Beziehung verhält. Meines Wissens ist es (zumindest bei Männern) durchaus üblich, in einer Beziehung eher zu- als abzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wirdbesser and MaryCandice