TPT

User
Beiträge
2.077
  • #65
ich würde eher auf
einen sehr hohen Alkoholpegel setzen...
 

JM82

User
Beiträge
28
  • #70
Lerne daraus, möglichst schnell ein Telefonat / Date vorzuschlagen. Hier hast Du zu lange gewartet und so war wohl ein anderer Mann schneller. Und der hat ihr gefallen. Und sie hat nicht den Mut gehabt Dir das mitzuteilen.
Habe ich ja auch schon anders rum probiert - und bin ebenso auf die Nase gefallen. Nämlich dahingehend, dass mir die Frauen - sinngemäß geschrieben haben, ich sei zu "stürmisch" und dass es dafür zu früh sei. (Vorschlag kam meist nach 5-7 Mails). Ich meine, ich selbst möchte ja auch keinen Vorschlag für ein Date nach 2-3 Mails bekommen - das wäre mir selbst zu früh.
 

fair4u

User
Beiträge
190
  • #72
Vorschlag für ein Date nach 2-3 Mails bekommen
Hmmm, warum nicht??
Welche Besonderheiten werden denn erst in der 5, 6 oder so Nachricht offenbart?
Ich sehe das komplett realitätsnah. Entweder eine gewisse Sympathie ist vorhanden und man kann sich treffen und in die Augen schauen.
Oder man läßt es ganz sein.
Was kann passieren, wenn man sich schnell trifft?? I.d.S. prüfe, wer sich ewig bindet....usw.??
Ich weiß, ich weiß! Hier stehe ich mit meiner Einstellung nicht in der Masse. Aber, das möchte ich auch nicht.
 
  • Like
Reactions: Monk and Inge21

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #74
Mit Free Account kann ich sowieso nicht mailen, nur 1x antworten. Ich frage mich wie man so überhaupt Daten kann? Darf ich z.B. bei der ersten Antwort irgendwelche Personalien (eine Handynummer, Mail u.a.) austauschen oder ist sowas nicht erlaubt?

Oder ist das sowieso nur Premium vorbehalten und man dient als Free User eigentlich nur dazu um die Nutzerzahlen aufzuwerten?

Ich denke, Parship kontrolliert sowieso nur die Antwortmails von Free Usern und da sie sowieso nur 1x mailen können ist das keine Sache und es dient vermutlich der Prävention von Datings.
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #75
Daß es zum Schriftwechsel und Dating kommt, ist ja das Geschäftsprinzip. Damit verdienen sie Geld. Wär ja reichlich bekloppt, wenn das dann jeder für lau könnte. So bekloppt wie die Vorstellung, die manche hier offenbar haben...
In der Migros ißt Du doch auch nicht erst die Erdbeeren auf und sagst dann, "ach, die gefallen mir aber nicht". Du siehst sie und fertig. Take it or leave it.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fair4u and TPT

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #76
Naja... nicht ganz. Ich habe z.B. bei Lidl grausige Trauben gekauft. Danach zurückgebracht und gesagt dass ich unzufrieden war. Ich bekam das Geld zurück weil "zufrieden oder Geld zurück". Diese Kondition bieten Datingsieten aber nicht an sondern gerade mal eine minimale und meist nutzlose Kontaktgarantie (6 lumpige Kontakte oder sowas). Für sehr viele wurde viel bezahlt aber effektiv hats nicht geschmeckt. Diese sollten wenigstens fair entschädigt werden z.B. 75% Geld zurück oder solange keine Beziehung erfolgte wird das Abo verdoppelt/verdreifacht in der Laufzeit. Wäre schön aber soviel Fairness bietet offenbar nur Lidl oder so. Das ist für mich "Fairtrade".

Jetzt stelle dir nochmal die Frage: Was ist der Sinn von einem Datingaccount der nicht Daten kann und keiner weiss das? Falls er dated dann auch nur weil ein Premium das anforderte, also dürften theoretisch Premium alle Daten können... oder eben doch nicht? Also so; Hallo ich bin Premium und mag dich. Antwort; Ich mag dich auch und kann nicht Daten... auf Wiedersehen.

Danach kommt der Premium und sagt "Fast Keiner antwortet mir, was mach ich falsch"?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Saibot

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #77
Ach ja, die Jammerei der - zumeist männlichen - Geizkragen hier ist ungefähr so alt wie das Forum. Schätze ich. Jedenfalls mal mindestens so alt, wie ich mich hier rumtreibe. Komischerweise bin ich auch fast der einzige, der immer genug und interessante Kontakte hatte. Weshalb mir ja regelmäßig noch angedichtet wird, ich wäre ein bezahlter Mitarbeiter von PS. Und von Monsanto natürlich sowieso... :p
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: TPT

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #78
Falls du gerne "Knete zum Fenster rauswirfst für nicht erhaltene Erfolge" dann darfst du es auch gerne mir geben als Alternative. Deal: Du gibst mir die Summe für 6 Monate Parship und ich kaufe den Service im voraus. Danach gibst du dich als Frau aus (lass dir was einfallen) und mailst mir für die Paypal-Daten wo du dann die Knete aushändigst. :p Wär doch was, oder?
Nah, eher Syngenta. Monsanto ist noch ne Manipulationsnummer zu gross. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Saibot

User
Beiträge
562
  • #79
Diese Kondition bieten Datingsieten aber nicht an sondern gerade mal eine minimale und meist nutzlose Kontaktgarantie (6 lumpige Kontakte oder sowas). Für sehr viele wurde viel bezahlt aber effektiv hats nicht geschmeckt. Diese sollten wenigstens fair entschädigt werden z.B. 75% Geld zurück oder solange keine Beziehung erfolgte wird das Abo verdoppelt/verdreifacht in der Laufzeit.

Diese Kontaktgarantie ist ja ohnehin für die Tonne. Hast du dir mal die Bedingungen durchgelesen? Jede Antwort auf deine Anfrage zählt als Kontakt. Egal, wie die aussieht. Ein Beispiel: Du schickst einer Frau deine Freitextnachricht, stellst ein paar profilbezogene Fragen und gibst gleichzeitig deine Bilder frei. Daraufhin erhältst du folgende Antwort: " Vielen Dank für deine Nachricht. Leider bist du optisch gar nicht mein Typ. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute." Tadaa, und schon wieder hast du einen laut Parship definierten "Kontakt" gehabt. Ist doch dem Unternehmen egal, ob du mit diesem Kontakt letztendlich etwas anfangen kannst oder nicht. Lediglich auf die Kulanz von Parship kannst du hoffen, wenn du 2-4 Wochen vor Ende deiner Vertragslaufzeit dem Kundenservice schreibst und ihm sagst, dass du nur wenige reale Treffen mit Mitgliedern dieser Plattform hattest. Parship wird sich bestimmt rausreden und sagen, dass ein "Kontakt" nicht mit einem realen Treffen gleichzusetzen ist, da zugegebenermaßen für das Unternehmen nicht wirklich nachweisbar. Ist in meinen Augen aber die einzige Chance, eine Gratis-Verlängerung des Premium-Abos zu bekommen. Auf das "Mitleid" eines Kundenservice-Mitarbeiters hoffen. Wie weit die Spielraum haben? Ich befürchte nur sehr wenig. Ich habe mich mal beschwert, nachdem meine Freitextnachrichen an andere Mitglieder eine zeitlang blockiert wurden, trotz vorhandenem Premium-Abo. Die Antwort: Irgendetwas wurde im internen System versehentlich umgestellt, nachdem ich drei Gratistage von einer Aktion einer Dating-Seite gutgeschrieben bekam (auch für Bestandskunden, das wurde mehrfach mitgeteilt). In der Antwort entschuldigte man sich und ich bekam immerhin drei weitere Gratis-Tage auf mein Abo angerechnet. Na immerhin, ob mir die drei (bzw. ja eigentlich sechs) zusätzlichen Tage etwas bringen, weiß ich aber noch nicht so genau...

Und so fürchte ich, wird es auch bei enttäuschten Bestandskunden am Laufzeitende sein (die rechtzeitig gekündigt haben): Aus Kulanz gibt es wahrscheinlich drei zusätzliche Gratis-Tage, vielleicht noch 25% Rabatt, wenn man sich zu einem weiteren Premium-Abo entschließt und das war's dann...
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #80
Sie müssen letzten Endes selber wissen was für ihr Profitdenken am besten ist oder ob es auch ethische Werte sein dürfen. Der allgemeine "Mainstreamkopf" war mir schon immer ein Rätsel.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #82
Nörgeln tue ich tatsächlich oft gerne, aus gutem Grund:

Ich autorisiere ZOOSK INC, diese Zahlungen von meinem PayPal-Konto abzubuchen, und ich weise PayPal an, diese Beträge in meinem Namen zu zahlen. Auf diese Weise kann ich schneller bezahlen, da ich mich für den Einkauf nicht einloggen muss.


Ist bei Parship übrigens auch so, eine echt miese Falle und sie stellen es noch als Vorteil dar dabei ist es ein Nachteil und ohne Alternative. Ich wette ich werde die Kündigung verpassen und sie werden dann eigenmächtig einfach abbuchen.

Kundenfreundlich? Nein, aber es funktioniert ja.

Klar wir können jetzt ausdiskutieren ob man überhaupt nörgeln darf um ein guter Mensch zu sein oder ob man sich einfach alles gefallen lassen sollte um als "lieber Mensch" zu gelten. Da gehen die Meinungen auseinander und gerade deswegen werden viele nur noch benutzt oder ausgenutzt weil man dann effektiv nachgeben muss. "Gutmensch" ist kein "lieber Mensch", denn sie sind die Ursache vielen übels.
Nörgler und Querulanten haben es schwierig. Bei der Partnersuche erst recht, die will nämlich niemand.
Übrigens sind die Leutchen sogar "chronische Nörgler", sie finden fast jedes Profil unpassend. Die Letzte meinte dass die Distanz zu gross wäre und hat mal vorsorglich mich gebannt. Leute Leute... das ist ja richtiggehend offensiv was da abgeht und sie sehen sich noch als "Gutmensch". :rolleyes::eek:

Das kann man aus so vielen Blickwinkeln betrachten, es wird immer unklarer wer hier wann nörgelt und ob Nachgeben wirklich immer die beste Wahl ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #84
Schätze mal wie vielen das "aus Dussel" passiert und wieso sie keine Option ohne Verlängerung geben. Einmal darfst du raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #85
Eigentlich find ich das noch 'ne gute Methode. Hätte mir mal 'ne Frau gegenüber gesessen und mir gesagt, daß sie nur deshalb da wäre, weil sie die Abokündigung vergessen hatte, dann hätte ich sie gleich besonders gründlich in Augenschein genommen... :D
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #86
Fantasie und Redegewandtheit hast du ja schon; Ich frage mich nur ob es manchen zuviel des Guten ist und sie mal gerne das Vasenwasser in fliegend-spritziger Manier auswechseln wollen ehe sie wieder beruhigt bei Kerzenschein... nachdem sie wieder angezündet ist... essen können.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #87
wer sich so über Parhsip aufregt, kann es gerne bei Tinder versuchen, Das kostet glaube ich nichts und ist sehr angesagt.
Es soll aber auch Fälle geben, die überhaupt nicht vermittelbar sind. Nirgendwo. Weil bei manchen wirklich Hopfen und Malz verloren ist. Das ist leider so und da sollte man gucken, ob man nicht in ausländischen Gefilden fündig wird. Narumol und ihr Bauer haben es uns vorgemacht.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #88
Tinder ist eine mobile App aber ich versuche es mal zu emulieren. Kann man ja testen, wieso nicht.

Ist bei mir noch nicht Bier verloren? Falls ja woran könnte es liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #89
Weisst du, wäre ich tatsächlich nicht beziehungsfähig (sozialer IQ Problem oder sowas) dann gäbe es noch die Option viele Affären zu haben, das krieg ich mit dem Aussehen und "Liebeskraft" hin. Ich muss dann in den Casualdating-Bereich gehen und dort überrzeugen. Oder wie du schon sagtest, im weiten Ausland eine treue Frau angeln, es gibt immer eine Lösung.

Ich kann mir aber echt nicht vorstellen das ganze Leben exo-abstinent oder ohne Beziehung zu sein, dafür bin ich viel zu bombig und anspruchsvoll.

Der lokale Bäcker hat sich auch eine Frau in Kenia geangelt und jetzt ist sie nur 2 KM weg von mir in dieser Bäckerei mit dem Beck und sie ist sehr berühmt geworden. Fast alle kleben förmlich an ihr und sie sieht auch super aus. Der hätte vor Ort auch kaum was gefunden, dabei ist er sehr intelligent aber äusserlich eher bieder, klein und recht rundlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

fair4u

User
Beiträge
190
  • #90
Darf ich z.B. bei der ersten Antwort irgendwelche Personalien (eine Handynummer, Mail u.a.)
NEIN!!
Denn der Probe-/ Testaccount ist ja zum kennen lernen von PARSHIP.
Free User eigentlich nur dazu um die Nutzerzahlen aufzuwerten?
NEIN!!!
Denn der Probe-/ Testaccount ist ja zum kennen lernen von PARSHIP.
Ich denke, Parship kontrolliert sowieso nur die Antwortmails von Free Usern
Natürlich!!!
Und wenn wir ehrlich sind, ist das (anscheinend) auch wirklich gerechtfertigt!!
Denn der Probe-/ Testaccount ist ja zum kennen lernen von PARSHIP.