Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Wie schnell ein Date?

Hi
Ich bin PS-Neuling und auch noch sehr schüchtern dazu. Jetzt ist es mir schon an 2 Abenden hintereinander passiert dass nach einer Spaßfrage und 2 sehr kurzen Nachrichten direkt um ein Treffen gebeten wurde. Da bekomme ich ganz ehrlich direkt Schiss und will sofort den Laptop ausmachen. Bin Ich paranoid weil mir das zu schnell geht? Ich denke dann direkt an etwas unseriöses und weiß nicht was ich tun soll.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #2
AW: Wie schnell ein Date?

Den Laptop kannst du anlassen - alles gut :)-

MIt meinem ersten Kontakt kam von ihr der Vorschlag per Mail etwas aus dem Leben zu erzählen, sich darüber auszutauschen was man sich so vorstellt, was einen so Antreibt und und und ...

Sich Zeit lassen etwas übereinander zu erfahren macht schon Sinn - das grenzt auch das potential für 'Überraschungen' ein. Wenn jemand wirklich an dir interessiert ist, wird er sich auch die Zeit dafür nehmen dich kennenzulernen.

Ich denke du bist nicht paranoid. Zu schnell vorzugehen ist sicher ein Weg der schnell mit schlechten Erfahrungen enden kann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
79
Likes
0
  • #3
AW: Wie schnell ein Date?

Liebe R'eve,

ich habe mich einige Male ziemlich schnell, ohne viel Austausch per Mail oder Telefon verabredet, die Treffen waren mit Männern, die nahe lebten. Es blieb bis auf einmal (4 Treffen) bei dem jeweils einen Treffen.
Dann hatte ich ein paar Verabredungen, wo vorab schon mehr Austausch statt fand, wir uns und unsere Lebenskonzepte besser kennen lernten, diese Männer leben weiter entfernt >150 km. Hier blieb es bei allen bei nur einem Treffen.
Grundsätzlich bin ich dafür, sich ziemlich schnell zu treffen, um das zusammen passen der Chemie, die nur im persönlichen Kontakt zu erfahren ist, erfahren zu können.

Aktuell habe ich eine ganz besondere Situation, mehr als 500 km Entfernung und alles ist anders, wider meiner Vernunft, wider der Empfehlungen ( kannst gerne in meinem Thread " Besinders" nachlesen wenn du magst).

Gerne möchte ich dir sagen, folge deinem Gefühl, und wenn du denkst, dass du möglicherweise zu schüchtern bist - wenn es richtig ist, wird das vielleicht gerade das dich besonders fur den anderen machen!
Und wenn du glaubst, deine Schüchternheit ist so ausgeprägt, dass dadurch nichts entstehen kann, frag dich, was im schlimmsten Fall bei enem Date für dich passieren kann und wenn es nur das ist, dass es kein weiteres geben wird, gib dir einen Ruck! Nur Mut - its your mind which creates the world!

Herzlich
Lebensliebe
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #4
AW: Wie schnell ein Date?

Zitat von Rève:
Hi
Ich bin PS-Neuling und auch noch sehr schüchtern dazu. Jetzt ist es mir schon an 2 Abenden hintereinander passiert dass nach einer Spaßfrage und 2 sehr kurzen Nachrichten direkt um ein Treffen gebeten wurde. Da bekomme ich ganz ehrlich direkt Schiss und will sofort den Laptop ausmachen. Bin Ich paranoid weil mir das zu schnell geht? Ich denke dann direkt an etwas unseriöses und weiß nicht was ich tun soll.
Das muss überhaupt nicht unseriös sein.

Ich selber habe kurzen Austausch vor einem Treffen sehr geschätzt - wenn das Profil einen für mich interessanten Menschen gezeigt hat. Dadurch wird das freie Fantasieren über die Person reduziert.
Wenn jemand in der selben Stadt wohnt und beide spontan Zeit haben, ist für mich ein Treffen am Tag des ersten Kontakts auch völlig in Ordnung. Was kann man verlieren?
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #5
AW: Wie schnell ein Date?

Hallo Rève,
ich denke nicht, dass ein schnelles Date schlecht sein muss oder dein Gegenüber etwas Anstößiges beabsichtigt o.ä. Ich hatte schon Dates nach wenigen kurzen Nachrichten, die sehr nett verliefen, genau wie welche, bei denen es nach den ganzen Nachrichten und Telefonaten toll ausgesehen hat, beim eigentlichen Date aber dann nicht wirklich der Funke übersprang. Das heißt nicht, dass das Dates gewesen wären, die jetzt besonders negativ ausgefallen wären oder dass da jemand aufgetaucht wäre, der nichts mit der Person gemeinhatte, mit der ich geschrieben oder telefoniert hatte, keine Person, die im Profil geflunkert oder richtig gelogen hätte. Irgendwie sind es aber halt manchmal doch falsche Bilder, die entstehen. Wenn sie sich zu sehr verfestigt haben, kann es passieren, dass man sein Gegenüber ablehnt, weil es dem Bild nicht entspricht, das man sich gemacht hat. Wäre man ohne dieses detaillierte Bild zum Date gegangen, hätte man vielleicht auch die "echte" Person akzeptiert.
Wichtig erscheint mir immer, offen zum Date zu gehen, gespannt auf die/den Gegenüber. Auch Überraschungen können toll sein. Manchmal malt man sich in den kühnsten Träumen nicht aus, was es alles gibt.

Nettmann
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #6
AW: Wie schnell ein Date?

Zitat von Rève:
Bin Ich paranoid weil mir das zu schnell geht? Ich denke dann direkt an etwas unseriöses und weiß nicht was ich tun soll.
Hallo Rève,

ich denke nicht, dass Du paranoid bist. Man liest und hört ja einen Haufen über alle möglichen Tricks auf Online-Portalen.
Ich vermute aber, genau das ist das Problem. Solche negativen Ereignisse sind selten, aber besonders boshaft (deswegen stürzt sich die Presse ja drauf). Die Wahrscheinlichkeit, dass Du auf so jemand triffst ist sehr gering und ich bin mir sicher, die Männer, die Dich kennen lernen wollten, sind einfach an Dir interessiert. :) Und wir Männer sind halt oft recht direkt und viele schreiben nicht so gerne...

Es gibt da so ein paar Tips für Frauen, wie sie sich schützen können, wie z.B. Deine beste Freundin ruft zu einer bestimmten Uhrzeit an und ihr verabredet ein Codewort wie z.B. "lass uns morgen schwimmen gehen", wenn etwas nicht stimmt.

Recherchier doch mal in der Richtung. Aber eins ist auch sicher: Ich würde mich nie mit jemand treffen wollen, bei dem ich ein schlechtes Gefühl von Anfang an hab.

LG
Mordillo
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #7
AW: Wie schnell ein Date?

Hallo An Alle
Vielen Vielen Dank für die vielen netten Antworten. Ich glaube inzwischen dass mein Hauptproblem das "Daten" überhaupt ist. Denn ich habe bisher 2 ernsthafte Beziehungen in meinem Leben gehabt (2 Jahre und 10 Jahre) und beide sind abends auf Parties entstanden ohne dass wir uns vorher kannten, Wir haben uns geküsst und waren ein Paar und fertig. Jetzt stehe ich da ohne jede Erfahrung und habe einfach Angst vor diesem Schritt. Aber ihr habt Recht, ich werde mir dann mal einen Ruck geben. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich vorher mehr wissen will, als in 2 kurzen Nachrichten stehen kann.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #8
AW: Wie schnell ein Date?

Warum lässt Du Dir eigentlich keine Zeit die Männer online besser kennenzulernen? Wenn Dich einer nach zwei eMails um ein Date bittet, bist Du wahrscheinlich nicht die Ausnahme sondern er ein Serialdater.
Da Du Dich in Parship angemeldet hast, zeigst Du ja schon, dass Du ein "anderes" Vorgehen wünscht. Also füll Dein Profil ordentlich aus (über die 100 % Marke), stell ordentliche Bilder rein und schreib auch welche Männer Du und was Du von ihnen erwartest. UND lass Dir Zeit!
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #9
AW: Wie schnell ein Date?

Hallo,

ich nehme an, Du bist eine Frau. Ich ebenfalls und ich kann Deine Bedenken gut verstehen.
Als ich mich vor über 2 Jahren zum ersten Mal bei Parship angemeldet hatte, war das alles auch vollkommenes Neuland für mich. Und auch ich hatte große Bedenken, auf etwas Unseriöses zu treffen.
Dies war aber niemals der Fall. Trotzdem weiß ich, dass es das gibt.
Für mich sollte es vorher einen Mailaustausch gegeben haben und mindestens ein längeres Telefonat. Sicherheit gibt dies allerdings auch nicht.
An meine Aufregung vor dem ersten Treffen mag ich gar nicht zurück denken. Vor dem Spiegel haben meine Knie geschlottert.
Trotzdem gibt es ja keinen anderen Weg, sich persönlich kennen zu lernen, als sich zu treffen.
Du schaffst das ganz bestimmt und ich wünsche Dir nur positive Erfahrungen.
Vielleicht gehörst Du sogar zu den Glücklichen, für die es sofort der Erste ist.

Liebe Grüße
Alice-im -Wunderland
 
Beiträge
129
Likes
0
  • #10
AW: Wie schnell ein Date?

Hallo Rève,

es ist völlig in Ordnung, wenn du mailen und später telefonieren nutzen willst um dir einen ersten Eindruck zu ermöglichen, Mache ich grundsätzlich auch, bewegt sich halt in dem Spagat, dass andere das nicht auch so sehen müssen. Wenn es jenem dringlich und es dir nicht unangenehm ist, dann kannst du dich auch darauf einlassen.
Ich habe keine Lust auf überflüssige Dates und nutze dann lieber Mails und Telefonate um das vorher abzuklären.. Das kann sehr aussagekräftig werden. Aktuell habe ich einen Kontakt mit dem ich täglich kaum unter 3,5 Stunden telefoniere. Unfassbar wie viel sich miteinander reden lässt und ich bin durchaus ein ruhiger Mensch. Dann ergab sich eine Veranstaltung an der wir beide interessiert sind. Das wird ein Aufenthalt über vier Tage, da hätte ich blind mit ihr hinfahren können. Sie kam dann vorher doch einen Tag zu mir, Kaffee trinken, und wir sind in ein Museum und einen botanischen Garten bis spät abends gegangen. Das gibt dann kaum Überraschungen so auch da nicht.
Bei meinen intensiven Kontakten waren wir uns immer beide einig die Mittel Mail und Telefon nutzen zu wollen. Ich kann trotzdem nur betonen, es gibt nicht wenige Ausnahmen und die bestätigen die Regel! Wenn du kannst und du fühlst dich wohl dabei, dann nimm mögliche Überraschungen an. Wenn das Richtung bekommt, dann entwickelt das sowieso unvorhersehbare Dynamik.

Mit freundlichem Gruß,
Hafensängers Onkel
 
Beiträge
75
Likes
1
  • #11
AW: Wie schnell ein Date?

Hallo

Um die konkrete Antwort aus meiner Sicht zu beantworten muss ich sagen, so schnell als möglich. Wenn vorab die Art und Weise des Schreibens, die Symphatie äusserlich wie auch der Profilinhalt stimmig sind und eventuell die Stimme auch noch dazu, sehe ich keinen Grund, warum ich jenen Menschen nicht auch 1:1 sehen sollte. Es beruht natürlich auf Gegenseitigkeit. Je länger ich warte, desto mehr Erwartungen kommen, die sich automatisch versuchen aufzubauen - die aber immer wieder relativiert werden können bei der richtigen Grundeinstellung (sich innerlich immer wieder auf den Boden holen und relativieren, sich nicht unter Druck setzen und sich Geschichten auszumalen um dann enttäuscht sein zu müssen).

Nur bei einem 1:1-Treffen stellt sich "alles" heraus - die Art, das Aussehen, der allgemeine Umgang mit dem Umfeld, die Stimme, die Aura (auf der gleichen Wellenlänge sein), der Geschmack ("die kann ich riechen" oder eben nicht wie man so schön sagt).
Also looooooooooooooos zu einer direkten Begegnung :)

Früher oder später kommt ja eh "alles" raus, warum also vorwegschieben?

Liebe Grüsse, Freespirit
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #12
AW: Wie schnell ein Date?

Ich denke, da muss jeder "sein Tempo" finden.

Von meiner Seite aus bevorzuge ich einige kurze Mails und ein Telefonat (das muss auch nicht unbedingt sehr lang sein). Dabei kann ich dann erkennen, wie der Mann sich gibt / artikuliert und ob mir seine Stimme angenehm ist.

Zuviel Austausch per Telefon und/oder Mail vor dem persönlichen Treffen können ein Wunschbild aufbauen, dass in der Realität dann enttäuscht wird. Habe ich schon erlebt. Deshalb mache ich es jetzt wie oben geschildert. Das ist "mein Tempo", mit dem ich die besten Erfahrungen gemacht habe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4
Likes
0
  • #13
AW: Wie schnell ein Date?

Ich finde ein schnelles date unseriös. Man kann sich hier im Internet nicht so kennen lernen, wie es draußen möglich wäre. Also haben wir zum Beschnuppern erst einmal nur ein Foto und Geschriebenes. Ich finde, so viel Zeit muss sein, dass man sich ein paar Tage schreibt. Ich bekomme sonst auch gar keine "Lust" zum Telefonieren oder Treffen.
LG
franinda
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #15
AW: Wie schnell ein Date?

Ja schneller, desto weniger Zeit verplemperst du ggfs. mit dem falschen Typen!