val85

User
Beiträge
234
  • #91
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Deleted member 26905
D

Deleted member 25040

Gast
  • #101
Das scheint der Gesetzgeber (in Deutschland) gänzlich anders zu sehen und hat es gesetzlich gedeckelt.
https://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/BJNR117100994.html
Solltest es dir auch durchlesen.....
V.a. wo es um dir Durchschnitte über gewisse Zeiträume und Ruhezeitausgleiche besonderer Berufsgruppen geht.
Da ein Tag - meines Wissens nach -einheitlich 24 Std hat, ist das alles kein Hexenwerk.

Davon ab, gibt es eine Reihe von Bereichen, wo das Gesetz niemanden auch nur einen Feuchten schert.
Wo kein Kläger - da kein Richter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

IPv6

User
Beiträge
2.939
  • #102
Wozu?
V.a. wo es um dir Durchschnitte über gewisse Zeiträume und Ruhezeitausgleiche besonderer Berufsgruppen geht.
Bei der absoluten Aussage des Protagonisten von 70 Stunden/Wo. ohne eine beschränkende Ergänzung oder erweiterte Informationen, dass er zu einer der von dir erwähnten besonderen Berufsgruppen gehört, sind mögliche Durchschnittswertbetrachtungen bedeutungslos.

Da ein Tag - meines Wissens nach -einheitlich 24 Std hat, ist das alles kein Hexenwerk.
Hach, das hatte ich nicht berücksichtigt.
Was hat das nun für einen Einfluss (auf den gemeinen normalo Angestellten)?
 
  • Like
Reactions: fraumoh

val85

User
Beiträge
234
  • #103
Wieder hübsch ins Blaue hineinraten und mit Verhöhnungen ins Lächerliche ziehen,... ja das kannst du gut.
Ernsthaft? Das sagt du die unter meinen Thread auf die Idee kam mich selbst zu verhöhnen und ins Lächerliche zu ziehen anstatt sinnvolle Sachen zu sagen. Vielleicht guckst du mal in den Spiegel, bevor du hier anderen Usern Verhöhnungen vorwirfst, würde helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Maron, Megara and Deleted member 26132
D

Deleted member 25040

Gast
  • #104
Ernsthaft? Das sagt du die unter meinen Thread auf die Idee kam mich selbst zu verhöhnen und ins Lächerliche zu ziehen anstatt sinnvolle Sachen zu sagen. Vielleicht guckst du mal in den Spiegel, bevor du hier anderen Usern Verhöhnungen vorwirfst, würde helfen.
Wenn Person A etwas kann, bedeutet das nicht, dass sie Person B nichz sagen kann, dass sie dasselbe kann.

Ansonsten... warst du der mit den nicht oder doch bemerkbaren Aufmerksamkeitsstörungen, die dein Leben gar nicht oder schon nemerkbar beeiträchtigen?
Meine Aussagen werden wohl einen Bezug zu deinen Aussagen gehabt haben.
 

IMHO

User
Beiträge
14.585
  • #105
Und wenn es dann mal wieder mit dem Tanzen los geht, und du ein klein bisschen was kannst, lernst du dabei jede Menge Frauen kennen.
Muahahahaha - Tanzveranstaltungen, also Zusammenkünfte von vielen Menschen auf engem Raum - ohne jegliche Kontrolle der Abstände - wie sie z.B. in Kino, Theater oder bei bestuhlten Konzerten möglich sind - werden so ziemlich das Aller-Allerletzte sein, was erlaubt wird.

In Tanzschulen mag das sehr wahrscheinlich eher möglich sein, aber das ist dann auch weniger "zwangloses Kennenlernen", sondern "geplantes Vorhaben" - mit strikten Regeln. Und: Diverse Frauen lernst du dort nicht kennen - die sind nämlich allesamt mit ihrem/einem festen Tanzpartner vor Ort. Alles andere wäre wiederum nur mit Maske erlaubt - und das will wirklich keiner beim Tanzen.
 

fafner

User
Beiträge
13.241
  • #106
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

JoeKnows

User
Beiträge
1.663
  • #107
Muahahahaha - Tanzveranstaltungen, also Zusammenkünfte von vielen Menschen auf engem Raum - ohne jegliche Kontrolle der Abstände - wie sie z.B. in Kino, Theater oder bei bestuhlten Konzerten möglich sind - werden so ziemlich das Aller-Allerletzte sein, was erlaubt wird.

In Tanzschulen mag das sehr wahrscheinlich eher möglich sein, aber das ist dann auch weniger "zwangloses Kennenlernen", sondern "geplantes Vorhaben" - mit strikten Regeln. Und: Diverse Frauen lernst du dort nicht kennen - die sind nämlich allesamt mit ihrem/einem festen Tanzpartner vor Ort. Alles andere wäre wiederum nur mit Maske erlaubt - und das will wirklich keiner beim Tanzen.
Wenn du das so glaubst - und immer nur tust was erlaubt ist - dann bleib einfach zu hause.
 

IMHO

User
Beiträge
14.585
  • #111
Oh doch, kenne ich. Nur ist es leider so, dass diese Menschen nicht immer mit entsprechenden Abständen in einer oder mehrerer Reihen stehen. Schon gar nicht, wenn sie an der Örtlichkeit ankommen, sich umziehen oder etwas trinken (Tanzschul-Bar).

Im Übrigen habe ich meiner Erinnerung nach geschrieben, dass das möglicherweise in Tanzschulen/Fitnesstudios eher möglich ist, als in Clubs und Diskotheken.