Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #16
Fraglich ist natürlich, ob jeder dem Maßstab, den er oder sie anlegt, selbst gerecht wird.
Das finde ich ganz und gar nicht fraglich.

Mal ganz dämlich runter gebrochen:
Ich will kein V, sondern eine Sanduhr im Rücken haben und ich will nicht, dass mein Partner eine Sanduhr, sondern ein V im Rücken hat.

Spaß bei Seite:
Jeder darf doch wohl Ansprüche haben, wie er lustig ist. Wer will denn schon messen, was angemessen ist? Wenn wir damit anfangen, können wir auch gleich wieder zurück in die Standesgesellschaft oder wir gucken uns die Kasten ab.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #17
Danke für den Hinweis, aber nein, danke. Es ist überzeichnet und sachlich u.U. unhaltbar, dennoch ist es mein subjektiver Eindruck.

Die einzige angebrachte Aufweichung die ich vornehmen kann (in das auch getan habe), ist explizit darzustellen, dass dies natürlich nicht alle Dörfler betrifft.
Darüber, dass es solche (in meiner Wahrnehmung) "Gesichtsunfälle" auch in anderen Regionen und in Städten gibt, ist von meiner Aussage natürlich unberührt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
17
Likes
10
  • #18
Neben der Athletik des Körpers, springe ich besonders auf gewisse Gesichtszüge und Ausstrahlung/Körperhaltung an oder davon weg. Diese grundlegende Anatomie ändert sich auch im Alter nicht dramatisch.
Hingegen Kerle aus diesen typisch ländlichen Inzuchtregionen, haben in meinen Augen wirklich etwas sehr komisches verwursteltes in ihren Gesichtszügen an sich, was mit dem Alter sicher nicht besser wird.

Als ich den Vater meines Ex' anschaute, hab ich meinen damaligen Partner live und in Farbe aus 40 Jahren in der Zukunft gesehen und wusste, dass er dann für mich noch immer unglaublich ansehnlich sein wird. Ich bin stark visuell geprägt / durch Ästhetik beeinflussbar und ich muss meinen Partner einfach gern anschauen können.
Auch empfinde ich Falten und graue Haare nicht als unattraktiv.

Also long story short: vor dem Alter hab ich keine Angst auch wenn o.g. Aussage ziemlich düster / pessimistisch klingt.
Und das ist völlig okay. Man sollte sich meiner Meinung nach auch nicht zu viel rechtfertigen. Du magst Schönheit. Wer nicht?
Der Hintergrund ist ja letztlich, ob man ein gutaussehendes, sexy, aber eben mieses Schwein einem weniger (nicht zwangsläufig unterdurchschnittlich) attraktiven, aber mental passenden Menschen vorziehen würde.
Für mich ganz klar: Nein.

Aber mit dem Alter stimmt schon. Man muss sich die Eltern anschauen.... Stimmt dann meistens. Nicht bei mir, aber stimmt dann meistens. :D
 
Beiträge
1.060
Likes
1.196
  • #20
Geschmäcker sind verschieden, unwichtig ist das Äußere deswegen aber nicht. Lustigerweise hab ich schon ein paar Mal beim Date gehört, dass ich in echt besser aussehe als auf den Fotos. Bei einem würde ich es als Schleimerei werten, bei mehreren denke ich dann doch, dass was dran sein wird.
Ich persönlich finde schon auch, dass ein Mensch life anders aussieht als auf einem Foto. Die negativen Überraschungen waren aber in der Überzahl, es ist dann doch öfters vorgekommen, dass die Fotos leider schon sehr alt waren. :rolleyes:
Dann gibt es noch den Fall, dass ein Mann mehrere Bilder von sich im Profil hat und bei manchen gruselt es mich, bei anderen denk ich mir das is eigentlich okay - und frag mich gleichzeitig wie das der selbe Typ sein kann. In dem Fall sah der dann aber jedes Mal aus wie auf dem unvorteilhaften Bild.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #21
Zuletzt bearbeitet:
S

Sweety69

  • #22
Hallo zusammen,

Ich bin erst seit kurzer Zeit hier angemeldet und habe schon einige Chats.
Am Anfang komm ich schnell ins Gespräch und versteh mich auch oft gut mit den einzelnen Herren der Schöpfung.

Allerdings passiert es mir leider oft, dass ich sobald ich die Fotos sehe schnell das Interesse verliere. Ich erwische mich selbst dabei, wie wichtig mir der Erste Eindruck ist.

Anders herum ist es mir auch schon passiert, dass sich der Typ aus einem total netten Gespräch nach der Foto Freigabe direkt verabschiedet hat.
Alles nicht wirklich zielführend...

Vielleicht sollte man seine Fotos eben doch erst sehr viel später freigeben oder was meint ihr dazu?

Wie wichtig ist euch das Aussehen?
Hm, ich bin da hin und her gerissen. Mir ist das Äußere nicht egal, aber zum Äußeren gehört für mich alles, was ich mit den Sinnen wahrnehmen kann. Also neben Mimik und Gestik auch Geruch sowie der Klang der Stimme. Wenn ich den Menschen als Gesamtes wahrnehme, kann ich sagen, ob er mir gefällt und ob ich Interesse habe, seinen Charakter besser kennenzulernen. Ich würde mich wohl nicht in einen übel riechenden, schlurfenden, hässlichen Mann mit einer Tic-Störung verlieben, der beim Lachen Grunzgeräusche von sich gibt. Auch wenn er schon zahlreichen Kindern das Leben gerettet hat und Krebs durch Hand auflegen heilen kann.
Aber ich war schon mal verliebt in einen Mann, den viele als hässlich bezeichnet haben (und mich fragten, wie ich denn an dem interessiert sein könnte). Er hatte einen unglaublich angenehmen Eigenduft, den ich am liebsten inhaliert hätte, immer ein Lächeln im Gesicht, ruhige und sympathische Bewegungen und eine sehr angenehme Stimme.
Den hatte ich damals im Reallife kennengelernt und nicht online.
Anhand des Bildes auszusortieren, kann man machen, wenn man zu viele Interessenten hat und aussieben muss. Ansonsten würde ich lieber mehrere Eindrücke wirken lassen, am besten im Gesamten und dann entscheiden, ob er mir gefällt oder nicht. Das Äußere ist mehr als nur ein Foto. :)
 
D

Deleted member 22408

  • #23
Frauen stehen dem in nichts nach. Nur sind wir in einem Forum einer Partnerbörse, womit inmeinen Augen die weiblichen Quasimodos (und ich bin sehr wohl auch eine für eine ganze Reihe von Männern - so what?!?!) für mich in meiner Argumentation hier irrelevant sind.
Und jetzt diskriminierst Du Frauen, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen!
 
Beiträge
9.327
Likes
5.993
  • #24
Aussehen ist mir wichtig. Bei Blondinen und Frauen mit kurzen Haaren komm ich nicht in Fahrt. Ganz simpel.
Dagegen krieg ich bei ner Frau mit langen, dicken, dunklen Haaren, grossen Brüsten und nem dicken Po Herzflattern und meine Hände werden heiss. So ist das eben. Im Grunde sind wir nix anderes als gross gewachsende Affen..
 
Beiträge
391
Likes
457
  • #26
Aussehen ist mir wichtig. Bei Blondinen und Frauen mit kurzen Haaren komm ich nicht in Fahrt. Ganz simpel.
Dagegen krieg ich bei ner Frau mit langen, dicken, dunklen Haaren, grossen Brüsten und nem dicken Po Herzflattern und meine Hände werden heiss. So ist das eben. Im Grunde sind wir nix anderes als gross gewachsende Affen..
Auch ich habe meine Idealvorstellungen von einer Frau: Klein, blond, zierlich, Körbchengröße C. Und was ist/hat meine hier auf parship gefundene, ganz großartige Partnerin? Groß, dunkles Haar, zierlich und Körbchengröße A.
Tja, nur eines meiner optischen Merkmale erfüllt sie. Und ich bin so froh, dass ich sie nicht gleich nach dem Freischalten der Bilder aussortiert habe. Ich hätte vielleicht die beste Frau meines Lebens verpasst.
 
D

Deleted member 21128

  • #28
Männerfeindlich und auch für die Landbevölkerung diskrimierend Deine Aussage!
Sogenannte Inzuchtregionen gibt es seit der soziologischen Verstädterung schon lange nicht mehr!
Du solltest die o.g. Textpassage editieren!
Und jetzt diskriminierst Du Frauen, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen!
Alles klar...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

habnefrage

  • #29
Ich hab mal gehört, dass eine Beziehung sogar Spaß machen kann. Kaum zu glauben, gelle? Also nicht jeden Tag den Kampf gegen Unlust, Frust und die eigenen schlimmen Gedanken aufnehmen, sondern wach werden und neben sich jemanden haben, dem/der man gerne ins Gesicht schaut und die einen sogar scharf macht, wenn sie ohne Klamotten ist. Einfach so, ohne inneren Kraftakt.
 
H

habnefrage

  • #30
Was hat das eigentlich mit Oberflächlichkeit zu tun? Ich stell mir gerade vor, wie es wäre, eine Beziehung mit einer charakterlich absolut integren Frau zu haben, die aber meinen "Anspruch" an das "Äußere" nicht entfernt erfüllt. Schade, dass integer nicht steigerungsfähig ist, in meiner Vorstellung sehe ich sie als jemand "vom Kunden" - ich bin Freelancer -, und sie kommt ins Büro mit irgendeinem Anliegen, flachbrüstig, groß, mit flachen Absätzen und kurzen struwweligen Haaren, das professionelle Lächeln im Gesicht. Törnt mich enorm ab,