C

Challenge72

Gast
  • #122
@Sunny888: Du bist hier sehr ehrlich, vor allem Dir selbst gegenüber! Das ist eine Stärke, die ich sehr schätze. Schreiben kann auch helfen die eigenen Gedanken zu sortieren-ich ticke auch so. Und hier gibt es Menschen, die versuchen Dir neue Impulse zu geben. Ich hoffe, Du hältst uns hier weiter auf dem Laufenden und wünsche Dir jedenfalls das Beste!
@fraumoh: Du hast ja so recht!!! Ich unterhalte mich hier auch gut!
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
1.293
  • #123
Ich glaube, ich wäre sehr enttäuscht, wenn ich ihn treffe und es käme raus, er ist liiert und will nur das eine. Daher bin ich jetzt blockiert. Vermeidungs-Strategie. Aber es hilft ja alles nichts, man muss den Tatsachen ins Auge blicken und Klärung ist sicher eine erwachsene Verhaltensweise.

@Sunny888 : das kann ich mir gut vorstellen. es hilft aber nix, da musst du wohl durch, um entsprechend handeln zu können. besser früher als später. du schaffst das! augen zu und durch!

und sehe ich es richtig, die angst, er könnte liiert sein, resultiert ausschließlich aus dem forscheren vorgehen in sachen erotik? wenn das der fall sein sollte: sieh es mal so: auch ein netter single-mann will halt gern sex und erotik, wenn du ihm wirklich gefällst...;) das ist ja etwas positives und nichts schlechtes. und bedenke auch, dass der andere nicht weiß, was dich da triggert.

wenn das für dich ein großes thema ist (so wirkt es auf mich), dann teile ihm das einfach ehrlich mit. ein wirklich reflektierter mann, der dich gern näher kennenlernen möchte, wird das verstehen und auf dich eingehen. und dir im idealfall anbieten, das tempo dahingehend vorzugeben. und ein arsch wird dann abhauen. so gesehen kannst du nur gewinnen.

ich drücke dir jedenfalls die daumen, dass deine schlechten erfahrungen bald von einer schönen überlagert werden. ich kenne es gut, wenn man mehrmals auf die nase fällt. es ist schwer, dann nicht sofort gespenster zu sehen. weil man einfach so verunsichert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond and Deleted member 7532
D

Deleted member 22399

Gast
  • #125
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ekirlu and Schokokeks

fraumoh

User
Beiträge
8.994
  • #126
Waere mir, wie fax , zu riskant ! ? Hast du denn schon ( mal) per mail gekündigt ? @Fraunette
 

fraumoh

User
Beiträge
8.994
  • #129
Åhem, niemand ist ' schuldig' , wenn er oder sie parship bucht. - Ich weiss nicht -, wieviel ich zahle für premium lite, aber habe mit gusto gekündigt und es fühlt sich eben an wie 30O pro Quartal. ( zu) Teuer halt . Grins
Ps hat jemand p ship eigentlich mal bei der Steuer geltend gemacht ? DAS interessiert doch !
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista
C

Challenge72

Gast
  • #130
Kündigung per Mail reicht und Antwort abwarten. Das funktioniert! Echt!:) Ich habe es so gemacht und es war unkompliziert. Einfach probieren und 24h warten?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and fraumoh

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #135
Es gibt nicht nur eine Wahrheit, die für jeden passt
Ich glaube an die objektive Wahrheit die unabhängig davon gilt wer sie kennt, sagt, oder glaubt.

Daher gibt es auch keine eindeutige Theorie, warum "die Netten in der Friendzone landen".

Das war nicht verallgemeinert gemeint.
Es geht dabei um eine ganz besondere Art "nette Kerle"
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #136
Ich sage auch nicht, dass ich 100% objektiv bin! Ich merke, dass da auch alte Ängste hochgekommen sind, die nicht direkt mit der Situation zu tun haben - das kennt Ihr doch sicher auch?! Emotionen, die hoch getriggert werden

Wenn du ihm das in einem klärenden Gespräch so sagst und er mit Unverständnis reagiert, erst dann würde ich sagen es gibt ein Problem.
 
F

Friederike84

Gast
  • #137
Wenn du ihm das in einem klärenden Gespräch so sagst und er mit Unverständnis reagiert, erst dann würde ich sagen es gibt ein Problem.

Direkt beim Kennenlernen die eigenen Ängste zum Thema machen? Und das während er gerade eher ein ("relativierendes Adjektiv", das wir uns dazu denken können) erotisches Kennenlernen im Sinn hat?
Seine Aussage würde sich lohnen im Kontakt zu hinterfragen, sich mit den eigenen Ängsten und Triggern auseinandersetzen auf jeden Fall auch, aber warum sollte sie ihn in diesem Stadium (einige Nachrichten, kurze Chats, noch nie gesehen oder wenigstens gehört) da schon miteinbeziehen?
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #139
Ich fühle mich eher so, dass mich die Situation überfordert und Befürchtungen bei mir hochkommen. Ich brauche erst mal Abstand. Ich kontaktiere ihn nächste Woche. Vielleicht.
Wieso verabschiedest du ihn nicht gleich? Wenn er wirklich nur Sex will willst du ihn ja eh nicht. Und sollte das alles ein Missverständnis sein, hat er nach mehreren Tagen Funktstille und geplatztem Date (das war doch für letztes Wochenende angedacht, oder täusch ich mich?) sowieso keinen Bock mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, Gigaset and Mentalista

Rakkaus

User
Beiträge
322
  • #140
Wir haben uns durchschnittlich einmal pro Woche geschrieben. Zeitaufwand 10-15 Minuten. Manchmal auch öfters, mehrere kurze Nachrichten hin und her. Zeitaufwand wesentlich geringer als ein Treffen. Dazu kam, dass er mehrmals auf Dienstreise war.
Ich finde ein Treffen auch durchaus zeitaufwendiger, da ich im Regelfall mein Kind unterbringen und irgendwo hin fahren muss. Aber einmal die Woche eine längere Nachricht müsste schon unglaublich toll sein, um a) mein Interesse zu wecken und b) mir zu signalisieren, dass ich jemanden interessiere. Das ist doch nix!
 
  • Like
Reactions: lisalustig and Schokokeks

Git80

User
Beiträge
510
  • #141
Wir haben uns durchschnittlich einmal pro Woche geschrieben. Zeitaufwand 10-15 Minuten. Manchmal auch öfters, mehrere kurze Nachrichten hin und her. Zeitaufwand wesentlich geringer als ein Treffen. Dazu kam, dass er mehrmals auf Dienstreise war.

Mir erschließt sich nicht, wie man zum Kennenlernen einmal pro Woche ein paar Nachrichten austauscht - das ist doch viel zu wenig. Außerdem deutet es mMn darauf hin, dass er eine Frau/Freundin hat. Ja, ich weiß, jetzt kommen wieder alle mit "man kann das nicht wissen / es gibt logische Begründungen für sein Verhalten / usw." - ja, sicher gibt es das, und ich war am Beginn des Threads auch eher auf der "gib ihm doch ne faire Chance"-Seite...aber:
1. Nur kurze Nachrichten 1 (!) mal pro Woche.
2. Häufige Dienstreisen (für mich ein absolutes Alarmsignal! In welchem Job gibt es das denn so gehäuft? Und möchte ich ne Beziehung mit jemandem, der im Grunde nur 50% der Zeit zuhause sein kann?)
3. "erotisches Kennenlernen".
Jeden einzelnen dieser Punkte kann man für sich gut begründen, aber wenn das alles zusammenkommt, schrillen meine Alarmglocken. Ich halte mich mal an "die einfachste Lösung ist idR richtig": Er hat eine Frau/Freundin und will ein bisschen Abwechslung.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22399, Mentalista, fraumoh und ein anderer User