Beiträge
1.923
Likes
86
  • #61
Zitat von lisalustig:
Was machst Du, wenn Du nach dem ersten Eindruck (Mails, Telefonat) neutral bist. Triffst Du Dich dann trotzdem oder lässt Du es?
Ich lasse es, Lisa! Es muss was rüberkommen, sodaß ich das Gefühl habe, da könnte oder kann etwas wachsen. Wenn ich das nicht habe, lasse ich es - und du?
 
Beiträge
8.080
Likes
7.864
  • #62
Naja, ich versuche es trotzdem. Nach dem Motto - Versuch und Irrtum ;-)

Beim letzten Date (der mit dem Picknick, wie ich irgendwo hier schrieb) hatte ich das Gefühl nach den Mails, dass es eher nicht passt. Das Telefonat war aber nett, so dass ich mich trotzdem traf. Ich hätte im Ergebnis allerdings auch drauf verzichten können und war froh, als es dann vorbei war.... Die letzte Stunde, wenn man weiß, es passt nicht, wird meist anstrengend. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Es hätte ja auch anders laufen können.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #63
Zitat von lisalustig:
Naja, ich versuche es trotzdem. Nach dem Motto - Versuch und Irrtum ;-)

Beim letzten Date (der mit dem Picknick, wie ich irgendwo hier schrieb) hatte ich das Gefühl nach den Mails, dass es eher nicht passt. Das Telefonat war aber nett, so dass ich mich trotzdem traf. Ich hätte im Ergebnis allerdings auch drauf verzichten können und war froh, als es dann vorbei war.... Die letzte Stunde, wenn man weiß, es passt nicht, wird meist anstrengend. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Es hätte ja auch anders laufen können.
Nein, hätte es nicht - ihr hättet euch diese Peinlichkeit ersparen können - und du weißt ja nicht, wie dein Gegenüber es sieht ... sowas - was du da machst - würde ich nicht tun ... Dann ist daten irgendwie Teil der Freizeitgestaltung.

Aber du kannst es so tun, bis du es nicht mehr magst
 
Beiträge
1.055
Likes
1.191
  • #64
Zitat von lisalustig:
Naja, ich versuche es trotzdem. Nach dem Motto - Versuch und Irrtum ;-)

Beim letzten Date (der mit dem Picknick, wie ich irgendwo hier schrieb) hatte ich das Gefühl nach den Mails, dass es eher nicht passt. Das Telefonat war aber nett, so dass ich mich trotzdem traf. Ich hätte im Ergebnis allerdings auch drauf verzichten können und war froh, als es dann vorbei war.... Die letzte Stunde, wenn man weiß, es passt nicht, wird meist anstrengend. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Es hätte ja auch anders laufen können.

Allerdings Picknick ist eine sehr nette Idee. Wobei ich den Korb selber packen müsste...wenn jemand ihn packt, der mich nicht gut kennt stehen die Chancen gut, dass nichts drin ist was ich essen möchte... Aber eine so nette Idee, wirklich.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #65
Zitat von Schokokeks:
Allerdings Picknick ist eine sehr nette Idee. Wobei ich den Korb selber packen müsste...wenn jemand ihn packt, der mich nicht gut kennt stehen die Chancen gut, dass nichts drin ist was ich essen möchte... Aber eine so nette Idee, wirklich.
Schoko-Coko! Was wäre denn dann nun drin, in deinem Korb?!
 
Beiträge
1.055
Likes
1.191
  • #66
In meinem Korb...hm...ich kam nur drauf weil kaltes Essen nicht so sehr meins ist. Also abgesehen von Kuchen/Torte/Cookies wäre nur Backofenschinken und Baguette drin. :) Also wenn's nur um mich und meinen Geschmack geht. Vielleicht ein Apfel oder Erdbeeren.
Aber prinzipiell eine schöne Idee. Es gibt hier in der Nähe sogar ein Restaurant, das das anbietet - Picknickkörbe zum Vorbestellen - man kann allerdings nicht so genau auswählen was drin ist und es ist recht teuer.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #67
Zitat von Schokokeks:
In meinem Korb...hm...ich kam nur drauf weil kaltes Essen nicht so sehr meins ist. Also abgesehen von Kuchen/Torte/Cookies wäre nur Backofenschinken und Baguette drin. :) Also wenn's nur um mich und meinen Geschmack geht. Vielleicht ein Apfel oder Erdbeeren.
Aber prinzipiell eine schöne Idee. Es gibt hier in der Nähe sogar ein Restaurant, das das anbietet - Picknickkörbe zum Vorbestellen - man kann allerdings nicht so genau auswählen was drin ist und es ist recht teuer.
Dann sollte man das selber besser herstellen! Warum springt jetzt der Korken der Prosecco Flasche auf dazu?! Naja, wer weiss!
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #68
Zitat von Yvette:
wenn gar keine Anziehung da ist, brauche ich das date auch nicht.
Also ich weiß sicher, dass es Frauen gibt, die sowas nicht stört.

Vielleicht ist der Kerl ja trotzdem nett, und dann kann man ihn ja weiter treffen und ihm Signale senden, so tun als würde wär er einem wichtig und ihm Hoffnung machen. Dann kann man sich schön anhimmeln lassen und hat einen Zeitvertreib, bis es mit dem "Richtigen Mann" offiziell wird... vielleicht will man vor dem Zweiten nicht als Schlampe da stehen indem man zu früh mit ihm in die Kiste steigt, dann kann man sich mit ersterem ja so lange vergnügen, weil es bei dem ja egal ist was er denkt oder fühlt ..... muss cool sein, wenn man so nen Idioten an der Angel hat .... ich könnt schon wieder kotzen, wenn ich darüber nachdenke....
 
Beiträge
1.055
Likes
1.191
  • #69
Ja, die Welt ist schlecht. ;) Gibt auch genügend Männer die so sind. Wird sich aber nie ändern. Hilft nur aufstehn, Staub abklopfen und weitermachen.
 
G

Gast

  • #71
Au ja, "anhimmeln". Ein Bekannter machte das bei seiner Holden. Er betete und himmelte sie an. Ihm war nicht bewusst, welch lächerliche Figur er darstellte.
 
G

Gast

  • #73
Für sie und mich. (Er deutete "seine" nicht als Pronomen, das es war. Aber hold war sie, er eher schlicht.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
76
Likes
1
  • #74
Zitat von billig:
Also, ich kenne das Problem so nicht. Ich habe schon so ein bisschen Bammel davor, nen Typen anzusprechen, den ich gut finde, aber ich kann nicht einfach weggehen oder warten und nichts tun. Da würde ich durchdrehen. Ich spreche ihn dann an. Ich finde Nicht-ansprechen voll Horror.
Daumen hoch für diese Einstellung. Da können sich einige was von abschneiden. :)
 
Beiträge
10.635
Likes
8.978
  • #75
Ich glaube, dass die Hemmungen, mit einer aus Sicht des Protagonisten attraktiven Dame zu flirten daher rühren, dass Mann sich bewusst wird, dass sich eine wirklich attraktive Frau für einen interessiert, dass es also anfänglich von beiden Seiten zu passen scheint.

Dieses Bewusstsein kann nun zu einer gewissen Erwartungshaltung führen. Und zwar nicht nur auf die Situation bezogen, sondern vor allem was den Anspruch an das eigene Handeln betrifft. Wenn diese "Rahmenbedingungen" gegeben sind, meint Mann oft, dass man nun den alles übertreffenden "Spruch" gegenüber der Dame bringen müsste - um diese nun auch verbal von sich überzeugen zu können.

Es fehlt dann oft die Leichtigkeit, die man beispielsweise beim Frotzeln mit Frauen an den Tag legen würde, die den Mann weniger interessieren. Klingt jedoch einfach, als es ist.

Wenn derartige "Erfolgsaussichten" bestehen, erhöht sich bei vielen Männern auch der innere Druck, nun ja nicht zu "versagen" und diese gute Gelegenheit durch einen "Patzer" im Gespräch möglicherweise zunichte zu machen.

Dieser Druck kann immer größer werden, je mehr Chancen Mann verstreichen lässt. Denn die Gelegenheiten werden irgendwann stetig weniger werden - und somit sinken auch die Chancen auf eben eine solche dem Mann zugewandte Frau zu treffen.

Dabei kann ich dir aus Erfahrung versichern (und ich bin definitiv kein großartiger "Frauenansprecher"), dass die Erwartungshaltung der meisten Frauen an dich, wenn sie erstmal signalisieren, dass diese sich für dich zu interessieren scheinen, an dich längst nicht so groß sind, wie du glaubst.

Ein freundliches und vor allem ehrliches "Hallo, ist echt voll/laut/stickig/toll hier" oder ein ähnlich unverfänglicher Satz gepaart mit einem LÄCHELN! reicht allemal aus, um in ein Gespräch mit der Dame zu kommen.

Und bitte nichts erwarten. Wenn es dann doch nicht weitergeht, schade drum - aber du hast es versucht. Und wenn es klappt, umso besser.

Und immer dran denken: JEDER Flirtversuch übt. Und es wird dir im Laufe der Zeit immer leichter fallen, in Kontakt mit Frauen zu treten.
Und vor allem: DU WIRST BESSER darin.