Wischfee

User
Beiträge
70
  • #61
kommt halt auf daran an wie viel man im Vorfeld kommuniziert hat und wie weit man weg wohnt. Wenn es weit ist, telefoniere ich auch lieber. Nicht, dass beide eine lange Anfahrtszeit haben und dann nach 5 Minuten merken, dass passt nicht.

Ich habe letzthin mal mit einem telefoniert; so nach ca. 1h dachte ich: "doch den Typen würde ich gerne mal treffen". Nach guten 2h dachte ich: "lieber doch nicht, passt nicht, zu rechthaberisch, belehrend und alleswissend". Da war ich froh zuvor telefoniert zu haben. Aber wenn einer gleich um die Ecke wohnt, treffe ich mich auch lieber.
Er hätt ja net fahren müssen... Ich fahr gern Auto, hab nichts besseres zu tun und mach gern mal einen Ausflug. Er hätte nur ein Cafe aussuchen sollen, wo er zu Fuß hin humpeln kann. Fremden meine Telefonnummer geben mach ich nicht, und mir ein Prepayd zu besorgen und damit (Funkloch) auf den Berg zu fahren, is wiederum mir zu viel der Umständ....
 
  • Like
Reactions: LenaamSee

Erin

User
Beiträge
1.658
  • #62
Fremden meine Telefonnummer geben mach ich nicht,
Ja, auch das sieht wieder jeder anders; ich gebe die Nummer und kann sie bei Bedarf auch wieder blockieren.

Ansonsten, wenn du den gesamten Weg unter die Füsse.. ähm.. Auto nimmst, wäre es für ihn wirklich kein Problem gewesen. Aber so ist es halt, die einen wollen gleich Treffen, die anderen wochenlang Nachrichten tauschen und wieder andere telefonieren. Wenn keiner dem anderen einen Schritt entgegen kommt und sein Grundmuster verlässt, hat es nicht sein sollen.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee, Vergnügt and Megara

Mr. Hyde

User
Beiträge
801
  • #63
 

LenaamSee

User
Beiträge
1.156
  • #64
Ja, auch das sieht wieder jeder anders; ich gebe die Nummer und kann sie bei Bedarf auch wieder blockieren.

Ansonsten, wenn du den gesamten Weg unter die Füsse.. ähm.. Auto nimmst, wäre es für ihn wirklich kein Problem gewesen. Aber so ist es halt, die einen wollen gleich Treffen, die anderen wochenlang Nachrichten tauschen und wieder andere telefonieren. Wenn keiner dem anderen einen Schritt entgegen kommt und sein Grundmuster verlässt, hat es nicht sein sollen.
Eventuell kennt sich ein "old school man" net aus, was er von einer Frau halten soll, die den ganzen Weg zu ihm fährt... meinte mein schon sehr erwachsener Sohn zu mir.

Ich fahre auch gerne Auto, auch weite Strecken sind kein Problem für mich. Meinen letzten Kontakt [er hatte mich angeschrieben] habe ich aber beendet, da dem Mann selbst 50 km, das wäre die halbe Strecke gewesen, zu weit waren, er wollte mich in einem Park bei sich in der Nähe treffen.
Ein bißl Mühe muss er sich schon geben.... sonst kann ich kein wirkliches Interesse sehen.
 
  • Like
Reactions: fleurdelis and Megara

Maron

User
Beiträge
19.880
  • #69
Ich finde keinen einzigen Witz zum Thema Stinkbombe im Netz 🤭
 
  • Like
Reactions: liegestuhl

maxim

User
Beiträge
784
  • #71
Doch, Du hast ein Problem. Das schilderst Du doch gerade. Es ist das Problem mit der - herrlich - "unfähigen Flexibilität" Deines Kontakts.

Null Verständnis für derart unfähige Flexibilität. Date nach Terminkalender, der totale Killer.

Sag ihm das: "Hey Du, es nervt mich, wenn Du Dates nach dem Terminkalender machst. Das ist für mich inakzeptable unfähige Flexibilität."

Ich bin überzeugt, er sagt sofort seinen Urlaub ab und bittet Dich um Verzeihung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mestalla
Beiträge
871
  • #81
Ich glaube vor Corona war es lebhafter bei PS.
Drei Monate nach meiner Anmeldung hier, war ich in einer Beziehung, pardon in einem Beziehungsversuch.
Auch wenn jetzt langsam wieder alles normal wird, unser soziales Verhalten wird noch länger gestört bleiben. Glaube das wir alle dadurch schaden genommen haben, eigentlich bräuchte das ganze Land eine Therapie
 
  • Like
Reactions: fleurdelis and LondonEye

Vergnügt

User
Beiträge
1.876
  • #84
  • Like
Reactions: GroßnoArtig and LondonEye

Megara

User
Beiträge
13.834
  • #86
Auch wenn jetzt langsam wieder alles normal wird, unser soziales Verhalten wird noch länger gestört bleiben. Glaube das wir alle dadurch schaden genommen haben, eigentlich bräuchte das ganze Land eine Therapie
Ich hoffe unser soziales Leben wird wieder fast so wie vor Corona.Alles andere wäre sehr schade.Meine Befürchtungen halten sich in Grenzen.
Alles wird sich nicht wieder beleben lassen, zumindest wird es dauern .
 
  • Like
Reactions: LondonEye

liegestuhl

User
Beiträge
1.340
  • #89
Welche existenten Mängel hatten denn Gastronomie, Kunst und Kultur vor Corona?
Ich denke eher an das Gesundheits-, Pflege- und Bildungssystem, werte @Vergnügt!

Im Bereich der Gastronomie, Kunst und Kultur gibt es auch genügend konkrete Beispiele bei denen es vor der Pandemie schon gekränkelt hat. Ein Schrumpfungsprozess lässt Raum für was neues und besseres entstehen.

Ich sehe die Nachcoronazeit auch als Chance für einen Neubeginn und Verbesserung in vielen anderen Bereichen, die ohne Corona nie stattgefunden hätte.

Im privaten Bereich tut eine Befreiung von eingefahrener sozialer Schlacke und Neukonsolidierung ebenfalls gut.😎
 
Zuletzt bearbeitet:

Vergnügt

User
Beiträge
1.876
  • #90