D

Deleted member 21128

  • #211
  • Like
Reactions: Mentalista and AnnaConda
Beiträge
2.282
Likes
3.210
  • #214
Na ja, sie hat ja gefragt, was als "erwachsen" angesehen wird, und da hab ich meinen Senf dazugegeben. Ist ja ne offene Diskussion, ne. Ist doch logisch, dass ich dann auch darüber schreibe. Seid nicht so empfindlich.
Wenn du das als "Hinweise, wie blöde man das alles findet" und als "Gestichel" ansiehst, ist das ehrlich gesagt nicht mein Problem. Von mir ist es nicht so gemeint. So wie sie austeilt dachte ich, sie kann schon deutliche Worte vertragen.
Wenn sie vor gefühlt 200 Posts schon alles verstanden hat und das Ding für sie abgeschlossen ist, kann sie es ja auch lassen.
Schon recht. Ich hatte da nur so ein Gefühl. ;) Weißt ja, Hasen sind sehr sensibel. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Anthara
Beiträge
11.856
Likes
12.184
  • #216
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
15.730
Likes
12.921
  • #217

Stimmt, du nicht, aber der Schlingel :D

Frag dich einfach, ob die Geschichte, die du dir selbst erzählst, wirklich wahr ist:
Du liebst sie. Du kannst nur mit ihr glücklich sein. Sie ist die tollste Frau der Welt. Du wirst nie wieder... usw. Alles Bullshit, das merkt man spätestens bei der nächsten großartigsten Frau.
Gute Nacht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and AnnaConda
Beiträge
2.075
Likes
1.657
  • #220
Gibt es irgendwo eine Liste, die man Schritt für Schritt abhaken muss, während der Datingphase? Im Sinne von:
1. Frau darf Mann nicht als erste kontaktieren
2. Kochen für ihn, frühstens nach vierten Date (was wenn der Mann für die Frau kochen möchte?)
3. Küssen nach dem neunten Date
4. Treffen bei ihr zu Hause nach dem elften Date
etc. etc. etc.

Ich dachte ja immer, wir sind alle individuell und können uns auch mal nach unseren Gefühlen richten, d.h. wenn ich Lust habe einen Mann beim dritten Date zu Bekochen, habe ich mich ihm dann schon an den Hals geworfen?
Du kannst es halten, wie du magst, du stellst damit jedoch schon viel zu früh Weichen, die später nicht mehr so leicht umzustellen sind und die du auch bereuen könntest.
Ich verstehe es einfach nicht, warum heutzutage alles so schnell gehen muss.
Aber dafür gibt es ja das Forum, da kann man sich dann ausheulen, wenn man sich die Finger an einem Taugenichts verbrannt hat.
 
Beiträge
359
Likes
421
  • #221
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 23363
Beiträge
359
Likes
421
  • #223
Schade, dass du die Erfahrungen, Gedanken von anderen Menschen als Bullshit bezeichnest. Ist nicht souverän und für mich ne prollige Sichtweise.

Ich finde es auch befremdlich, was mir hier so zum Teil an den Kopf geworfen wurde für Dinge, die ich schrieb, die anderen ForistInnen hier großmütig nachgesehen werden - da wird von einigen hier offenbar mit zweierlei Maß gemessen.

Und zu deiner gewagten These setze ich sogar noch eins drauf: das ist sexistische Kackscheiße (Zitat übrigens von Charlotte Roche)

Und ja, dann ist meine Sichtweise in deinen Augen unsouverän und prollig - kann ich gut mit leben ;)
 
Beiträge
11.856
Likes
12.184
  • #225
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
3.130
Likes
4.315
  • #226
o.k. du scheinst gut drauf zu sein.
Würdest du mir vorsichtshalber erklären was angepienzt heißt?
Ich habe anzicken vermutet und es deshalb verneint.google und Duden definieren es als anjammern.Das würde mich jetzt doch interessieren.
In meiner Region gibt es diesen Begriff nicht.
Danke
pienzen ist in der Tat jammern, aber mehr so in Richtung Mimimi
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Syni and Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

  • #227
Würdest du mir vorsichtshalber erklären was angepienzt heißt?
Ich habe anzicken vermutet und es deshalb verneint.google und Duden definieren es als anjammern.Das würde mich jetzt doch interessieren.
Ich musste es selber nachschlagen, dachte schon ich hätte es erfunden. ;)
Wörterbuch:
"pien·sen, pienzen/piénsen
schwaches Verb
mit weinerlicher Stimme jammern, klagen"
Ganz so hab ichs aber gar nicht gemeint, eher so ein Befzgen aus dem Hintergrund. :)
Zur Erläuterung: Bei so pauschalen Urteilen schaue ich immer, ob mir der Schuh passt. Ist für mich schwierig.
Wenn du mir einen Gefallen tun willst, dann sprich mich mit Kritik persönlich an. So wie heute. :)
 
Beiträge
11.856
Likes
12.184
  • #228
Ich musste es selber nachschlagen, dachte schon ich hätte es erfunden. ;)
Wörterbuch:
"pien·sen, pienzen/piénsen
schwaches Verb
mit weinerlicher Stimme jammern, klagen"
Ganz so hab ichs aber gar nicht gemeint, eher so ein Befzgen aus dem Hintergrund. :)
Zur Erläuterung: Bei so pauschalen Urteilen schaue ich immer, ob mir der Schuh passt. Ist für mich schwierig.
Wenn du mir einen Gefallen tun willst, dann sprich mich mit Kritik persönlich an. So wie heute. :)

Ich glaube das ist jetzt ein Ö/D Sprachproblem.
Weder jammern noch Befzgen?!? ( kenne ich leider auch nicht ) war meine Absicht.Ich fand dich immer sachlich und wohlwollend.Merkwürdig.

Wo war jetzt die Kritik an dir heute ?
Ich habe bei meinem "mutigen Einwerfen" ( nein ich bin nicht empfindlich,das könnte man auch etwas herablassend aufnehmen ) auch bewusst nicht zitiert.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 21128

  • #230
Ich glaube das ist jetzt ein Ö/D Sprachproblem.
Nö, ich glaub nicht. Ich finde nur kein passendes Wort, eines mit dem richtigen Augenzwinkern. Ist ja nix wirklich ernstes.
Ich meinte das hier
Oh je
wird schon wieder auf die Goldwaage gelegto_O

ob Freaks oder Bullshit

hört man überall
Da hab ich mich auch ohne Zitierfunktion angesprochen gefühlt. Stimmt ja auch. :)
Kommst auch nicht empfindlich rüber, ich les dich sehr entspannt und geduldig.
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
11.856
Likes
12.184
  • #231
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
291
Likes
254
  • #234
Ich würde keinen männlichen Angsthasen als Partner wollen, aber Geschmäcker sind verschieden.

Ich würde eine Frau auch nicht wollen, die nur passiv bei der Partnersuche ist und sich hinter Hunderten von albernen Regeln verschanzt, möchte nicht wissen wie der Umgang im Alltag dann sein wird, immer strikt nach ihren Regeln tanzen? Nee, lass ma, wäre mir deutlich zu anstrengend ... erinnert mich auch irgendwie nach meiner Ex-Frau. Solchen Leuten kann man es nie recht machen, irgendwas ist immer bei diesen ewig unzufriedenen ...
 
  • Like
Reactions: Mimps, Megara, AnnaConda und 4 Andere
Beiträge
862
Likes
464
  • #235
@cortado74 - ich finde das völlig in Ordnung, was du gemacht hast.. Es gehört zu Dir!
Wenn ich all die Ratschläge angenommen hätte und vor allen Dingen den "Regeln"!!! gefolgt wäre, hätte ich einen wirklich tollen Mann verpasst, mit dem ich nun schon seit über einem Jahr in einer ganz wunderbaren Beziehung bin.

Ich glaube Facebook hat einen Algorithmus: wenn du mehrfach auf sein Profil gehst ( ihn also stalkst....ohgottohgott :eek::eek::eek::eek:), könnte es sein, dass du ihm als Kontakt vorgeschlagen wirst. Oder wenn er seine Freundesliste freigegeben hat, dann schau nach gemeinsamen Bekannten.

Oder vergiss ihn tatsächlich. :)
Aber bitte lass dich nicht von deiner offensichtlich unkomplizierten Art abbringen.
Ich glaube, dass Menschen, die so verbissen ihren eigenen Regeln folgen, einfach total unsicher und unentspannt sind. Es darf nichts unvorhergesehenes passieren und alles muss unter der eigenen Kontrolle bleiben - deshalb muss der andere diesen Regeln auch folgen. Und wenn er sie nicht kennt, dann ist es halt nicht der Richtige....dann kommt die selbsterfüllende Prophezeihung.

Wenn ich mit Sicherheit durchs Leben gehen kann, dann darf ich das tun, was zu mir passt und da dürfen auch Überraschungen dabei sein. Mit einem guten Selbstwertgefühl ausgestattet können diese sogar das eine oder andre Mal unangenehm sein und das wird mich nicht zu Boden werfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wildflower, Megara, AnnaConda und 5 Andere
D

Deleted member 21128

  • #236
  • Like
Reactions: cortado74, Megara and Deleted member 23363
Beiträge
16.269
Likes
8.257
  • #237
@cortado74
Ich glaube, dass Menschen, die so verbissen ihren eigenen Regeln folgen, einfach total unsicher und unentspannt sind.

Wenn ich mit Sicherheit durchs Leben gehen kann, dann darf ich das tun, was zu mir passt und da dürfen auch Überraschungen dabei sein. Mit einem guten Selbstwertgefühl ausgestattet können diese sogar das eine oder andre Mal unangenehm sein und das wird mich nicht zu Boden werfen.

Meinst du jetzt Cortado74? Sie hat ja hier extra einen Thread eröffnet, sich selbst wie eine 16jährige beschrieben und das Forum befragt. Für mich liest sich das schon nach Unsicherheit, zudem sie ja an ihren eigenen Regeln festgehalten hat und ihren Weg gegangen ist.
 
Beiträge
11.856
Likes
12.184
  • #239
  • Like
Reactions: Bee246, himbeermond, Anthara und 2 Andere