Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #31
Aha, das wußt ich nicht!. Das bedeutet aber nicht dass auch das jeweilige Profil übertragen wird, oder? So hatte ich das aufgefasst und deshalb ergab das keinen Sinn für mich.
Nein, das Profil wird nicht übertragen, nur die Premium-Funktionen.
:D:D:D Ich bin ja sehr großzügig!:D:D:D
Wenn jemand mein Profil haben möchte, kann er(sie) es gerne haben!
Mir hat es kein Glück gebracht!:rolleyes::oops::D
Mach ein neues Thread dazu auf ;) . Das hat @Gigaset auch so gemacht.
 
  • Like
Reactions: Gigaset and Sevilla21
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #34
...er habe doch schließlich dafür gezahlt...
Manchmal glaube ich, dass die Art der Mitgliedschaft mitverantwortlich für die geringe Erfolgsquote von Parship ist. Würde man nicht für die Laufzeit zahlen, sondern zum Beispiel für die Anzahl der verschickten Nachrichten oder noch besser für die Nachrichten, auf die man eine Antwort erhalten hat, würde das imho auch das Verhalten verändern.
 
  • Like
Reactions: Maxine
Beiträge
1.577
Likes
2.541
  • #35
Manchmal glaube ich, dass die Art der Mitgliedschaft mitverantwortlich für die geringe Erfolgsquote von Parship ist. Würde man nicht für die Laufzeit zahlen, sondern zum Beispiel für die Anzahl der verschickten Nachrichten oder noch besser für die Nachrichten, auf die man eine Antwort erhalten hat, würde das imho auch das Verhalten verändern.
Interessanter Gedanke! Da könnte wirklich etwas dran sein. Man denkt sich vielleicht, wenn ich schon so viel zahle, sollte der Aufwand dann auch geringer sein. Wird ja auch durch das Wort Partnervermittlung suggeriert. Der Aufwand ist aber im Vergleich mit anderen Plattformen genau gleich hoch. (Vielleicht sogar grösser, weil man nicht nach den Fotos sortieren kann. Ich denke etliche erste Nachrichten würden sich damit schon erübrigen.)
Letztlich ist es einfach eine Möglichkeit Leute kennenzulernen, die an einer Beziehung interessiert sind. Und es gibt bessere Suchkriterien als anderswo. Aber suchen, schreiben, treffen muss man schon noch selber. :D
 
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #36
Man denkt sich vielleicht, wenn ich schon so viel zahle, sollte der Aufwand dann auch geringer sein.
Mein Gedanke ging in eine etwas andere Richtung. Jemand schließt eine Mitgliedschaft für 2 Jahre ab. Nach 3 Monaten lernt er jemanden kennen, mit dem es passen könnte. Anstatt sich einfach nur darüber zu freuen, dass er jemanden kennengelernt hat, tickt im Hinterkopf der Gedanke mit, dass er nun ja nicht die komplette Mitgliedschaft ausschöpfen kann. 20 Monate umsonst gezahlt. Was passiert? Die verhalten sich wie beim All You Can Eat.
 
  • Like
Reactions: Maxine
Beiträge
1.577
Likes
2.541
  • #37
Mein Gedanke ging in eine etwas andere Richtung. Jemand schließt eine Mitgliedschaft für 2 Jahre ab. Nach 3 Monaten lernt er jemanden kennen, mit dem es passen könnte. Anstatt sich einfach nur darüber zu freuen, dass er jemanden kennengelernt hat, tickt im Hinterkopf der Gedanke mit, dass er nun ja nicht die komplette Mitgliedschaft ausschöpfen kann. 20 Monate umsonst gezahlt. Was passiert? Die verhalten sich wie beim All You Can Eat.
Jetzt versteh ich was du meinst. Ich denke aber, wenn man wirklich begeistert und verliebt ist, dann passiert das nicht. Und auch wenn man sich noch nicht sicher ist, wieder online zu suchen würde mir trotzdem nicht in den Sinn kommen. Aber vielleicht schliesse ich da zu sehr von mir auf andere...
 
  • Like
Reactions: Look and Deleted member 7532
Beiträge
30
Likes
7
  • #38
Würde man nicht für die Laufzeit zahlen, sondern zum Beispiel für die Anzahl der verschickten Nachrichten oder noch besser für die Nachrichten, auf die man eine Antwort erhalten hat, würde das imho auch das Verhalten verändern.
Ob das so gut wäre? Manche würden dann bei jeder Nachricht überlegen, ob die ihnen jetzt 1 € wert ist.
 
  • Like
Reactions: LC85
Beiträge
14.573
Likes
12.114
  • #40
Mein Gedanke ging in eine etwas andere Richtung. Jemand schließt eine Mitgliedschaft für 2 Jahre ab. Nach 3 Monaten lernt er jemanden kennen, mit dem es passen könnte. Anstatt sich einfach nur darüber zu freuen, dass er jemanden kennengelernt hat, tickt im Hinterkopf der Gedanke mit, dass er nun ja nicht die komplette Mitgliedschaft ausschöpfen kann. 20 Monate umsonst gezahlt. Was passiert? Die verhalten sich wie beim All You Can Eat.
Klingt blöd aber daran kann man Anfangs doch schon denken bei Dates die nicht perfekt aber auch nicht schlecht sind. Spatz in der Hand und so.
Wenn man noch 50 Dates vor sich hat, jetzt als Beispiel bei 2 Jahren, pokert man vllt doch mal und wartet ab.
 
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #41
Ich denke aber, wenn man wirklich begeistert und verliebt ist, dann passiert das nicht. Und auch wenn man sich noch nicht sicher ist, wieder online zu suchen würde mir trotzdem nicht in den Sinn kommen. Aber vielleicht schliesse ich da zu sehr von mir auf andere...
Nee, dir nicht, aber leider vielen anderen. Man sieht es an dem Date von Libelle44, Creolo und auch anderen usern.
 
Beiträge
14.573
Likes
12.114
  • #42
Ich such nicht weiter wenn ich jemanden öfters date, auch wenns erstmal nicht die große Liebe sein sollte. Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden, wann man exklusiv ist, falls unklar drüber reden. Mich würde es stören wenn "mein Date" weitersuchen würde... geb ich auch zu
Aber mir wurde das auch schon unterstellt, wenn kein Vertrauen da ist, kannst es eh vergessen.
 
Beiträge
150
Likes
50
  • #46
Ich frag mich aber gerade, warum Libelle44 selbst noch bei Parship online ist...?!??
 
Beiträge
3
Likes
5
  • #47
Hmm - ehrlich gesagt... ich war nicht mehr online...eine Freundin (ich hatte von meinen Dares erzählt) war „auf ihn gestosssen“ und hat mir erzählt, dass er täglich online ist...daraufhin bin ich wieder online gegangen und habe selbst nachgeschaut...