nosweets

User
Beiträge
15
  • #1

Wie komme ich an jemanden heran, der nicht angemeldet ist?

Huhu zusammen,

mich kontaktet seit einigen Tagen jemand, der mir aber immer nur Standard-Statements schickt. Entweder er macht das, weil er's lustig findet, oder aber - und das vermute ich in diesem Fall eher - er macht es, weil er nicht angemeldet ist und daher nicht schreiben kann. ? Kann das so sein?
Und wenn ja, wie komme ich an so jemanden heran? Kann er meine Nachrichten dann auch nicht lesen? Ich hatte ihm meine E-Mail-Adresse geschickt, aber das kann ja eigentlich nicht im Sinne von Parship sein.

Hat jemand dazu einen Tip?

LG + danke, nosweets
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #2
Wenns so ist kann er nur deine erste Nachricht lesen, alle anderen sind verschwommen. Er kann dann auch ein einziges Mal MIT Text antworten, kann da aber keine Email-Adresse (zumindest: in der normalen Schreibweise) reinschreiben.

Da geht's also an DER Stelle nicht weiter. Die einzige Chance, mit einem Nicht-Mitglied Kontakt aufzunehmen, ist SOFORT in den ersten Nachrichten Email-Adressen auszutauschen. Nein, im "Sinne von Parship" ist das natürlich nicht, wie man sich denken kann :) Und in deinem Fall ist es dazu leider ohnehin zu spät, falls dein Verdacht stimmt. Abhaken, woanders weitermachen.
 

nosweets

User
Beiträge
15
  • #3
Ich hab's befürchtet ;). Danke Dir :)

LG, nosweets
 
G

Gast

Gast
  • #4
Die PLZ gibt ja einen ungefähren Hinweis, wo der Typ wohnt, und die meisten Städte haben mittlerweile so eine Art von Online-Stadtmagazin, meistens mit Kontaktmöglichkeit. Inseriere doch da mal ganz unverfänglich, erwähne PS und die gegebene Situation. Und wenn das nicht hilft und du den Typen unbedingt daten möchtest, dann bleibt eigentlich nur noch Pinkerton. Kostet dann aber Pinkepinke.
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #5
Ich hätte mit einer Frau, die nicht mal eine ordentliche Mitgliedschaft hätte bezahlen können oder wollen, nichts anzufangen gewußt.
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #6
Zitat von fafner:
Ich hätte mit einer Frau, die nicht mal eine ordentliche Mitgliedschaft hätte bezahlen können oder wollen, nichts anzufangen gewußt.
Tja, und wie hilfreich ist das nun? Ich zahle nicht und habe einige sehr nette Kontakte, die keine Angst hatten, direkt auch eine Email zu schreiben. Muss man seine "Ernsthaftigkeit" beweisen, indem man heftige Gebühren bezahlt? Sehe ich nicht ganz ein! Es geht nicht ums "können" sondern ums "wollen". Wahrscheinlich wird der Beitrag wieder gelöscht, weil ich es abermals wage, Kritik an den Kosten zu üben .... Ich sag es jedenfalls mal so: ich muss niemandem beweisen, dass ich es mir "leisten kann".
 
Beiträge
96
  • #7
Für mich wärst Du auch nicht infrage gekommen, zrs13.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die sich überall versuchen durchzuärscheln, auch keine zuverlässigen Partner sind.
 
  • Like
Reactions: fafner

zrs13

User
Beiträge
216
  • #8
Und das alles kannst du daraus schließen, dass ich die Preise hier nicht angemessen finde? Respekt. Genau so funktioniert es hier :)
 

Keks

User
Beiträge
185
  • #10
Zitat von fafner:
Ich hätte mit einer Frau, die nicht mal eine ordentliche Mitgliedschaft hätte bezahlen können oder wollen, nichts anzufangen gewußt.

Was ist denn das fürn Quatsch ? Oder mal anders gefragt. Wo ist denn der Unterschied zwischen einer Frau die zahlt und einer die nicht zahlt?
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #11
Zitat von Gast:
Die PLZ gibt ja einen ungefähren Hinweis, wo der Typ wohnt, und die meisten Städte haben mittlerweile so eine Art von Online-Stadtmagazin, meistens mit Kontaktmöglichkeit. Inseriere doch da mal ganz unverfänglich, erwähne PS und die gegebene Situation. Und wenn das nicht hilft und du den Typen unbedingt daten möchtest, dann bleibt eigentlich nur noch Pinkerton. Kostet dann aber Pinkepinke.

Jo, da hat er recht.
Einfach im Lokalteil. Habe ich schon öfter gelesen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #14
Zitat von ENIT:
Es gibt Situationen, da kannst du nicht zahlen, meinst es aber ernst mit der Partnersuche ...
Mag sein. Trotzdem wirst Du Dich damit abfinden müssen, daß ich mit einer Frau nichts anzufangen wüßte, die noch nicht mal 40€€ im Monat übrig hat. Ich wäre nicht der richtige Partner für sie. :)
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #15
Zitat von fafner:
Mag sein. Trotzdem wirst Du Dich damit abfinden müssen, daß ich mit einer Frau nichts anzufangen wüßte, die noch nicht mal 40€€ im Monat übrig hat. Ich wäre nicht der richtige Partner für sie. :)

Nein, damit muss ich mich nicht abfinden.
Vielleicht entgeht dir ja eine holde tolle Weiblichkeit, gerade wegen deiner Einstellung. Aber mach mal! Jedem so, wie es ihm gefällt. Und wenn eben eine Frau mit Kindern ohne Unterhalt, Vollzeitjob dann eben da steht, ohne was, ist ja auch nicht schlimm. So nötig haben wir es nicht. Wir sind ja Frauen. ;))))
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #16
Unterhalt meine ich nicht, den für Frauen, den brauchen sie nicht, denn sie können selber arbeiten. Ich meine, den Unterhalt für die Kinder.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #17
Ich war ein Jahr bei PS als zahlendes Mitglied angemeldet, davon aber die letzten knapp 3 Monate nicht mehr aktiv.

Hatte einige belanglose Schreibereien und Telefonate und lediglich 4 Dates - ohne Ergebnis. Nach Ablauf der 1-jährigen Mitgliedschaft habe ich nun wirklich keine Lust mehr, hier nochmal so viel Geld zu investieren.

Nun bin ich nur noch Basismitglied und es ist eigentlich fast Unsinn, weiter angemeldet zu sein, denn man kann dem Interessenten keine eindeutigen Signale senden, dass dieser Basis-Status besteht. Jeglicher auch noch so kleiner Hinweis im Profil wird von PS gelöscht bzw. nicht freigeschaltet.

Ich hatte nach einem erhaltenen Lächeln einem Interessenten geschrieben, dass ich nicht aktiv antworten kann. Diesen Wink hatte der gute Mann aber leider nicht verstanden und mir eine lange Nachricht geschrieben - ohne weitere Kontaktdaten. Ich konnte sie zwar lesen, aber nicht mehr antworten. Der arme Kerl denkt nun wahrscheinlich, dass ich unhöflich bin oder mir sein Bild (konnte ich ja trotz Freischaltung nur verschwommen sehen) nicht gefallen hat. Schade, finde ich nicht gut - aber deshalb werde ich nicht wieder zahlendes Mitglied....

Selbst bei einer Verabschiedung kann ich als Basismitglied nichts persönliches schreiben, nur die vorgefertigten Standardsätze kann man anklicken. Ein äußert ungerechtes System den Zahlmitgliedern gegenüber - kein Wunder, dass hier wegen Nichtantworten so viel Frust herrscht.

Aber einmal war auch einer pfiffig - der hat gleich in seiner ersten Mail seine Kontaktdaten gesendet. So kanns gehen.

Man kann sich ja eine Mailadresse nur für solche Zwecke zulegen. Das wäre eine Möglichkeit, mit Basismitgliedern zu kommunizieren - ohne Risiko für was auch immer.... Und durch das zahlende Mitglied geht PS ja auch nicht leer aus.
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #18
Zitat von fafner:
Das ist der zwischen "nehme ich ernst" und "nehme ich nicht ernst".
Das hast du nicht ganz verstanden. Ich lehne das "Ködersystem" hier ab und zu den Preisen hatte ich mich ja schon geäußert. Kann ich mir locker leisten, WILL ich aber nicht. Aber, eines passt ja ganz gut: Leute, die das direkt als "mangelnde Ernsthaftigkeit" interpretieren können mir als Partner auch getrost gestohlen bleiben ;)
 
Beiträge
2.399
  • #19
es gibt sicherlich auch Menschen, die sich dem Stress einer halbjährlichen oder noch längerer Mitgliedschaft nicht gewachsen fühlen. Die eben nicht jeden Tag ihre Postfächer checken wollen und ständig schreiben wollen. Wir lesen ja immer wieder hier im Forum, wie belastend für viele schon ein einziger Monat sein kann.
Man sollte es doch auch positiv sehen, wenn jemand sein ganzes Leben nicht auf Parship einrichtet. Wäre Parship wirklich so toll, warum sind dann soviele Vollzahler seit Jahren erfolglos?
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #20
Zitat von ENIT:
Vielleicht entgeht dir ja eine holde tolle Weiblichkeit, gerade wegen deiner Einstellung.
Ich hab ja auch trotz meiner Einstellung eine gefunden. Der einzige Fehler war, gleich 'n Jahr zu buchen. Aber das kann ich verkraften (bzw. die Restzeit verschenken).

Zitat von zrs13:
Leute, die das direkt als "mangelnde Ernsthaftigkeit" interpretieren ...
Das hast Du nicht ganz verstanden. Es ist mir völlig egal, ob jemand, der es sich nicht leisten *will*, es ernst meint, weil ich ihn gar nicht erst für ernst nehme. Weil ich eben mit der Einstellung nix anzufangen weiß. Nun klar? :)

Zitat von Truppenursel:
Wäre Parship wirklich so toll, warum sind dann soviele Vollzahler seit Jahren erfolglos?
Möglicherweise liegt es ja nicht an PS, sondern an den Erfolglosen selbst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #22
Generell ist hier in der Schweiz die Bereitschaft, für Dienstleistungen zu zahlen, deutlich höher als in Deutschland. Als jemand, der selbst als Dienstleister arbeitet (IT), kann ich das nicht so schlecht finden. :)
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.283
  • #23
So weit einverstanden. Aber hundert Franken, um den Koffer vom Perron zum Taxi zu rollen?
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #24
Zitat von fafner:
Generell ist hier in der Schweiz die Bereitschaft, für Dienstleistungen zu zahlen, deutlich höher als in Deutschland. Als jemand, der selbst als Dienstleister arbeitet (IT), kann ich das nicht so schlecht finden. :)
Stell dir vor, das tu ich auch. Zum Vorurteil kann ich nur sagen: Ist mir egal, einen angemessenen Preis zahle ich gern für eine gute Dienstleistung. Und auch wenn man sich das beim allgemeinen Preisniveau in der Schweiz vielleicht nicht vorstellen kann ... meiner Einschätzung nach reden wir HIER nicht mehr von "angemessen". Bei der Einschätzung hilft übrigens GERADE die Erfahrung in der IT.

Tatsache bleibt, du triffst sehr schnelle Annahmen über Menschen. Ob du mich "ernst nimmst" ist mir ehrlich gesagt breit wie hoch. Ja ich weiß, so eine Direktheit mag man in der Schweiz auch nicht besonders ;)
 

fafner

User
Beiträge
13.042
  • #25
Zitat von Pit Brett:
Aber hundert Franken, um den Koffer vom Perron zum Taxi zu rollen?
Man kann ja wählen. Da ich aus Bequemlichkeit immer mit möglichst wenig Gepäck reise, kann ich meinen Trolli sehr gut selbst rollen. Taxi nehm ich eh ungern, hier wie in D.

Die 40 Stutz für PS haben sich ziemlich gelohnt. Mit keiner anderen Methode hätte ich effektiver oder gar günstiger mit so vielen Frauen in Kontakt treten können. :)
 

dream

User
Beiträge
1
  • #26
Hallo zusammen, ich habe mich hier neu angemeldet, lese aber schon seit einiger Zeit mit.
Ich habe mit parship nur gute Erfahrungen gemacht und sehr viele interessante Männer gedatet. So viele hätte ich in so kurzer Zeit niemals im RL kennen gelernt. Durch die Testvorauswahl passen sie auch wesentlich besser zu einem als eine Zufallsbekanntschaft, die man meist im RL macht. Im nächsten Monat heirate ich und die Mitgliedschaft hat sich wirklich bezahlt gemacht. Ich fände es allerdings gut, wenn man die Zeit der bezahlten Mitgliedschaft ruhen lassen könnte, so lange sich eine Beziehung ergibt. Ich kann allerdings nicht verstehen, wenn Leute die Plattform ständig kostenlos in Anspruch nehmen möchten. Niemand arbeitet gerne umsonst und so muss auch parshpi etwas verdienen. Dass man mal ein paar Tage umsonst schnuppern möchte und ab und zu ja auch kann, finde ich gut. Wenn dann ein interessanter Kontakt zustande kommt, ist das doch dann eine Mitgliedschaft wert.
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #27
Zitat von dream:
Durch die Testvorauswahl passen sie auch wesentlich besser zu einem als eine Zufallsbekanntschaft, die man meist im RL macht.
Nun, ist das wirklich so? Jedenfalls ist das das Alleinstellungsmerkmal von PS. Und das will man sich hier teuer bezahlen lassen.

Zitat von dream:
Ich kann allerdings nicht verstehen, wenn Leute die Plattform ständig kostenlos in Anspruch nehmen möchten. Niemand arbeitet gerne umsonst [...]
*lach* -- ernsthaft, es geht nicht um die prinzipielle Bereitschaft, zu bezahlen. Der Preis sollte zur Leistung passen, das ist der Punkt. Ich habe jetzt lieber auf einer anderen Plattform gezahlt, die sogar mehr Features bietet, aber bei ca. eine Fünftel(!) der Kosten liegt. Es mag sein, dass dieser Test wirklich "super" ist, und es ist dann auch ok, wenn PS sich den "vergolden" lassen will -- gerne darf eine Innovationsrente eingestrichen werden. Sie sollte aber einfach nicht bei 400% liegen :eek: