Beiträge
109
Likes
2
  • #31
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Hallo liebe Kleine Fee - was für ein schöner Name :)

Sachen gibts....Ich hatte mal eine SMS-"Beziehung", über drei Jahre...! Wie völlig krank!
Auf einem Event kennen gelernt. Unsere Häuser standen 450 Km entfernt voneinander.
Wie haben uns in 3 Jahren 4x gesehen, wir hatten nie Sex, er verheiratet und Kind.
Wir haben uns täglich über SMS ordentlich die Kippen voll gemacht und uns immer auf dem Laufenden gehalten.

War wie ein bester Freund in der Westentasche. Immer allzeit informiert, Zuspruch ohne Ende, er hat mir nichts dreckig gemacht ;-), musste nicht seine Socken stopfen ;-)
Gegenseitige Fantasiegebilde voneinander! Im Kopf gegenseitig perfekt füreinander!

Jedenfalls....von heute auf morgen keine Nachricht mehr!
Ey!
Ich hätte mich vor lauter Wut und Hilflosigkeit auf dem Boden rumwälzen können, das Rumpelstilzchen machen können.

Die schlimmste Reaktion ist ----------> KEINE Reaktion!
Hölle! Hölle! Hölle!

Ich kann dir alles nachvollziehen!
Die Zeit heilt alle Wunden! Brech! Kotz! Würg!
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #32
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Morgana:
Nimmt man die Opferrolle für sich selbst an, macht sich klein und passiv.
?
morgana, das finde ich sehr treffend. da ich mich persönlich nicht gern so bzw. als spielball des lebens fühlen möchte, bringt mich das nach wut, enttäuschung zur frage, was hat mich mich täuschen lassen (wollen)?
 
M

Morgana_geloescht

  • #33
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Heike:
Nichts ist schlimm an Selbstbestätigung, Verliebtheit, Eroberung (Erobertwerden oder Erobern) oder an Sex. Im Gegenteil.
Aber offenbar kommt im konkreten Fall auf die Gewichtung an.
Und da gibt es eine Tendenz, es beim Anderen, hier: Abwesenden als etwas Negatives, als Fall von Egoismus und Betrügerei, bei einem selbst oder beim schreibenden Foristen hingegen als was Positives zu sehen. Das bringt herzlich wenig, sich selbst zu betrügen und dafür nur andere des Betrugs zu bezichtigen.
Wenn man selbst sehr auf eine bestimmte Art von Verführungsspiel und Gejagtwerden steht (allgemein gesprochen; ich spekuliere damit nicht über die Threadstarterin), dann muß man sich doch auch nicht wundern, wenn man erlegt wird und dann das Interesse des Jägers erlischt. Muß nicht so geschehen, kann aber. Je nachdem, welches Gewicht das Jagdspiel im Prozess des Kennenlernens hat und was es da noch an anderen Arten von Interesse gibt.
Deine Schlußfrage kann ich natürlich nicht kurz und bündig beantworten. Es geht um Aufmerksamkeit für unterschiedliche Facetten im Gespräch und der Interaktion. Das muß man auch grundsätzlich gewillt sein. Es einfach mal so schnell abzutesten, ohne sich selbst ins Spiel zu bringen, geht nicht wirklich gut, denke ich.

Vielleicht geht es ja gar nicht immer um die Frage des Jagens oder Gejagtwerdens, sondern um sehr viel einfachere Grundbedürfnisse, nämlich das Gefühl nach Nähe, Wärme, Zuneigung und ja auch mal Sex. Bei manchen lassen sich diese Bedürfnisse vielleicht schneller stillen als bei jemand anderem . Trifft jemand, der dieses Gefühl nur kurzfristig möchte auf jemanden, der sich auf Dauer danach sehnt,trifft man auf Konstellationen wie man sie hier findet und wovon ich mich nach meinen letzten Erfahrungen auch nicht freisprechen möchte. Verwerflich ist beides nicht, entäuschend und verletzend schon.
Es ist sicher ratsam sich mit dem Sex etwas Zeit zu lassen, allerdings glaube ich das ein wirklich guter Jäger sich davon nicht abschrecken lässt.
Ich gebe Dir recht, das man der Person selbstverständlich in allen Bereichen ein Interesse widmen sollte. Hier sind wir aber schon sehr stark bei der Frage: Wie früh und wie stark lasse ich mich auf die Person ein. Hier geht es um persönliche Belange und Erfahrungen. Gibt man hier zu früh und zu viel von sich preis ist die Verletzung um ein Vielfaches höher als bei einer Affäre von der man sich mehr erwartet hat.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #34
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Heppy:
@ Freitag, Dein Beitrag 15 und 18

1. der typ hat eine seltsame wortwahl. sehr auf sich selbst fixiert "ich bin ein glückspilz, sonntagskind"und die frau nie direkt angesprochen. sie wird als gesamtpaket oder engel bezeichnet. es geht nie um ein "wir" oder um sie als person.

1. er scheint mir eher einer zu sein der nur in die liebe verliebt ist und nicht in die eine bestimmte frau.

Danke für diese Sätze. Ich hatte bei solchen Männern immer so ein komisches Gefühl. Es gab für mich nur keine Worte weshalb eigentlich. Dies macht für mich Sinn. Wie erklärst Du Dir das? Geht es ihm um die Hauptsache, nicht alleine zu sein oder in sich selbst verliebt, wie toll er ist?
ich denke ob er sich selbst für toll hält hat damit nichts zu tun. im zweifel hat er ein geringes selbstwertgefühl.
ich halte solche leute für träumer die in ihrer entwicklung stehengeblieben sind. sie haben das ideal der romantischen liebe und leben in liebesdingen in einer phantasiewelt.
oft haben sie entzugserscheinungen weil sie lange in einer unglücklichen beziehung waren und wollen da weitermachen wo sie irgendwann stehe geblieben sind. leider haben sie nicht gerafft daß die zeiten sich ändern und man nicht mehr 18 ist.
für solche menschen ist bereits das reine gefühl verliebt zu sein ds wichtigste. der andere muß dazu nicht anwesend sein. solche leute können auch jahrelang in sms beziehungen verharren. denn die realität und alltag wollen sie gar nicht wirklich erleben. sie wollen immer nur schweben.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #35
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Morgana:
Wie früh und wie stark lasse ich mich auf die Person ein. Hier geht es um persönliche Belange und Erfahrungen. Gibt man hier zu früh und zu viel von sich preis ist die Verletzung um ein Vielfaches höher als bei einer Affäre von der man sich mehr erwartet hat.
Das glaube ich nicht unbedingt und zeigen mir auch viele Threads hier. Heftiges Gefühl, verletzt worden zu sein, ist keineswegs stark daran gebunden, ein wirkliches Interesse für den anderen gehabt oder auch sonderlich viel "von sich preisgegeben" zu haben. Oftmals ist das Gefühl von Verletzung sehr stark, weil eben das eigene Selbstwertgefühl stark gelitten hat. Weil das wechselseitige "du bist mein Ideal, weil du mir das Gefühl gibst, Ideal zu sein" zusammengebrochen ist. Da geht es um Projektionen und nicht so sehr ums Preisgeben.
Menschen, bei denen ich den Eindruck habe, daß sie wirklich einseitig unglücklich lieben, also die sich wirklich auf die andere Person eingelassen haben und einlassen, reden meiner Erfahrung nach meist ganz anders von dieser Person.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #36
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Gibt's das öfter, SMS-Beziehungen?
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #37
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von delfin 1988:
ich habe eine bekannte, die führt so was seit einem jahr. sie ist - so wie freitag oben schrieb - verliebt in die sehnsucht und in ein romantisches beziehungsideal. verletzt, dass er sich nicht mit ihr treffen will, aber gleichzeitig würde sie ihr traumbild eben auch nicht an der realität messen wollen.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #38
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Heike:
Menschen, bei denen ich den Eindruck habe, daß sie wirklich einseitig unglücklich lieben, also die sich wirklich auf die andere Person eingelassen haben und einlassen, reden meiner Erfahrung nach meist ganz anders von dieser Person.
wie reden sie?
diese frage ist ernst gemeint.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #39
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von delfin 1988:
gelegentlich. du merkst es auch daran wenn von der anderen seite viel geschrieben wird, viel zeit für mails verwendet wird aber das treffen oder bilderzeigen keine eile hat.
damit meine ich nicht die, die erst mal einige tage warten wollen.
es sind die, die wirklich wochenlang schreiben und schreiben und sich nichts oder sehr langsam bewegt hinsichtlich bilder, telefonieren oder der letzte schritt, das treffen..
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #40
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von nuit:
ich habe eine bekannte, die führt so was seit einem jahr. sie ist - so wie freitag oben schrieb - verliebt in die sehnsucht und in ein romantisches beziehungsideal. verletzt, dass er sich nicht mit ihr treffen will, aber gleichzeitig würde sie ihr traumbild eben auch nicht an der realität messen wollen.
genau das meine ich
 
M

Morgana_geloescht

  • #41
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Heike:
Das glaube ich nicht unbedingt und zeigen mir auch viele Threads hier. Heftiges Gefühl, verletzt worden zu sein, ist keineswegs stark daran gebunden, ein wirkliches Interesse für den anderen gehabt oder auch sonderlich viel "von sich preisgegeben" zu haben. Oftmals ist das Gefühl von Verletzung sehr stark, weil eben das eigene Selbstwertgefühl stark gelitten hat. Weil das wechselseitige "du bist mein Ideal, weil du mir das Gefühl gibst, Ideal zu sein" zusammengebrochen ist.
Verletzt werden kann der, der sich verwundbar macht. Die Gründe lassen sich weder nur mit Projektion noch mit Preisgeben erklären. Vielmehr glaube ich, das jeder seine eigenen Gründe hat.
Die Frage ist, kann man sich davor schützen? Ich glaube nur in sehr geringer Form. Ich für meinen Teil kann nur sagen, das bei mir diese Schutzvorrichtungen teilweise aussetzen.
Eigentlich bin ich ein sehr rational denkender Mensch. Was die Liebe angeht bin ich es nicht und vielleicht ist das auch ein Teil meines Lebens wo ich es auch gar nicht sein möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
236
Likes
1
  • #42
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von delfin 1988:
Ja....... und man ist selbst schuld, wenn man sich so lange Zeit darauf einläßt. Darf ich sagen, weil ich mich selbst in so eine "sms-Beziehung" mal begeben hatte :-(
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #43
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Freitag:
wie reden sie?
diese frage ist ernst gemeint.
Unter anderem: positver. Und in ihren Äußerungen erscheint eher, wie er ist, und nicht primär, was er zu ihnen über sie gesagt hat.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #44
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

Zitat von Morgana:
Verletzt werden kann der, der sich verwundbar macht. Die Gründe lassen sich weder nur mit Projektion noch mit Preisgeben erklären. Vielmehr glaube ich, das jeder seine eigenen Gründe hat.
Die Frage ist, kann man sich davor schützen? Ich glaube nur in sehr geringer Form. Ich für meinen Teil kann nur sagen, das bei mir diese Schutzvorrichtungen teilweise aussetzen.
Eigentlich bin ich ein sehr rational denkender Mensch. Was die Liebe angeht bin ich es nicht und vielleicht ist das auch ein Teil meines Lebens wo ich es auch gar nicht sein möchte.
Die Gefahr der Enttäuschung ist dann höher, wenn ihr ein gehöriges Maß an (Selbst-)Täuschung voranging.
Verletzt werden Menschen keineswegs nur dort, wo sie sich ausdrücklich verwundbar machen.
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #45
AW: Wie kann ich abschliessen, wenn der Mann sich aus dem Nichts nicht mehr meldet???

aber das ist vielleicht ein gutes beispiel für das, was heike meint (wenn ich überhaupt verstanden habe, was du, heike, meintest:) ): meine bekannte ist immer wieder verletzt, dass er sich nicht für sie interessiert, auf längere mails und schlechte stimmungen nicht adäquat eingeht. sie kennt ihn ja nicht mal. auch sie interessiert sich nicht für ihn als realen mann. er ist die weiße wand für die projektion ihrer wünsche.