XOX

Beiträge
88
Likes
75
  • #1

Wie kann Frau einen PUA erkennen?

Wie erkenne ich, ob ich es mit einem PUA zu tun habe? Hat jemand von euch einen guten Link mit einer Art Zusammenfassung was die von sich geben.

Vielen lieben Dank.
 
Beiträge
240
Likes
398
  • #2
Hallo, du Liebe,

glaubst du, man braucht Symptome, um diese Clowns zu identifizieren? Entlarven die sich nicht sofort selbst?

-Voll mit Ängsten
-Mutterkomplexe
- Sind die ernsthaft fähig, mehr als 3 zusammenhängende Sätze zu einem Thema zu formulieren? Glaub ich nicht
- Lebensform irgendwo zwischen Mensch, Pflanze, Pilz und Mineral. Irgendwie undefinierbar
- "Artist", hahaha! Das hätten die Pausenclowns gerne

Braucht man mehr als 5 Minuten, um die Cretins zu enttarnen?
 
  • Like
Reactions: Kleeblatt87
Beiträge
12.586
Likes
6.791
  • #4
PUA-Alarm seh ich oft im AV. Potentially Unwanted Application.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
Beiträge
13
Likes
8
  • #6
@XOX hör auf Dein Bauchgefühl/Instinkt/gesunder Menschenverstand.

Grüsse
 
Beiträge
73
Likes
89
  • #7
Bitte um Aufklärung
Was bedeutet die Abkürzung PUA ?
 
  • Like
Reactions: iBarbie and Sevilla21
Beiträge
528
Likes
405
  • #9
Und um das mal zu übersetzen: Diese "Künstler" haben sich darauf spezialisiert, Frauen aufzureißen, mit ihnen im Bett zu landen und danach nicht mehr anzuschauen.

Auch vor kostenpflichtigen Singlebörsen machen wohl manche nicht Halt. Für einige wohl auch nicht teurer als am Wochenende abends unterwegs zu sein. Und den Suchpool erweitert man so ja auch ganz einfach. Im Prinzip nicht großartig anders, als bei ernsthaft suchenden Singles...

Die Kunst ist jetzt natürlich diese Gesellen schon im Vorfeld zu entlarven. Ob das wirklich so einfach ist, wie @Sweclane in der ersten Antwort beschreibt, bezweifle ich leider etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: mino65
Beiträge
12.586
Likes
6.791
  • #10
Warum bin ich eigentlich noch nie einer Pick Up Artistin begegnet? :oops:
 
  • Like
Reactions: Checker24 and Sevilla21
D

Deleted member 20013

  • #17
@Strandläufer @fafner @Dr. Bean

Ok. Ich schwenke ein. Nicht "in den allermeisten Fällen" aber doch "sehr häufig". Da braucht es nicht häufig viel Überzeugungsarbeit oder gar Kunstgriffe.

Auf einer Staßenbefragung haben Männer und Frauen das jeweils andere Geschlecht ganz direkt ohne viele Umschweife gefragt, ob sie mit ihnen schlafen wollen. 50% der Männer waren bereit für die Frau. 0% (USA) bzw 0,5% (Europa) der Frauen, waren bereit für den Mann. Es gibt zig mögliche alternative Begründungen, aber die Anekdote illustriert hoffentlich, was ich meine.

Das was einem nicht in den Schoß fällt, kann es zu einer Kunstform schaffen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: cortado74, Sevilla21, XX und 2 Andere
Beiträge
322
Likes
417
  • #18
Wie erkenne ich, ob ich es mit einem PUA zu tun habe?
Ich bin so einer Art Mann mal begegnet. Und als ich merkte, dass vieles deswegen so toll war, weil er unglaubliche Übung hatte, war ich ihm schon fast verfallen. So toller schriftlicher Austausch. So ein unglaublich mitreißendes erstes Date! Und das mir... Ein Manipulator. Ein Verführer. Der tat mit mir, was er wollte, und ich sah mir zu, wunderte mich und genoss es. So etwas war mir in meinem Leben nicht passiert.
Ich habe ihm dann geschrieben, dass ich mit ihm schlafen würde, weil ich das möchte. Aber mit der klaren Bitte, das als meine Entscheidung anzusehen und mich nicht auf seiner Trophäenliste zu führen. Mich hat die ganze Geschichte schlussendlich an meine emotionalen Grenzen geführt, aber wir sind in einer unglaublich offenen Kommunikation gelandet. Und es hat nicht sehr lange gedauert, bis ich verstanden habe, warum er so ein Datingkönig geworden ist. Flucht vor innerer Leere. Fehlende Bereitschaft, sich den familiären Folgen zu stellen, die eine ernsthafte Beziehung mit sich brächte (die Kinder!). Selbstschädigendes Suchtverhalten.
Insofern... ob es einen PUA in Reinform gibt, wage ich zu bezweifeln. Das sind vermutlich genauso Menschen auf der Suche wie wir alle. Die mit ihren fragwürdigen Aktionen auch nicht glücklich werden...
 
  • Like
Reactions: t.b.d., Friederike84, Sevilla21 und 2 Andere
D

Dr. Bean

  • #19
@Strandläufer @fafner @Dr. Bean

Ok. Ich schwenke ein. Nicht "in den allermeisten Fällen" aber doch "sehr häufig". Da braucht es nicht häufig viel Überzeugungsarbeit oder gar Kunstgriffe.

Auf einer Staßenbefragung haben Männer und Frauen das jeweils andere Geschlecht ganz direkt ohne viele Umschweife gefragt, ob sie mit ihnen schlafen wollen. 50% der Männer waren bereit für die Frau. 0% (USA) bzw 0,5% (Europa) der Frauen, waren bereit für den Mann. Es gibt zig mögliche alternative Begründungen, aber die Anekdote illustriert hoffentlich, was ich meine.

Das was einem nicht in den Schoß fällt, kann es zu einer Kunstform schaffen.
Ok Mrs. Spock :)
 
  • Like
Reactions: Strandläufer and Tone
Beiträge
2.797
Likes
4.894
  • #20
Beiträge
1.415
Likes
845
  • #21
Ich bin mal einem weiblichen Puma begegnet. Die hat nicht lange gefackelt und mich direkt vernascht. 'Ne echte Naschkatze.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sonne80, Deleted member 20013 and Sevilla21
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #22
@XOX : hast du denn einen bestimmten verdacht, an einen solchen geraten zu sein oder was bringt dich zu dieser frage?
 
Beiträge
2.797
Likes
4.894
  • #23
Ist super, wenn Mann sich gerne vernaschen lässt - sie können das soo schön genießen! Und der Vampir war definitiv vernaschungswürdig!:D
 
Beiträge
1.415
Likes
845
  • #24
Ja, immer wieder. Sie war unersättlich. Ein wahres Geschöpf der Nacht.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

XOX

Beiträge
88
Likes
75
  • #26
@XOX : hast du denn einen bestimmten verdacht, an einen solchen geraten zu sein oder was bringt dich zu dieser frage?
Als ich mich hier im Forum etwas durchgelesen habe, sah ich einen Kommentar (war es von @Ariadne_CH ?) im Stil von „das war aber eine PUA-Bemerkung von diesem xy Mann“ und da fragte ich mich halt, woran man das fest macht. Gibt es eine Art Sprache oder versteckte Beleidigungen, die sie benutzen?
 

XOX

Beiträge
88
Likes
75
  • #27
Ansonsten vielen Dank an alle, die sich bisher die Mühe genommen haben und sogar Erfahrungen gepostet haben :)
 
Beiträge
9.214
Likes
6.247
  • #28
@XOX Ich kann dazu nicht viel sagen. Bisher bin ich mEn noch nie an einen PUA geraten.

Interessant fand ich aber:
"Die als erfolgreich geltenden Männer dieser Subkulturwerden häufig als Verführungskünstler bezeichnet (Pickup Artist, kurz: PUA, gelegentlich auch Pickup Master, kurz: PUM oder Pickup Guru, kurz: PUG), Frauen werden als Pickup Cats bezeichnet."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Seduction_Community

Es gibt auch noch PUMs und PUGs :D :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #29
Klar, wie in jedem gut organisierten despotischen Männerclan wird der Skrupelloseste zum Anführer gewählt.

Und die Pickup Cats sitzen und warten, auf den Alpha MadDog.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
993
Likes
582
  • #30
Ach ja, die Verführung. Früher wars ne Kunst, heute ists Sport.
Hier im Forum hats doch viele Gamer. Die PUA sind ja auch so Gamer, halt nur eher so in echt, ohne Gamingnotebook. Vielleicht hilft das beim Erkennen.