Beiträge
3.935
Likes
266
  • #451
Tja, es ist ein Eiertanz : habe ich Verständnis und halte ich mich im Hintergrund, wenn einer mit "Kanakensprache" daherkommt oder sage ich sofort, dass ich das daneben finde ? Wann betüteln und wann in die Schranken weisen und mit welcher Eindeutigkeit ?

Letztens stand ich bei der Post in der ätzend langen Schlange und kurz hinter mir drängelte sich einer vor. Einer aus der Schlange regte sich mordmäßig auf, ich habe auch meinen Senf dazu gegeben (in Maßen) - der Rest war stumm. Auch die Postbeamten. Die bedienten ihn einfach, denn er blieb einfach wo er war. Ein kleines Beispiel, aber bei mir hat`s echt was ausgelöst...
 
M

Marlene

  • #452
Post "432" gibts noch gar nicht.
 
M

Marlene

  • #454
Ah, ok, das ist Buttes Post. Ihre Zusammenfassung des Ablaufes und der Vorschlag, wie damit umzugehen wäre. Ich hab dazu alles gesagt.
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #456
ach ja, es hat es erst nicht richtig angezeigt hier..Netzabbrüche in meiner Gegend..
Das ist der Schwurbelpost...

Das Ding ist unmöglich...spricht viel für die Leute, die sich an soetwas ergötzen können..;)

Und wenn Butte wirklch eine Frau sein sollte, stimmt mit diesem Menschen sowieso etwas nicht...da ist nichts weibliches..alles vollkommen verbrähmt, machtbesessen und wenn etwas nicht so läuft, wie sie denkt, wird sie bösartig und verfällt in Unterstellungen. Hat schwere Probleme, die Frau.
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #457
Ich sehe gerade, dass die ganze Nummerierung nicht mehr stimmt...der Schwurbelpost war mal 347...da hat jemand herumgefummelt...
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #458
Zitat von chiller7:
und manche meinten, sie müssten sich an ihm hochziehen.
genau...ich fand es zum K...

Loner hat Hilfe gesucht ..er wusste nicht weiter und er fiel einer Meute zum Opfer. Und als Krönung kam dann noch die Obermatrone, um sich nach seinem Tod seinen Schädel auf ihren Pfahl zu stecken...

woher kommt mir das bekannt vor? Ach, das sind die Kitschfilme, die ich nie gucke...stimmt
 
M

Marlene

  • #459
Zitat von Lichtstaub:
Butte Post #437


so...was fällt mir hierzu als erstes auf?

Es klingt wie ein Rechtfertigungsversuch eines Abteilungsleiters einer Inhaftierunsanstalt von politisch anders Denkenden aus dem Kalten Krieg im Osten...
.
Das war genau das, was ich auch gedacht habe. Und diese Methode fand nicht zum ersten Mal statt. Höchst manipulativ und gefährlich. Muss man aber erst durchschauen. Tut mir leid, aber ich hasse das.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #460
Was noch nicht erwähnt wurde: Ein Nachteil des Nachtlebens ist, dass es nicht nur in der Disko laute Musik gibt, sondern auch immer öfter in Kneipen, Bars, Restaurants usw. Also in nahezu allen Lokalitäten des Nachtlebens. Ist euch das auch schon aufgefallen? Wie kann man in so einer Situation sinnvoll mit dem anderen Geschlecht flirten bzw. überhaupt kommunizieren? Kann man schreiend flirten?

Das mal nur als kleine - aber wichtige - Ergänzung zur Diskussion mit dem Threadersteller.
 
Beiträge
2.314
Likes
1.424
  • #462
Zitat von Schreiberin:
Post 432 ist mal ein Lichtblick hier nach langer Zeit. Wie kann man den dermaßen in den falschen Hals kriegen ?
Ist das der lange von Butte?

Zitat von Schreiberin:
.. wie erreicht man jemanden, der dermaßen in sich gefangen ist ?
Hier, in so einem Forum (egal ob nun dieses oder irgendein anderes) mit höchster Wahrscheinlichkeit niemals?! Dafür fehlt die persönliche, direkte Ebene. Nur mit dieser wäre es (vielleicht) überhaupt möglich ihn zu einer Veränderung zu animieren. Tun muss er es selber.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #463
Zitat von Lichtstaub:
Ich sehe gerade, dass die ganze Nummerierung nicht mehr stimmt...der Schwurbelpost war mal 347...da hat jemand herumgefummelt...
Das liegt daran, dass Posts von Leuten, die du auf deiner Ignore-Liste hast, für dich nicht mitgezählt werden.

Bei mir hat der Thread nur 360 Posts, inkl. diesem von mir.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #465
Zitat von chiller7:
Wenn jemand so drauf ist, muss man es aber nicht auch noch schüren. Er hatte sehr schöne Momente. Zum Beispiel, als er erzählte, "ich wünsch' mir das so". Das hat mich gerührt und ich habe versucht, ihn "da abzuholen". Dass er seine Fotos zeigte, war auch eine sympathische Geste. Auch das hat mich berührt. Seine Wut und Verzweiflung hat er erst komplett rausgelassen, als weiter auf ihm rumgehackt wurde und manche meinten, sie müssten sich an ihm hochziehen.
Eine große Gefahr eines solchen Forums.

Die Intention der Leute mag anfangs gut gewesen sein. Aber, wenn Hobbypsychologen anfangen positiv Einfluss nehmen zu wollen; das mangels Verständnis für seine Situation aber nicht können, weil Erfahrung mit sowas fehlt; und daraus resultierend den völlig falschen Ansatz und Weg wählen... dann setzt Frustration ein, und dann machen sie bei so jemandem sehr schnell sehr viel kaputt.

Ich habe ganz bewusst so gut wie gar nichts gesagt... weil ich wusste, was er nicht hören will und sollte.

Chillers Versuch mit den Fotos war.... beeindruckend, ist wohl der beste Ausdruck dafür.
Da merkte man, es regt sich was. Es wäre was gewesen, was er alleine hätte starten und verfolgen können. Wenn die Fotos gut sind, hätte er sie irgendwo teilen können und wer weiß........

Das ganze hier erinnerte mich an einen Zeitugsartikel vor einigen Jahren. Ein Tigerdompteur im Zirkus war gestolpert. Und sofort haben sich die Tiere auf den Kerl gestürzt, weil er Schwäche gezeigt hat.