G

Gast

  • #271
Danke für die Antwort. Ich kann es nachvollziehen. Es ist sehr schwer, den passenden Partner zu finden. Manche finden ihn nie, manche haben Glück, oft ist es ein Kompromiss. Es kommt darauf an, was man erwartet.
 
Beiträge
286
Likes
5
  • #272
Langsam glaube Ich ich bin einfach nicht Kompatibel mit Frauen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #273
G

Gast

  • #275
Zitat von Loner:
Dann ists ja wenigstens kein Frauenproblem.

Woran liegts, glaubst du? Einfach dein Sosein?
Hast du geheime Wünsche, die du dich nicht traust zu äußern und zu leben, weil du glaubst oder weißt, dir wegen ihrer Haß auf dich zu ziehen?
 
Beiträge
98
Likes
10
  • #277
@Loner: Ich hatte die Sache mit "Dinge anpacken und was machen" ja schon in einem anderen Thread geschrieben (oder war's sogar dieser hier) und bin bei dir und DerM aufgelaufen. (Oder ich bringe gerade gewaltig was durcheinander, aber bei DerM bin ich auf jeden Fall aufgelaufen, weil er nicht ganz verstanden hat, worauf ich hinauswollte... ;)

Ich halte die Tipps mit Engagement in einem Verein oder einer Interessen- oder Arbeitsgruppe super - und wenn du gerne fotografierst, und sei es mit dem Smartphone, dann such was in die Richtung. Vielleicht gibt's ja sogar eine Interessengruppe von Smartphone-Fotographen, die schauen, was man aus den Dingern herausholen kann.

Oder der Vorschlag mit Sprachen lernen, oder, oder... Man muss da auch selber ein bißchen kreativ werden. Aber wenn du die Zeit, die du hier in das Forum steckst oder - vermutlich - in andere Formen des Zeit-totschlagens - wenn du die in eine Foto-AG oder was auch immer stecken würdest, was meinst du, was du dann dort erreichen und vielleicht an Spaß haben könntest? Und wenn's keinen Spaß macht, probiert man halt was anders aus, und wenn's Spaß macht kann man trotzdem noch andere Dinge ausprobieren, die ebenfalls Spaß machen.

Und nein, dabei findet man sicher nicht direkt eine Freundin, aber man ist kreativ, man lernt Dinge, man lernt allgemein andere Menschen mit ähnlichen Interessen kennen und man sitzt nicht einsam zu Hause und kreist in Gedanken um sich selbst und darum, wie nutzlos man (angeblich) doch eigentlich ist.

Man kann die Zeit auch mit Selbstmitleid füllen und sich darin einsaugen lassen wir von einer Teergrube - oder man nutzt sie kreativ und gestaltet sie und baut sich seine Realität. Ein bißchen wie Minecraft, nur dass die Schafe nicht so eckig sind. ;)



Was gäb's denn da so noch? Vielleicht mag man Radfahren und besucht mal ADFC-Gruppen, oder man mag Natur und sucht sich eine Wandergruppe, oder man mag Technik und geht zu einem Hacker Space oder Maker Space - aber da gibt's dann (leider) häufig *wirklich* wenig Frauen, wobei dort in der Tat ebenfalls (leider) auch oft eine ziemlich frauenfeindliche Athmosphäre herrscht, was die Sache nicht bessert...

Egal was du machst, du sammelst Erfahrungen und Erinnerungen, und das wiederum macht dich z.B. auch interessanter, wenn du dich mit anderen Personen unterhälst - auch mit Frauen. ;) Und wenn du (nach eigener Aussage) ohnehin schon eine gute Allgemeinbildung hast, ist das doch auch schon eine gute Sache.

Bloß installier' dir als nächste Amtshandlung eine alternative Android-Tastatur, bevor du die nächsten Anschreiben an Frauen hier verfasst... :p

(Abgesehen davon: Meine Rechtschreibung passt glaube ich halbwegs, Antworten bekomme ich trotzdem auch noch lange nicht. Falsche Rechtschreibung mag abschrecken, einigermaßen Korrekte führt aber auch nicht zwangsläufig zu irgendwelchen Reaktionen... ;)
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #278
Zitat von Loner:
Die Ansprüche Heutzutage sind auch maßlos Übersteigert. Stellt man nicht Irgendwas da ist man nichts und Schuld daran sind die Medien und die Kapitalistische Neoliberale Weltordnung. Mich Kotzt das so dermaßen an. Ständig soll man Irgendwelche dämlichen Trends mitmachen. Ständig das Neuste und das beste besitzen / als Kleidung Tragen. Man soll Party auf Ibiza machen, Paragliden, mit den Rucksack durch Indien und nebenbei die Tieger retten, 6 mal die Woche in die Muckibude und sich noch ehrenamtlich Angargieren und nebenbei sollte man möglichst auch noch einer dieser Hochtrabeben Studenten sein die mit Macbook und Club Mate / Expresso im Café sitzen und über Kafka und Plato Philosophieren erst wenn man alle diese Dinge erfüllt ist man Voll Akzeptiert ach ja den Veganen Lebensstil hatte Ich noch Vergessen. Ich hasse es das Menschen die nicht alle dem Entsprechen ausgegrenzt werden. Langsam danke ich: wisst ihr was!? F!#? euch, Ich brauche niemanden sind sowieso alles bloß oberflächliche Idioten. Manchmal Wünsche Ich mir das sich die Menschheit selbst auslöscht dann wäre Schluss mit allen Kriegen, der Umwelt Zerströhrung und mit übertriebenen Ansprüchen
Ich tu mich gerade unglaublich schwer mir den Menschen vorzustellen, den du halbwegs erträglich finden würdest. Ich rede nicht von Frauen, sondern von einem Freundeskreis der schon wichtig wäre um überhaupt mal Menschen, und damit auch Frauen kennen zu lernen. Also ehrlich, wenn du Menschen hasst, dann sorry - brauchst du eine Frau die Menschen hasst, und die wird dich auch hassen - tolle Aussichen, ne?

Ich geh mal auf die Inhalte ein um zu zeigen warum mich deine Ausführungen so auf die Palme bringen:

"Ständig das Neuste und das beste besitzen" muss man nicht. Ich hab Freundinnen mit iPhones, die freuen sich alle wie ein Schnitzel über so ein überteuertes Stück Technik. Die wollen überhaupt nicht von jedem, dass er auch so ein Teil hat, die wollen, dass man sich mit ihnen mitfreut. "Wow, na das hast du dir doch immer gewünscht" anstatt "Lass mich doch in Ruhe mit deinem Konsumsch***" tja wie reagieren die wohl, wenn ich mit nicht mit jeder Phaser meines Seins anmerken lasse wie frustriert ich bin, dass ich sowas nicht hab. Die mögen das, ich mag die, wo ist das Problem? Ich hab gestrickte Socken, die wissen meine Arbeitszeuit zu schätzen.

"Ständig soll man Irgendwelche dämlichen Trends mitmachen" beispiel Pokemon, warum sollte etwas hassen und verteufeln an dem viele Leute spaß haben? Warum? Nur weil ich da kein Spaß dran hab? Du solltest aufhören alles was dich nicht im Moment interessiert als dämlich zu bezeichnen.

"6 mal die Woche in die Muckibude" tja, die Statistik, dass sich meistens eher gleich attraktive Leute finden kennst du? Ich finde diese Muskelmänner auch blöd. Sehe selber eher athletisch aus, also Schlank mit sichtbaren aber nicht aufgeblasenen Muskeln. Wieso ich so aussehe? Das willst du jetzt nicht hören .... Warum ich so aussehe? Weil ich auf schanke Frauen stehe, und wenn ich von einer Frau erwarte auf ihre Figur zu achten, dann kann man es von mir auch erwarten. Ich habe nie in meinem Leben eine dicke Person für ihr aussehen verachtet. Ich verachte Leute für Faulheit, aber dick sein, weil man sich so mag ist super. Wahrscheinlich sehen mich viele dicke Menschen an, und hassen mich, weil sie mir unterstellen ich würde von ihnen verlangen "6 mal die Woche in die Muckibude" zu gehen. Das ist wohl dem Frust geschuldet, und ich bin nur ein Mann, wenn ich eine Frau wäre und den dicken Mann nicht schön findet, dann kommen von klar solche sprüche wie bei dir.

"und sich noch ehrenamtlich Angargieren" niemand mag egoistische A***löscher, hör auf über Leute zu schimpfen die keine sind. Hör einfach damit auf!

"über Kafka und Plato Philosophieren" sag mal von welchem Klischee redest du denn jetzt? Ich war lange Student, große Teile meines Freundeskreises sind Studenten. Von Physik bis Philosophie alles dabei. Keiner hat jemals über Kafka Philophiert. Alle haben mir kluge Sachen erzählt, und die waren interessant und ich hab zugehört. Einiges nicht kapiert und interessiert nachgefragt. Manches konnte ich auch erzählen, weil irgendwann mal irgendjemand zugehört hab, der es mir erzählt hat. "Du weißt was, was ich nicht weiß, lass mich in Ruhe du Arroganter Idiot" mit der Einstellung wirst du nie, nie nie zu einem interessanten Menschen. Warum soll dich also eine Frau lieben? Weil du so toll aussiehst? Geht auch, wenn dir so eine oberflächliche Beziehung lieber ist.
Ich kenne Leute ohne Schulbildung die alle Länder und deren wichtigste Merkmale kennen, einfach weil sie sich dafür interessiern. Für irgenwas muss man sich doch interessieren? Man starrt doch nciht den ganzen Tag die Wand an.
Ich selber hab zufällig ne hohe Bildung. Meine besten Freunde haben kein Abitur und wir lieben uns, und führen gute Gespräche.

"Ich brauche niemanden sind sowieso alles bloß oberflächliche Idioten"

Mein bester Freund ist ein Fittness-Fanatiker, er hat einen tollen Humor. Meine beste Freundin ist Veganerin, sie ist spontan uns lustig. Ein anderer sehr guter Freund ist Buddhist, er weiß total viel über die Welt und hat immer was zu erzählen. Eine andere Freundin hat Geld wie blöd und sie findet meinen Kleidungsstil super, weil ich zu meinem Musikgeschmack (Metal) stehe. Ein anderer Freund hat mit Metal garnichts am Hut, er hört sich jedes Jahr meine Wackengeschichten an.....

Also wer ist hier der oberflächlich Idiot, der Menschen aufgrund nur einer Eigenschaft, die er an ihnen erkennt hasst? Du oder meine Freunde über die du alle gerade so schön herziehst, nur weil du denkst du seist anders?

Ich weiß, es besteht jetzt die Gefahr, dass jetzt du sagst "fi** du dich auch", wahrschinlich sogar. Falls du überhaupt mal über deine Einstellung nachdenken kannst, dann könnte das dir jetzt geholfen haben. Falls nicht, dass hass mich jetzt ruhig auch.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #279
Zitat von Loner:
Die Ansprüche Heutzutage sind auch maßlos Übersteigert. Stellt man nicht Irgendwas da ist man nichts und Schuld daran sind die Medien und die Kapitalistische Neoliberale Weltordnung. Mich Kotzt das so dermaßen an. Ständig soll man Irgendwelche dämlichen Trends mitmachen. Ständig das Neuste und das beste besitzen / als Kleidung Tragen. Man soll Party auf Ibiza machen, Paragliden, mit den Rucksack durch Indien und nebenbei die Tieger retten, 6 mal die Woche in die Muckibude und sich noch ehrenamtlich Angargieren und nebenbei sollte man möglichst auch noch einer dieser Hochtrabeben Studenten sein die mit Macbook und Club Mate / Expresso im Café sitzen und über Kafka und Plato Philosophieren erst wenn man alle diese Dinge erfüllt ist man Voll Akzeptiert ach ja den Veganen Lebensstil hatte Ich noch Vergessen. Ich hasse es das Menschen die nicht alle dem Entsprechen ausgegrenzt werden. Langsam danke ich: wisst ihr was!? F!#? euch, Ich brauche niemanden sind sowieso alles bloß oberflächliche Idioten. Manchmal Wünsche Ich mir das sich die Menschheit selbst auslöscht dann wäre Schluss mit allen Kriegen, der Umwelt Zerströhrung und mit übertriebenen Ansprüchen
es würde schon reichen wenn du mal irgendetwas dieser dinge zulassen und akzeptieren könntest.
so gefrustete wie du rennen irgendwann mit der axt los.
 
Beiträge
286
Likes
5
  • #281
Zitat von DerDogi:
Ich tu mich gerade unglaublich schwer mir den Menschen vorzustellen, den du halbwegs erträglich finden würdest. Ich rede nicht von Frauen, sondern von einem Freundeskreis der schon wichtig wäre um überhaupt mal Menschen, und damit auch Frauen kennen zu lernen. Also ehrlich, wenn du Menschen hasst, dann sorry - brauchst du eine Frau die Menschen hasst, und die wird dich auch hassen - tolle Aussichen, ne?

Ich geh mal auf die Inhalte ein um zu zeigen warum mich deine Ausführungen so auf die Palme bringen:

"Ständig das Neuste und das beste besitzen" muss man nicht. Ich hab Freundinnen mit iPhones, die freuen sich alle wie ein Schnitzel über so ein überteuertes Stück Technik. Die wollen überhaupt nicht von jedem, dass er auch so ein Teil hat, die wollen, dass man sich mit ihnen mitfreut. "Wow, na das hast du dir doch immer gewünscht" anstatt "Lass mich doch in Ruhe mit deinem Konsumsch***" tja wie reagieren die wohl, wenn ich mit nicht mit jeder Phaser meines Seins anmerken lasse wie frustriert ich bin, dass ich sowas nicht hab. Die mögen das, ich mag die, wo ist das Problem? Ich hab gestrickte Socken, die wissen meine Arbeitszeuit zu schätzen.

"Ständig soll man Irgendwelche dämlichen Trends mitmachen" beispiel Pokemon, warum sollte etwas hassen und verteufeln an dem viele Leute spaß haben? Warum? Nur weil ich da kein Spaß dran hab? Du solltest aufhören alles was dich nicht im Moment interessiert als dämlich zu bezeichnen.

"6 mal die Woche in die Muckibude" tja, die Statistik, dass sich meistens eher gleich attraktive Leute finden kennst du? Ich finde diese Muskelmänner auch blöd. Sehe selber eher athletisch aus, also Schlank mit sichtbaren aber nicht aufgeblasenen Muskeln. Wieso ich so aussehe? Das willst du jetzt nicht hören .... Warum ich so aussehe? Weil ich auf schanke Frauen stehe, und wenn ich von einer Frau erwarte auf ihre Figur zu achten, dann kann man es von mir auch erwarten. Ich habe nie in meinem Leben eine dicke Person für ihr aussehen verachtet. Ich verachte Leute für Faulheit, aber dick sein, weil man sich so mag ist super. Wahrscheinlich sehen mich viele dicke Menschen an, und hassen mich, weil sie mir unterstellen ich würde von ihnen verlangen "6 mal die Woche in die Muckibude" zu gehen. Das ist wohl dem Frust geschuldet, und ich bin nur ein Mann, wenn ich eine Frau wäre und den dicken Mann nicht schön findet, dann kommen von klar solche sprüche wie bei dir.

"und sich noch ehrenamtlich Angargieren" niemand mag egoistische A***löscher, hör auf über Leute zu schimpfen die keine sind. Hör einfach damit auf!

"über Kafka und Plato Philosophieren" sag mal von welchem Klischee redest du denn jetzt? Ich war lange Student, große Teile meines Freundeskreises sind Studenten. Von Physik bis Philosophie alles dabei. Keiner hat jemals über Kafka Philophiert. Alle haben mir kluge Sachen erzählt, und die waren interessant und ich hab zugehört. Einiges nicht kapiert und interessiert nachgefragt. Manches konnte ich auch erzählen, weil irgendwann mal irgendjemand zugehört hab, der es mir erzählt hat. "Du weißt was, was ich nicht weiß, lass mich in Ruhe du Arroganter Idiot" mit der Einstellung wirst du nie, nie nie zu einem interessanten Menschen. Warum soll dich also eine Frau lieben? Weil du so toll aussiehst? Geht auch, wenn dir so eine oberflächliche Beziehung lieber ist.
Ich kenne Leute ohne Schulbildung die alle Länder und deren wichtigste Merkmale kennen, einfach weil sie sich dafür interessiern. Für irgenwas muss man sich doch interessieren? Man starrt doch nciht den ganzen Tag die Wand an.
Ich selber hab zufällig ne hohe Bildung. Meine besten Freunde haben kein Abitur und wir lieben uns, und führen gute Gespräche.

"Ich brauche niemanden sind sowieso alles bloß oberflächliche Idioten"

Mein bester Freund ist ein Fittness-Fanatiker, er hat einen tollen Humor. Meine beste Freundin ist Veganerin, sie ist spontan uns lustig. Ein anderer sehr guter Freund ist Buddhist, er weiß total viel über die Welt und hat immer was zu erzählen. Eine andere Freundin hat Geld wie blöd und sie findet meinen Kleidungsstil super, weil ich zu meinem Musikgeschmack (Metal) stehe. Ein anderer Freund hat mit Metal garnichts am Hut, er hört sich jedes Jahr meine Wackengeschichten an.....

Also wer ist hier der oberflächlich Idiot, der Menschen aufgrund nur einer Eigenschaft, die er an ihnen erkennt hasst? Du oder meine Freunde über die du alle gerade so schön herziehst, nur weil du denkst du seist anders?

Ich weiß, es besteht jetzt die Gefahr, dass jetzt du sagst "fi** du dich auch", wahrschinlich sogar. Falls du überhaupt mal über deine Einstellung nachdenken kannst, dann könnte das dir jetzt geholfen haben. Falls nicht, dass hass mich jetzt ruhig auch.

Das ist das was man jedenfalls so in den Medien mitbekommt. Ständig muss man Hip und Cool sein und manche lassen sich leider davon beeinflussen. Ich habe schon viele Gespräche mit angehört die genau das belegen und genau die Gängigen (Rollen) Klischees bestätigen: Männer: Muckibude, Schischa, Vulgäres Geqatsche über das Flachlegen von Frauen, Autos, Party, Sufen, Solarium. Junge Frauen: Make-up, Klamotten, Gespräche über den Durchtrainerten Typ von der Uni / Schule, Schischa, Party, Saufen, Solarium. Ist Wirklich Traurig das viele wohl genauso sind wie die Jungen Leute die immer bei Pro Sieben in Taff gezeigt werden. Mit Trends meinte Ich diese bescheurten Modetrends wie z.b. diese Hipsterbärte / Salafistenbärte die jetzt jeder Trägt etc.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #282
du bist in den falschen kreisen und kennst die falschen leute. ich würde mich auch nicht an sendern wie Pro 7 orientieren ^^
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #284
ich benutze die nicht ^^ fahr auto, rad oder taxi, dann kriegst du diesen bodensatz auch nicht mit. wäre mein rat.
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #285
Vielleicht ist es auch ein Problem der selektiven Wahrnehmung ;)?