Beiträge
24
Likes
17
  • #1

Wie gut ist das Matchingsystem(+120)?

Hey allerseits,

ich bin erst neu bei Parship, doch in der Vergangenheit hatte ich wohl oft die falschen Damen gedatet(nicht über Parship). Deshalb würde es mich mal Interessieren, ob jemand schon Dates mit einer hoher Matchingsumme hatte(so ab+120 und aufwärts).Wie sind da eure Erfahrungen?Trifft man da Menschen die einem ehr ähneln oder mit denen man gut sympathisiert?Oder ist das alles nicht von Bedeutung?
 
Beiträge
13.481
Likes
11.412
  • #2
Hey allerseits,

ich bin erst neu bei Parship, doch in der Vergangenheit hatte ich wohl oft die falschen Damen gedatet(nicht über Parship). Deshalb würde es mich mal Interessieren, ob jemand schon Dates mit einer hoher Matchingsumme hatte(so ab+120 und aufwärts).Wie sind da eure Erfahrungen?Trifft man da Menschen die einem ehr ähneln oder mit denen man gut sympathisiert?Oder ist das alles nicht von Bedeutung?
Nein
Jein

für die beiden letzen Fragen.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #3
Das Höchste bei mir waren 105 MP. Ja, habe ich gedatet, in der Tat viele Übereinstimmungen bei Hobbies usw, auch insgesamt. Leider war er sehr langweilig, da ging echt nix bei mir.

Ansonsten könnte ich die Vorschläge meist vergessen, was mich echt geärgert hat sind Vorschläge weit unter meinem Bildungsniveau und dann noch die Profile quasi leer. Frage mich echt, wo da die MP hergekommen sind, das sind dann meist so um die 90. Also ich gebe da nichts mehr drauf.
 
Beiträge
24
Likes
17
  • #4
Das Höchste bei mir waren 105 MP. Ja, habe ich gedatet, in der Tat viele Übereinstimmungen bei Hobbies usw, auch insgesamt. Leider war er sehr langweilig, da ging echt nix bei mir.

Ansonsten könnte ich die Vorschläge meist vergessen, was mich echt geärgert hat sind Vorschläge weit unter meinem Bildungsniveau und dann noch die Profile quasi leer. Frage mich echt, wo da die MP hergekommen sind, das sind dann meist so um die 90. Also ich gebe da nichts mehr drauf.
Du hörst dich ganz schön frustriert an.Wohnst du vielleicht außerhalb der Großstadt?Denn ich habe eben mal meine Vorschläge durchgeschaut und über 1000 Treffer mit einem Wert von über 100 gefunden (m34,Berlin).

Die eigentlichen Perlen liegen aber im Bereich von 120 und aufwärts weil es rein Statistisch gesehen so unwahrscheinlich ist, sich jemals im Leben unter den idealen Voraussetzungen zu begegnen.

Vielleicht werde ich ja eine Dame im Laufe meiner Mitgliedschaft mal treffen und euch davon Berichten.
 
D

Deleted member 23363

  • #5
Hey allerseits,

ich bin erst neu bei Parship, doch in der Vergangenheit hatte ich wohl oft die falschen Damen gedatet(nicht über Parship). Deshalb würde es mich mal Interessieren, ob jemand schon Dates mit einer hoher Matchingsumme hatte(so ab+120 und aufwärts).Wie sind da eure Erfahrungen?Trifft man da Menschen die einem ehr ähneln oder mit denen man gut sympathisiert?Oder ist das alles nicht von Bedeutung?
120 aufwärts?
Ich habe gerade meinen Suchradius probehalber auf den gesamten deustchsprachigen Raum erweitert und da gibt es genau 6 (in Worten: sechs) Frauen mit mehr als 120 MP.
Also weiter mit einer Themenverfehlung:
Meine beiden Dates mit der höchsten MP-Zahl (109) waren sehr unterschiedlich. Das erste Date dauerte mehrere Stunden und fühlte sich sehr stimmig an. Leider teilte sie mir später mit, dass sie noch nicht bereit für eine Partnerschaft sei. Das zweite bestand in einem etwa zweistündigen Monolog über ein einziges Thema, dem ich lauschte. Klar Themenverfehlung für ein erstes Date. Das hat gar nicht gepasst.
Und die Antworten auf deine letzte Frage:
Wenn ich das Konzept der MP richtig verstanden habe, geht es dabei um gute Passung in einer Partnerschaft, und nicht um Sympathie beim Daten. Letztere lässt sich m.E. nicht so leicht an konkreten Merkmalen festmachen.
 
Beiträge
63
Likes
77
  • #6
Wenn ich eine Frau treffen möchte, die mir maximal ähnlich ist... dann hänge ich mir Zöpfe um und schau mich verliebt im Spiegel an.
Ernsthaft: Ich hab das noch nie verstanden was daran so attraktiv sein soll. Ich suche doch einen Menschen und kein Spiegelbild.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #7
Mir geht es auch so, daß der Text-Inhalt eines Members gerade bei den hohen Matchingergebnissen oft gar nicht zu mir passt. Und wenn es dann doch passt, ein Matching-Mitglied mit mehr als 115 Punkten hat mir noch nie eine einzige Zeile zurückgeschrieben. Der totale Kontaktkiller scheint es zu sein, in der ersten Nachricht auf eine hohe Punktzahl beim Matching zu verweisen. Das ist scheinbar ein absolutes "Nogo". Doch worauf sich sonst bei einem Profil mit kaum Text-Inhalt beziehen, schließlich sind dann doch die >120 Punkte der eigentliche Anreiz gewesen, um zu schreiben. Die besten Erfahrungen mache ich im mittleren Bereich so zwischen 90 und 110. Ähnlich schlecht, wie bei den ganz hohen Ergebnissen, sieht es dann wieder im unteren Bereich aus. Selbst mit super Gemeinsamkeiten im sonstigen Profil kommt mit niedrigen Werten selten ein Kontakt zu Stande. Trotzdem finde ich die Charakterprofile oft recht treffend, und einige Male wurde mir auch schon bestätigt, dass sich auch die anderen Mitglieder darin ganz gut wiederfinden. Ich frage mich aber, ob man nicht darauf verzichten sollte, den Zahlenwert hinzuschreiben. Parship ist ja von seinen Empfehlungen überzeugt, aber die könnte es ja auch ohne Punktezahl geben. Mein Tipp (nur) für Männer: In der 1. Nachricht nie allgemein auf ein hohes Matching verweisen, sondern lieber ein Charakterdetail als Gesprächsaufhänger rausgreifen, und auch nur, wenn es unbedingt sein muss. Und - gehört zwar nicht ganz zum Thema - nie Lächeln, nie Eisbrecher verwenden, nie Spaßfragen verwenden. Auch nicht zusammen mit einer netten originellen Nachricht, weil die Gefahr besteht, das diese 1. Nachricht dann erst gar nicht gelesen wird. Gruß Proff.
 
Beiträge
17
Likes
11
  • #8
Sowas hatte ich bis jetzt noch nicht.

Aber bin da scheinbar generell ein spezieller Typ Frau ;-)

Vielleicht kann auch ein 100 Match der Treffer sein?
 
Beiträge
24
Likes
17
  • #9
Wenn ich eine Frau treffen möchte, die mir maximal ähnlich ist... dann hänge ich mir Zöpfe um und schau mich verliebt im Spiegel an.
Ernsthaft: Ich hab das noch nie verstanden was daran so attraktiv sein soll. Ich suche doch einen Menschen und kein Spiegelbild.
Ja, wenn es doch so einfach wäre.Ich kann nur von meinen Beobachtungen berichten.Also was Gewohnheiten und Interessen angeht hast du recht.Aber bei der Persönlichkeit sind oft Gegensätze die Harmonisieren müssen vor allem im Punkt:Rollenbilder in Ihrer Partnerschaft sind Gegensätze ehr Wünschenswert für eine hohe Punktzahl.
 
Beiträge
6
Likes
2
  • #10
ich hab mal so zum ausprobieren ganz Deutschlan, Schweiz und Österreich eingegeben. Höchste Punktzahl ist 114 (als Einziger) ... tja w57 und NICHT in einer Stadt lebend (aber auch nicht jwd)...hat man wohl die A...karte gezogen ;-)))
 
Beiträge
24
Likes
17
  • #11
Mir geht es auch so, daß der Text-Inhalt eines Members gerade bei den hohen Matchingergebnissen oft gar nicht zu mir passt. Und wenn es dann doch passt, ein Matching-Mitglied mit mehr als 115 Punkten hat mir noch nie eine einzige Zeile zurückgeschrieben. Der totale Kontaktkiller scheint es zu sein, in der ersten Nachricht auf eine hohe Punktzahl beim Matching zu verweisen. Das ist scheinbar ein absolutes "Nogo". Doch worauf sich sonst bei einem Profil mit kaum Text-Inhalt beziehen, schließlich sind dann doch die >120 Punkte der eigentliche Anreiz gewesen, um zu schreiben. Die besten Erfahrungen mache ich im mittleren Bereich so zwischen 90 und 110. Ähnlich schlecht, wie bei den ganz hohen Ergebnissen, sieht es dann wieder im unteren Bereich aus. Selbst mit super Gemeinsamkeiten im sonstigen Profil kommt mit niedrigen Werten selten ein Kontakt zu Stande. Trotzdem finde ich die Charakterprofile oft recht treffend, und einige Male wurde mir auch schon bestätigt, dass sich auch die anderen Mitglieder darin ganz gut wiederfinden. Ich frage mich aber, ob man nicht darauf verzichten sollte, den Zahlenwert hinzuschreiben. Parship ist ja von seinen Empfehlungen überzeugt, aber die könnte es ja auch ohne Punktezahl geben. Mein Tipp (nur) für Männer: In der 1. Nachricht nie allgemein auf ein hohes Matching verweisen, sondern lieber ein Charakterdetail als Gesprächsaufhänger rausgreifen, und auch nur, wenn es unbedingt sein muss. Und - gehört zwar nicht ganz zum Thema - nie Lächeln, nie Eisbrecher verwenden, nie Spaßfragen verwenden. Auch nicht zusammen mit einer netten originellen Nachricht, weil die Gefahr besteht, das diese 1. Nachricht dann erst gar nicht gelesen wird. Gruß Proff.
Dank dir für deine Erfahrungen.Bei mir haben sich bisher "relativ" viele zurückgemeldet.Ich habe noch nicht einmal mich mit dem Profil des Gegenübers auseinandergesetzt.Das Einzige was ich getan habe war, das ich mitteilte,das ich neu im Portal bin und gerne mir einen Überblick verschaffen will,wie gut dieses Punktesystem funktioniert und ob die Person selbst schon gute oder schlechte Erfahrungen gemacht hat.Wenn die Person tickt wie ich dann ist sie sehr Hilfsbereit und offen für neue Dinge.Und sobald ich eine Antwort auch erhalten habe,hab ich meine Fotos freigegeben.Für mich war es somit am Anfang oft nur ein Austausch von Parshiper zu Parshiper ob sich daraus jetzt noch ein zwei Dates ergeben kann ich noch nicht abschätzen.

Aber ich muss dir recht geben das Spaßfragen usw. nicht gut zur Gesprächseröffnung sind, das machen dann wohl zu viele unserer männlichen Kollegen:)
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #12
Du hörst dich ganz schön frustriert an.Wohnst du vielleicht außerhalb der Großstadt?Denn ich habe eben mal meine Vorschläge durchgeschaut und über 1000 Treffer mit einem Wert von über 100 gefunden (m34,Berlin).

Die eigentlichen Perlen liegen aber im Bereich von 120 und aufwärts weil es rein Statistisch gesehen so unwahrscheinlich ist, sich jemals im Leben unter den idealen Voraussetzungen zu begegnen.

Vielleicht werde ich ja eine Dame im Laufe meiner Mitgliedschaft mal treffen und euch davon Berichten.
Grins, ich bin alles andere als frustriert, ich bin liiert inzwischen. Trotzdem fand ich die Vorschläge hier teils extrem seltsam. Großstadt, aber nicht Berlin. :rolleyes:
 
Beiträge
24
Likes
17
  • #13
Sowas hatte ich bis jetzt noch nicht.

Aber bin da scheinbar generell ein spezieller Typ Frau ;-)

Vielleicht kann auch ein 100 Match der Treffer sein?
Klar warum nicht ,es kann ja auch sein das dein Gegenüber beim erstellen des Profils nicht mit voller Aufmerksamkeit dabei war oder das System doch nicht so durchdacht ist. Außerdem hat das Punktesystem nichts mit sexueller Anziehung zutun.
Also es kann auch sein das man seinen "Seelenverwandten" trifft aber diese nicht als potenzieller Partner geeignet ist.
 
Beiträge
68
Likes
41
  • #14
So ein bisschen Statistik ist immer ganz nett, habe aktuell mal geschaut... 4 Bundesländer im Süden , Altersspanne 45-56 (selber55), ergab 32 Treffer >= 120 MP, hatte bereits 2 Beziehungen über PS, beide lagen so im Bereich um 105, zu beiden habe ich heute noch Kontakt. Für viele scheint die Entfernung echt ein Problem zu sein, wobei ich auch sage, mehr als 90min Fahrzeit ist schwierig...., aber selbst bei unter 100km noch fünf Damen mit 120MP und mehr :)