Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Wie genau ist das zu interpretieren?

Guten Tag
Also ich fang gleich mal an, ohne großes rum gerede...

Situation:
Ich habe mich vor 1 Woche mit einer Frau zum 1. Date getroffen, hatten vorher noch nicht so viel geschrieben, war recht spontan.
Lief soweit normal gut, entspannte Atmosphäre, gemütlich im Café, viel geredet, gelacht, Zeit verging wie im Flug. Danach noch Stück gelaufen und weiter geredet.

Am nächsten Tag kam dann der oft verwendete "noch nicht überwundene Ex" (und ein "noch nicht so richtig gefunkt"), viel zu tun (angehende Lehrerin, nächste Woche Lehrprobe) was man halt so kennt...

Meine Antwort war ein "Schade, aber schon ok"
(Sie war zwar schon interessant, aber von meiner Seite war da auch noch nix richtiges... Sympathie halt)

Kurz darauf kam wieder eine SMS mit dem Inhalt, dass sie mich trotzdem wahnsinnig interessant und "cool" findet und das sie trotzdem sehr gern weiter Kontakt/Freundschaft hätte.

Haben also noch weiter geschrieben, dann von ihr plötzlich die Frage, ob wir nicht essen gehen wollen. Essen gegangen, Cocktail getrunken und wieder ging die Zeit rum wie im Flug, Wirt musste uns bitten zu gehen, da er zu machen wollte.

Morgen treffen wir uns zum gemeinsamen kochen (und vorher dafür einkaufen) bei mir, Vorschlag kam von beiden Seiten aus dem Gespräch am Tag nach dem 2. treffen heraus.

Außerdem haben wir beide eine gleiche sportliche Leidenschaft, wo bei beiden der Gedanke auf kam, ob wir da nicht mal gemeinsam einen Tagesausflug machen wollen, wenn ihr Stress mit lehrprobe und so etwas rum is...

Jetz bin ich mir etwas unsicher. Hab ich das mit dem Ex tatsächlich mal falsch interpretiert und es war keine Ausrede? Will sie nur Freundschaft oder Ablenkung?
Grad etwas ratlos dabei, hoffe, ihr könnt helfen.