Älpi

Gast
Beiträge
150
  • #31
Ich erzähle jedem davon, der es hören möchte. Und wenn ich begonnen habe, merke ich, dass es denen eigentlich egal ist. Andere - glücklich liierte - hören sich das nur an, weil im Fernsehen nichts läuft. Ich habe früher auch blöd daher geredet und jetzt bin ich hier gestrandet.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22408
Beiträge
7.167
  • #36
Jetzt weiß ich, wie man sich fühlt, wenn man ein Thema aufmacht und aus Birnen werden Erbsen :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Wildflower, Deleted member 21128, Mimps und 6 Andere

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #37
Was könnte an der online-Partnersuche problematisch sein? Ein paar Fragen dazu ...

1. Welche Erwartungen verbindet man selbst mit der online-Partnersuche?
2. Hat man im Vorfeld überlegt, welche Restriktionen und welche Möglichkeiten bei einer online-Suche bestehen?
3. Welche Befürchtungen hat man für den Fall, dass andere erfahren, dass man online einen Partner sucht?
4. Wie schätzt man andere Menschen ein, die online suchen?
5. Kennt man Paare, die sich über SB kennengelernt haben?
 
  • Like
Reactions: himbeermond

Demiurg

User
Beiträge
390
  • #39
@himbeermond

1. Warum nicht offen damit umgehen? Früher Kirmes - heute PS
2. in meiner Abteilung haben sich einige per PS gefunden. Haben gebaut bzw. bauen und planen / angekommene Kinder
3. Ich hatte über PS, nach einigen Scheissjahren, eine schöne Beziehung die ich nicht missen möchte
4. Suche im RL macht genaus so Spass :)
5. warum Druck oder schlechtes Gewissen bzw. von "Forenmitgliedern" und damit potentiell sozial unverträglichen Gestalten runterziehen lassen?
6. Wen interessiert es wie wir unsere Partner finden? Das Model "Keule" und ab in die "Höhle" präferiere ich ja immer noch
Demiurg
 
  • Like
Reactions: himbeermond

JoeKnows

User
Beiträge
1.617
  • #40
Stoßt Ihr auf Verständnis - oder eher Unverständnis?
Ich treffe bei meinen Freunden und Bekannten, die schon ewig in Beziehungen leben, eher auf positives Interesse, wie das denn bei Parship funktioniert. Da ist fast so etwas wie Neid zu spüren, weil das eine Welt ist, die ihnen verschlossen bleibt. Aber der Unterschied liegt vermutlich darin begründet, wie man darüber erzählt ;)

Bei den Singles, die ich kenne, haben fast alle Erfahrung mit Online-Dating. Etwas erstaunt war ich neulich, als mich ein paar Bekannte davon überzeugen wollten, es doch auch mal mit Online-Dating zu probieren o_O - ich muss wohl noch an meiner Selbstdarstellung arbeiten :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:

zupfsalat

User
Beiträge
273
  • #41
Wie schaut das bei Euch aus? Erzählt Ihr davon? Behaltet Ihr Eure Erfahrungen für Euch? Stoßt Ihr auf Verständnis - oder eher Unverständnis?

Ich mach da keinen Hehl draus und steh dazu. Einige (verheiratete) Menschen, Männer wie Frauen, in meinem Bekanntenkreis finden das sehr spannend und sind sehr interessiert. Meine Nachbarin fragte mich kürzlich ob ich aufgegeben hätte. Früher sah man bei mir jede Woche ne andere Frau, jetzt passiert seit zwei Jahren nichts mehr. Meine Antwort: ich bin jetzt bei Parship! :D

Vielleicht ein Trost für alle etwas Frustrierten: ich find das rege Interesse - gerade verheirateter Männer - an meinen Singl-Börsen-Erfahrungen erstaunlich bis beängstigend ... Die Frage ist also wirklich, ob das Eheleben tatsächlich die bessere Alternative ist ... ? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #43
Vielleicht ein Trost für alle etwas Frustrierten: ich find das Interesse - gerade verheirateter Männer - an meinen Singl-Börsen-Erfahrungen erstaunlich bis beängstigend ... Die Frage ist also wirklich, ob das Eheleben tatsächlich die bessere Alternative ist ... ? :D

Was hat die Ehe damit zu tun? Es ist viel mehr die Beziehung bzw. die Männer, die so starkes Interesse zeigen.
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #44
Man sollte vielleicht zunächst mal etwas zwischen den Motiven und Situationen der Partner-suchenden Altersgruppen unterscheiden:

Warum nutzt jemand mit Mitte 20, also zu einem Zeitpunkt an dem es in der entspr. Altersgruppe noch viele andere Singles gibt, eine online-Plattform? RL-Events, seien es berufliche Kontakte, private Feten oder Freizeit-Aktivitäten, bieten hier üblicherweise eine Vielzahl von Möglichkeiten andere Singles kennenzulernen. Begründet sich hier die Nutzung von online-Plattformen vielleicht eher durch Kontaktprobleme?

Völlig anders sieht es dagegen bei Menschen ü50 aus: zumeist haben die bereits über einen längeren Zeitraum Beziehungserfahrung. Möglichkeiten auf andere Suchende im RL zu treffen, gibt es zwar (mittlerweile) auch, aber diese sind aber insgesamt deutlich seltener. Hier könnte die online-Suche die Chance bieten, sehr zielgenau andere Menschen in vergleichbaren Situationen zu treffen.

Allerdings - und das dürfte für alle Altersgruppen gelten - werden die Möglichkeiten einer Partnersuche über SB nicht häufig falsch eingeschätzt? Sind sich die Suchenden tatsächlich von Anfang an darüber im Klaren, dass sie bereit sein müssen, sich selbst zu öffen, Persönliches preiszugeben? Dass die Suche immer zunächst mit Einschränkungen (da vorrangig über schriftliche Informationen vermittelt) verbunden ist und damit logischerweise andere Suchstrategien und Kriterien erfordert als das RL? Und schließlich, wird nicht von den Anbietern der verschiedenen online-Portale eine 'Angebotsvielfalt' suggeriert (die Analog-Schlüsse zu den Erfahrungen, die man beim Kauf von Konsumgütern via amazon et al machen kann und damit die vielfach beklagte 'Katalog-Mentalität' nahelegt)?

Ich denke, wer sich wirklich im Klaren darüber ist, weshalb er SB nutzt und worauf er sich dabei einlässt, dürfte keine Probleme haben, dies auch im RL zu kommunizieren.
 

Logosine

User
Beiträge
210
  • #45
Meine drei engsten Freundinnen und ein Freund wissen, dass ich online suche und denen erzähle ich auch von den Dates. Außerdem hab ich mit der Freundin einer Freundin im Spaß eine "Parship-Selbsthilfegruppe" gegründet, d.h. wir treffen uns ab und zu und unterhalten uns über unsere Erlebnisse - aber nicht nur über Partnersuche. Ich bin gerade wieder in einer Phase, wo ich merke, dass es für mich sehr wertvoll ist, bewusst die Kontakte zu anderen Singles zu pflegen.
Für mich ist die Partnersuche schon so bedeutsam, dass ich es mit meinen Freundinnen teilen möchte, so wie ich ihnen auch andere Sachen aus meinem Alltag erzähle. Ich find's schön, wenn sie mitfiebern oder hinterher auch traurig sind oder sich aufregen. Auf der Arbeit erzähl ich es nicht, meinen Eltern auch nicht. Letztere wünschen mir bestimmt einen Partner und ich warte noch auf den Ratschlag, es doch mal im Internet zu versuchen ;-).

Ich gehöre zu den Leuten, denen es im echten Leben schwer fällt, neue Kontakte zu knüpfen und Menschen anzusprechen. Wäre sicher hilfreich, das zu üben *seufz*. Umgekehrt find ich das ja immer nett, wenn mich mal jemand anquatscht, auch wenn's was völlig Harmloses oder Banales ist. Gibt's ja auch gute Literatur mit Übungsbeispielen zu...
 
  • Like
Reactions: Lilith888, Deleted member 21128 and Wildflower

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #46
Einigen Freunden bzw. Bekannten habe ich erzählt, dass ich Online Dating betreibe. Ich stoße überwiegend auf Verständnis. Die Leute wundern sich auch nicht, dass die Suche lange dauert.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, himbeermond and Tone

Rakkaus

User
Beiträge
322
  • #47
Es ist etwa ein Jahr her, da habe ich im Rahmen einer Dienstreise einen Abend mit einer Kollegin verbracht, die ihren Freund (mit dem sie zusammen wohnt und Familie plant) über eine nicht besonders seriöse Onlinebörse kennengelernt hat. Und habe mir fast drei Stunden lang von ihren unterschiedlichen Erlebnissen mit den seltsamsten Männern erzählen lassen.
Erst danach habe ich mich getraut, es selbst zu versuchen. Ich hatte aber den Eindruck, dass sie selten nach ihren Erlebnissen gefragt wird. Das ist für einen "Außenstehenden" aber auch eine komplett fremde Welt. Ähnlich geht es meinen Freundinnen, wenn ich erzähle. Manche wollen keinesfalls Details hören, das merkt man schnell - gerade diejenigen, die schon lange allein sind und nicht aktiv suchen. Andere finden es total faszinierend, wie Geschichten aus einer anderen Welt.
Vor meinem ersten Date habe ich ein Foto des Kfz-Zeichens gemacht und meiner Kollegin geschickt, zur Sicherheit. Aber danach hatte ich nie wieder "Angst"...
 
  • Like
Reactions: himbeermond